Hollister Köln

Dieses Thema im Forum "Hollister Stores" wurde erstellt von Cologne79, 19 August 2010.

  1. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    Nachdem ja im Thread "Hollister in Ludwigshafen" bereits auch auf Köln eingegangen wurde, habe ich mal einen gesonderten Köln Thread eröffnet.

    Es gibt ja in Köln am Rudolfplatz eine "größere" Baustelle. Zentral gelegen, viel Durchgangsverkehr, Partymeile und viele junge Leute sowie Studenten. Vielleicht lässt Hollister sich ja hier nieder. :dos:

    http://www.westgate.de
  2. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    Auf meine zugegeben etwas blauäugige Frage ob und wann und wo man ggf. in Köln nen Store eröffnet bekam ich folgende nicht viel aussagende Antwort von Hollister. Aber immerhin keine komplette Absage an Köln. :winki:

    "Vielen Dank, für deine E-Mail zu einem Store in Köln. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass wir einen Store in Köln eröffnen werden, wir können aber keine weiteren Angaben zu Eröffnungsterminen machen.

    Bitte vegesse nicht, du kannst die neuesten Artikel immer unter http://www.de.hollisterco.com kaufen.

    Wir hoffen, deine Fragen beantwortet zu haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Meike
    Kundenbetreuung
    Hollister CO "
  3. Schmitz

    Schmitz Gilly Hicks

    Ich war letzte Woche im Store in Frankfurt. Beim Smalltalk an der Kasse mit dem Verkäufer meinte dieser, das der Store in Köln in die Köln Arcaden nach Kalk kommt. Wäre mir ganz recht. Brauch dann auch nicht mehr so weit zu fahren. :biggrin:
  4. seba

    seba Homo homini lupus est

    Wenn es nach denen ginge, dann hätte Hollister in Deutschland jetzt schon mind. 30 Filialen offen :lol:
  5. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    KölnArcarden? Oh je !!! Mehr sage ich dazu nicht!!!

    Und weiß man auch wann?
  6. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Dann hat Hollister bei mir Köln-Kalk Verbot :assi:
    Köln Arcaden geht ja mal null :arghs:
  7. Schmitz

    Schmitz Gilly Hicks

    Wann der Laden aufmachen soll, hat er leider nicht gesagt.
  8. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Sorry, aber wenn der wirklich in die Köln-Arcaden kommt, dann haben die Manager von Hollister aber mächtig ins Klo gegriffen.
    Ich dachte, Hollister wäre etwas besonderes. Dann geht man doch nicht nach Köln - Kalk.
    Dann doch lieber in die Ehrenstraße. Da würde der Laden auch gut hinpassen.
  9. Schmitz

    Schmitz Gilly Hicks

    Ich finde auch das der Laden in die Stadt gehört. Aber Hollister macht ja scheinbar nur in Einkaufzentren auf. Schade eigentlich....
  10. Eraz

    Eraz Gilly Hicks

    Naja in den USA gibts ja auch Filialen in jeder popeligen Mall. Dadurch läufts ja anscheinend da nichtmehr ganz so rund.
    Anscheinend versucht man jetzt Europa mit Filialen zuzupflastern um die Verluste in Continental US auszugleichen.
    Würde mich ehrlich gesagt nicht wundern, wenn Hollister in ein paar Jahren der bessere H&M ist.
  11. Roxy15

    Roxy15 Gilly Hicks

    Stimme Eraz da zu.. Abercrombie & Fitch hat im letzten jahr ziemlich einstecken müssen was ihren umsatz angeht und daher denke ich auch dass sie sich jetzt besonders in europa ausbreiten werden, jedenfalls momentan ist ja immer noch ein unglaublicher run auf die sachen, da braucht man ja nur mal nach frankfurt zu gehn. ich mein, ich finds nicht schlimm, dann tragen es halt mehr leute. ich trag die sachen ja nicht weil vorne fett hollister drauf steht sondern weil ich den style der klamotten mag, insbesondere die tanks und jeans.
  12. penpal2010

    penpal2010 Gilly Hicks

    Wo sollen sie denn sonst hin?
    Ehrenstraße? Da gibt es keine großen Ladenlokale. Hohe Straße / Schildergasse? Zu Stoßzeiten im Sommer / Weihnachten nicht möglich, da sich die Leute schon so nur noch durch die Straße schieben, mit wartenden Kunden vor dem Laden unmöglich (Beispiel aktuell Umbau eines Ladens in der Hohestraße mit Einengung, da gibt es unter der Woche schon Staus). Also bleibt leider nicht mehr viel in Köln. Hatte je gehofft sie wären in den Umbau am Neumarkt gekommen (da wäre genügend Platz für Kunden und einen schönen Flagship Store gewesen).
  13. Davidinho

    Davidinho est. 2004

    "...Für 2011 stehen bereits unter anderem Standorte in Köln (Rhein-Center), Neuss (Rheinpark-Center), Dresden (Altmarkt-Galerie) und Dortmund (Thier-Galerie) fest..."

    Quelle

    Das Rhein-Center befindet sich in Köln-Weiden, quasi am Stadtrand. Knapp 10km vom Zentrum entfernt. Ob das so ideal ist?
  14. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Hatte ja anderswo hier geschrieben,das ich das Rhein Center falsch finde,welcher Tourist verläuft sich nach Weiden?(außer vielleicht wenn da ein Hollister hinkommt,aber ob sich viele die Mühe machen?)
    Aber es muß ja unbedingt in einem Shopping Center sein :arghs:
    Man muß den Amis mal erklären,das unsere Einkaufsstraßen in der Regel kein Dach haben,wir auch mal etwas zu Fuß laufen um dort hinzukommen,und sie nicht klimatisiert sind :assi:
    Dann würden sie feststellen,das eine Hohe Straße oder Schildergasse eine Goldgrube für sie wären(wenigstens am Olivandenhof wäre ok)
    Den der gemeine Tourist aus aller Welt besucht in Köln den Dom,läßt sich im Früh vom Köbes bescheißen und geht dann auf die Hohe Straße/Schildergasse shoppen :winki:
    Da läuft Kundschaft ohne Ende rum,in Weiden nur Einheimische oder ein paar Eifler Bauern :assi:
  15. Davidinho

    Davidinho est. 2004


    So sieht es aus! Vielleicht sollte man den Herrschaften von Abercrombie & Fitch mal folgende Info zukommen lassen:

    Die Kölner Schildergasse ist mit knapp 17.200 Passanten pro Stunde die Nr. 1 unter Europas Einkaufmeilen und liegt damit vor der Londoner Oxford Street, der Hamburger Mönckebergstraße auf Platz 3 und der Kaufingerstraße in München auf dem vierten Rang. Das hat im eine Passantenzählung der Beratungsfirma CB Richard Ellis ergeben. Gezählt wurde an je einem Samstag im April und Mai 2008. Das Ergebnis löste bei den Geschäftsleuten der einstigen Römerstraße Jubel und Begeisterung aus - und spricht für Köln als Einkaufsziel eine eindeutige Sprache. Doch auch bisher stand die Schildergassen bei ähnlichen Zählungen unter deutschen Einkaufsstraßen schon mehrmals auf dem ersten Platz 1 und wurde zur Überraschung nur einmal in 2007 von der Kölner "Konkurrentin" , der Hohe Straße, auf den zweiten Platz verwiesen. Nun also und bis zur nächsten Zählung sitzt die Kölner Schildergasse auf dem europäischen Thron der beliebtesten Shopping-Malls. Warum gerade Köln? Nun, die Stadt bietet auf relativ kurzen Wegen ein dichtes Netz von attraktiven Zielen, die man leicht mitein- ander verbinden kann: Shopping, Kultur, Gastronomie oder einfach nur kölsches Flair zwischen Dom und Rhein.
  16. roadrunner

    roadrunner Gilly Hicks

    Ich muss als Kölner leider sagen, dass beide Straßen nicht sonderlich sinnvoll sind wegen der Masse an Besuchern. Wie jemand anders schon geschrieben hat, staut es sich ja unter der Woche schon recht stark (an Weihnachten mag ich gar nicht denken, gehe dann gar nicht mehr dort shoppen) und wenn ich dann noch an wartende Teenies vor einem Hollister denke ist Chaos vorprogrammiert....

    Sinnvoll wäre aber ein Ladengeschäft direkt abseits der Hohestraße. Hätte da genügend in den letzten Monaten gegeben und das keine Gehminute entfernt. Denn in einem Punkt habt ihr recht, wenn man in Köln nicht mitten in der City ist, gehen einem alle Touris verloren, plus ein Großteil Kölner, denn die sind zu sehr an die Innenstadt gewöhnt, als dass sie nach Außerhalb fahren würden... :winki: .
  17. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Den Hertie am Olivandenhof rausschmeißen :lol:
    Ansonsten ist der Flagship in New York auch mitten drin im Chaos und es geht weiter ohne Massenpanik
    Die könnte an einem Samstag auch ohne Hollister auf der Schildergasse/Hohe Straße ausbrechen,soviel Volk wie da unterwegs ist :D
  18. eiki

    eiki est. 2004

    also das mit den Massen wäre auf der Schildergasse meiner Meinung nach auch nicht so ein Riesenproblem, auf der Hohe Strasse sieht das aber schon ganz anders aus^^
    da ist es wirklich oft ziemlich eng :arghs:

    ja aber Köln wäre an sich schonmal super, bin gerade nach Kalk gezogen (nein, da wo ich wohne ist es nicht so asi wie man denkt, ich wohne in einer anständigen Straße:D)
  19. secretsandlies

    secretsandlies Gilly Hicks


    Mal gaaaanz sachte. Deine Schildergasse kann sich erstmal hinter dem Dortmunder Westenhellweg einreihen, denn dieser ist die Nr. 1, sowohl bei den Ladenmieten als auch bei der Passantenfrequenz (zuletzt laut meinem Arbeitgeber Kempers 17.648 vor 1 Woche, wird demnächst veröffentlicht). Er war auch schon zum Zeitpunkt der von dir herangezogenen Daten unter jenen 4, die du oben genannt hast, sprich sehr knapp hinter Köln, jedoch vor München. Diese Rangfolge war von dir also entweder bewusst ignrorant aufgelistet oder schlicht und einfach nur versehentlich falsch.

    Aber selbst, wenn jetzt die Westfalen-/Ruhrmetropole Europas meistbesuchte Einkaufsstraße hat und Kölle nur die Nr.2, können sich beide herzlich wenig drauf einbilden, denn es resultiert nur aus dem Nichtvorhanden- bzw Knappsein anderer Toplagen. In HH oder auch Mü, aber erst recht in London ist alles zigfach ausgedehnter und weitläufiger als in Köln oder DO. In London z.B. gibt es ca 16.000 Shops, verteilt auf Dutzende gleich hochwertiger Einkaufslagen.. In Köln sind es grade mal um die 900, und die meisten davon sind in nur 3 Toplagen zusammengefercht.

    Also alles immer in Relation sehen.


    Gruß von Kempers,

    M.K.
  20. roadrunner

    roadrunner Gilly Hicks

    Es wäre mal interessant eine richtige Statistik zu sehen. Ich hab noch einen Artikel aus dem irgendeiner Lokalzeitung (von ich glaube letztem Jahr) in Erinnerung und da lagen Hohe Str. und Schildergasse direkt hintereinander auf den vorderen Plätzen. Frage ist ja auch, "wer" und vor allem von "wo" wird die Umfrage in Auftrag gegeben :winki: .

    Davon abgesehen muss man bei London aber schon erwähnen, dass es sich um die bevölkerungsreichste Stadt West-Europas handelt (Zählund 2001 8+ Millionen Einwohner) plus Millionen von Touristen. Da ist es dann trotzdem verwunderlich das die Oxford Street, welche sich Abends zu einem reinen "geschiebe" von Menschenmassen verwandelt, statistisch nicht so stark besucht zu sein scheint?
  21. rofi

    rofi Gilly Hicks

    in kalk gibts keine anständigen straßen ;)
  22. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    Anhänge:

  23. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Schick dann hab ich es ja nicht weit :biggrin:
  24. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    so ist das,...ich Gott sei Dank dann auch nicht mehr !!!

    Ach ja,...PFUI Signatur Sentinel !!!!! :twisted: :eeek:
  25. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Derbysieger :twisted:

    Wenn die A1 mal frei sein sollte bin ich in 20min da :D
    Wäre aber mal fast ein Wunder,als ich beim Bund im Butze gedient habe,war da jeden Tag Stau,ach eigendlich ist da immer Stau :lol:
  26. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    aber immernoch ggf. schneller als ich aus Berg. Gladb.
  27. rofi

    rofi Gilly Hicks

    lustig, dass sie februar 2010 eröffnen wollten ;)
  28. Davidinho

    Davidinho est. 2004


    Wer sagt das?
  29. rofi

    rofi Gilly Hicks

    steht in der job description, die cologne79 gepostet hat
  30. Cologne79

    Cologne79 Gilly Hicks

    Laut Betreibergesellschaft wird die Eröffnung Mitte Februar 2011 sein.

Diese Seite empfehlen