Abercrombie Herren Jeans

Dieses Thema im Forum "Abercrombie & Fitch" wurde erstellt von dynasty_dennis, 7 Oktober 2011.

  1. dynasty_dennis

    dynasty_dennis Gilly Hicks

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir demnächst (wenn der Store in Düsseldorf endlich eröffnet) eine neue Jeans kaufen und hätte in dem Zusammenhang zum einen gerne gewußt, welches Cutting (d.h. Super Skinny, Skinny, Slim Straight, Slim Boot, Classic Straight) die männlichen Mitglieder hier meistens bevorzugen und aus welchem Grund ! Ich habe mir auf der Abercrombie & Fitch-Homepage genau die Bilder angeschaut, so dass ich schon weiß, wo die Unterschiede liegen, aber ich weiß immer noch nicht, welche ich mir holen soll ...

    Zum anderen hätte ich gerne gewußt, ob alle Abercrombie & Fitch-Jeans ausschließlich Knopfleisten haben oder ob es auch welche mit Reißverschluß gibt (ich persönlich bevorzuge Knöpfe, aber ich frage nur, um die Reißverschlußmodelle dann ausschließen zu können, falls es welche gibt :)).
  2. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Wichtig ist bei den Schnitten doch, was du bevorzugst, und nicht, was wir bevorzugen!
    Super Skinny und Skinny sind typische Röhrenjeans. Slim Straight und Slim Boot sind an den Oberschenkeln enger geschnitten, wobei die Boot am Bein recht weit ist. Classic Straight ist an den Oberschenkeln am weitesten, hat ein gerades Bein.
    Wenn du etwas muskulösere Beine hast, dann fallen einige Modelle ohnehin schon weg, solltest das aber am besten im Store einfach austesten. ;)

    Reißverschluss gab's damals mal bei den Ezra Fitch, aber die letzten Exemplare sind durchgängig mit Knopfleiste ausgestattet.
    jakeburton gefällt das.
  3. Everhard

    Everhard Gilly Hicks

    Du solltest für dich entscheiden ob du lieber eng oder weit traegst, davon haengt ab welcher Schnitt.
    Ich trage gerne Skinny weil es am Oberschenkel und am Fußknoechel deutlich enger anliegt als bei Straight oder Boot.
    Ich kenne keine Abercrombie & Fitch Jeans mit Reißverschluß.
    Everhard
  4. tengal

    tengal Gilly Hicks

    Etwas OT: kann es sein, dass es den Schnitt der ehemaligen Remsen gar nicht mehr gibt? War diese Woche in London und brauchte/brauche dringend eine neue Jeans. Hab mal ein paar Größen bei der Slim Straight durchprobiert, allerdings ohne Erfolg. Die Öffnung am Knöchel ist irgendwie viel weiter als bei den Remsen die ich hier habe. Bin dann nochmal mit ein paar Skinnys in der Umkleide verschwunden, hier wars alledings am Oberschenkel zu eng.
    Sonst passte 32/32 bei Remsen immer perfekt und habe nicht nennenswert zugenommen...
  5. basti

    basti elitäres Mitglied

    Also ich habe inzwischen auch zwei der neuen slim straights und die sind praktisch identisch zur Remsen. Einzig die Länge vom Bund zum Schritt ist beim neuen Schnitt etwas kürzer, aber sonst konnte ich keinen merkbaren Unterschied feststellen, habs allerdings auch nicht genau nachgemessen...

    @topic: Trag doch einfach was dir am besten gefällt ?! Solltest du breite Oberschenkel haben fallen eh schonmal die ganz engen Jeans raus...
    Ich trage Remsen bzw. slim straight, weil mir der Schnitt am meisten zusagt und mir die skinny einfach zu eng wären.
  6. dynasty_dennis

    dynasty_dennis Gilly Hicks

    Danke erstmal für die Antworten soweit !

    Ja, ich weiß, dass es davon abhängt, was mir gefällt, aber das Problem ist, ich weiß nicht, was mir gefällt bzw. was zu mir passt :yeah: ! Ich habe "nur" einen normalen, schlanken Körperbau und leider keinen perfekten Astralkörper von Kopf bis Fuß wie z.B. die Abercrombie-Models, so dass ich bei mir immer den Eindruck habe, dass bei den engen Jeans meine Beine/Oberschenkel noch dünner wirken und bei den weiten Jeans es zu weit aussieht, was ebenso nicht ästhetisch aussieht. Deswegen habe ich Euch diese Frage gestellt :) !

    Aber basierend auf dem, was ich Ihr so gesagt habt, würden mir wahrscheinlich dann eher so die engen Jeans (Super Skinny, Skinny, Slim Straight) stehen ...

Diese Seite empfehlen

Suche nach diesen Wörtern und du findest uns:

  1. abercrombie herren