eBay - Abercrombie Vintage Hemd - fake?

Dieses Thema im Forum "Fakes & Betrügereien" wurde erstellt von Teddy Lombardo, 16 August 2010.

  1. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Hallo zusammen,

    über Eure Meinung dbzgl. wäre ich Euch sehr dankbar: habe bei eBay ein Hemd ersteigert und bin maßlos enttäuscht - auf der einen Seite ist das Hemd vom Design bzw Farbe anders als angegeben war (Verkäufer hat ein Stock Foto verwendet) und auf der anderen Seite bin ich mir nicht sicher, ob ich es überhaupt mit Originalware zu tun habe?!

    Was meint Ihr?!












    Viele Grüße,

    Teddy

    Anhänge:

  2. Michi

    Michi est. 2004

    100% Fake...und dazu noch ein schlechter!
  3. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Darf ich fragen, welche Anhaltspunkte Du hierfür hast?!
  4. Adirondack

    Adirondack Gilly Hicks

    Das ist definitv ein Fake und es gibt sehr viele Anhaltspunkte. Zum Beispiel sind die Knöpfe sehr schlecht angenäht.

    Bei diesem Shirt hat sich der Fälscher noch nicht einmal die Mühe gemacht, das Label "korrekt" zu fälschen.
    Auf dem letzten Foto erkennt man die Registered Number (RN) 75698, diese gehört aber zu "SUSAN SCHIFFRIN INC.". Abercrombie hat die RN 75654.

    Also das Shirt schnell wieder einpacken und zurück zum Sender....viel Glück beim Zurückfordern des Geldes!
  5. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Danke Dir!

    Für einen Moment habe ich gedacht, das ist der goldene Hinweis! :) .. aber ich hab das besagte Etikett nochmal genauer unter die Lupe genommen und es ist tatsächlich die richtige RN (sah auf dem Foto nur komisch aus, weil schief).



    Ich möchte halt nur auf Nummer Sicher gehen, bevor ich den Verkäufer der gefälschten Ware und deren Verkauf beschuldige!?

    Anhänge:

    • Foto.JPG
      Foto.JPG
      Dateigröße:
      320,1 KB
      Aufrufe:
      788
  6. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Verlinke doch mal das eBay-Verkäuferprofil ...

    Hier mal ein älterer Beitrag zu bedruckten Polybags:

  7. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

  8. Adirondack

    Adirondack Gilly Hicks

    In diesem Fall läufst Du nicht Gefahr, den Verkäufer zu Unrecht zu beschuldigen, da es wie gesagt auf jeden Fall ein Fake ist.

    Poste doch mal den Link zu der Auktion, vielleicht kann man daraus noch hilfreiche Informationen ziehen.

    Die positiven Bewertungen sind in diesem Fall nicht aussagekräftig, da die Bewertungen für alle möglichen Artikel, aber keine Abercrombie & Fitch-Artikel abgegeben wurden.
  9. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

  10. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Der jock tag ist falsch herum ...

    :biggrin:
  11. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Ist das der tag unten an der Knopfleiste? .. danach habe ich auch lange gesucht, weil mir auch der Schriftzug komisch vorkam.

    Zudem weiss ich nicht, ob das normal ist, dass auf der Plastiktüte "Estab 1892" steht?
  12. Adirondack

    Adirondack Gilly Hicks

    Ja, das ist der Tag an der Knopfleiste.

    Das Thema bedruckte Polybags ist eh problematisch, siehe Capistranos ersten Post.

    Frag den Verkäufer doch einfach mal nach dem Receipt und/oder der Quelle des Shirts, noch ohne Hinweis auf einen möglichen Fake. Mir hat einmal ein Verkäufer, wohl weil er es nicht besser wußte, bestätigt, daß der Artikel von einer Fake-Seite aus UK hatte. Das hat meine Argumentation natürlich erheblich vereinfacht :biggrin:.
  13. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Sorry, ich hatte nicht bemerkt, dass Capistrano seinen ersten Post editiert hatte. Aber das ist prima, die Anzeichen scheinen sich zu verdichten..

    Deine Idee mit dem Nachhaken, woher er es bezogen hat, habe ich sofort umgesetzt. Problem ist nur, dass ich schon angedeutet habe, dass ich mir nicht 100% sicher bin, dass es sich hierbei um Originalware handelt. Ich bin gespannt, ob er den "store" preis gibt!

    Über weitere Indizien, die Euch auffallen, dass es ein fake ist, bin ich natürlich weiterhin dankbar!
  14. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Leider reagiert der Verkäufer mal wieder nicht auf meine eMail.. ..die Quittung wollte er mir auch nicht scannen und emailen (da er keinen scanner besitzen würde) und er jetz auch gar keine Zeit für sowas hätte.

    Dann wend ich mich mal an eBay. Jemand Erfahrung?
  15. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    eBay wird dir da nicht weiterhelfen. Selbst bei einer Bezahlung über Paypal musst du
    den Nachweis führen, dass das eine Fälschung ist. Paypal verlangt hier i.d.R. eine
    Bestätigung des Herstellers oder eines Ladens. Halte dich an den Verkäufer.

    Sofern du dein Shirt für eine Fälschung hältst, schreibe deinen Verkäufer noch einmal
    an, führe die Mängel auf, fordere einen Herkunftsnachweis und kündige bei fehlender
    Reaktion eine Meldung an eBay und eine Negativbewertung an. Bleibe hierbei freundlich
    und sachlich. Und warte ab ...
  16. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Der Verkäufer ist leider in keinster Weise gewillt mit mir zu kooperieren ("ich solle endlich aufhören, ihn seiner Zeit zu berauben").

    Die Bestätigung des Herstellers wird schwierig denke ich mal. Zwei Ansätze:
    - Hollister Shop in FFM
    - Exfreundin ist Stewardess und nächste Woche wieder in NY

    Würden die Läden evtl. eine Bestätigung geben? Oder laufe ich Gefahr, dass die das Hemd dann gleich behalten wollen oder evtl. sogar meine Exfreundin Probleme mit dem Zoll bekommen könnte?!
  17. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Hast du denn überhaupt per Paypal bezahlt ?
  18. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    abercrombie wird dir nie bestätigen dass es sich um eine fälschung handelt. sie werden dich auf www.abercrombie.com oder einen ihrer shops hinweisen mit dem hinweis dort einzukaufen ;)

    abercrombie bei ebay einkaufen ist leider immer mit der gefahr verbunden einen blödsinn zu kaufen, hoffentlich hast du nicht viel dafür bezahlt.
  19. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Ich habe leider nicht über paypal bezahlt, sondern eine Überweisung getätigt.

    Das mit abercrombie direkt habe ich mir schon gedacht. Mir ist es auf jeden Fall eine Lehre - vermeintlichen Schäppchen bei eBay in Zukunft aus dem Weg zu gehen (habe € 44,00 bezahlt).

    Also kann man im Endeffekt gar nichts tun und der Verkäufer von kopierter Ware braucht nichts zu befürchten!?
  20. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    du kannst ihn melden und sehen was passiert, aber dein geld wirst nicht wieder bekommen.
  21. dirtx

    dirtx Gilly Hicks


    Ich glaube das kommt ein wenig auf die Paypal User an.
    Ich tätige mindestens 10 Zahlungen jeden Monat via Paypal.
    Bei einem ähnlichem Fall (Fälschung bei Ebay gekauft) war der Verkäufer extrem unwillig.
    Neben den üblichen Floskeln, ist echt und hat mir meine Freundin mitgebracht war er nicht an einer einigung interessiert.
    Ich habe darauf hin einen Fall bei Paypal aufgemacht, und inerhalb von 2 Tagen hatte ich das Geld wieder auf meinem Paypal Konto.
    Neben einer agressiven Mail vom Verkäufer habe ich nie wieder etwas von diesem Fall gehört.
  22. Teddy Lombardo

    Teddy Lombardo Gilly Hicks

    Hi all,

    nach etlichen Mails über das eBay "Problem melden" Tool hat der Verkäufer nun mittlerweile doch eingelenkt und nimmt das Hemd zurück. Erst wollte er das Geld bei Wareneingang rücküberweisen.. ..jetzt haben wir uns auf 50% jetzt und 50% bei Wareneingang geeinigt. Unglaubliches Hickhack und nur nervig. Bin froh, wenns endlich vorbei is und werd mein Leben lang nich mehr Markenkleidung bei eBay kaufen (geschweige den Abercrombie & Fitch), sondern nur noch direkt: lieber ein paar Euro mehr und dafür bedenkenlos.


    Danke für Eure Hilfe,

    Teddy

Diese Seite empfehlen