Entspannungsmethoden

Dieses Thema im Forum "Musik, Film & Serien" wurde erstellt von Lauraaa, 20 Februar 2018.

  1. Lauraaa

    Lauraaa Gilly Hicks

    Wie sind Eure Erfahrungen mit Autogenem Training (AT) und Progressive Muskelrelaxation (PMR)?

    Für die, die nicht genau wissen was es überhaupt ist und wofür es gut ist:

    Autogenes Traning und progressiven Muskelrelaxation wird oft in der Psychotherapie als Therapiebaustein angewandt, kann aber auch im medizinischen Bereich zur Gesundheitsunterstützung genutzt werden.
    AT:
    Ziel des AT ist das willentliche Auslösen von einer Entspannungsreaktion, in dem der körperliche Entspannungseffekt konditioniert werden soll.
    PMS:
    Bei der Progressiven Muskelentspannung wird der Muskelapperat als Ansatzpunkt gewählt um Einfluss auf die Entspannung zu erlangen. In erster Linie geht es um das An- Und Entspannen von bestimmten Muskelgruppen.

    Beide Methoden sind von zu Hause aus machbar und benötig um Grunde genommen nur einen ruhigen Moment am Tag und einen Sprecher (durchs Musikanlage oder Handy…). Am einfachsten ist es sich ein Training als CD zu kaufen oder zu Downloaden.
    Die Übungen sehr leicht in den Alltag zu integrieren und können zu einem schönen Tagesritual für einen werden.
    :wub:
    Damit wünsche ich einen Entspannen TAG
    [​IMG]
    Bei Minddrops findet ihr eine schöne Sammlung an CD's (auch zum downloaden) für Progressive Muskelrelaxation. Hab die Seite selber durch meine Tante kennengelernt. ;)
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2018
  2. Marioon

    Marioon Gilly Hicks

    Es gibt auch ein paar coole Meditationsübungen bei youtube, die finde ich völlig ausreichend

Diese Seite empfehlen