Alter von Abercrombie Kunden

Dieses Thema im Forum "Abercrombie & Fitch" wurde erstellt von arcade99, 13 Juni 2009.

  1. arcade99

    arcade99 Gilly Hicks

    Hallo zusammen,

    ich selbst bin 34 und trage seit ca 6 Jahren Klamotten von sämtlichen Abercrombie & Fitch Marken (seit kurzem endlich auch Ruehl).

    Da ich meine Kleidung immer nur in den USA kaufe ist immer schon aufgefallen, dass man die Klamotten da nur bei den Kids (bis einschließlich College Alter) sieht oder eben bei älteren Touris. Jetzt habe ich vor kurzem mal wieder einen einwöchigen Englisch Kurs gemacht und hatte dabei ne Woche Einzeltraining bei einer 25 jährigen Frau aus Detroit. Ich kam mit meiner Sentinel am zweiten tag in die Sprachschule und da grinste sie. ich fragte, was denn los sei und da sagte sie 8auf englisch logischerweise "Die Jacke hast du bestimmt in meiner heimat gekauft". ich sagte ja. Dann sagte sie "Ich finde es erstaunlich, dass in Deutschland 'ältere' Leute diese Sachen tragen . Sogar mein Chef trägt mit seinen 45 das immer noch. Bei uns in den USA trägt man sowas schon mit Mitte 25 nicht mehr. Hollister sogar schon mit 20 nicht mehr".

    Schon erstaunlich, wie sich die Käuferschichten zwischen USA und D diesbezüglich unterscheiden. Nachdem ich dieses Gespräch mit ihr hatte, habe ich jetzt in California noch mal besonders drauf geachtet und sie hat absolut recht.
  2. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    ich denke, es kommt absolut auf den typ an.

    deine sentinel könntest du auch noch mit 50 tragen, wenn du dich damit wohl fühlst. das geht auch mit diversen shirts und jeans von Abercrombie & Fitch and Co. absolut prima.

    bei den meisten tees sollte es aber ab einem gewissen alter aufhören... wird dann einfach zu plakativ.

    die figur muss halt passen, (muscle fit sieht an einer bierwampe immer besonders ästhetisch aus) :lol:
    und die klamotten müssen dir einfach stehen.

    ich selber bin 42... ähhh mom. 43 sorry und fühle mich in sowas hier einfach sau wohl. (hoffe, dass päckchen kommt bald) :assi:

    [​IMG]
    [​IMG]

    es gibt einen haufen sachen von Abercrombie & Fitch, Holli und Ruehl, die können selbst ältere locker anziehen.
    da ist mir der rest ehrlich gesagt, völlig schnuppe. :winki:
  3. Franny

    Franny Gilly Hicks

    Ist mir auch schon aufgefallen, dass da ab 25 meist echt Schluss ist aber ich finde es jetzt nicht sonderlich schlimm wenn die Sachen auch von "Älteren" getragen werden aber wie yaiyoo schon sagte muss es halt einfach passen ;)
    Aber da ich ja die 25er-Grenze ja noch lange nicht erreicht habe kann ich die Sachen ja noch ne Weile tragen :lol:
  4. phunky

    phunky Gilly Hicks

    ach da dürfte ich die Sachen mit meinen 28 ja garnicht mehr tragen :confused:
    Ich finde Klamotten auf ein Alter zu beschränken absolut schwachsinn, das wäre ja wie wenn man sagt, VW Golf fährt man nur bis 30 und danach nicht mehr.
    Alles Quatsch, wenn ich mich in meinen Abercrombie & Fitch Sachen mit 89 noch wohlfühle,ziehe ich sie auch in dem Alter noch an :bandit:
  5. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    Wie alt ist man denn, wenn man Mitte 25 ist? :biggrin:
  6. Franny

    Franny Gilly Hicks

    Sehr gute Frage :lol:
    Ich denke mal man kann nicht zu alt für eine Marke sein ... bei mir sitzt ein fast 19-jähriger in der Klasse der immer noch Sachen aus der KINDERKOLLEKTION von C&A Klamotten trägt. :wtf:
    Also nichts gegen die Marke an sich aber die Zielgruppe ist eigentlich eher bis 12 ^^
  7. Tini

    Tini Gilly Hicks

    ich trag mit 23 jahren ja auch sachen aus der KINDERKOLLEKTION von abercrombie! :family:
  8. DenKin

    DenKin est. 2004

    Was tragen denn die Amis so ab 25???
  9. Toxicity

    Toxicity Gilly Hicks

    und ich mit 26 :smoker:
  10. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Weißes Hemd + Jeans. Ja, das kann in der Tat jeder tragen. [​IMG]
  11. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    komisch... für mich sieht weiß anders aus. :censored:
    Abercrombie & Fitch bezeichnet die farbe eher als "green". aber gut... liegt ja vielleicht nur an deinem monitor. :winki:
  12. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    ob nun weiß oder grün ist ja schnuppe... die aussage bleibt die gleiche :)
  13. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Oh, ist natürlich brisant, mit 43 noch Jeans und ein blassgrünes Hemd zu tragen. Sehr gewagt. :)
  14. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Vielleicht solltet ihr noch einmal das Thema genauer durchlesen. Vielleicht fällt dann der Groschen, dass es nicht um das Outfit, sondern um das Alter der Kunden geht. An der Kombo ist nix gewagt, sie soll in meinen Augen lediglich aufzeigen, dass man Abercrombie & Fitch in jeder Altersklasse anziehen kann. Aber macht euch ruhig über das langweilige Outfit lustig... beschwert euch dann aber an anderer Stelle bitte nicht über das "singende" Niveau. ;)
  15. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    Wer ist ihr? :p
  16. chillkroete

    chillkroete Gilly Hicks

    Würde ich nicht sagen. Es ist mit Sicherheit nicht "sonderlich schlimm", wenn jemand mit 35 (nur als Bsp.) ein Humortee (z.b. "if it swells, ride it") anzieht, doch lässt es sich auch ganz einfach vermeiden indem man Kleidung anzieht die dem Alter entspricht.



    Ist das nur so ein Gefühlt oder versuchen die Meisten hier den Amis in vielen Dingen nach zu eifern ?
    Seid doch froh, dass es hier Kleidung gibt die gut aussieht und es in Amerika nicht gibt.
    Man muss doch nicht immer gucken was gerad drüben "angesagt ist", zumindestens Klamottenmäßig nicht.
  17. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    schon wieder das thema verfehlt... 6 setzen! :help:

    genauso ist es... warum sind einige nur so "begriffsstutzig"?! :hmmz:
  18. GEler

    GEler Gilly Hicks

    Ich trage mit meinen 37 Lenzen auch noch das "Mt. Herinback" :cool:
    Und?
  19. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Öhm... Ist es nicht so, dass wenn man ein "helles, unifarbendes" Hemd und eine Jeans anzieht, jede Marke dieser Welt tragen kann?
  20. GEler

    GEler Gilly Hicks

    1904% Agree :coolsmile:
  21. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Ist der Groschen immer noch nicht gefallen? Er/Wir wollen damit deutlich machen, dass Abercrombie nix besonderes ist... und schon gar nicht nur für eine bestimmte Altersgruppe gedacht ist. ;) Gerade durch die breite Palette ist für jeden was dabei. Ein 40-jähriger Familienvater rennt vielleicht nicht jeden Tag mit einem Humor-Tee rum, aber Hemden und Jeans dürfte wohl auch des öfteren in seinem Kleiderschrank zu finden sein. (Soll nicht heißen, dass er kein Humor-Tee tragen darf/kann.)

    Und ja, man kann theoretisch jede Marke dieser Welt tragen, gerade Hemden gibts doch auch von unzählig vielen Herstellern. Ich persönlich weiß die Qualität zu schätzen, drum trag ich auch gerne mal ein Hemd von Abercrombie & Fitch... hat aber nicht sonderlich viel mit dem Thema zu tun.
  22. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    darum geht es hier aber in diesem thread leider nicht...

    IMHO deine "stylischen qualitäten" in allen ehren, aber das beste wird sein, du liest dir den anfangsthread noch einmal ganz in ruhe durch... vielleicht klappt es ja dann. :winki:
  23. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Worum denn? Darum, dass man ein helles Hemd und Jeans in jedem Alter tragen kann?

    Ach, in echt? :alien:

    Ich mein, du hast doch diese beiden Bilder gepostet ...
  24. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    ich dreh einfach mal die frage um... vielleicht verstehst du ja dann, um was es hier geht.

    warum kaufst DU eigentlich die klamoten von abercrombie, Hollister oder Ruehl???

    - wegen dem namen,
    - wegen der quali, sprich vintage,
    - wegen dem... ich hab ne KK und ihr nicht, ätsch!
    - wegen der geilen grellen farben, :assi:
    - oder um hier im forum mitreden zu können. :winki:

    würde mich echt mal interessieren.
    apropo... die frage wäre doch glatt einen eigenen thread wert, oder?! hehe
  25. transrapid

    transrapid Moderator Mitarbeiter

    Männer, bitte .... kommt mal wieder runter.

    Nessi und yaiyoo, ihr seid am Thema dran. Von brittania74 erwarte ich mir etwas mehr "Einsicht" und vor allem mehr Toleranz den anderen Usern gegenüber!!!!
  26. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ach Transi, hier ist doch alles im Lot. Ich hatte nur was anderes von diesem Thread erwartet als alte Männer wie mich, die stolz verkünden, sie würden sich das Zuma-tragen nicht verbieten lassen. That's all.

    Ich versuch's mal zu erklären:

    Das Thema hier ist doch "Alter von Abercrombie & Fitch Kunden", und dies bezieht sich auf die Feststellung des Threadstarters, dass es in Amerika offenbar geradezu verpönt ist, ab einem gewissen Alter Hollister oder Abercrombie & Fitch zu tragen. Da yaioo nun mit seinem Standard-Outfit bewiesen hat, dass es nicht an den Klamotten an sich liegt und wir alle hier ja fröhlich Abercrombie & Fitch etc. tragen, stellt sich doch die Frage - und zwar die wirklich interessante Frage - wieso ist dies dann nicht auch in den USA so? Sind die in dieser Beziehung konservativer als wir? Hat das "Targeting" und "Marketing" der Marken solchen Einfluss in den USA, dass die Menschen wirklich daran glauben? Und so weiter. Ich dachte eher, darüber würde diskutiert. Sorry.

    In GB ist (war?) es übrigens so ähnlich mit bestimmten Automarken. Gewisse Marken sind für gewisse "Arbeiterklassen". Also fiktiv als Beispiel: Ein Arbeiter fährt Austin, ein Vorarbeiter Rover, ein Abteilungsleiter VW usw. Darüber gab es auch mal einen Fernsehbericht.

    Bitte weitermachen
  27. transrapid

    transrapid Moderator Mitarbeiter

    Na siehtse, geht doch. Auch du brauchst eben hin und wieder mal einen Hinweis, damit du in der Spur läufst. Alter schützt eben nicht vor Torheit :winki:

    Bleibt bitte sachlich und alles wird gut!
  28. sime

    sime est. 2004

    ^^sorry, absoluter bullshit
    wenn man mal ein bisschen nachdenkt und sich nicht auf seine meinung festbeißt, dann kann man schon genau erkennen auf was brit hinauswill/wollte

    aber einige hier sind einfach solche dicks, die einfach nur provozieren wollen und generell immer recht haben...
    fuckin retarded!
  29. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Ich hatte ja schon mal geschrieben,das ich nicht wüsste,warum ich mir von Mike Jeffries vorschreiben lassen sollte,das ich Abercrombie & Fitch nur bis 25 tragen soll,er aber selbst mit über 60 damit rumläuft :shock: :wtf:
    Hab aber schon oft festgestellt,das der gemeine Amis ab einem gewissen Alte(30+) eher nicht in Hollister oder Abercrombie & Fitch rumläuft.
    Ab dem Alter neigt der Ami dazu,im Standart Bürokluft (Hemd,Krawatte,Stoffhose) rumzulaufen.
    Die Freizeitkleidung ist dann die Jeansschorts vom Walmart,Tee mit der Football Mannschaft drauf und Turnschuhe(und weiße Socken :D )
    Entweder glauben die wirklich so MJs,oder es ist einfach so beiden,das die Etikette sagt,das man ab einem bestimmten Alter gediegener rumläuft.
    Bin aber schon oft genug in einem Abercrombie & Fitch oder Hollister Laden amgeschaut worden wie ein Alien,finds immer wieder lustig :bloom:
  30. obnivus

    obnivus est. 2004

    gab hier die frage, in was amerikaner sonst so rumlaufen, wenn sie älter sind.

    ist dann wohl ziemlich viel rl,lands end und so (einmal in nem macys umsehen, dort findet man die ganzen marken). sowieso ganz schwierig das alles zusammen zu nehmen, an den großen städten an der ostküste sind die die leute mit sicherheit ziemlich modebewusst, in LA ist ein einfaches tee und jeans wohl am angenehmsten, in der mitte dann wieder ganz anders.

    mit den verschiendenen zielgruppen/altersstufen findet man in deu allerdings auch beispiele ( h&m, mit verschiedenen untermarken, hilfiger denim etc.).


    /offtopic, simes post ist dann leider doch recht destruktiv

Diese Seite empfehlen