Esprit

Dieses Thema im Forum "Fashion-Brands | Alle Marken" wurde erstellt von badlands, 28 Januar 2012.

  1. badlands

    badlands Administrator

    Um das Spektrum der Marken mal ein wenig zu erweitern :) Neben H&M finde ich die Klamotten von ESPRIT super um die Basics abzudecken und bspw. ein lockeres Sakko, etc. zu kaufen. Für mich ideal wenns mal ein bisserl feiner sein soll, aber trotzdem noch locker. Was meint ihr zu Esprit?

    [​IMG]
  2. Luegge

    Luegge est. 2004

    Tja... es gibt für mich Marken, die nichts transportieren. Die Qualität kann meinetwegen gut sein, Optik auch, aber irgendwas fehlt. Esprit reiht sich da in eine Reihe mit S.Oliver, Tom Tailor etc. Von daher ist die Marke für mich eher "unspannend"
    ebru96 und shizo gefällt das.
  3. badlands

    badlands Administrator

    Spannend finde ich sie auch nicht :) Aber sehr gut zur Basis-Ausstattung...
  4. CrombieB

    CrombieB established

    Für die Basisaustattung ist Esprit echt nicht schlecht. Zumal die Qualität echt okay ist.
    Habe zb. einige unifarbene Tees von denen. Die sind gut um sie unter nem Hemd oder so zu tragen. Auch preislich: 10 Euro für eins ist echt okay.
    Ansonsten strahlen die nichts aus! Ist halt so...
  5. apde

    apde spam dept. Mitarbeiter

    ...der Marke fehlt einfach irgendwie der Esprit.
    Luegge 's vergleich mit TT, S.Oliver etc finde ich recht passend.

    Nach Basics habe ich dort noch nicht geschaut.
  6. Luegge

    Luegge est. 2004

    Stimmt schon badlands, ich habe von Esprit 2 einfarbige Langarm-Shirts, die ich vor Jahren unter Polo-shirts getragen habe. Warum habe ich die eigentlich noch nicht aussortiert? :) Von daher für Basics sicher eine Option. Bin grad am überlegen, zu welchem Anlass ich etwas von Esprit kaufen würde. Und neben den Basics kommt mir wirklich nur ein sportliches Sakko in den Sinn. Und selbst da würde ich eher eine Hausmarke von P&C oder Ansons nehmen. Preislich finde ich die genannten Marken nämlich gar nicht mal so günstig. Ist irgendwie das klassische "Stuck-in-the-middle"-Phänomen
    badlands gefällt das.
  7. bsf

    bsf est. 2004

    genau mein Eindruck: bis auf wenige Ausnahmen (z.B. besagte Basics) bewegt sich Esprit preislich doch auf einem recht hohen Niveau, was man so eigentlich garnicht erwarten würde.
    Wobei ich auch zugeben muss, dass ich von der Qualität und auch vom Design einiger Sachen dort positiv überrascht war. Ändert aber nichts daran, dass das Image dieser Marke dann doch recht..."bescheiden" ist.
  8. Mel

    Mel est. 2004

    Ich sehe den "Ruf der Marke" ähnlich wie den von S.Oliver oder Tom Tailor. Mit Esprit verbinde ich bestimmte Leute, die so gar keine Ahnung von Mode haben. Irgendwie schreckt mich das ab.
    Davon abgesehen kann ich das "normale " Esprit überhaupt nicht tragen, weil selbst die kleinste Größe vieeel zu groß ist. Hab ich bei keiner anderen Marke, dass ich in die kleinste Nummer nicht rein passe. Edc geht einigermaßen.

    ABER: Esprit hat zuweilen ganz schöne Lederprodukte: Schuhe, Portmonees, Handtaschen.
  9. Libellchen

    Libellchen Gilly Hicks

    Also vom Preis her finde ich Esprit manchmal etwas übertrieben. Die Basics bzw. die Cardigans für Frauen sind super. Denn sie leiern nicht aus, die Farbe wäscht sich nicht aus und über den Sitz kann ich auch nicht klagen.
    Naja und nur weil man Sachen von Esprit trägt heißt es noch lange nicht, dass man keine Ahnung von Mode hat. Aber da hat ja eh jeder seine eigene Meinung
    bsf, MsHellfire und clusting gefällt das.
  10. clusting

    clusting Jimmy Twix

    Ich verbinde Esprit eher mit Leuten, die keinen allzu großen Wert auf Marken(-Image) legen, was mir dann eher sehr sympathisch ist. Hab 3-4 Polos von Esprit, die in Sachen Passform & Qualität absolut top sind.
  11. Mel

    Mel est. 2004

    clusting: Finde ich nicht. Wenn ich keinen Wert auf Markenimage lege, dann kaufe ich nicht teuer oder? Denn günstig ist Esprit wirklich nicht.
  12. shizo

    shizo est. 2004

    Esprit hat meiner Meinung nach ein sehr schreckliches Image, welches den Preis nie nicht rechtfertigt - inkl. den oben genannten Marken wie Tom Tailor, S. Oliver (..Menschen denken nunmal in Schubladen, da schließe ich mich nicht aus!) .. Da würde ich Zara und H&M aufjedenfall vorziehen.
    Mel gefällt das.
  13. Puffi

    Puffi est. 2004

    Esprit/T.Tailer/S.Oliver im Vergleich zu H&M/Zara ist imho etwas wie Schlecker vs. DM/Rossman in Bezug auf Image.
  14. Mel

    Mel est. 2004

    Den Vergleich verstehe ich nicht, Puffi.
  15. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Verstehe euch alle nicht. Was ist an Esprit & co schlimm? Ich finde diese Marken zwar nicht billig, aber auch nicht immer schlecht. Liest sich hier teilweise so, als ob ihr hier alle in Versace von unten bis oben rumrennt.
    Qualitativ finde ich Esprit & co besser als H&M. H&M mag ich gar nicht.
    DerRicky und clusting gefällt das.
  16. shizo

    shizo est. 2004

    Es geht ums Image, da muss es nicht Gucci, Cavalli, Cucinelli oder sonst was sein, allein das Image von Zara und H&M ist angesehener
  17. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Wer sagt das? Wer schätzt das ein und regelt das? Ich finde nicht, dass Esprit ein schlechtes Image hat. Was hat Esprit denn für ein Image? Auch hat Esprit keine schlechte Qualität, Passform etc. Rundum in Ordnung. Nicht überragend, aber man kann tolle Teile zu netten Preisen finden. H&M und Zara finde ich qualitativ unterirdisch. Das ist nur meine persönliche Meinung. Und wenn ich nicht unbedingt ein ganz bestimmtes Teil von H&M haben wollte, würde ich dort nie was kaufen.

    ZARA? Sorry, wenn ich sehe, wer da einkauft, dann bilde ich mir mein eigenes Image über den Laden.
  18. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Habe bei Esprit schon das eine oder andere schöne Stück gefunden.
    Z.B. nen richtig schönen grauen Hoodie, ne Cordhose, etc.
    Preis Leistung finde ich nicht ganz so prall, die Qualität ist nicht ganz dem Preis entsprechend.

    Aber wie erwähnt hin und wieder haben die ganz gute Sachen, da Esprit eh nur minimale Logos verwendet spricht für mich auch nichts dagegen das Zeug zu tragen, das erkennt einerseits eh niemand und solange nichts groß drauf gedruckt ist, kann es mir egal sein ob das Teil von H&M, Tom T. Esprit oder sonst was ist, hauptsache es passt mir gut und sieht nach was aus.
    MsHellfire gefällt das.
  19. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    Ich weiß nicht, ob es sich jetzt besser im Schuh- oder im Esprit-Fred macht, aber habe folgende Frage:
    weiß jemand, wie die Damenschuhe von Esprit ausfallen? Plane nämlich den Kauf meines ersten Paares :)!
  20. Carina

    Carina est. 2004

    Was für welche willst du denn kaufen? ich hatte nur mal Turnschuhe von Esprit, die sind normal ausgefallen, d.h. ich hatte Gr 39, wie auch sonst in Ballerinas oder so. :) Aber ich denke du willst eher die höheren Schuhe? ;)
  21. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    Genau Carina, ich interessiere mich für Pumps :). Aber dass die Turnschuhe normal ausfallen, hilft mir ja schon mal. Danke Dir!
  22. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Zeig ma!
  23. Libellchen

    Libellchen Gilly Hicks

    Also ich habe Ballerinas von Esprit und die fallen auch normal aus. Ich trage normalerweise 37/37,5 und die Ballerinas sind in 38. Wobei ich da noch eine Einlage drinhabe damit sie passen.
  24. JaneDoes

    JaneDoes Gilly Hicks

    ich hab Pumps, die ebenfalls wie gewöhnlich ausfallen. Trage mit Absatz 38, flach 39 und ist bei Esprit nicht anders ;)
  25. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    Dankeschön Libellchen und JaneDoes, ich habe jetzt auch meine gewohnte Größte bestellt.

    Wolfi Komm doch her und schau sie Dir an :mstickle:!
    Wolfi gefällt das.
  26. Mel

    Mel est. 2004

    MsHellfire: Oh, zeigst du sie mal wenn sie da sind?
    Esprit hat oft wirklich schöne Schuhe!

Diese Seite empfehlen