Gestzliche Rentenversicherung kündigen?

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von Stiles_TW13, 2 Januar 2017.

  1. Stiles_TW13

    Stiles_TW13 Gilly Hicks

    Hi,
    da ich vor einiger Zeit den Job gewechseklt habe, gibt es jetzt eine betriebliche Altersvorsorge. Zusätzlich gibt es auch die gesetzliche Rentenversicherung. Mein Chef ist der Meinung, dass man die Kündigen kann, wenn einem die Beiträge zu hoch sind. Ich bin da aber eher skeptisch. Geht das wirklich?
  2. red_velvet3

    red_velvet3 Gilly Hicks

    Bei einem Blick auf meine Lohnabrechnung würde ich auch manchmal gerne auf die gesetzliche Rentenversicherung verzichten (vor allem weil man ja eh nicht weiß, ob man am ende noch was raus bekommt...). Allerdings ist dies wohl nicht möglich, weil es sich dabei um eine Pflichtversicherung handelt. Genaueres kann du zum Beispiel hier nachlesen: http://www.rentenversicherungkuendigen.com/gesetzliche-rentenversicherung-kuendigen/

    Hoffe es hilft!
  3. Stiles_TW13

    Stiles_TW13 Gilly Hicks

    Dachte ich mir schon. Hast Recht, ist eine Pflichztversicherung.
    Danke für die Infos, kann ich dann ja gleich mal unter die Nase reiben... :icon e biggrin:
    Aber ernsthaft, ich war mir wirklich nicht mehr sicher, ob das Pflicht ist oder einfach nicht... obwohl. das "gesetzliche" sagt es ja auch schon fast, dachte wohl halt man könnte sich die dann aussuchen. Nun gut...
  4. Guilty

    Guilty Gilly Hicks

    Wende dich doch an die Versicherung direkt

Diese Seite empfehlen