Digitale Bilderrahmen

Dieses Thema im Forum "Digital Lifestyle" wurde erstellt von BloodSugar, 15 Dezember 2010.

  1. BloodSugar

    BloodSugar est. 2004

    Mein Bruder und ich würden unseren Eltern zu Weihnachten gerne einen digitalen Bilderrahmen schenken. Unser Budget beträgt 60-70€. Problematisch ist nur, dass wir beide davon eigentlich keine Ahnung haben... ;) Hab mich dank google nun etwas informiert, ertrinke allerdings an dem riesigen Angebot...

    Deshalb: Kann mir jemand einen Rahmen in der Preisklasse empfehlen? :)
  2. MacMoe

    MacMoe Guest

    Will Dir ja jetzt nicht umbedingt die Laune vermiesen oder dir die Idee austreiben, aber bist du Dir sicher mit einem Bilderrahmen in digitaler Form?
    Hatte vor zwei Jahren auch mal mit dem Gedanken gespielt, aber mich schnell wieder von der Idee getrennt. Macht lieber ein schönes Foto in einem Studio und rahmt das ordentlich ein.. Kommt einfach schöner, also so ein Display, was mega viel Strom braucht auf Dauer (und deshalb oft auch ausgeschaltet ist?!).
  3. BloodSugar

    BloodSugar est. 2004

    Hehe...klar, ich studier' Kunst, von demher haben wir uns natürlich Gedanken gemacht, ob ein "richtiges" Foto oder ein selbstgemaltes Bildb besser wäre ;) Allerdings haben meine Eltern so viele schöne Urlaubfotos, die sie viel zu selten sehen können, dass sie sich bestimmt darüber freuen würden. Sind auch schon älter, deshalb gehn sie auch nicht mal eben an den PC um sich die Bilder dort anzuschauen...

    ...ich persönlich würde auch keinen für mich kaufen ;)

    Also wie gesagt, es geht nicht darum ob oder nicht, sondern welchen ;) Aber trotzdem danke für die Antwort!
  4. mavst

    mavst est. 2004

    Hmm. Den gleichen Gedanken hatte ich mit meinem Bruder auch vor ein 2 Jahren, mit dem Ergebnis das der Bilderrahmen dann irgendwann nur noch ausgeschaltet rumstand und irgendwann ganz von der Bildfläche verschwand. Man empfand den Bilderwechsel eher als störend und auch die Handhabung (obwohl sehr simpel) überforderte. Teilweise wurden Bilder nicht gedreht und waren von der Auflösung nicht kompatibel etc. :-& Will dir die Idee nicht ausreden, daher solltest du vielleicht vor allem darauf achten, dass die Handhabung des Gerätes einfach ist und dir Gedanken machen, wo der Rahmen platziert werden könnte und entsprechend auf die Einrichtung abstimmen. Unser geschenkter Bilderrahmen war von Philips, würde den nicht wirklich weiter empfehlen. Sowohl Handhabung als auch Verarbeitung waren eher bescheiden, die Oberflächen sehr anfällig für Kratzer. Bekannte von mir haben einen von Samsung, der ist eigentlich ganz nett, mit eingebautem Speicher und sogar WLAN - war auch für kleines Geld zu haben. Würde einfach mal zu nem "Ich bin doch nicht blöd" Markt o.ä. fahren und mir die Teile vor Ort ansehen. Mir persönlich wäre das Design bei dem Gerät sehr wichtig.
  5. BloodSugar

    BloodSugar est. 2004

    Danke Marcel! Hab mich aber nochmal mit meinem Bruder kurzgeschlossen. Wir bleiben bei dem Geschenk ;) Wenn er irgendwann nicht mehr benutzt wird, dann isses halt so, kann mit so ziemlich jedem Geschenk passieren.

    Falls es dann doch noch jemanden interessiert, es wurde nun der etwas günstigere Intenso Photobase 8". Werd dann noch ne kurze Rückmeldung geben wenn ich ihn ausprobieren konnte.
  6. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

Diese Seite empfehlen