Altersgemäß?

Dieses Thema im Forum "Fashion-Trends" wurde erstellt von Marcell3355, 9 Juni 2016.

  1. Marcell3355

    Marcell3355 Gilly Hicks

    Hi zusammen, tolles Forum. Bin iwie zufällig hier durch eine Googlesuche gelandet.
    Mich würde mal eure Meinung zu einem Thema interessieren. Ich bin eigentlich wenig konservativ und unvoreingenommen. Eigentlich war ich, wie bestimmt viele andere auch, der Meinung, dass Mode nicht zwangsläufig ein Kriterium wie "Altersgemäß" erfüllen sollte. Ich, bartträger, bin gerade Mitte 30 und habe mir dir Haare auf dem Kopf vor einem halben Jahr relativ kurz rasiert 5mm, da ich schon größere Geheimratsecken hatte und auch nicht mehr so volles Haar (Richtung Mehmet Scholl vielleicht). Bis vor knapp einem Jahr habe ich mich gern sportlich und casual gekleidet. Seit dem ich die Haare kurz hab, habe ich immer wieder das Gefühl, dass ich einen Großteil meiner Kleidung nicht mehr tragen kann. Z.B. T-Shirts mit Printsachen, wilde Muster, ausgefranste Jeans, Hoodis etc. ....Ich habe das Gefühl, dass ein Großteil der Kleidung an mir "albern" und unpassend wirkt. Ein übertriebenes Beispiel wäre: George Cloney mit einem Katzen-Print auf dem T-shirt oder Mehmet Scholl mit Hoody.:rolleyes:....ich finde etwas elegantere und seriösere Sachen passen derzeit einfach besser.... Ich finde es schwierig zu erkennen, was modisch geht und vorallem warum. Liegt es daran, dass man durch das dünnere Haar älter wirkt, deswegen verspielte jugendliche Kleidung kitschig wirkt. Evtl. Habt ihr damit Erfahrungen und kennt Modetipps, die mir Richtung weisen könnten....Ich danke.
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2016
  2. Gurumnes

    Gurumnes Gilly Hicks

    Also, wenn du dich in den jugendlicheren Klamotten nicht mehr wohl fühlst, ist das doch total okay. Du musst ja nun nicht direkt auf Anzüge umsteigen, um dich mehr "deinem Alter" entsprechend zu fühlen. Ein Hemd mit Jeans ist immer noch leger, wirkt aber doch etwas reifer.

Diese Seite empfehlen