DVD Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Musik, Film & Serien" wurde erstellt von Ruehl, 15 April 2007.

  1. stevo

    stevo est. 2004

    jo hab ich gesehen, ist echt heftig, aber so war er nunmal ...
  2. andreas100

    andreas100 est. 2004

    [​IMG]

    Seine wilden Zeiten als brutaler Drogendealer und Schläger in Los Angeles hat Casey Wells weit hinter sich gelassen, seine dunkle Vergangenheit längst verdrängt. Mit seiner attraktiven Frau Christine hat er sich in einem beschaulichen Vorort von Houston niedergelassen, geht seinem Job als Architekt nach und genießt das Leben. Bis zu diesem verhängnisvollen Donnerstag - dem Tag, an dem Casey brutal von seiner Vergangenheit eingeholt wird! Zunächst steht sein alter Kumpel und Komplize Nick vor der Tür, im Gepäck eine Kofferladung Heroin. Als Casey verzweifelt versucht, den "Stoff" loszuwerden, ist es bereits zu spät - die ersten Interessenten klingeln schon an seiner Tür. Ein brutaler Pizza-Lieferant, ein sadistischer, kettensägenschwingender Killer, Nicks sexbessensene Freundin und ein korrupter Polizist verwandelt Caseys Eigenheim in ein blutgetränktes Schlachtfeld. Was wie ein ganz normaler Tag begann, wird für Casey zu einer nicht enden wollenden Hölle. Doch auf den Straßen von L.A. hat er gelernt, mit den richtigen Waffen zurückzuschlagen ...


    Vorhin gekauft und geguckt....
    Sehr geiler Film. Solltet ihr euch ma anguckn kost nur ~8€
  3. Toxicity

    Toxicity Gilly Hicks

    Re:

    yeah. sehr geil
    steh eh auf skandinavische Filme. auch geil:

    [​IMG]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kops_(Film)

    ansonsten noch eine meiner Lieblingsserien:
    [​IMG]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dead_Like_Me
  4. iwo

    iwo Gilly Hicks

    In China essen sie Hunde is wirklich geil! Kann ich nur empfehlen :D
  5. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

    Timber Falls auf zum Donner Trail oder Timber Falls :lol:

    [​IMG]

    Wird dann aber doch nix :lol:

    [​IMG]
  6. iwo

    iwo Gilly Hicks

    Gestern gesehen: 28 Weeks Later. Sehr gelungene Fortsetzung von 28 Days Later. Für Freunde von Horror-/Zombie-Filmen uneingeschränkt empfehlenswert! Freu mich auch schon auf den dritten Teil... :D
  7. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

    iwo: gaynau fand ich auch zumal es ja ein wenig anders war, also nicht bloss ne simble Fortsetzung wie bei Wrong Turn 2 oder so.
  8. felix007

    felix007 Gilly Hicks

    gut zu wissen,denn gibts hier grade für 4,50Euro im MM,werd ich mir gleichmal holen;-) (Bzw.morgen^^)
  9. iwo

    iwo Gilly Hicks

    Yep, wennde auf das Genre stehst, machste damit nix falsch. Bin wie gesagt schon auf den dritten gespannt, der soll dann wohl in Russland spielen.

    Ebenfalls kürzlich gesehen: Disturbia. Wurde hier weiter vorn schonmal löblich erwähnt. Bin zwar schon lange aus dem Teenie-Alter raus, aber anschauen kann man sich den schon.
  10. better_than_ezra

    better_than_ezra Gilly Hicks

    Kam neulich wieder im Fernsehen:


    Nora-Jane Noone is ja ma so der Hammer! 8)

    Anhänge:

  11. maxim

    maxim est. 2004

    Zwar noch nicht auf dem Markt aber durchaus ein netter Tipp, die King Of Queens Superbox.

    Für alle Fans ein echtes Schnäppchen, alle 9 Staffeln auf 36 DVDs mit 4090 Minuten Laufzeit - das wird ein langes KoQ Wochenende ;)

    Der Preis mit 118 Euro ist wohl bei der Menge an DVDs und der Qualität ein echtes "Schnäppchen" :D

    [​IMG]
  12. MrProd

    MrProd Gilly Hicks

    Vor wenigen Tagen im Media Markt hier endlich entdeckt:

    [​IMG]

    Spione wie wir - für mich einer der lustigsten Filme die es gibt. Schon alleine die Szene wo sie bei der Prüfung bescheißen wollen ist sehenswert. Muss sagen, ich bin auch einfach nen riesen Chevy Chase Fan.
  13. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Re: Die größten Filmflops 2007

    Ich dachte mir da einiger dieser Filme schon als DVD erhältlich sind oder bald erhältlich sein werden, ist diese Information mal nicht schlecht und somit als Warnung zu verstehen :D :

    "Nach jedem Jahr wird Bilanz gezogen, auch in der Filmbranche. Und wo es viel Licht gibt, gibt es gewohnheitsgemäß auch viel Schatten.

    Seit Jahren klagen die großen wie kleinen Kinos unter einem immensen Besucherschwund. Auch das Jahr 2007 war kommerziell kein besonders erfolgreiches. Ein Besucherminus von mehr als acht Prozent musste die Branche verzeichnen - und schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. Dabei gab es aber eine Menge Mega-Blockbuster, die Zuschauer in Scharen anlockten. Spider-Man 3 oder Stirb Langsam 4 waren die Publikumsmagneten - bloß eben auch reine Fortsetzungen, bei denen die Filmstudios nichts falsch machen konnten.

    Ganz anders sah es da bei anderen Kinoprojekten aus. Großartig floppte in Deutschland zum Beispiel der Film "Pathfinder - Die Fährte des Krieges". Den uninspirierten Wikinger-Film mit großem Hollywood-Budget und jeder Menge Bombast wollte in Deutschland kaum einer sehen - lediglich knapp 200.000 Menschen zog es in die Kinosäle. Zum Vergleich: "Fluch der Karibik 3" lockte stolze 6 Millionen Menschen an.

    Großer Flop: "Pathfinder".Auch eigentlich bombensichere Filmprojekte wie "Shooter", in dem Ex-Model und Rapper Mark Wahlberg einen paranoiden Scharfschützen spielt, gingen an den Kinokassen der Bundesrepublik baden. Ehemalige Publikumsmagneten wie Sandra Bullock, die vor ein paar Jahren noch als "Miss Undercover" weltweit Erfolge feiern durfte, ging 2007 mit dem uninspirierten Fantasy-Thriller "Die Vorahnung" unter. Nichtmal auf Nummer sicher konnten die Filmstudios gehen. "28 weeks later", die Fortsetzung des Kultfilms "28 days later" floppte - dabei hätte das Sequel eigentlich ein Kassenschlager werden müssen. Hier zeigt sich, warum den großen Filmstudios mit einer Fortsetzung nicht immer ein Hit gelingt: sobald die komplette Darstellerriege und der Regie-Stuhl ausgewechselt werden, steigt auch das Risiko eines Kassenflops.

    Aber auch deutsche Kinoprojekte hatten es nicht immer leicht. Früher galt das "Rennschwein Rudi Rüssel" noch als absoluter Kino-Kracher. Die Fortsetzung lockte 2007 gerademal 220.000 Besucher in die Kinos. In den meisten Städten lief der Film nichtmal regulär an. Zwar gewann die deutsche Filmbranche mit dem Oscar für "Das Leben der Anderen" wieder Boden unter den Füßen im internationalen Vergleich - vor Misserfolgen schützte das aber auch nicht. "Das wilde Leben" der 68-Ikone Uschi Obermaier schaffte es noch nichtmal, 180.000 Besucher anzuziehen. Dabei war der Medienrummel gigantisch gewesen.

    Trotz Oscar-Gewinn für Deutschland: selbst Berlinale-Gewinner wie der Film "Yella" floppten an der Kinokasse. Da teilen sie das Schicksal mit amerikanischen Filmen wie "Superbad" oder "Number 23" - das Kinopublikum liebt die Fortsetzung. Wohl deshalb werden Filme wie "Fluch der Karibik" in die vierte Runde gehen. Und gefeierte deutsche Dramen wie "Die Fälscher" gnadenlos untergehen... " Quelle:www.freenet.de
  14. obnivus

    obnivus est. 2004

    shooter habe ich in america gesehen. so ein schlechter film.
  15. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

  16. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Ich fand den Film nicht so toll.
  17. andreas100

    andreas100 est. 2004


    preis is okay aber erstma real pics von der box abwarten weil von dem bild her total hässlich
  18. maxim

    maxim est. 2004

    Tja Realpics gibt es zZ nur von der US Version, welche vorrausichtlich hochwertiger ist, als es die dt Version sein soll.
    Aber ehrlich gesagt ist mir die Box auch eher egal wenn ich bedenke wie sehr ich mich auf den Inhalt (Extras, Buch und natürlich die Folgen!) freue. :D
  19. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Fällt für mich leider weg. Ich habe alle Staffeln einzeln gekauft 8)

    Aber btt:

    Hier meine Empfehlung für den heutigen Mittwoch:

    [​IMG]

    Lord of War: Diesen Film muss man einfach gesehen haben. Einer der besten Filme mit Nicolas Cage, der einen Waffenhändler spielt und im großen Umfang Waffen verschiebt.Alleine die Anfangssequenz ist der absolute Hammer.

    Offiziele Homepage: http://lordofwar-derfilm.de/lordofwar/

    Die Thematik des Films ist definitiv keine leichte Kost: Waffenhandel, Massaker, Kindersoldaten. Alles Themen, die tagtäglich in den Nachrichten über unsere Fernseher flimmern, die aber schnell wieder verdrängt werden. Besonders Hollywood scheut solche brisanten Themen. Damit macht Andrew Niccol nun ein für alle mal Schluss. In brutalen Bildern führt er dem Zuschauer die Perversität des Krieges vor Augen: Sei es, wenn eine Garde kleiner liberianischer Jungen mit Kalaschnikows vor ihrem Präsidenten salutieren oder angebliche Freiheitskämpfer eine Mutter und ihren Sohn brutal mit Macheten niederschlagen. Szenen, die sich rund um den Globus jeden Tag aufs Neue zutragen und schockierender nicht sein können. Quelle filmstarts.de

    http://www.filmstarts.de/produkt/39038, ... 20War.html

    Bewertungen: Filmstarts.de 8 von 10
    Filmszene.de 7 von 10
    Moviemaze.de 9 von 10
    Outnow.ch 8 von 10
    Celluloid-dreams.de 5 von 10
    Moviereporter.net 9 von 10
    Empire 6 von 10
    Filmink 10 von 10
    Chicago Sun-Times 9 von 10
    Filmcritic.com 5 von 10
    ImDB.com 7,5 von 10
    Rotten Tomatoes 6,2 von 10
    Ø 7,5 von 10
  20. iwo

    iwo Gilly Hicks

    Jo, Lord of War is cool. In dem Zusammenhang kann ich auch noch Syriana mit George Clooney empfehlen. Ist allerdings ziemlich kompliziert erzählt, man muss schon genau aufpassen, um die Handlung zu verstehen.
  21. Manullo

    Manullo Gilly Hicks

    seh ich auch so, mit einem sehr guten Nicolas Cage in der Hauptrolle!!

    Syriana fand ich jetzt nicht so gut, aber die Story ist auch bei weitem schwieriger nachzuvollziehen, am ende erscheint einem die handlung doch logisch zu sein! Auf jedenfall ein anspruchsvoller Film!
    Wenn man sich den ganzen film über fragt, was die verschiedenen handlungsstränge miteinander zu tun haben, und das einem am ende immer noch nicht ganz klar ist, ist das schon problematisch... :? Bei dem Film muss man wirklich höllisch aufpassen, wenn man sich auch nur ein bisserl ablenken lässt, kommt einem der film irgendwann langweilig vor, weil man ihn nicht versteht!! Und dann hat man auch keine lust ihn nochmal zu gucken, was aber nötig wäre um ihn richtig zu verstehen :D
  22. obnivus

    obnivus est. 2004

  23. felix007

    felix007 Gilly Hicks

    Kann ich nur bestätigen Topfilm.
    Außerdem gibts seit gestern Ratatouille,kann ich auch nur empfehlen.
  24. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    So... Liege zwar krank im Bett aber ich konnte mir nicht verkneifen in meine Videothek zu laufen und ein paar nette Filme auszuleihen.

    Ratatouille ist einer davon. Den werde ich heute Abend mit meiner Freundin anschauen.
    Chuck&Larry habe ich auch ausgeliehen, denn kann ich auch nur empfehlen den habe ich schon im Kino mir angeschaut. :D

    So dann noch die Fremde in Dir mit Jodie Foster. Hoffe der ist gut. Ich werde Ihn mir gleich anschauen.

    Der letzte Film Planet Terror
  25. S0uL

    S0uL est. 2004

    Gestern hab ich mit meiner Freundin "Prestige - Die Meister der Magie" geschaut. Die Story ist spannend erzählt und der Film hat viele "magische" Wendungen. Wer ihn noch nicht gesehen hat, sollte es nachholen :)
  26. Mave

    Mave est. 2004

  27. groschi

    groschi Gilly Hicks

    donnie darko ganz klar ein muss auf dvd aber im director's cut ;)
  28. Den Film fand ich sehr seltsam ! :?
  29. jojo85

    jojo85 Gilly Hicks

    [​IMG]
    Batman Begins
    Bevor im Sommer der Nachfolger kommt, sollte man diesen V orgänger gesehen haben. Chris Nolan (Memento, the Prestige) mal mit einer gelungenen Comicadadaption (nicht sowas wie SpiderMan :>). Christian Bale ist sowieso der König. In weiteren Rollen noch Michael Caine, Morgan Freeman, Gary Oldman und Liam Neeson.

    imdb 8.3/10
    Top 250: #102
  30. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    So dann hau ich mal eine Empfehlung wieder rein. Heute einen deutschen Film, den man einfach gesehen haben muss :D

    Lammbock:

    [​IMG]

    Handlung: Die Freunde Stefan und Kai betreiben in Würzburg unter dem Namen Lammbock einen Pizza-Service. Ihre Spezialität ist die Pizza Gourmet. Wer sie bestellt, erhält Cannabisprodukte aus eigenem Anbau. Während Kai mit seinem Leben zufrieden ist, kommen Stefan, Sohn eines Richters und kurz vor dem Ende seines Jurastudiums, Zweifel an seinem Lebensstil. Der Film zeigt dies in mehreren Episoden.

    Witzige Zitate :lol:

    # "Ey ihr Motherfucker, was soll denn das ganze rumgedisse hier?"
    # "Ey, alter, ich bin schwarz-weiß!"
    # "Ey. Limbo, Ihr Fotzen. Scheiße!"
    # "Frauen können vaginale Orgasmen haben!"
    # "Halts maul, Du Scheiss Fotze!"

Diese Seite empfehlen