Empfehlung Outerware Anf für Winter

Dieses Thema im Forum "Abercrombie & Fitch" wurde erstellt von Conni, 2 Oktober 2009.

  1. Conni

    Conni Gilly Hicks

    Guten Tach,

    ich schaue derzeit nach einer Jacke für die kalten Tage. Was von Abercrombie ist da zu empfehlen? Sollte warm halten und keine Kapuze haben.

    Grüße und Danke


    Conni
  2. tf_flash

    tf_flash est. 2004

    ---> Adirondack (innen mit Fell)
  3. Conni

    Conni Gilly Hicks

    Danke! Dachte ich mir schon fast...

    Gibt es im Forum Erfahrungen, wie die Jacke ausfällt? Bei Tees habe ich normalerweise M, bei meinem Hoodie in M sollte ich nicht zunehmen....

    Grüße


    Conni
  4. guL1

    guL1 Gilly Hicks

    hallo,

    habe die jacke auch ins auge gefasst. jedoch seh ich sie nur in braun und kann sie nicht als navy finden, bin ich jetz völlig blind oder gibts die zur zeit nicht in der farbe navy?!
  5. mercutio

    mercutio Fifa Ranglisten Vize Bezwinger

    Also ich habe die Adirondack, Sawtooth und Harrison vom letzten Jahr, mir passen sie ideal in M, Tees, Hoodies und Shirts trage ich durchweg auch in M... die Mt. Washington (gibt es bis dato nicht) reicht mir allerdings in S...
  6. smozart

    smozart Gilly Hicks

    mein problem, die mt. washington fällt leider recht groß aus, hab sie hier in S zu hause rumliegen, leider nen tick zu groß für mich, trage sonst generell auch größe S bei Abercrombie & Fitch. falls interesse besteht, biete die jacke gerade bei den angeboten an. würde sie auch tauschen gegen ne andere jacke in S. adirondack&co fallen kleiner aus als die mt. washington aus oder?
  7. Der P

    Der P Gilly Hicks

    Die Washington ist riesig. Schiebe 88 Kilo bei 182 cm durch die Gegend und M reicht mir dicke. Und unter dem Ding reicht dir ein T-Shirt oder Hemd. Darauf kannst du wetten. Und die Kapuze hält noch den Tiegel mit Tomatensuppe warm :lol:
    Die Bassett Creek ist auch schön mollig und sieht fett aus...

    liebe Grüße,

    Der P

Diese Seite empfehlen