Der große Oben-Ohne-Contest

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von Billy-Joe, 15 Dezember 2006.

  1. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    ich verteil das ja, deshalb ja alle 2 Tage.... und trinken kann mans viel besser... schmeckt am ende nur noch fruchtig und ist halt sehr dickflüssig, aber flüssig! ;)
  2. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

  3. obnivus

    obnivus est. 2004

    so. dann ich auch mal. morgens nachm aufstehen, also untrainiert. an crombster kfa anteil komme ich allerdings wohl nicht dran. ist wohl der alkohol und die disziplin... achja, sry für die qualität, ist nur mitm handy, habe hier keine kamera ( und das, obwohl ich in australien bin).

    Anhänge:

    • Forum.jpg
      Forum.jpg
      Dateigröße:
      155,5 KB
      Aufrufe:
      135
  4. crombster

    crombster Gilly Hicks

    ^ So wie du deine Form geschildert hast, hätte ich nen Bierbauch erwartet :lol: Sieht doch toll aus ... alle Bauchmuskeln schön zu sehen. Könntest du höchstens noch verbessern, wenn die Muskluatur noch ein bisschen austrainierter wäre und daurch mehr herausstechen würde ( verstehst du, was ich meine ? ) aber du siehst so schon besser aus als 99 % der deutschen Bevölkerung.

    :blush:
  5. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    @obvinus
    gefällt mir persönlich besser als beim crombster...liegt vllt am foto oder licht, aber top!
  6. atomflunder

    atomflunder Gilly Hicks

    nicht schlecht :o oh man, wenn man das sieht ^^ würde auch gerne mehr trainieren aber was soll man sagen... die liebe zu fast food und süßigkeiten, wie auch alkoholischen getränken ist einfach zu groß :D
  7. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Oh man, ja. Was muss ich nochmal tun um so auszusehen?! :arghs:
  8. crombster

    crombster Gilly Hicks

    ^ Hab' ich Gestern erst wieder zu nem Bekannten im Studio gesagt ...die drei bis vier Stunden Training in der Woche tun nicht sonderlich weh. Aber die Ernährung grundlegend umstellen, das kostet am Anfang schon ein bisschen Kraft und verlangt einem Disziplin ab. Aber wenn man es erstmal auf'm Schirm hat, läuft's wie von alleine, finde ich.
  9. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Darf man da überhaupt was essen?! :?
  10. Davidinho

    Davidinho est. 2004

    Also Alkoholgenuss komplett einstellen??

    Bin kein Kampftrinker, aber zwischendurch ein Bierchen (nein, nicht täglich!) muss manchmal sein! Macht das soviel aus wenn man auf Alk komplett verzichtet?
  11. crombster

    crombster Gilly Hicks

    ^ Wie man an "Obi" sieht, geht's bei manchen auch mit Alkohol sehr gut :biggrin: Aber generell würde ich sagen, in einer Diät oder besser gesagt in einem gesunden Ernährungsplan hat Alkohol nichts zu suchen ... wobei ich den Geburtstagssekt im Büro oder den Absacker nach einem reichhaltigen Essen mal ausklammern würde.

    Also ich nehme so 6 bis 7 kleine Mahlzeiten zu mir. Ich würde sagen, jeweils in etwa 300-400 Kalorien. Wobei ich nicht anfangen würde vor dem Essen die Kalorien zu zählen :eeek:

    Durch den Sport und zumindest bei mir auch durch den schnellen Stoffwechsel ist mein Kalorienbedarf relativ hoch und ich nehme Körperfett extrem schnell ab, wenn ich mal weniger esse. Wird bei Obnivus ähnlich sein.

    Habe zum Beispiel auch seit 1 1/2 Jahren kein Cardiotraining mehr gemacht ... finde ich total ätzend und ist auch garnicht so effektiv für die allgemeine Fitness wie Widerstandstraining.
  12. obnivus

    obnivus est. 2004

    also wie gesagt, ich trinke auch schon so 2-3 mal in der woche und das auch ganz ordentlich. sonst hat crombster schon recht, ist ne ernährungssache, cardio mache ich auch nicht mehr wirklich.
  13. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ich trinke schon seit Jahren keinen Alkohol mehr. Damit hätte ich also kein Problem, aber das fettige, ungesunde Essen würde ich schon vermissen. :)
  14. lombarte

    lombarte est. 2004

    :?:
    Wie?? Pro Tag? d.h. Du ißt ca. alle 2 Stunden?? Soviel Zeit hätt ich gar nicht! :dos:
  15. crombster

    crombster Gilly Hicks

    Ein- oder zweimal die Woche kann man es sich ja trotzdem gönnen. Dann kommen bei mir aber meist Sachen wie "Sheperds Pie" oder ein frischgebackener Apfelkuchen auf den Tisch. Burger und Pizza eher selten ... wenn man viel unterwegs ist, steigt natürlich das Risiko, zu Fastfood zu greifen.

    Eher alle drei Stunden ... 4:00 - 7:00 - 9:00 - 12:30 - 15:00 - 17:30 - 20:00 ... so in etwa. Aber die letzte Mahlzeit ist beispielsweise nur ein Molkenproteinshake und Morgens zwischendurch mal ne BAnane mit Proteinshake. Das ist alles nur eine Frage des Zeitmanagements. Zwischendurch was essen kann man auch mal eben in 10 Minuten.
  16. brittania74

    brittania74 est. 2004

  17. sime

    sime est. 2004

    ^^um die zeit geh ich höchstens ins bett :lol: :assi:
  18. MacMoe

    MacMoe Guest

    Ist ja schön und gut, wenn man so einen Körper besitzt, aber auf Sachen verzichten möchte ich nicht. Da bleibe ich lieber so mit meiner Figur (183cm und 72kg) und esse, schlafe und bin faul (Sport muss ich aber bald wirklich wieder machen... Seit dem Ende der Schule bin ich der faulste Mensch auf der ganzen Welt).
  19. obnivus

    obnivus est. 2004

    naja. ganz so schlimm ist das nicht. sport hat für mich auch einfach ausgleichscharacter. wenn ich 4 stunden in der uni sitze und nur zuhören muss und die ganze zeit rumsitze, muss ich mich auch mal bewegen und austoben. bezüglich der ernährung ist es so, dass durchaus auch bewusste ernährung lecker sein kann. alles eine frage der gewöhnung. zudem tut man ja nicht nur seinem aussehen was gutes, sondern auch der gesundheit, die davon eindeutlig profitiert. alles ne gewöhnungssache. ich fühle mich auf jeden fall nicht eingeschränkt. das einzige was vielleicht etwas nervend ist manchmal, ist das ding mit den relativ wenig kohlenhydraten.
  20. crombster

    crombster Gilly Hicks

    ^ Sehe ich auch so. Ich fühle mich eigentlich kaum eingeschränkt ... und was man dafür "opfert" bekommt man mMn doppelt wieder zurück.
    Was die Ernährung angeht, da muss ich sagen, dass mir zB Fertigprodukte garnicht mehr schmecken. Ein schönes Porridge zum Frühstück mit Splenda und Zimt ... finde ich hingegen echt lecker.

    Außerdem ist der Weg dahin zwar sehr beschwerlich ... aber ich empfinde es so, dass es wesentlich einfacher ist, ein gewisses Fitnesslevel zu halten.

    Bin zwar kein oberflächlicher Mensch, welcher die Vorzüge eines ansehnlichen Körperbaus überbewerten würde aber ich finde, die Vorteile überwiegen die Arbeit, die man dafür aufwenden muss.

    Ach ja, und um 4:00 aufstehen hat berufliche Gründe ... ist aber auch nur Gewöhnungssache und auch ganz angenehm, wenn man dann fast den ganzen Nachmittag frei hat :biggrin:
  21. svaro

    svaro est. 2004


    eigentlich nur sich jeden Tag fotografieren zu lassen.....


    http://www.youtube.com/watch?v=fSHOVHO2nfs

Diese Seite empfehlen