Erfahrung mit veganer Ernährung

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von hardtjulia, 15 August 2017.

  1. hardtjulia

    hardtjulia Gilly Hicks

    Ich bin mir noch nicht sicher, aber meine Familie möchte auf eine vegane Ernährung umstellen. Nun habe ich vor Kurzem ein Kind bekommen und überlege, ob es für den Kleinen gut ist oder auf was ich da achten muss, nicht das ihm da irgenein Mangel entsteht. Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema und kann mir eventuell ein paar Hinweise und Tipps geben?
  2. diebloggerin

    diebloggerin Gilly Hicks

    Ich persönlich halte wenig von veganer Ernährung. Was Erwachsene machen is ihre eigene Angelegenheit, aber bei einem Kind. Gerade hier sind Vitamine, Spurenelemente und auch Mineralien sehr wichtig für das Wachstum und die Entwicklung. Ich glaube, dass sind dann alles Dinge, die dem Kind gesondert zugeführt werden müssen und ob sich dieser Auswand lohnt und man da an alles denken kann, weiß ich nicht. Zumindest solltet Ihr im Vorfeld ganz genau recherchieren und Euch wirklich sicher sein, dass Ihr bei dem Ernährungsstil dem Kind alles geben könnt, was es braucht.
  3. andg

    andg Gilly Hicks

    Vegane Ernährung ist ein heikles Thema, egal ob bei erwachsenen Menschen oder bei Kindern, allein schon gewisse fehlende Zusatzstoffe, die für die Entwicklung und das Gedeihen gebraucht werden und dann noch die Überlegungen, ein Kind auch vegan zu ernähren. Schau Dir mal dieses Portal an https://www.moms.de/vegane-ernaehrung-fuer-mein-baby-ja-oder-nein und besprecht Dein Vorhaben anschließend mit Eurem Kinderarzt. Gerade Vitamin B12, Vitamin D, Zink, Kalzium und Jod, um nur einige zu nennen, müsst Ihr zusätzlich geben. Das ist ganz besonders wichtig, da Euer Kind sich noch entwickelt. Weiterhin sollte auch auf die korrekte vegane Ernährung geachtet werden, da es hier zu großen Fehlern kommen kann. Informiert Euch und recherchiert ganz genau, Möglichkeiten genug gibt es ja. Wenn alle Probleme geklärt und alle Fragen beantwortet sind, dann steht sicher auch dieser Ernährungsform nichts im Weg.
  4. erik.weissmuller

    erik.weissmuller Gilly Hicks

    Ich finde es auch nicht besonders gut, dass Du Dir Gedanken machst, ob Du Dein Kind auch vegan ernähren sollst. Ihr könnt es ja so machen, aber das Kleine? Vielleicht solltest Du diesen Gedanken noch einmal ganz genau überdenken und vor allem genau prüfen, was bei Kindern zu beachten ist.
  5. Zarita

    Zarita Gilly Hicks

    Solange ein Kind wächst sollte man auf vegane Ernährung besser verzichten, das hatte mir vor einigen Jahren mal mein Arzt gesagt. Und ist ja auch nachvollziehbar, ein Kind wächst ja nicht nur von Salaten und Früchten sondern benötigt auch Eiweiße und andere Mineralien. In diesem Forum wird dieses Thema gerade diskutiert, vielleicht schaut Ihr dort mal rein.
  6. Nikita

    Nikita Gilly Hicks

    Ich habe vor einiger Zeit auf vergane Ernährung umgestellt. Ich war selbst verwundert, was man alles essen kann. Auf gewisse Dinge wäre ich niemals gekommen. Bei Hanf z.B. habe ich immer an CPD Produkte oder an Cannabis gedacht.
    Und auch wenn meine Kinder und mein Mann ab und zu mit mir eine vegane Nahrung einnehmen, vor allem beim Frühstück, bin ich mir der Verantwortung meinen Kindern gegenüber bewusst. Sie können später einmal selbst entscheiden was sie machen wollen, bis dahin bekommen sie Fleisch und Fisch

Diese Seite empfehlen