Fieldjackets.

Dieses Thema im Forum "Fashion-Brands | Alle Marken" wurde erstellt von Rebel, 2 März 2011.

  1. Rebel

    Rebel est. 2004

    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach ner gescheiten "Fieldjacket".

    Jemand Vorschläge, Ideen, Anreize? :]
  2. brittania74

    brittania74 est. 2004

    [​IMG]

    Dazu Springerstiefel und Dimmu-Borgir-Tee ...
  3. Rebel

    Rebel est. 2004

    Britta. :biggrin:
  4. MacMoe

    MacMoe Guest

    Das Teil ist der Wahnsinn. Leider recht preisintensiv mit 629€. Qualität richtig geil und der Schnitt erstmal. Richtig hammer. Sieht hier auf dem Bild nicht so gut aus wie in echt. Besonders offen ist die Jacke der Hammer.

    [​IMG]
  5. neeskens

    neeskens Grease

    Suche mal nach einer Ralph Lauren Beckfield. Kostete bei zalando 290 €. habe ich bei ozzy.Co.uk für 125 £ bestellt. Kann keinen Link oder Bild posten. Sitze auf einem Hotelzimmer mit beschränkten Moeglichkeiten.
  6. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Diese Woche trödelte bei mir der neue Soer Katalog ein, da tauchte das Wort Field Jacket gleich mehrmals auf:

    Bogner Field Jacket:
    [​IMG]

    Gant Hunting Jacket:
    [​IMG]
  7. shizo

    shizo est. 2004

    Hetregó Fieldjacket Curassow - 299,-

    [​IMG]

    Parajumpers Fieldjacket khaki - 379,-

    [​IMG]

    Henry Cotton´s Fieldjacket braun - 379,-

    [​IMG]

    Moncler Fieldjacket Mathieu oliv - 499,-

    [​IMG]

    Moncler Fieldjacket Kenya blau - 399,-

    [​IMG]

    mhhhh....
  8. brittania74

    brittania74 est. 2004

    :eeek: Wer trägt sowas?! Entweder Field-Jacket (mit entsprechendem Stoff) oder gar nicht. Aber keine Field-Jacket für Sparkassen-Azubis bitte ...
  9. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Ich sehe an den Dingern auch keine 400€. Das steht doch in keinem Verhältnis.
  10. MacMoe

    MacMoe Guest

    Was wiederum daran liegt, dass du dich auf Abercrombie und Hollister-Preis versteifst... Gutes hat seinen Preis. Und wer mal eine Belstaff-Jacke beispielsweise angefasst hat, weiß was man da bezahlt. Klar ist die Jacke es nicht Wert, wenn man das PLV betrachtet, aber besser sind die Jacken auf jedenfall. Alleine die Haltbarkeit und der Wiederverkaufswert hat bei einer solchen Jacke einen unschätzbaren Wert. Zehn Jahre das Teil tragen, weiterverkaufen und du kriegst immernoch mindestens die Hälfte des ursprünglichen Preises, solange die nicht völlig zerfetzt ist. Und dass die Jacken so lange halten ist hinlänglich bekannt.

    Hetrego finde ich persönlich zu klassisch. Moncler ebenfalls. Parajumpers finde ich sonst auch hässlich, aber die Jacke gefällt.
  11. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Ich glaube, du hast leicht den Wert des Geldes außer Augen verloren. 400 oder 500€ sind ein Haufen Geld. Dafür kaufe ich mir doch nicht 1(!!!) Jacke, die in meinen Augen nichts besonderes ist. Ich könnte den Preis der Jacke auch niemals "abtragen". Auch würde ich keine 10 Jahre tragen.
    Jeder muss wissen, was er mit seinem Geld anstellt. Ich verreise lieber, anstatt unnötig teure Jacken zu kaufen, die mich nicht mal vom Hocker hauen.
  12. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Ist die La Jolla Jacke genau genommen nicht eine Field Jacket?

    Anhänge:

  13. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ja, was ein Unsinn. :pull:
  14. s00f

    s00f est. 2004

    J.Crew, $248
    [​IMG]

    RL, $395
    [​IMG]

    Hilfiger, 260€
    [​IMG]

    Hilfiger Denim, 160€
    [​IMG]

    Rugby, $228
    [​IMG]

    Filson, $295 (oil cloth)
    [​IMG]

    Ansonsten Alpha Industries :biggrin:

    Wie war das "buy less, but better"?! Für Qualität bezahlt man gern mehr, aber dann muss auch die Optik passen. Wozu Belstaff und Konsorten, wenn die Teile imho unsagbar hässlich sind? Aber das muss jeder für sich entscheiden. Andererseits verzichte ich lieber auf den 10. Hoodie oder Cardigan und investiere lieber in einen tollen Schuh, Jacke oder whatever. Irgendwann ist jeder einmal übersättigt von Abercrombie & Fitch. Obwohl ich die Qualität von Abercrombie & Fitch/Ruehl für den Preis super finde. Ohne CL wären die hier aber auch nicht so günstig zu bekommen. Wenn dort die letzten Schlupflöcher gestopft sind wird man sich mit 400 für eine Jacke und 120 für ne einfache Jeans anfreunden müssen.
  15. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    meinst du das auf die La Jolla bezogen?
  16. obnivus

    obnivus est. 2004

    Ich würde einfach mal auf den Floh- / Trödelmarkt gehen, da verkaufen doch öfter Leute so alte BW-Jacken. U.U. selber noch Details einbringen und fertig ists.
  17. MacMoe

    MacMoe Guest

    Ja klar. Man sollte nicht all sein Geld verprassen für Klamotten, aber wenn man die Kohle verdient, warum nicht? Die Jacken von Belstaff sind einfach eine andere Liga, solange sie einem gefallen. Genau wie Moncler. Qualitativ einfach etwas anderes als Abercrombie. Ob das dann den Preis rechtfertigt entscheidet jeder selber.
  18. shizo

    shizo est. 2004

    Jeder sollte seinen Lebensstandard kennen, was er sich leisten kann und was nicht. Was nützt mir eine teure Jacke, wenn ich nicht in den Urlaub fahren kann, wie wolfi schon sagte.
    Im Endeffekt muss dies jeder selbst entscheiden. Selbstverständlich rechtfertigt der Preis nicht die Qualität, dennoch ist die Qualität "teurer" Jacken vergleichsweise sehr viel besser.

    Stone Island Fieldjacket, army - 699,-

    [​IMG]
  19. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Deinen Lebensstil kann ich mir lebhaft vorstellen. Für die anderen kannst du ja mal ein paar Bilder posten ...

    Zu den Fieldjackets: Dank an s00f, der gute Vorschläge gemacht hat, von der letzten Jacke mal abgesehen.
  20. shizo

    shizo est. 2004

    Lieber nicht, nachher kommt noch Neid auf :lol:
  21. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Nein, mach doch mal. Ganz ohne Ironie.
  22. neeskens

    neeskens Grease

    Hier die Ralph Lauren Beck Field

    Anhänge:

  23. obnivus

    obnivus est. 2004

    finde ich vom Schnitt her völlig unpassend. Das einzige was da zählt ist das Label, oder?
  24. neeskens

    neeskens Grease

    Der Schnitt gefaellt Dir nicht?
    Label ist von außen ohnehin nicht zu sehen. Also sekundär..,
  25. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Ich finde die ganz ok und sieht gut aus :winki:
    Welche Größe hast du genommen neeskens?
  26. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Von vorn siehts irgendwie etwas komisch aus, zu groß. Vielleicht ist das auch nur durch
    den gehobenen Arm etwas verrutscht. Seitlich siehts gut aus.
    Jacke gefällt mir aber auch nicht so besonders.
  27. sime

    sime est. 2004

    hmm finde sie auch zu groß...
  28. neeskens

    neeskens Grease

    Danke :winki:

    Es ist Größe L. M saß mir zu eng. Das Ding ist mit Fell gefüttert.
    Auf dem Bild habe ich nur ein T-Shirt drunter. Ein Pulli wäre sinnvoller.
    Dann sollte die Jacke noch etwas anders wirken.
  29. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ich finde die fast zu klassisch.

    [​IMG]

    Im Ernst, ich würde zu so einer "groben" Jacke keine solchen Schühchen tragen. Da fehlt das Gleichgewicht ...
  30. neeskens

    neeskens Grease

    Stimmt. Die Schuhe passen gar nicht.
    Die klassische Form der Jacke finde ich gerade schön.

    Was meinst zu der Größe? Wirkt voluminös wegen des Futters.
    Oder ist Dein erster Gedanke, zu groß?

    ich meine, die Mt. Divisionfield wirkt auch so voluminös, weil da dieses
    Futter so aufträgt.

    Bei der Puppe sieht es ähnlich aus wie bei mir :winki:

Diese Seite empfehlen