Als Selbstverzoller registrieren - für American Eagle Bestellungen

Dieses Thema im Forum "Online Shops - Bestellung & Versand" wurde erstellt von R0Li84, 15 Dezember 2009.

  1. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Denke jeder, der öfter mal bei American Eagle bestellt, kennt das Problem.
    Die Deutsche Post verlangt immer großzügige Einfuhrabgaben - zu wenig gezahlt habe ich zumindest noch nie.

    Wenn ich die Pakete selbst abholen muss (ca. 50% aller Sendungen), dann komme ich eigentlich immer günstiger davon.

    Daher spiele ich jetzt mit dem Gedanken, mich als Selbstverzoller anzumelden.

    http://www.zoll.de/c0_reise_und_post/b0_postverkehr/a0_einfuhr/c0_gestellungspflichtig/index.html


    Hat damit jemand Erfahrugen?
    Welche Nachteile hat das ganze?
  2. Paul-t

    Paul-t Gilly Hicks

    Als" Nachteil" kann ich nur erkennen:

    - der Weg zu deiner zuständigen Zollstelle( das nächste Postamt liegt immer näher)
    -Unterlagen als Nachweis vlt selber ausdrucken und mitbringen.

    Welchen Aufschlag der Post meinst du?
  3. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Naja, sofern ich dann nicht auch die Pakete unter 22 Euro am Zollamt abholen muss wäre mir das recht.
    (Bestelle sehr oft bei Fragrancex.com usw... für geringe Beträge).

    Die Post baut nämlich immer Müll.

    Beispiel:

    Am Zollamt abgeholt:
    Paket für > 200 Dollar - ca. 25€ bezahlt!
    (Genau 19%)

    Von der Post geliefert:
    Paket für < 150 Dollar - ca. 29€ bezahlt!
    -> vermutlich Warenwert ohne Discount!


    Wäre das 2te Paket nun über die Zollgrenze gekommen, hätte ich um ca. 30 Euro zuviel bezahlt.
    Nem Bekannten von mir ging es schon so.
  4. Paul-t

    Paul-t Gilly Hicks

    Ah ok.

    wir hatten mal was bei forever21 bestellt. Die geben keinen Discount an Non-US-Bürger.
    Das passte es , was die Post an Einfuhr haben wollte.

    Und bei American Eagle hab ich jetzt das erste mal bestellt, mal sehen was da berechnet wird.
  5. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Eine solche Vorgehensweise macht nur dann Sinn, wenn man voraussetzt, dass das regional
    verantwortliche Zollamt die anfallenden Abgaben richtig berechnen kann.

    Diese Erfahrung kann ich so nicht bestätigen :lol:
    Sie haben aber auf jeden Fall kundenfreundlichere Öffnungszeiten, bei uns bis 20.00 Uhr ...
  6. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Ich fahre einfach immer auf dem Weg zur Arbeit hin - um 7 Uhr! Und rechnen können die richtig - hatte da bisher noch nie Probleme und wenn reklamiere ich sofort
  7. zmie

    zmie Spitzname Teflon

    apropos fragrancex.com ...wäre über nen kleinen erfahrungsbericht was echte ersparnis, versand, zahlung, zoll angeht sehr dankbar...auch wenns in diesem thread eigentlich off-topic is :)
  8. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Über Fragrancex.com kann ich nix schlechtes sagen! Ware erstklassig - Versand ca. 2-3 Wochen (kostenfrei). Die Artikelpreise sind sauber auf der Verpackung deklariert - sind mittelgroße Pakete.

    Zoll zahlt man ganz normal - unter 5€ wird i.d.R. nicht kassiert! ;-)
  9. Abiville

    Abiville Gilly Hicks

    Meine American Eagle Bestellung kam auch vor ein paar Tagen an! Der Discount von ca. 55$ wurde nicht berücksichtigt, so dass ich den ursprünglichen Warenwert verzollen musste. Würdet ihr da jetzt gegen vorgehen und das Zollamt kontaktieren?

    LG
  10. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Sei froh, dass es dir nur so gegangen ist.
    Bei mir wurde durch den Discount eine Antidump gebühr aufgeschlagen...
    ~ 78€ bezahlt, statt 28€

Diese Seite empfehlen

Suche nach diesen Wörtern und du findest uns:

  1. Selbstverzoller registrieren

    ,
  2. zoll als selbstverzoller registrieren