Bundeswehr oder Zivildienst ?

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von Murphy, 2 Januar 2008.

?

Was werdet ihr machen oder habt ihr gemacht ?

  1. Ich werde Zivildienst machen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ich werde zur BW gehen.

    16,9%
  3. Ich habe Zivildienst gemacht.

    6,5%
  4. Ich war in der Bundeswehr.

    48,1%
  5. Ich bin weiblich und war/bin bei der BW/werde zur BW gehen.

    27,3%
  6. Ich bin weiblich und gehe nicht zur BW

    1,3%
  1. Murphy

    Murphy Gilly Hicks

    Hallo,
    Ich wollt mal wissen wie es hier im Forum aussieht ?
    Seit ihr bekennende Pazifisten oder seit ihr der Meinung das Deutschland verteidigt werden muss ggf. in den Krieg ziehen muss.

    Ich pers. habe noch 1 Jahr vor mir ehe ich mich für zivildienst oder BW entscheiden muss und ich denke ich werde klar den Zivildienst wählen. Zum einen halt ich nicht viel von der deutschen BW und zum anderen fühle ich mich nicht so mit Deutschland verbunden ,das ich zur verteidigung dieses Landes sterben würde.
  2. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Also ich bin der Meinung, dass man auf jeden Fall zur Bundeswehr gehen soll.
    Ich wär gegangen, aber durch meine Ausbildung bei der Polizei mußte ich es dann nicht machen.
    Wär ich bei der Polizei nicht genommen worden, dann hätte ich versucht, Berufssoldat zu werden.
  3. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    Ich hab Kathastrophenschutz bei der Feuerwehr gemacht und mich damals für 8 Jahr verpflichtet.
    Ich war als Kind schon bei der Feuerwehr, und bin es heute auch noch. Die acht Jahr waren also kein Problem für mich, auch wenn es damals, wie auch heute manchmal sehr üble Einsätze gab und gibt.

    @ Spacebone, ich hab leider damals zu spät mit meiner Ausbildung angefangen, sonst wäre ich wie du auch um die BW Zeit gekommen. Aus beruflicher Sicht muß ich aber sagen, dass ich Bundeswehr machen hätte sollen.
  4. jonny

    jonny Gilly Hicks

    Ich hab Zivildienst gemacht, wäre im Nachhinein aber lieber zum Bund gegangen. Einfach deshalb, weil
    man als Zivi lediglich ne billige Arbeitskraft ist und die Leute in Afghanistan z.B. ne ruhige Kugel schieben
    und sich dumm und dämlich verdienen.
  5. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    ... die müssen aber auch damit rechnen im Sarg zurück nach Deutschland zu kommen.
  6. jmb

    jmb Gilly Hicks

    wo du recht hast, hast du recht

    Hab auch Zivi gemacht und es nicht bereut.
    Was mich aber ärgert ist, dass 50 Prozent überhaupt nichts machen müssen. Da kommt man sich dann schon irgendwie verarscht vor.
  7. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    Wenn du dir als Zivi rechtzeitig eine gute Stelle suchst, mußt du dich sicherlich da auch nicht zu tode arbeiten.
    Wenn ich z.B. an meinen Bekannten denke, wo jeden Tag morgens 20 min. und mittags 20 min. Kinder mit einem Bus zur Schule gebracht hatte. Mehr mußte er nicht machen.
  8. Murphy

    Murphy Gilly Hicks

    Wenn man innerhalb von 1 Monat einen Studienplatz bzw. Ausbildungsplatz findet muss man weder Zivi noch BW machen ... find ich sehr praktisch.
  9. Texas

    Texas Gilly Hicks

  10. Header

    Header Gilly Hicks

    genau gleiches theater wie bei uns in der schweiz. mittlerweile sind etwa 50% doppeluntauglich. Die meisten davon sind solche mit abitur... muss mich in 2 wochen stellen, hoffe ich werd auch doppeluntauglich. Ein Jahr zu verlieren ist mir einfach zu viel.
  11. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

    Ich habe Zivildienst gemacht im Institut für Hygiene an der Uni. Wir haben Wasserproben untersucht und noch son paar Sachen :lol: War sehr geil, da ich in meinem Beruf arbeiten konnte, hatte ich gleich die höchste Besoldungsstufe.
  12. seba

    seba Homo homini lupus est

    Das ist doch kein Jahr verloren, also bei mir war es das auf keinen Fall, hab im Krankenhaus Zivi gemacht und würde es wieder machen, hab so viel gelernt, Umgang mit Menschen, Kollegen, Vorgesetzten, Patienten, dann den Ablauf in der Klinik .... das lernt man sonst nirgends
  13. Texas

    Texas Gilly Hicks

  14. Murphy

    Murphy Gilly Hicks

    Ich glaube ich fände es besser wenn es keine Wehrpflicht und somit auch keinen Zivil-Dienst gäbe. Denn es wird immernoch genug Leute geben die zur BW wollen und scließlich ist es jetzt schon so das Leute ausgemustert werden nur weil die BW die Unterhaltungskosten nicht tragen kann ...
  15. seba

    seba Homo homini lupus est

    und wer bezahlt die Personen, die statt der Zivis eingestellt werden müssen? Weißt du was für Kosten da auf manche zukommt?
  16. Murphy

    Murphy Gilly Hicks

    OK da stimme ich dir zu aber vllt. würde dadurch ja mal etwas in Gang gesetzt werden von wegen Arbeitslosigkeit ... aber das is eine sehr waage Aussage :lol:
  17. jollo

    jollo est. 2004

    T5 und Sportstudent :p 8)
  18. sime

    sime est. 2004

    bei der abstimmung hast du noch den punkt untauglich vergessen :D


    also ich war untauglich, musste gottseidank nichmal zur stellung und bin froh, dass mir der spastenverein verschont blieb :?
  19. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Wenn man nicht dabei war, kann man auch nicht mitreden, sime. 8)

    Ich war beim Bund. Hatte Spaß, sehr viel Freizeit (Dienstfrei!) und sehr viel Geld.
    Heute würde ich auch ohne zu überlegen Zivildienst machen. Oder zum Bund gehen. Ich bin da nicht dogmatisch!
  20. stevo

    stevo est. 2004

    Zivi bis Anfang Juni 07 gemacht. War nicht schlecht aber ich hab teilweise bereut nicht zum Bund gegangen zu sein. Dafür hatte ich mehr Geld in der Tasche und mehr Bewegung(Kurier) als mein Kumpel beim Bund, der den ganzen Tag gegrillt hat. Ich kann verstehen, dass die Grundausbidlung hart ist, aber alles was dannach kommt ist den Aussagen vieler Freunde eher lächerlich bzw. Steuergelder verbrennerei :)
  21. sime

    sime est. 2004

    doch ich kann da schon mitreden da mein bruder voriges jahr den scheiß durchmachte...
    und das willst du gar nicht wissen was die da alles machen mussten...
  22. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Ich war beim Bund,12 Monate
    Grundausbildung in Gießen,den Rest in Köln im Butzweiler Hof(Tranporter hurra :lol: )
    Ich würde es wieder machen,war eine interessante Lebenserfahrung,viele tolle Leute kennengelernt,und vor allem echte Kameradschaft erfahren
    Und ich muß sagen das die Bundeswehr besser als ihr ruf ist(zumindest zu der Zeit als ich da war)

    Ausserdem,wo bekommt man mal die Gelegenheit,mit ner P1,G3,Uzi und vor allem der MG3 zu ballern und echte Handgranaten zu schmeissen :lol: :lol: :lol:

    Ich hatte zwar so einige üble Tage beim Bund(36 Stunden Biwag bei -15°),aber so viel Spaß wie beim Bund hatte ich selten
  23. chuphil76

    chuphil76 est. 2004

    ...hier gilt nicht mitgehangen, mitgefangen. 8)
  24. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Bruder zählt nicht :lol:

    Also sicher hab ich den Laden so einige male verflucht(bei dem 30km Marsch mit vollem Kampfgepäck und MG3 auf dem Buckel besonders :D ),aber es gab halt auch tolle Zeiten mit Super Kameraden die ich hatte,die haben zusammengehlten und sich immer gegenseitig geholfen,das findet man Heutzutage leider viel zu selten
    Ich fand es war eine interessante Lebenserfahrung und eine Abwechslung im Leben,die man nicht nochmal bekommt,danach kommt nur noch 45 Jahre arbeiten
  25. chuphil76

    chuphil76 est. 2004

    ...es kommt immer drauf an wo man landet nicht? ;)
    ich für meinen teil hab zivildienst geleistet. aber ein guter freund von mir ist bei den jägern gelandet. (nicht feldjäger sondern jäger) der hat seine schnut bei der musterung nicht halten können. sollte man aber vielleicht am ende beim gespräch mit dem general... :lol: :lol: :lol: der sagt zwar das er die zeit nicht missen wolle, sagt aber das da ziemlich viele chaoten waren. (vielleicht nur bei den jägern) ich hab mich lieber für mehr geld und mein heimisches bett anstatt für tolle granaten entschieden... ;)
  26. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Es dürfte klar sein, nicht jeder hat Spaß daran nachts mit Leuchtspurmunition auf Hartziele zu schießen. Auch so eine Panzerfaust mit riesen Getöse kann natürlich nicht jeden hinterm Ofen hervorlocken. :D

    Ich war in Rheine bei der Luftwaffe, wirklich interessant waren die ganzen Jets starten und landen zu sehen. Phantom F4E, tornados, Flogger, Fishbeds, Fulcrums, Saabs, Mirage, Harrier usw. War schon toll! Grundausbildung war in Goslar, sehr schöne Stadt, aber wer Goslar kennt lacht über Vietnam ... :lol:
  27. kirsi

    kirsi Gilly Hicks

    Da oben fehlt eine Option für mich, und zwar:

    Ich bin männlich und musste weder Zivi noch BW machen. 8)
  28. Texas

    Texas Gilly Hicks

  29. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Ich musste auch nichts machen ... schön das Gesetz ausgenutzt und nach 5 jahren war ich 23 und zu Alt....

    War eine lange Prozedur, würde ich aber immer wieder machen. Also alle die evtl. Selbständig sind müssen nichts machen wenn sie sich Mühe geben.

    Reicht wenn mir die Frau zu Hause Befehle gibt, da brauche ich nicht noch nen Oberst.
  30. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

    Och da musste nur nach Afrika, komm doch nächstes Mal mit, wenn ich wieder fahre :lol:

Diese Seite empfehlen