Abercrombie New York Store-Bericht

Dieses Thema im Forum "Abercrombie Stores" wurde erstellt von mobyrocks, 11 Dezember 2007.

  1. mobyrocks

    mobyrocks Gilly Hicks

    Hi Leute!

    Ich komme grad aus dem Big Apple wieder, wo ich mir natürlich auch alle Abercrombie & Fitch Stores genau angesehen habe! Hatte mich darauf eigentlich am meisten gefreut. Aber vorweggenommen: Leider wurde es eher enttäuschend...

    Die Locations und der Style der Shops ist einfach nur geil!!

    Aber was nützt es einem wenn man am Ende überall mit leeren Händen hinausgeht, weil man nicht einfach irgendwas mitnimmt was zufällig doch noch in M oder L verfügbar ist, sondern auch noch was bestimmtes möchte ;)

    ---
    Zuerst waren wir in Newark in einem Outlet-Center. Das Angebot war dort wirklich nicht toll. Die Klamotten sahen eher aus wie extra für das Outlet mit Abercrombie & Fitch-Logos versehen... Den meisten fehlte einfach komplett der Stil. Es waren aber ein paar Perlen zum super Preis dabei. Bei Jeans musste ich aber alles irgendwie wieder weghängen, da wirklich nur Fehlproduktionen in den Regalen lagen (alle auch mit Stempel drin, der sie als B-Ware kennzeichnet).

    Im Store am Seaport war erstmal alles super! Keine Schlange am Einlass. Viel los aber nicht zu viel. Allerdings hatten sie die Mt. Washington JAcket und die Lederjacke nicht parat, Streeter Lake und Curtis Pond genauso nicht.. Also guckte ich was sonst so lohnen würde: Und da fing das Trauerspiel auch schon an. 3-4 Pullover ausgewählt aber NIEMALS einer in meiner Größe vorhanden (Je nach Modell hätte es M oder L sein müssen). Am Ende habe ich eine der Loungewear-Hosen mitgenommen und auf den Flagship-Store in der 5th gehofft, der mir von einer der Models (ohh jau das sind se!) nach ausgiebigem ausheulen auch nochmal empfohlen wurde. :)) Das Bezahlen der Hose hat übrigens auch mal eben ne Stunde gedauert! ICh hab noch nie eine so langsame Zahl-Schlange erlebt!

    Also am nächsten Tag (Monday) um halb 11 zur 5th! Dort angekommen wickelte sich die Schlange schon um den halben Block. Erstmal etwas geschockt gings in den Trump-Tower zu Starbucks. Derart gestärkt haben wir dann beschlossen, dass wir uns in die Schlange stellen, wenn wir denn nun schonmal da sind! Wir hatten zwar nur noch 4 Std bis wir zum Flieger aufbrechen mussten aber in den Haupt-Laden mussten wir doch nochmal rein!

    Eine halbe Stunde (viel schneller als gedacht!) später waren wir dann drin und es war nach dem Reinkommen einfach nur der Hammer!! Der Laden war überfüllt und vom Flair her wie ne Disco mit 4 Ebenen. Direkt nach dem Eingang hingen auch schon die von mir gesuchten Jacken und Henleys an diversen Puppen herum. :)) Endlich angekommen!! ...dachte ich..

    Alles weitere kann ich abkürzen: 1,5Std durch die Menschenmassen gekämpft und im schicken aber zum Shoppen sehr unvorteilhaften Dämmer-Licht meist kaum gefunden was man gesucht hat. Hatte ich dann etwas gefunden, was für gut befunden werden konnte dann aber IMMER das gleiche Spiel: :? "Medium? No that isnt on stock, Ive checked it a few minutes ago..." und immer wieder und immer wieder :(

    Am Ende bin ich mit leeren Händen, total frustriert aus dem Laden gestapft... Schade schade. Zufällig habe ich eine deutsche Verkäuferin angetroffen (an ihrem Akzent erkannt..), die dann auch nochmal meinte ich solle doch am besten gucken was gefällt aber dann auf jeden Fall online bestellen. Die Massen-Größen M und L seien so gut wie nie auf Lager, da denen der Laden nur so gestürmt wird und man kaum hinterher-Lagern kann.

    ---
    Naja soviel als kleinen Urlaubs-Bericht :) Vielleicht hilft er anderen mit den richtigen Erwartungen (in Sachen Abercrombie & Fitch) nach NY zu fahren. :) Ich hatte wohl etwas falsche. Es war am Ende echt cool mal den Hype dort gespürt zu haben. Aber was bleibt ist jetzt nur wieder die Online-Order, auch wenn es wieder schön teuer wird mit Porto und Zoll und ich bei 2 der Pullover nichtmal genau gucken konnte ob M oder L passt, da beides ueberall ausverkauft war.. :lol:

    Das Bestellformular ist aber schon auf... alter deren Markenpolitik funktioniert!!!

    Grüße
    Moby
  2. AbeRman

    AbeRman est. 2004

    Wow ,was für ein Bericht :D .Toll geschildert, danke :wink:
    Ich konnte es gerade für kurze Zeit wieder spüren :lol:
  3. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Flieg nach Miami da hast du kein Ärger mit Größen aber leider findet man nie all das was im online Store ist.
  4. Sentinel

    Sentinel est. 2004


    meine Rede,zum shoppen nach Florida,kein Stress,Nebenkosten viel geringer,Läden sind nicht überfüllt und leergekauft,und das noch in Shorts und T-Shirt,was will man mehr :D
  5. sime

    sime est. 2004

    es kommt auch immer darauf an in welche stores du gehst
    es gibt ja von tier1 bis tier 4 :wink:

    und je nachdem, gibts dort die sachen
    tier 1 haben fast alles (auch tier 1 exclusives) wobei hingegen tier 4 eher eine beschränkte auswahl haben (ich glaub nichtmal die wollpullis)

    und außerdem sind die größen meistens noch vorhanden - und zwar hinten im stockroom
    nur diese bimbos sind immer zu faul, diese wieder nach vorn zu räumen...

    wollen sie dir echt erzählen, dass sie im flagship in NY (dem hauptaushängeschild der marke)
    keine M größen mehr haben?! :D mmhh, genau - die kriegen so viele shippings pro woche....


    ansonsten sehr guter bericht!
  6. obnivus

    obnivus est. 2004

    in so ziemlich jeder mall wo es einen abercrombie gibt, haben die auch eine recht gute auswahl.
    allerdings muss ich sagen, dass ich den store in ny dermaßen überfüllt fand, dass dort das shoppen keinen spaß mehr macht.

    und die ganze wartezeit hättest du in ny auf jeden fall besser nutzen können, gibt da ja nicht nur abercrombie ; )
  7. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Die Regale zu hoch, das Licht zu dunkel, die Musik zu laut ... man man, was kommt denn noch?! :lol:
  8. king-jeans

    king-jeans est. 2004

    Laden zu voll und nicht alle Größen da hast du vergessen :lol:
  9. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    es stinkt tierisch nach Cologne :lol:
  10. neeskens

    neeskens Grease

    Klasse Bericht. Bislang hatten wir nie Wartezeiten vor dem Shop. Nur vor der Kasse...

    In NY sind wohl gerade Massen deutscher Weihnachtsshopper.
  11. nicok

    nicok est. 2004


    man versteht die verkäufer kaum ... musik einfach unmenschlich laut ... fast wie inner disco.
  12. Sentinel

    Sentinel est. 2004


    Dann geh mal in nen Hollister Shop,da kann man sich nur noch per Handzeichen verständigen :lol:
  13. mobyrocks

    mobyrocks Gilly Hicks

    hehe schön dass euch der Bericht gefallen hat :) Die Lautstärke usw war auch ECHT zu hoch.

    Vor dem Stockroom stand ich in beiden Läden und hab dort alles hingeschleppt, was in die engere Auswahl kam *g* War aber nicht viel zu holen :( Jetzt gehts erstmal an die nun nötige Online-Bestellung. Für 2 Crews brauche ich dort sogar noch Hinweise zur optimalen Größe.. mal schauen ob ich dazu mit der Suche infos finde :)

    Grüße
    Moby :)
  14. Maximilian

    Maximilian Gilly Hicks

    Also während meines Aufenthalts in NY im März/April war nie eine Schlange vor der Tür.
    Die laute Musik und dunkle Beleuchtung dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Ich empfand die Musik allerdings nicht als störend, vllt. auch weil ich sowieso House höre, aber ich fand sie besser als die meiste Musik in den hiesigen Läden..
    Auch dein Problem mit den Größen kann ich absolut nicht nachvollziehen. Bin auch M/L Träger und sie hatten alles in den Standard Größen bis auf Gürtel.
    Du solltest dir außerdem im klaren darüber sein, dass in nem Outlet auch größtenteils nur Sachen hängen, die sonst nicht gehen bzw B-Ware ist..
    Die Schlange an der Kasse war bei mir auch etwa "10 Minuten lang".. Aber überleg dir bitte wie lang du in fast jedem gut besuchten Supermarkt stehst. Bei uns nicht unbedingt kürzer.

    Florida ist mit Sicherheit eine klügere Alternative wenn du nur zum Einkaufen über den großen Teich fliegst, jedoch würde ich keinem von NY inkl. Abercrombie Besuch abraten. Ich bin der Meinung es hat viel mit dem Zeitpunkt deiner Reise und dem Zeitpunkt wann du im Flagship Store aufläufst zu tun...
  15. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Das es jetzt da so voll ist und man nicht alles bekommt liegt wohl daran,das jetzt die ganze Welt in New York zum Weihnachtsschopping da ist

    Ist zwar immer recht voll da,aber jetzt ist es natürlich extrem
  16. stevo

    stevo est. 2004

    Dem ganzen kann ich nur zustimmen! War Ende Juni, Anfang Juli in NYC und habe das ganze ähnlich empfunden als Max :) NYC ohne Abercrombie & Fitch Besuch im Flagship Store geht gar nicht =)
  17. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    hm, der Bericht hört sich echt nicht gut an!
    Ich fliege im Januar nach London, hat da jemand Erfahrung ob es da mit den Grössen auch so übel dort aussieht?
  18. mobyrocks

    mobyrocks Gilly Hicks

    Hey!

    Ruhig Ruhig ;)) Ich fands ja trotzdem geil mal da gewesen zu sein und der Zeitpunkt vor Weihnachten ist sicher auch wirklich extrem schlecht. Denke mal das es zu normalen Zeiten besser ist. Die City war schon wirklich extrem voll überall und Abercrombie & Fitch war halt nochmal fünfmal so voll wie die restlichen Geschäfte dort... Wenn da so viele Leute durchgehen ist dann halt alles ausverkauft. Ist weniger los wie bei Alex, dann haben sie sicher alles! Denke ich auch mal.

    Naja ich order nun online die 3-4 Teile die nicht zu kriegen waren... Wird schon klappen :)

    Auf jeden sollte jeder mal nach NY! und wenn man da ist sollte man auf jeden mal in den Flag-Store! Das Anstehen lohnt auch auf jeden, man muss das da drin mal gesehen haben. Nur nicht enttäuscht sein wenn man dann nicht alles kriegt kurz vor Xmas... :)
  19. Maximilian

    Maximilian Gilly Hicks

    Man darf einfach nicht vergessen wie der Dollar momentan steht, welche Jahreszeit wir haben und das mittlerweile nicht mehr nur nach Paris, London oder Mailand zum Einkaufen geflogen wird, sondern auch nach New York...
  20. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    kann ich nur bestätigen, war im märz in new york und anf laden war es nicht so voll :D wie max schon gesagt hat, wir sind mit singapore airlines ab franfurt für 353 Euro pro Person geflogen, also super günstig und das kann sich fast jeder leisten
  21. neeskens

    neeskens Grease

    Wir waren auch im Frühjahr in den Staaten. Start in NY danach an die Westküste. Haben also A& F Läden in verschiedenen Gegenden kennengelernt. Las Vegas war besonders gut, weil meist leer. San Francisco war nicht so gut bestückt. Dafür lagen im gleichen Einkaufszentrum auch die Stores von Hollister und Ruehl.

    Möchte jetzt Anfang 2008 nach Florida. Mal schauen, was dort geboten wird.
  22. andreas100

    andreas100 est. 2004

    war auch über weihnachten und sylvester in new york und muss da auch zustimmen in der 5th ave. mindestens ne halbe std. anstehen...

    naja war nur kurz drinne war mir zu voll...

    war in new jersey iner mall und da war es schön leer... und auch gleich hollister und ruehl
  23. chuphil76

    chuphil76 est. 2004

    ...ich war vorletzte weihnachten in LA. und mit einem vollen laden hats manchmal nix zu tun ob es zügig geht oder nicht. bin im hollister store, 2 personen vor mir. und es hat sage und schreibe fast ne 3/4 stunde gedauert. und die 2 kunden vor mir hatten jeweils 1 oder 2 teile. 8)
  24. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Liegt manchmal auch an den "Fachverkäufern" in den Läden,was ich da schon erlebt habe,aber wenigstens waren die meisten freundlich :D
  25. andreas100

    andreas100 est. 2004

    hehe ja

    auch lustig hab mir nen polo gekauftim wet von 24,99 dollar und 2 tage später hab ich es umgetauscht und hab dafür 2 t-shirts genommen im wert von 35 dollar und anstatt das ich die 10 dollar nachzahlen muesste hat sie mir 10 dollar rausgegeben :D
  26. chuphil76

    chuphil76 est. 2004

    ...wie sentimental schon sagt "fachverkäufer"!... oder arnie bem simpsons movie: " i am here to lead, not to read...!" :lol:
  27. andreas100

    andreas100 est. 2004

    naja zu mindest sehen die sehr gut aus :D
  28. Roxy15

    Roxy15 Gilly Hicks

    also ich war in den sommerferien 2mal da..die stadt war wie immer megamäßig überfüllt...auch im laden wars voll aber die hatten eig von jedem teil die größen wirklich sehr oft da!! und dann noch zusätzlich vll was im lager...also alles was ich mir ausgesucht hatte gabs dann auch in meiner größe...
  29. felix007

    felix007 Gilly Hicks

    Dem kann ich auch nur zustimmen,war im April 2006 da und es war der Hammer;-)
    Leider hat ich keine Möglichkeit in nen andren Abercrombie & Fitch Store zu gehen.
  30. Flo

    Flo Gilly Hicks

    Ich bin wohl der Einzige hier der den Flagship Store in New York unerträglich findet....

Diese Seite empfehlen