Encyclopedia Brittanica: Was zieh ich bloß morgen an?!

Dieses Thema im Forum "Style Guide & Ideen" wurde erstellt von brittania74, 28 Oktober 2007.

  1. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Hmm ... Wetter und Licht sind bescheiden, trotzdem hab ich mal ein paar Bilder gemacht. Das 2. Outfit trage ich heute.

    "Weekend Casuality No. 1"

    [​IMG]

    Tee: H&M gelb
    Hoodie: Abercrombie & Fitch
    Khakis: American Eagle LR/BC olive
    Belt: H&M gelb
    Chucks: navy
    Daunenweste: Ralph Lauren maroon

    [​IMG]

    .
    .
    .
  2. brittania74

    brittania74 est. 2004

    "Weekend Casuality No. 2"

    [​IMG]

    Hemd: Lacoste
    V-Neck: RL, braun + grünes Pony
    Khakis: American Eagle LR/BC "Gold Branch"
    Belt: American Eagle Patchwork Tartan Belt
    Chucks: navy
    Sakko: American Eagle - Washed Tweed Blazer

    [​IMG]

    .
    .
    .
  3. brittania74

    brittania74 est. 2004

    "Weekend Casuality No. 3"

    [​IMG]

    Hemd: RL
    Fleece: American Eagle Thermal Outerwear
    Daunenweste: Ralph Lauren maroon
    Jeans: Tommy Hilfiger
    Belt: American Eagle Taupe Canvas
    Chucks: Simply Taupe

    Passende Uhr: Swatch Gent 1992 mit Armband in Taupe.

    [​IMG]

    .
    .
    .
  4. MrProd

    MrProd Gilly Hicks

    Scheinst ja bei Ralph Lauren gut Prozente zu bekommen. Hab mal nen V-Neck für 150€ anstatt 200 bekommen, das wars dann auch schon hier. Und sitzen tut das Ding wie nen Kartoffelsack, der Bauchfrei ist :)

    Muss aber sagen, dass das wieder Top Kombinationen sind. So eine Daunenweste suche ich auch schon seit geraumer Zeit.
  5. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Die Weste ist...ich weiß nicht so recht, vielleicht liegt es auch am Licht, aber die Farbe gefällt mir nicht. Ist das burgundy? Zu dem grauen Hoodie okay, aber zu dem lilafarbenen, irgendwie passt das für mein Farbempfinden nicht wirklich, wobei der Hoodie mit dem gelben Shirt drunter wieder echt super ist.
    Und das blau-weiß karierte Hemd gefällt mir auch.

    Sehr schön finde ich "Weekend Casuality No. 2". Der Gürtel ist toll und das hellblaue Hemd mit dem braunen Pullover. Echt schön :)
  6. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Sorry, die Farben kommen auf den Bildern leider nicht sehr authentisch raus. Die Weste ist ganz dunkel burgundy, durch das Aufhellen der Photos wirkt sie hier jedoch viel bunter, als sie eigentlich ist. Der Abercrombie & Fitch-Hoodie ist dunkelblau, nicht lila. :D Das passt nach meinem Dafürhalten ganz gut zusammen. Nunja, das Licht war heute so mies, da kapituliert die Kamera einfach. Ich musste auch die Farbsättigung anheben, sonst wäre es alles nur eine gräuliche Suppe ...
  7. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Ach der ist dunkelblau :) Okay, das könnte ich mir schon eher vorstellen.
    Ist halt doch schwierig das richtig zu beurteilen, wenn die Farben auf den Fotos nicht zumindest fast identisch mit denen des Originaloutfits sind.
    Aber da du bis jetzt immer sehr schöne und auch farblich passende Outfits hier gepostet hast, gehe ich mal davon aus, dass es bei den Westen-Geschichten nicht anders sein wird :)
  8. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    ich hab mir zu diesen coolen stylischen Klamotten so ein ganz anderes Gesicht vorgestellt :)
  9. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Ich hab das Gesicht noch gar nicht gesehen, zumindest nicht vollständig :)
  10. stevo

    stevo est. 2004

  11. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Ja, die kenn ich doch, aber da sieht man doch nicht alles, die Augen z.B.
    So kann ich mir da kein richtiges Bild von machen :)
  12. Guest

    Guest Guest

    FAKEALARM

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
  13. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    ich meinte eher vom TYP - aber egal , zurück zum Thema. 8)
  14. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    was hier bloß los im forum...

    ich sehe in letzter zeit mehr fakes als originale.... :lol:

    jacken...hoodies...
  15. brittania74

    brittania74 est. 2004

    :lol: Was denn für ein Typ, jolie?

    Und was für ein Typ bin ich denn?! :)

    ECKSTEIN: Tja, ebay macht vor niemanden halt. Scheiß Stockpics damals.
  16. transrapid

    transrapid Moderator Mitarbeiter

    Dafür haben wir doch hier extra Bereiche für:

    HIER und HIER

    8) :lol: :lol:
  17. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Ohje, ich glaube aus der Nummer kommst du nicht mehr raus, Jolie :D

    Nur anhand der Klamotten dachte ich irgendwie an kürzere Haare, weiß auch nicht warum :)
  18. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    aus welcher Nummer denn ;)

    Ja schwer zu erklären. Ich wollte hier auch keine Diskussion lostreten wer was für ein Typ ist.
    Ist ja auch oft so wenn man öfter mit Leuten telefoniert (bei mir zB beruflich) die man nicht
    gesehen hat: man macht sich ein Bild und wenn man denen dann mal begegnet .... siehts meist
    anders aus.

    )
  19. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ja klar, das kenne ich auch. Aber das hat doch was mit dem Aussehen zu tun, und nicht mit dem Typ (Charakter). Ich persönlich finde, man kann einen Menschen nicht nach seinem Aussehen beurteilen, wohl aber nach seiner Kleidung.
  20. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Ich glaube defintiv nicht, dass die Kleidung Aufschluss über den Charakter eines Menschen gibt. Es gibt sicherlich einzelne Aspekte, die man da rausziehen bzw. in Erwägung ziehen kann, aber arg viel ist das nicht bzw. man läuft auch oft Gefahr, jemanden fälschlicherweise in ne Schublade zu stecken.
  21. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    So schauts aus! :mrgreen:
  22. Jolie

    Jolie Gilly Hicks


    Äh, also ich finde nicht dass TYP gleich CHARAKTER ist. Nö, also von Charakter hab ich überhaupt nichts geschrieben. Ich glaub ihr habt mich da nicht verstanden. Das hat nix mit Charakter zu tun sondern einfach mit Optik. Mann, hier muss man echt höllisch aufpassen was man schreibt. Wenn ich sage ich stell mir
    diesen oder jenen TYPEN vor meinte ich blond oder schwarz dunkel oder hell Rocker oder Banker keine Ahnung es gibt tausende von Beispielen. Bei Brit hatte ich halt auch MEINE Hirngespinste was die OPTIK angeht.

    In etwa so:

    NEIN das war natürlich ein Witz. :lol:
    Ich dachte an dunkle Haare - lässige Frisur - typisch Kreativer / Werbefuzzi /Filmemacher.
    Liegt wohl daran dass ich ein paar Freunde hab die aus der Branche sind und den Typ verkörpern
    den ich mir unter Brit vorstellte. *mir geht die Puste aus* :D :D

    An der Kleidung kann ich erkennen was es für ein Typ ist. Ob der Charakter stimmt oder ob dieser
    überhaupt vorhanden ist, kann ich erst wissen wenn ich den Menschen kennengelernt hab.
  23. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Ich hab des schon verstanden, Jolie (trotz Restalkohol ;) ).
    Hab eher auf Brit geantwortet, weil der plötzlich mit Charakter ankam. Nen bestimmten Typ (in dem Fall zumindest), mache ich auch eher an optischen Merkmalen fest, wie du gesagt hast.
  24. t1mmy

    t1mmy Gilly Hicks

    wo ist da der unterschied? meinst damit das aussehen "nackt"?

    ich habe schon sehr viele leute kennengelernt, deren charakter sich entgegen meiner einschätzung aufgrund von kleidung/stil als vollkommen anders entpuppt haben. daher ist imo jede optische einschätzung mit einer gewissen portion oberflächlichkeit versehen.
  25. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Außer Kleidung gibt's noch andere optische Aspekte, z.B. Größe, Figur, Haarfarbe, Make-up, etc.
    Ich glaube das meint Brit.

    Ansonsten hast du natürlich absolut recht.
  26. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    ich glaub er meint, dass kleidung (nur) was mit geschmack zu tun hat
    und man darauf auf den charakter schließen kann - im gegensatz zum aussehen, wofür ein
    mensch nix kann, z.b. wenn er ne schiefe nase hat ne warze an der backe oder sonstiges.

    lieg ich falsch?
  27. delaine

    delaine Gilly Hicks

    Wäre möglich, aber ich glaube Brit muss sich da jetzt echt mal selbst dazu äußern. Wir spekulieren hier rum :)
  28. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Äußerlichkeiten wie Kleidung, oder meinetwegen wie jemand seine Wohnung einrichtet, sagen schon etwas über den Geschmack und psychologisch gesehen auch ein bisschen über sein Wesen aus. Das war's aber auch, denn leider gibt es auch böse Menschen mit gutem Geschmack, und welche, die sich verrückt kleiden, um über ihr langweiliges Wesen hinwegzutäuschen uswff. Wenn man das allerdings mit der nötigen Distanz beobachtet und generell viel auf andere Menschen achtet (in Hinblick auf den Stil), dann kann man die Menschen schon in verschiedene Kategorien einordnen. Das sind dann die "Typen", von denen jolie wohl sprach. Es ist erstaunlich, wieviele barfüßige Mokassinträger mit Handgelenkgoldkette und offenem Hemd wirklich Zuhälter sind...

    Das alles spiegelt nicht unbedingt meine Meinung wieder. Es gibt Bücher darüber, die ich als Designer mit Interesse gelesen hab und deren Inhalt jeder im Alltag nachvollziehen kann. Wenn er denn möchte.

    Und richtig liegt jolie hiermit: Für sein Aussehen kann ein Mensch nichts, seine Kleidung bestimmt er jedoch zum großen Teil selbst, und um so mehr er sich dabei von anderen lenken lässt, um so mehr sagt das über ihn aus. Vielleicht sollte man sich öfters fragen, wo der eigene freie Wille eigentlich endet, und wo er nur auf den gesellschaftlichen Zwang reagiert, so dass man sich einbildet, es wäre der eigene Geschmack.
  29. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Jolie: Hmmm, ich weiß ja nicht, was du für kreative Leute kennst, doch schau dir mal die "führenden" Köpfe der Werbe- und Designbranche an, die sehen alle aus wie spießige Finanzbeamte, der größte Teil von denen trägt auch rigoros nur schwarz. Vielleicht ist das in München anders? Solche braungebrannten Sunnyboys mit Zottelhaaren habe ich jedenfalls kaum in Düsseldorf gesehen, Leute die so rumlaufen sind eher Praktikanten, die Abends dann im Checker's oder Sam's West einen auf dicke Hose gemacht haben, weil sie "in der Werbung" arbeiteten ... :)
  30. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    Ich rede von meinen Freunden. Verallgemeinere doch nicht gleich alles. Ausserdem hat der Style nichts mit dem Beruf zu tun.
    Ich bin zB auch Beamtin. Spießig ist was anderes. Schade dass ihr mich nicht kennt 8) Das ist mal wieder
    typisch VORURTEIL! :D

Diese Seite empfehlen