Fussballfan

Dieses Thema im Forum "Fußball" wurde erstellt von knurrbrumm, 29 Juli 2007.

  1. kirsi

    kirsi Gilly Hicks

    Was ist daran jetzt bitte Geldmacherei? Und was hat das damit zu tun, dass Sat1 schon mind. seit dem letzten Jahr die TV-Rechte nur für die Mittwochsspiele hat?

    Ich finds persönlich nur ziemlich unfair gegenüber den Teilnehmern der Europe-League, die nach wie vor nicht versetzt antreten müssen und somit mal eben alle (ca.) 72h ein Spiel haben. Ist schon ein deutlicher Wettbewerbsvorteil in der Liga und dem nationalen Pokal, wie ich finde.
  2. Sebastian-HA

    Sebastian-HA est. 2004

    Man könnte es halt als Geldmacherei bezeichnen, dass im Free TV grundsätzlich nur Mittwochsspiele statt ausschließlich Spiele mit deutscher Beteiligung zu sehen sind. Dass dann allerdings der Reiz an Pay-TV verloren gehen würde, ist sky wohl auch klar. Und wenn ich mal z.B. nach England schaue, bin ich angesichts unserer TV-Regelungen noch ziemlich froh.
  3. maxim

    maxim est. 2004

    Chapeau für die Leistung der Freiburger. :sekt:

    Glücklicher Sieg der Münchner. :betty:
  4. seba

    seba Homo homini lupus est

    Mehr Angst macht mir das Spiel in Berlin, sowas gehört nicht ins Stadion, irgendwie bin ich dann doch froh darüber, dass die nächstes jahr nicht mehr 1.Buli spielen...
  5. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    Sowas gehört einfach nicht mehr in die erste Liga...So schlecht! :blush: Fremdschämen für Mannschaft und Fans. Aber dass irgendwann mal ne (krasse) Aktion von deren Fans kommt, war mehr als klar!

    P.S. Dzeko und Robben....Die 2 in einem Team! Das wärs :cool:
  6. MacMoe

    MacMoe Guest

    Darf man erfahren warum gerade sowas von den Hertha-Fans erwartet hatte?! Erste Halbzeit war sogar ganz ansehnlich, fand ich. Wenn man die Kugel aber nicht da unterbringt, wo sie hingehört, ist es wieder selber schuld. So gesehen schon fast verdient, verloren zu haben (wir hätten vier machen können oder sogar müssen). So ist es richtig bitter und der Abstieg ist sogut wie besiegelt. Dardai sagt es, man müsse noch an alles glauben, solange es rechnerisch möglich ist. Dass aber jetzt auf die Hertha eingeprügelt wird, finde ich aber sehr komisch, besonders was die Fans angeht. Natürlich gehört sowas nicht ins Stadion, sowas gehört nie mehr ins Stadion, aber zu sagen, es könne ja nur von den ach so verrückten, gestörten, was auch immer Hertha-Fans kommen, finde ich mehr als fragwürdig.
  7. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Vielleicht meinte man auch nur,das der Frust bei den Herta Fans mehr als tief sitzt,letztes Jahr ganz oben mitgespielt,jetzt auf dem besten Weg zum Abstieg
    Das frustriert extrem,und das da welche ausflippen war nur eine Frage der Zeit
    Könnte aber bei jedem anderen Verein auch so sein

    Wie gut das ich Leverkusen Fan bin,da weiß man von Anfang an,das es nicht mehr wird als Vize :lol:
  8. MacMoe

    MacMoe Guest

    Das wollte ich auch meinen. Wie oft ist es denn schon passiert, dass ein Mannschaftsbus belagert wurde oder sonstwas. Würde jetzt nicht sagen, dass alle Hertha-Fans Trottel sind. Ich glaube es reicht, wenn es einer macht. In den Fankurven gibt es in jedem Verein Gripslose.

    Und was Leverkusen angeht.. Schön, dass du selber da so drüber scherzen kannst :lol:
  9. Michi

    Michi est. 2004

    Die Leverkusener bleiben dran. War schon ein bisschen ein richtungsweisendes Spiel. Trotzdem glaube und hoffe ich, dass der FCB bis zum Ende oben bleibt.
    Für Hertha war's das wohl. Mich freut es aber für die Glubberer.

    Ansonsten:
    Gerade das finde ich gut. So kann man sich fast wöchtentlich ein Live-Spiel im FreeTV anschauen und nicht nur alle 2 Wochen.
    Gut, da muss ich dir Recht geben.
  10. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Und Hamburg ist gerade ein Opfer dieser Ansetzungen geworden.
    Zum Schluß ließen einfach nur die Kräfte nach.
  11. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Wichtiger Sieg heute für LEV,freu :woot:

    Jetzt kommen schwere Spiele gegen Dortmund und Schalke,mal sehen wie wir uns da schlagen
  12. Sentinel

    Sentinel est. 2004

  13. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    Ja erstens das und zweitens hat die Herthafanszene ja schon noch nen relativ "harten" Kern, zumindest hab ich das so in Erinnerung?!
    Heute Leverkusen zu sehen hat mal wieder gut getan! So können die nochmal angreifen, obwohl die Hamburger auch richtig schwach waren.
  14. Sebastian-HA

    Sebastian-HA est. 2004

    Welcher Verein außer Hoffenheim hat die nicht :winki:

    Ich finde, man sollte das mit den Hertha Fans nicht zu drastisch sehen. Natürlich war die Aktion übertrieben und nicht richtig. Auf die eigenen Spieler einschlagen wollen, geht nun mal gar nicht. Trotzdem muss man auch mal die Kehrseite der Medaille betrachten. Die Leute, die da Samstag so ausgetickt sind, sind diejenigen, die jedes Spiel der Hertha sehen, egal ob es 100 oder 600km sind, die sie zurück zu legen haben. Jedes Mal werden sie ganz bitter enttäuscht von ihrer Mannschaft. Und dann vorgestern so ein Spiel, wo man in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft ist, zig Mal den Pfosten trifft und nur ein Tor erzielen kann. Am Ende bekommt dann in der 92. Minute auch noch das 1:2.

    Ich bin absolut kein Befürwörter von Gewalt, ganz im Gegenteil. Aber ich persönlich kann mir jetzt auch nicht den Wasserziehr bei Sky 90 reinziehen, der sich da mit seinem Monatsgehalt von 50.000€ hinsetzt und meint, solche Leute sollten nie wieder ins Stadion dürfen. Diese Leute, die sich in der Situation falsch verhalten haben, geben jede Woche alles für ihren Verein. Vielleicht sollte man den Fanprojekten einfach mal mehr Unterstützung (Geld) zukommen lassen, damit man solche Szenen in der Zukunft durch deeskalierendes Verhalten vermeiden kann. Zudem sollten es die Profis endlich mal unterlassen, Fans derartig zu provozieren. Habe von einigen Leuten gehört, was Raphael Schäfer da Samstag schon wieder abgezogen hat. Profis sollten Vorbilder sein, die zwar Emotionen zeigen dürfen und sollen, aber es unterlassen sollten, gezielt zu provozieren. Und das hat Schäfer wohl getan.

    Und wenn ich dann noch die BILD dazunehme, die von "Eisenstangen" sprach :lol: Braucht man nix mehr zu sagen.

    Wie gesagt, es müssen ganz klar Strafen für diese Aktion her, aber zu sagen "Diese Chaoten sollten nie wieder ein Stadion betreten dürfen" ist mir etwas zu einfach. Die Emotionen vom Samstag zeigen doch, was Fußball für diese Leute bedeutet.
  15. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Mhhh. Das seh ich nen bissl anders. Die meisten Fans, die da das Spielfeld gestürmt haben, waren Fans der Kategorie B-C.
    Und die sind nur auf Krawall aus. Egal ob bei den Heimspielen oder bei den Auswärtsfahrten.
    Und die sollte man drastisch bestrafen.

    Von den "normalen" Fans, die die Hertha jeden Spieltag begleitet, hat niemand das Spielfeld gestürmt.
    Für mich sah es so aus, als waren es alles erlebnisorientierte Jugendliche, die auf Krawall aus waren.
  16. MacMoe

    MacMoe Guest

  17. Sebastian-HA

    Sebastian-HA est. 2004

    Ich behaupte einfach mal, dass nur sehr, sehr wenige "normale" Fans alle Spiele sehen. Die Leute, die auch an 'nem Sonntag Abend nach Freiburg fahren, sind wohl im Endeffekt eher die aus den Ultragruppierungen. Und diejenigen haben Samstag auch vermutlich den Platz gestürmt.

    Und ob diejenigen jetzt "nur auf Krawall aus" sind, wage ich mal zu bezweifeln. Dass es solche Fans gibt und einige auch unter den "Attentätern" vom Samstag waren, ist wohl sicher, aber das ist mir dann doch zu sehr verallgemeinert :winki:
  18. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    da kann man jetzt rumdiskutieren wie man will,das waren eben Fans,denen der Kragen geplatzt ist und die sind ausgetickt,welche Art von Fans spielt keine Rolle,die waren frustriert und bei dem Spiel ist eben das Faß übergelaufen
    Vor ein paar Monaten ist in Stuttgart genau das gleiche passiert
    Sowas hat allerdings nichts mehr beim Fußball zu suchen,wird es aber immer geben
    In Berlin hätte man aber wissen müssen,das die Lage angespannt ist und genau das passieren könnte(siehe Stuttgart),warum stehen da nur ein paar Ordner????? :wtf:
  19. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    auch 100 Ordner oder Polizisten köennen nicht verhindert dass irgendwo immer ein paar Idioten durchkommen. Diese müssen ja nicht unbedingt immer vom Fanblock aus den Platz stürmen!
    Desweiteren ist in Berlin unterhalb der Zuschauertribüne kein Zaun, was das Ganze noch einfacher macht!
  20. Micha2609

    Micha2609 Gilly Hicks

    ABER ... Wenn man sich die TV-Bilder anschaut , denn stehen sich die Ordner in den genannten Szene lediglich die Beine in den Bauch oder bieten den Rowdys nur geleitschutz ... Ich finde die Damen und Herren haben ihren Job verfehlt ... Sie hätten zumindest probieren müssen die Leute aufzuhalten ... Ob sie es denn geschafft hätten steht auf einem anderen Blatt geschrieben ...
  21. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Mhhh. Kannst du mir mal sagen, wie 20 Ordner ca. 100 gewaltbereite Fans aufhalten sollen?
    Also ich würde da für den Hungerlohn meine Gesundheit nicht riskieren.
  22. kirsi

    kirsi Gilly Hicks

    Ob die da nun einen 3m Standard-Zaun hinstellen oder nicht, da kommen genug rüber. Als ob das schon mal irgendjemanden daran gehindert hat ... Im Übrigen gibt es eigentlich den 3m tiefen Kanal dazwischen, in dem übrigens gerne mal LEVs reinfallen und sich die Schulter verletzen ;-)

    Für 5,5 DM würde ich mir als Ordner auch nicht die Kauleiste verschönern lassen, die hatten dann wohl auch recht schnell die Ansage, den Kabineneingang zu schützen.

    Ich find die mediale Berichterstattung leider sehr sehr einseitig, von einem deutlich provozierenden Schäfer ist nirgends die Rede. Wenn man sich als Fan wochenlang den Arsch aufreisst und für teilweise 500€ nach Lissabon fährt, um dort eine armselige Vorstellung seiner Mannschaft sich anzutun... Kein Wunder, dass da langsam die Kerzen durchbrennen, bei so einem Spielverlauf und einer wirklich beschissenen Aktion von einem Profi (soll er sich mit der Mannschaft freuen und die Gesten einfach sein lassen).



    Und wenn da 3-4 Leute losrennen, kommt die Herde halt nach. Und mal abgesehen davon, passiert ist (ausser der Bank doch nicht wirklich viel) Da gibts schlimmere Aktionen. Was auf keinen Fall heißen soll, dass ich sowas generell befürworte. Mir ist das meiner Meinung nach viel zu einseitig und oberflächlich betrachtet das Thema.

    Anhänge:

  23. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    Da stimme ich Spacebone zu! Wenn wir uns auskennen, dann bei solchen Angelegenheiten :mod: :biggrin:

    @ Kirsi: Das mit Schäfer wußte ich gar nicht, na der brauch sich nicht wundern wenn er aufs Maul bekommt...
  24. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Das sich die Profis auch wie welche verhalten sollen und solche Aktionen besser lassen sollten,habe ich ja vor kurzem über den Herrn Schorch von Köln schon geschrieben,das die sich dann nicht wundern sollen,wenn sie selber Ziel von aggressionen werden.
    Denke mal der Schäfer hat gutgetan,sich schnell zu verpissen
    Wenn das jetzt Mode wird,das Profis die Fans provozieren,ist es eine Frage der Zeit,wann es einen erwischt,und dann ist das Geschrei wieder groß
  25. Mista5

    Mista5 Gilly Hicks

    habe dieses auch nur bei Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs gehört. Sonst bisher nirgedwo... Finde ich echt arm. Gerade soetwas trägt sehr zur Stimmung der "Fans" bei...
  26. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Unschöne Geste vom Schäfer hin oder her... das rechtfertigt in keinster Weise das Verhalten der "Fans". :wtf:
  27. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Und ich bin mal auf das Derby am Freitag gespannt.
    Da wird dann soviel Polizei sein, dass es keinen Spaß macht, hinzufahren.
  28. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Hier geh ich hin,Ehrensache :winki:
  29. Michi

    Michi est. 2004

    Für mich überraschend: Chelsea und Sevilla in der CL ausgeschieden.
    Vielleicht gibt's heute abend eine Sensation...ich würd's dem VfB auf jeden Fall gönnen, auch wenn ich seit der letzten Messi-Show nicht wirklich dran glauben kann.
  30. kadi87

    kadi87 Gilly Hicks

    Barcelona ist halt schon ne klasse für sich, ich würde es dem vfb auch gönnen, ichmagmessi einfach nicht der ist soo abgehoben find ich...

Diese Seite empfehlen