Biken - alles rund ums Fahrrad

Dieses Thema im Forum 'Sportsbar' wurde von Wolfi gestartet, 6 März 2011.

  1. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Ich hab keinerlei Thread derart gefunden. Da ich mir, wenn es wärmer wird, mal einen neues Rad gönnen möchte, dachte ich, so ein Thread kann nichts schaden.

    Ein Auto habe ich vorsätzlich nicht, da ich es in der wundervollen Stadt Leipzig einfach nicht brauche, da ich ruckzuck von A nach B kommen kann.


    Ich gebe euch mal 2 Links, die in der Radsportszene für Hobbyfahrer ein Eldorado sind. Dort findet man alles, was das Herz begehrt. Das wichtigste dabei, sogar relativ günstig. Kein Fachgeschäft kann bei diesen Preisen mithalten. Die Bikes dort werden auch relativ regelmäßig von den gängisten Radsportzeitschriften als Kaufftipps für Einsteiger, Fortgeschrittene und Ambitionierte eingestuft.
    Diese 2 Seiten streiten sich immer wieder abwechselnd über die Radsportvorherrschaft. Die einen nehmen sich gegenüber den anderen nichts bzw. kaum etwas, da es ja immer auf die einzelnen Komponenten ankommt.

    Radon-Bikes
    Canyon-Bikes


    Das sind meine 2 Favoriten. Ich möchte es finanziell nicht ausarten lassen, obwohl ich wöllte, da ich Rennräder einfach liebe. Nach oben gibt es ja bekanntlich keine Grenzen. So ein Rad verschlingt mal ganz fix einen Kleinwagen.



    ROADLITE 6.0 TRIPLE 2010

    JETZT NUR: 969,00 €
    Alter Preis: 1.049,00 € Du sparst: 80,00 €

    Rahmen New F6 Rahmen, 7005 Ultralight Alum., Optisize Tubeset, austauschb. Ausfallende
    Gabel OneOneEight CF
    Steuersatz IS-22 integrated
    Schaltwerk Shimano 105
    Umwerfer Shimano 105
    Schaltgriffe Shimano 105
    Bremsgriffe Shimano 105
    Bremsen Shimano 105
    Naben Mavic Aksium
    Zahnkranz Shimano ULTEGRA 12-27
    Felgen Mavic Aksium
    Reifen Continental Grand Prix 4000 S
    Kurbeln Shimano 105
    Kettenblätter 50/39/30
    Innenlager Shimano 105
    Vorbau Ritchey WCS 4-Axis (31,8)
    Lenker Ritchey WCS Logic II
    Sattel Selle Italia XR
    Sattelstütze Ritchey WCS V2
    Pedale - - -





    RAHMEN Aluminium 7005 Double Butted
    GABEL Deda Black Force
    STEUERSATZ FSA NO 10
    VORBAU FSA OS190
    LENKER FSA VERO
    SATTELSTÜTZE FSA SL280
    SATTEL Scape light
    BREMSEN Shimano Ultegra BR6700
    SCHALTHEBEL Shimano Ultegra ST6700
    SCHALTWERK Shimano Ultegra RD6700SS
    UMWERFER Shimano Ultegra FD6703BL
    KURBEL FSA GOSSAMER PRO Triple
    INNENLAGER FSA
    KASSETTE Shimano CS-6700 11-28
    KETTE Shimano CN-6700
    LAUFRÄDER Fulcrum Racing 7
    REIFEN Schwalbe Blizzard Draht
    PEDALE -
    GEWICHT ab 9kg
    FARBE Schwarz
    GROESSEN 53cm/56cm/58cm/60cm/63cm



    Vor- und Nachteile. Canyonbike --> viel leichter. Radon-Bike bessere Komponenten.

    Anhänge:

  2. Offline

    pussy-galore ....

    Geschlecht:
    weiblich
    Möchtest Du ein Rennrad für den Alltag oder nur zum Rennradfahren.
    Für den Alltag würde ich davon abraten, da die Biester doch recht empfindlich sind. Das sind mM. nach reine Sportgeräte. Auch die Sitzposition ist für die Stadt ungeeignet.

    ALs RR Marke könnte ich auch noch CUBE empfehlen. http://www.cube.eu Da stimmt auch das Preisleistungsverhältnis.
    Ansonsten ein Traum sind Colnago RRs leider, sehr sehr teuer ! http://www.colnago.com/de/home

    Selbst habe ich ein Merlin RR, bin aber seit 2009 nicht mehr damit gefahren, da ich mit meinem Bein nicht in Klickpedalen steigen wollte.
  3. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Japp, für den Alltag. Ich weiß, dass man pfleglich damit umgehen sollte und sie sehr empfindlich sind, daher sollte es auch nicht unbedingt mehr als 1000€ kosten.
    Klicker kommen mir da nicht dran. Ich back mir da billige Alupadalen dran, damit ich in der Stadt schnell auf- und absteigen kann bzw. meine Schuhe nicht wechseln muss.
  4. Offline

    pussy-galore ....

    Geschlecht:
    weiblich
    Dann würde ich eher so ne Art Fitnessbike / Crossbike nehmen, mit Profil und geradem Lenker + Federgabel.
    Die sind schlanker und flotter als MTBs aber deutlich bequemer und unempfindlicher als RRs.

    [IMG]
  5. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde diese Trackingbikes sind nichts Halbes und nichts Ganzes. Ich hab mir das RR schon letztes Jahr in den Kopf gesetzt, als ich meinen Kreuzbandriss hatte. Ein bisschen Sport muss wieder sein. Und das kann ich gleich mit flottem Hin- und Herkommen kombinieren.
  6. Offline

    Yamaka Chuck Norris

    Geschlecht:
    männlich
    Ich hab so ein Fitnessbike.
    Was mich daran stört ist auf langen Strecken der grade Lenker, da werde ich mir noch was anbauen lassen, damit man dann auch mal den Oberkörper nach vorne fallen lassen kann.

    Greets
  7. Offline

    pussy-galore ....

    Geschlecht:
    weiblich
  8. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Für den Preis bekommt man bessere Komponenten. Ultegra wäre schon nett.
  9. Offline

    pussy-galore ....

    Geschlecht:
    weiblich
    Das Aspin gibts es ja auch mit Ultegra. Darunter würde ich auch keine Schaltung kaufen. Im Herbst lohnt es sich, da gibt es immer gute Angebote !
  10. Offline

    tobse in der Umkleidekabine

    Geschlecht:
    männlich
    Kurz zu Canyon:
    Ich habe auch ein Canyon! Jedoch kein Rennrad sondern ein MTB!
    Ich habe damals lange gesucht,verglichen usw. Canyon war mit Abstand in der Preis/Leistungsklasse das Beste! In vielen Test namhaften Zeitschriften fallen die Räder immer unter die Besten!

    Nachteil ist halt, dass du das Rad nicht Probe fahren kannst.(Oder du fährst halt nach ich glaube Koblenz, wo die Teile gebaut werden!)
    Der Rahmenrechner auf der Webseite ist jedoch sehr zuverlässig.

    Auch nicht jeder Fachhändler repariert dir das Rad, da die manchmal nur ihre eigenen Räder reparieren wollen... :pull:
    Zu diesem Punkt kann ich dir aber sagen, dass mein Rad noch nie in einer Werkstatt war! Mit etwas Fachwissen kannst du 95 % eh selbst reparieren! Mein Radhändler um die Ecke repariert es aber auch, wenn mal was größeres wäre! Kommentar von ihm: Canyon? Klar die repariere ich, da es ein sehr gutes Rad ist und kein Billigprodukt bei dem ich lieber die finger weg lasse.
    Wenn ich mein MTB mit den gleichen Bremsen,Dämpfung,Sattel,Reifen,Schaltung usw. von Canondale gekauft hätte, hätte es mich ca. 800-1000.- € mehr damlas gekostet!

    MAch dir halb klick und halb normal drauf, dann hast du beide Möglichkeiten! Von Shimano gibts da ganz gute Teile
  11. Offline

    Apu Gilly Hicks

    Geschlecht:
    männlich
    Tach,

    hat einer von euch schonmal ein altes Rennrad zu nem Fixie umgebaut? Ich habe mir letztes Jahr das Rennrad meines Vaters aus den 70ern gekrallt und wieder fit gemacht, aus Faulheit die Gangschaltung aber nicht drangemacht. Bin den ganzen Sommer mit einem Gang rumgefahren und habe das als komplett ausreichend befunden.
    Ich brauche jetzt nicht unbedingt dieses komplett starre (Pedalen bewegen sich mit dem Rad mit), aber ein fixes Zahnrad hinten wäre schon von Vorteil. Wie tauscht man dieses alte 6/7-Gang Zahnrad gegen ein Einzelgangzahnrad aus? Muss man evtl. sogar ein neues Rad kaufen?
  12. Offline

    chuphil76 est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    ... das einfachste wäre, wenn du dir ein singlespeed hinterrad kaufst. ein starre achse mit freilauf kostet eh nicht soviel. eine andere möglichkeit wäre eine distanzscheibe hinten drauf zusetzen so das nur noch ein ritzel übrig bleibt. hab mir mal so etwas aus alu drehen lassen, so dass 3 ritzel hinten über sind. aber wie gesagt, ne starre singlespeed achse tuts auch. ;)
  13. Offline

    bsf est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    Ohne Frage tolle Räder die du dir da ausgesucht hast. Aber für dein Anliegen wäre mir sowohl das Radon als auch das Canyon viel zu schade. Würd an deiner Stelle nur dann so viel Geld für ein Rennrad ausgeben, wenn du das auch wirklich ab und zu mal "sportlich" nutzen willst.
    Für den Alltag würd ich auch eher zu nem Fitness-Bike (ok, wirklich mögen tue ich die Dinger auch nicht) greifen oder mir ein relativ günstiges MTB kaufen. Da hast du dann auch deutlich mehr Komfort, Allwettertauglichkeit und sparst ein paar Euronen.
  14. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Von MTBs hab ich die Schnauze voll. Mit den DIngern bin ich viel zu langsam. Darum gehts mir auch. Ich mag Fahrradfahren und tat das eigentlich bis zum Zeitpunkt meines Kreuzbandrisses nahezu täglich. Ich bin total heiß aufn Rennrad. Es muss eins sein. Auf diese Fixies steh ich nicht. Das ist auch nichts Halbes und nichts Ganzes.
    Die Fitnessbikes mögen schön und toll sein, aber sind doch nur so ein Zwischending.
  15. Offline

    chuphil76 est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    sind aber auf jeden fall komfortabler. ich persönlich glaube nicht das du dir mit einer rennmaschine für den alltag einen gefallen tust.

    es gibt semislicks in 26" ;)
  16. Offline

    on the rocks est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    Der Meinung schließ' ich mich an.
    Des Weiteren gestaltet sich der Alltagsgebrauch eines komplett neuen 700 - 1000 Tacken schweren Rades als äußerst kompliziert, wenn man an sämtliche Diebstahlsdelikte (von Sattel bis Reifen trotz Schloss natürlich) denkt.

    Ich selbst fahre seit langem Stevens MTB und bin damit in jeglicher Hinsicht äußerst zufrieden. Aufgrund eines Freundes hätte ich mir beinah ein Canyon geholt, war aber wegen des "Nicht-Vorher-Raufsetzens" nicht überzeugt. Über meine MTB statt Rennrad/sonstige Entscheidung bin ich insofern sehr glücklich, da ich gern spontan ab vom Wege fahre und somit die ein oder andere Überraschung auf einen wartet.

    Viel Spaß noch bei der Kaufentscheidung :)
  17. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Also das Schloss wird dieses hier.

    http://www.abus-bordo.de/html_de/design.html

    Das, wie ich es weiß, beste Schloss zur Zeit. Kostet ja auch fast 100€. Ich würde außerdem auf jeden Fall Schnellspanner entfernen. Sowas hab ich noch nie gebraucht und ist immer ein Diebstahlschwachpunkt.


    Hier die Tipps der letzten Zeit bei Radon.
    http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/Te ... _5309_.htm

    --> Radon Favs: RPS 9.0, R1 6.0

    Wichtig beim Fahrrad ist mir, dass es leicht ist. Keine Lust auf ein 12kg-Drahtesel.
  18. Offline

    bsf est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    ich merk schon: man kann dich nicht mehr davon abbringen, dass du dir ein Rennrad zulegst. :lol:

    Dann würde ich an deiner Stelle zum Radon RPS 9.0 greifen (sofern du auf einen "richtigen Vor-Ort-Service" verzichten kannst). Vom Preis-Leistungs-Verhältnis ist das 2010er Modell eigentlich unschlagbar. Mein Nachbar fährt das 2008er Modell und ist damit sehr zufrieden.
    Falls du nicht ganz so viel Geld ausgeben willst ist das 6.0 auch kein schlechtes Rad. Fahre selbst auch nur eine 105 und find die völlig ausreichend. Einzig die Laufräder sind nicht so der Knaller. Aber für die Alltagsnutzung auch noch in Ordnung.
  19. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
  20. Offline

    bsf est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    2x10 vs. 3x10 Gänge ist der Unterschied. Wen du nicht grad n paar Berge vor der Tür hast würde ich zur Zweifachvariante greifen.

    Jo, genau sowas war gemeint. Ist nicht ganz so extrem wie n Rennrad und man kann trotzdem recht schnell damit fahren.
  21. Offline

    pussy-galore ....

    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, das macht schon einen besseren Eindruck, vor allem der Lenker ist alltagstauglicher ! Nimm die Version mit 2 Kettenblättern !
  22. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    2fach reicht dicke. 0,6kg und mehr machen viel aus.
  23. Offline

    neeskens Grease

    Geschlecht:
    männlich
    Das Abus Schloss habe ich auch.

    Und schon ist das geringe Gewicht des Rades wettgemacht... :wtf:
  24. Offline

    pussy-galore ....

    Geschlecht:
    weiblich
    Hier mein ein Bild von unseren RR´s, leider habe ich nur gerade so ein schlechtes Foto zur Hand, damals wollten wir mit dem Bild den Wassereinbruch im Keller demonstrieren.

    [IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
  25. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich

    Stimmt. :biggrin: Mein Kumpel hat das auch, sichert damit sein Radon und schwört darauf. Es ist das zur Zeit sicherste Schloss. Und bei dem 1000€-Bike ist mir Sicherheit extrem wichtig.

    Ich freu mich schon auf meine erste große Tour. Die werde ich dann im Sommer fahren. Laut Familentradition muss man(n) an einem Tag von Magdeburg nach Berlin mit dem RR fahren. Mein Ur-Opa fing damit an, mein Opa und Vater eiferten nach. Nun bin ich dran.
    Da ich nicht mehr in Magdeburg wohne, wird die Route leicht abgeändert, aber die Entfernung bleibt ungefähr die gleiche. Dann gehts von Leipzig nach Magdeburg. Reizt mich schon irgendwie. :woot:


    PS: Hätte gar nicht gedacht, dass dieses Thema in einem Modeforum soviel Anklang findet. :smalleyes:
  26. Offline

    bsf est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    Das hört sich doch nach ner ordentlichen Einstiegsrunde an. ;) Sofern es beim Rennrad bleibt würd ich dir grad bei solchen Strecken wie deiner geplanten dann aber auch zu Klickpedalen samt passendem Schuhwerk raten. Damit bekommst du auch ordentlich Druck (bzw. Zug) aufs Pedal und es macht einfach mehr Spaß. :)

    pussy-galore: Schönes Rad! Und dann auch noch im Doppelpack. :) Ich kann die Tage auch gern mal n Bild hochladen. Ist allerdings nichts besonderes: Kinesis Alurahmen, komplette Shimano 105 und Fulcrum Racing 5 (einzige teurere Komponente am Rad).

    P.S.: klar, ist doch auch n tolles Hobby. Grad wenn das Wetter mitspielt machts wahnsinnig Spaß mit dem Rennrad neue Gegenden kennen zu lernen. Fahre jetzt seit rund 4 Jahren bzw. letztes Jahr bin ich zeitlich leider nicht mehr alzu häufig dazu gekommen. Zum alltäglichen Gebrauch besitze ich allerdings noch ein MTB (Hardtail mit ner Manitou R7 und Shimano XT komplett), mit dem ich in 2010 deutlich mehr Kilometer zurückgelegt habe.
  27. Offline

    lh1705 Gilly Hicks

    Geschlecht:
    männlich
    Hmmm..., also für knappe 120km ohne Klickpedalen, dann viel Spaß. :pull:
    Ein RR brauch Klickpedalen, sonst ist es auch nur eine halbe Sache. :winki:
    Du musst auch nicht unbedingt extra Schuhe mitnehmen, außer Du nutzt die Klicks von Kelo. Mach Dich mal im Fachhandel schlau oder bei professionellen Radläden.
    Bei mir stehen ein Rennrad [Gepida Bandon 410 Olimpia] und ein MTB [ST 2D] im Keller.
    Je nach Wetter, jaja die Schönwetterfahrer, kommen beide Teile zum Einsatz.
    RR schön auf glatten Landstraßen und ohne Wind und das MTB für die "Knochentour" im Deister [Bergrücken in Niedersachsen]
    Das MTB ist im Verhältnis deutlich ausgelasteter. :winki:
    Ein RR für die Stadt, ist über das Ziel hinausgeschoßen. Einige sehr gute Alternativen sind hier schon beschrieben worden und eine gute Alternative hast Du ja schon selbst ausgewählt. Du wirst mehr Spaß mit diesen Teilen haben. Denk an schlechte Radwege, schlechte Straßen, Kopfsteinpflaster, Tramschienen [gerade in Leipzig] etc. Ein defekt an einem RR, insbesondere an den dünnen Felgen machen in der Stadt wenig Spaß. Genauso ein Speichenbruch, ja auch bei Messerspeichen, der bei einem RR unmittelbar zu einem unrunden Lauf führt und Dich zwingt, per Pedes weiter zu "radeln".
    Kann Dir ein gutes Forum empfehlen, http://www.rennrad-news.de
    Schau mal rein. Auch mit Trainingsverwaltung.
  28. Offline

    bsf est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    und Wolfi, gibt es schon neues zu berichten zum Thema Rennrad? Würd mich freuen wenn du uns da auf dem Laufenden hälst und der Thread hier am leben bleibt. :)
  29. Offline

    on the rocks est. 2004

    Geschlecht:
    männlich
    Aus Neugierde stellt sich mir die Frage, was für ein Schnitt (kmh) ihr so mitm Rennrad zurücklegt.
    Bin heute viel bergab bzw. mit Rückenwind (aber auch hart erarbeitet :D!) auf meinem MTB gepest und wie soll ich sagen, der Geschwindigkeitsrausch macht mir schon Spaß. :loveyou:
  30. Offline

    Wolfi MøЀ®@†ø®

    Geschlecht:
    männlich
    Die Anschaffung wird schon noch 1-2 Monate dauern. Ich melde mich auf jeden Fall.

Die Seite empfehlen

Suche nach diesen Wörtern und du findest uns:

  1. stevens aspin 2004

    ,
  2. wie kann radon so günstige bikes herstellen

Visit fashionfwd.de's profile on Pinterest.