DVD Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Musik, Film & Serien" wurde erstellt von Ruehl, 15 April 2007.

  1. ceekay

    ceekay est. 2004

    Dann schau dir Teil 2 after sunset auch noch an...

    Der Thread sollte langsaml mal umgenannt werden. Wer empfiehlt denn noch DVD im HD-Zeitalter!?
  2. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Willkommen bei den Sch'tis

    [​IMG]

    Ein Südfranzose im französischen Norden ist noch schlimmer als zwei Münchner in Hamburg. Geradezu unvorstellbar – und unglaublich komisch Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams (KAD MERAD) wird unfreiwillig versetzt - zu den „Sch’tis“, wie die Nordlichter wegen ihres Dialekts genannt werden. Zwei Welten prallen aufeinander! Schnell merkt Philippe, dass er den Sch´ti- Dialekt zwar überhaupt nicht versteht, die Menschen aber unglaublich herzlich sind! Allen voran der Postbote Antoine (DANY BOON), der bald sein bester Freund wird.
    Die herrlich respektlose Komödie brachte es auf über 20 Millionen Besucher, brach damit alle Zuschauerrekorde und ist der erfolgreichste französische Film aller Zeiten! Kein Geringerer als „Stromberg“-Star CHRISTOPH MARIA HERBST übernimmt die Stimme des französischen Comedians und Regisseurs Dany Boon in der deutschen Fassung.
    Freuen Sie sich auf eine hinreißend quirlige, sympathisch warmherzige Culture-Clash-Komödie der besonderen Art, die entwaffnend charmant regionale Vorurteile ad absurdum führt. Bald sprechen auch Sie „Sch’ti“! Wetten?

    Super Film! :lol: Den kann ich nur jedem empfehlen :loveyou:
  3. mavst

    mavst est. 2004

    Dem würde ich zustimmen ;)
  4. AbeRman

    AbeRman est. 2004

    Der ist echt so witzig . Wer den noch nicht gesehen hat, unbedingt besorgen !!! :loveyou:
  5. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    [​IMG]

    Ich kann mich noch sehr gut an die Zeit nach Bube Dame König Grass und Snatch erinnern als man von Guy Ritchie einen Wunderfilm nach dem anderen erwartete.

    2 Filme später (Swept Away; Revolver) gleicht das Gefühl eher dem Kater nach einer durchzechten Nacht. Was hat den armen Ritchie nur geritten als er die eben genannten Filme unters Volk geworfen hat? Ich war ehrlich gesagt wenig überzeugt, dass Ritchie nochmal zur alten Genialität zurückfinden würde.

    Die Zweifel sind hiermit offiziell ausgeräumt. Ritchie kommt zurück mit dem was er bisher am besten kann. Ein Gangsterfilm der in London spielt.

    Und plötzlich wirkt die alte Magie wieder. Der Film hat Tempo, coole Schnitte, fetzigen Sound. Die Story ist interessant und die Schauspieler sind nicht nur hervorragend sondern (was besseres fällt mir dazu nicht ein) unglaublich gut aufgelegt.

    Rocknrolla ist nicht mehr so verspielt wie noch Snatch oder Bube Dame Gras. Es gibt zwar immer noch den sporadischen skurilen Humor aber insgesamt ist alles ernster Geworden. Das ist aber durchweg positiv, schliesslich will keiner immer wieder den gleichen Film sehen. Diverse Handlungsstränge verschlingen sich hier zu einem großen Ganzen und sorgen zusätzlich dafür, dass die meisten Figuren der Geschichte irgendwann aufeinander treffen.

    Der Film ist gespickt mit hervorragenden Leuten. Bis in die Nebenrollen haben die alle ihr Fach drauf. Am besten haben mir Toby Kebbell als der Rochnrolla und Gerard Butler als One-Two gefallen. Hab den Kebbell noch bewusst in keinem anderen Film gesehen. Ich hoffe der bekommt durch den Film hier mal ein paar gute Rollen.

    10/10 Guy Ritchie is back in business :sekt: :bloom:
  6. maxim

    maxim est. 2004

    Schön geschrieben! :sekt:

    Ich mag den Film auch, allerdings kommt er m.E. nicht an Snatch (vllt. sogar nichtmal an B,D,K,G) ran.
    Die verschiedenen Storyebenen und deren Protagonisten sind teilweise zu verwirrend.
    Nichtsdestotrotz - super Film!

    Ich bin gespannt, ob Guy das Niveau in der Fortsetzung halten kann.

    Als ich den Titel erstmals hörte, dachte ich es wäre ein Film über Elvis :lol:
  7. ceekay

    ceekay est. 2004

    An seine Erstlingswerke kommt er nicht heran. Aber RnR ist eine wesentliche Verbesserung zu dem Film davor - Revolver.
  8. Rebel

    Rebel est. 2004

    Rock n Rolla ist ziemlich stark.
    Habe gerade lucky # slevin gesehen, auch in diesem stile gehalten, geniales teil.
  9. ceekay

    ceekay est. 2004

    Darüber muss man nicht diskutieren. lucky ist eine 10+.

    PS: "Ah, Verzeihung, wer sind Sie?" - "Ich bin der Boss." - "Ich dachte er wär' der Boss?!" - "Wieso? Sehen wir uns ähnlich?" :cool:
  10. sime

    sime est. 2004

    ich finde sehr wohl dass R'n'R an Snatch herankommt, mindestens ebenbürtig ist.
    und zwar darf man die beiden filme nicht eins zu eins miteinander vergleichen -
    jeder der beiden filme steht für mich sozusagen für ein jahrzehnt und hat somit
    seine eigene ära. mit R'n'R ist guy wieder was neues, anderes gelungen, womit keiner
    mehr gerechnet hatte - extrem hochwertige und perfekt aufeinander und die story
    abgestimmte charaktere und schauspieler, tolles storyboard mit den nötigen wendungen
    und verweigungen (allerdings nicht so kompliziert und too much wie zb bei LA crash)
    und das ganze noch verpackt mit witz, charme und action.

    wie man den film als zu kompliziert bezeichnen kann ist mir ehrlich gesagt unvorstellbar??
    das sollte man alles sogar im angetrunkenen zustand checken - ist wirklich nix schwieriges
    oder verworrenes dabei...ansonsten eventuell auf zeichentrick filme unsteigen :sarcastic:

    der einzige, dem der film wohl nicht gefallen hat, war abrahmovic :assi:
  11. mavst

    mavst est. 2004

    @ Rebel ;)
    von mavst » 06.07.2007 13:38 [PAGE 3] :cool:
    R´n´R steht bei mir auch noch auf der "To-Do-Liste". Irgendwie kriege ich es nicht auf die Reihe mir dem Film mal anzusehen.

    Wer auf "solche" Filme steht, sollte unbedingt mal nen Blick auf "In China essen sie Hunde" werfen :smoker: Großartiger Film...
  12. maxim

    maxim est. 2004

    ach simon wie herrlich rechthaberisch du doch immer bist. :mod:

    ich geh dann mal weiter walt disney gucken... :betty: ;-)
  13. sime

    sime est. 2004

    viel spaß! :ui:
  14. maxim

    maxim est. 2004

    Lucky Number Slevin! :sekt:
    Gibt es eigentlich einen Überbegriff für solche unvorhersehbaren Filme, in denen erst der komplette Sinn des Films in den letzten 5 Minuten preisgegeben wird?

    Ich denke dabei an Lucky # Slevin, Memento, Basic, Prestige, Fight Club, Awake...

    btw: ist noch jemand bei der dvdb.de - einer Online-Datenbank für eigene Filme - angemeldet? :alien:

    Anhänge:

    • zoom.gif
      zoom.gif
      Dateigröße:
      47,5 KB
      Aufrufe:
      273
  15. ceekay

    ceekay est. 2004

    In den Neunzigern hatten die Dänen einige gute Filme herausgebracht mit grandiosem Humor. Kim Bodnia und auch Mads Mikkelsen waren immer herausragend.

    :smoker:
  16. Rebel

    Rebel est. 2004


    So gesagt, so getan:
    "Du hast gerade ne ganz Rockband erschossen"
    "Davon gibt 's eh zu viel"
    "Hm... stimmt!"

    Also naja, fand den Film schon ganz gut, bzw. kam halt erst so ab der Hälfte richtig ins rollen. Wer das Genre mag, wird den Film auch ganz gut finden - Snatch/BDKG oder RnR kann er aber nicht das Wasser reichen.
  17. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    Film 'Fighting'
    Also mhh.... eigentlich nichts besonderes! aber irgendwie hat der film mich total begeistert, ich kann nicht mal sagen wieso... weil eigentlich passiert da nichts besonderes. aber trotzem für mich nen hammer film inkl soundtrack, aufmachung, ny und so weiter... und tatum channing find ich perfekt in der rolle

    von mir "persönliche 9/10" (realistisch wären 7/10, damit keiner so hohe erwartungen hat)

    hier mal das intro
    http://www.youtube.com/watch?v=VMLcsoXedIk
  18. Rebel

    Rebel est. 2004

    inglourious basterds ist nun auf dvd erschienen. All diejenigen, die den film bis dato noch nicht gesehen haben, sollten dies nun mal so langsam tun :).
  19. infinity

    infinity Gilly Hicks

    "Der blutige Pfad Gottes 2" am 06. Mai 2010 auf Blu-ray Disc :woot:

  20. apde

    apde spam dept. Mitarbeiter

    ...lief der schon im Kino?! Hab ich wohl verpasst.

    Kommt der denn an den ersten ran?
  21. JackyB

    JackyB Gilly Hicks

    Drag me to Hell :D
  22. maxim

    maxim est. 2004

    So wie "Burn After Reading"? :lol:
  23. mercutio

    mercutio Fifa Ranglisten Vize Bezwinger

    Ach komm, doch nicht im Ernst, oder? :blerg:
  24. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    ????????? versteh ich nicht.. sorry. steh aufm schlauch :/
  25. maxim

    maxim est. 2004

    Da passiert irgendwie auch nichts und trotzdem ist er voller Inhalt.
    In der Rahmenhandlung wird die eigentliche Story abgetan/verschleiert, als ob kaum etwas passiert wäre, darum gibt es auch so ein scheinbar abruptes Ende für den Zuschauer.

    Ich kenne Fighting allerdings nicht, war nur eine Vermutung.
  26. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    ich kenn deinen film dafür nicht! :)
  27. sime

    sime est. 2004

    burn after reading ist absoluter volldreck
    war selten so angepisst meine zeit so verschissen zu haben...


    Andi: ne bds II war glaub ich gar nicht erst im kino
    ist wahrscheinlich in amiland so schlecht gelaufen dass der hier dann gar nicht rauskommt sondern
    gleich auf dvd
    war bei fighting bei uns übrigens auch so - war leider gar nicht erst im kino :(
    find den aber auch super!
  28. MacMoe

    MacMoe Guest

    Ich hab den Trailer nichtmal richtig verstanden. George Clooneys Rolle hab ich auch nicht geblickt. War einfach nur bisschen mit eigentlich guten Schauspielern vollgestopft. Hatte noch vor ihn mir anzusehen, aber wenn ich mir hier die schlechte Meinung von Nico höre, dann lass ich das mal lieber.
  29. ceekay

    ceekay est. 2004

    Lass das mal lieber nicht :winki:.

    Habe ihn im Kino verpasst und muss leider sagen, dass der Film ein entäuschender Quentin ist. Zwischenurch schläft man ein. Einige Fehlbesetzungen mit Daniel Brühl, Diane Kruger und einen völlig überforderten Pitt.

    Positiv zu erwähnen sind Mélanie Laurent als Shosanna Dreyfus und Christoph Waltz Standartenführer Hans Landa grandios.

    Zudem ist der Soundtrack gut, Ennio Morricone - Rabbia E Tarantella :sekt: .
  30. obnivus

    obnivus est. 2004

    @ burn after reading

    auf jeden Fall ein sehr guter Film. Muss man sich allerdings definitiv im O-Ton anschauen, sonst kommt das Ganze nicht rüber. Habe auf jeden Fall wirklich gut gelacht und den Film gemocht.
    Hattest du den auf Englisch gesehen, Sime?

Diese Seite empfehlen