iPhone - Austausch - Erfahrungen - Feedback

Dieses Thema im Forum "Apple" wurde erstellt von Ruehl, 17 September 2007.

  1. MacMoe

    MacMoe Guest

    Das stimmt, Nessi. Bekomm ich auch regelmäßig mit. Oft frage ich mich dann auch, wieso.. Die Nummern sind doch teilweise so einfach, dass sie nach 2 Minuten des Durchlesens schon gemerkt sind.

    Wenn ich mir aber die Vergleichsvideos angucke finde ich es schon irgendwie lustig. 50% schneller klingt erstmal wahnsinnig viel.. 50% schneller von einer Wartezeit von 2 Sekunden zuvor sind dann aber doch nicht so die Welt. Heißt: Mir ist das iPhone 4 schnell genug^^
  2. chrisi

    chrisi Gilly Hicks

    Hab vom 3G auf das 4S gewechselt und der Unterschied ist dann schon enorm ;) 11 Stunden vorm Apple Store warten hat sich dann doch gelohnt :D
    Hat jemand von euch Instagram? Meine absolute Photo lieblingsapp!
  3. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Wollte jetzt mal das iOS 5 installieren, aber scheint so, dass es das nicht fürs 3G gibt, right? iTunes sagt mir, wenn ich manuell nach Updates suche, dass die Firmware 4.2.1 die aktuellste ist.
  4. django

    django Gilly Hicks

    Jop, erst ab 3GS. iOS 5 wäre aber unsinnig (weil zu langsam) für das 3G.

    Habe jetzt einen Neuvertrag abgeschlossen. 29,95€ für 100 Freiminuten, 100 Freisms (jeweils in alle Netze), Datenflat und das 4S in weiß. Allerdings nur die 16GB Variante. Dauert leider noch ca. 3 Wochen, da es Lieferschwierigkeiten gibt. (Angebot gibt's auch nicht mehr ;) )
  5. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    django und wieviel hast du dann noch für das phone ablegen müssen? eure preise in .de sind ja nicht normal. 29,95 für 100 Minuten und 100 SMS.
  6. django

    django Gilly Hicks

    Nichts :) Effektivpreis also 720€ über 2 Jahre (vorausgesetzt man bleibt in seinen Minuten).
  7. s00f

    s00f est. 2004

    Pic or it didn't happen.
  8. chrisi

    chrisi Gilly Hicks

    den Vertrag will ich auch sehen ;)!
  9. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    aber wie willst mit 100 Minuten auskommen ich telefonier nicht viel aber 600 - 800 werdens schon sein.
  10. django

    django Gilly Hicks

    Ich komm' immer ziemlich genau auf ca. 90 Min. , von daher sind 100 für mich ideal.

    Und wie gesagt, das Angebot ist zu Ende, von daher kann ich mit keinem Link dienen. Glaubt es oder glaubt es nicht, mir eigentlich ziemlich lax. Wer sich ein wenig umschaut, weiß dass das zwar ein super Angebot ist, aber nicht so außergewöhnlich. Tarife wie diese kriegt man meist zu Jahresende - oft durch Auszahlung rechnerisch für wenige €/Monat. Wenn man jetzt das iPhone gegenrechnet, zahle ich 91€ für den Tarif, also 3,79€/Monat. Das ist schon gut.
  11. clusting

    clusting Jimmy Twix

    Meist sogar zum Monatsende. Das ist absolut nichts außergewöhnliches. Guter Deal, django :sekt:
  12. zmie

    zmie Spitzname Teflon

    also ich halte auch im moment die äuglein offen und bei Seiten wie telefon-treff im entsprechenden Bereich gibts auch oft solche Angebote (von Sparhandy, talkthisway und Konsorten)...funzt aber nur weil die einen Teil der Provision von den Providern an den Kunden weitergeben...bei den Providern selbst bekommt man solche Angebote so gut wie nie...die Telekom beispielsweise kam mir bislang nur beim Grundpreis entgegen...am Gerätepreis selber "sei wohl nichts zu machen"...na denn...wundert mich eigentlich, denn wenn ich direkt bei denen buchen würde, sparen sie sich ja die Provision an den Händler...aber das muss man nicht verstehen^^

    edit: hier der Link zum entsprechenden Angebot von django...so außergewöhnlich ist's also nicht...
    http://www.logitel.de/vodafone--o2-tt-102011---,angk17450.html?caid=601
    Vodafone Allnet 100 Internet SIM Plus young
  13. Puffi

    Puffi est. 2004

  14. Sebastian-HA

    Sebastian-HA est. 2004

    Ich würde gern mal eure Meinung zu meiner Vertragssituation bei der Telekom hören:

    Ich habe mir am 27.11.2009 das iPhone 3GS geholt und habe 40 EUR im Monat gezahlt. Nun läuft der Vertrag aus, ich muss aber trotzdem noch ein Jahr bei der Telekom bleiben, weil ich leider vergaß zu kündigen. Jetzt habe ich entweder die Möglichkeit, den Vertrag um weitere zwei Jahre zu verlängern mit dem 4S oder auf das wohl nächstes Jahr sicher kommende 5 zu warten, und mein 3GS für 30 EUR/Monat für ähnliche Leistungen zu behalten. Dieser 30 EUR-Vertrag müsste nur mindestens 6 Monate laufen und ich könnte danach jederzeit wieder auf die 40 hoch mit dem iPhone 5.

    Bin da momentan echt im Zwiespalt, weil mir das 4er von der Form her nicht sonderlich gut gefällt und es ja wohl nahezu bestätigt ist, dass das 5er größer und runder wird. Apple wird es sich kaum leisten können, ewig lange damit zu warten. Mein 3GS ist noch top in Schuss, nur eben seit dem iOs5-Update etwas langsam.

    Wie würdet ihr da vorgehen?
  15. mercutio

    mercutio Fifa Ranglisten Vize Bezwinger

    Warum sollte Apple das 5 in weniger als einem Jahr nach dem 4S rausbringen, zumals das weiße 4er erst Anfang dieses Jahres rausgekommen ist?
    Das 5er wird nicht vor September/Oktober nächstes Jahres raus kommen meiner Meinung nach...
  16. Sebastian-HA

    Sebastian-HA est. 2004

    Es ist zumindest ein Gerücht, dass das iPhone 5 nur aufgrund von Produktionsschwierigkeiten jetzt noch nicht rauskam und es auf der WWDC 2012 soweit sein wird. Und die ist Mitte Juni. Womöglich kann es sich Apple gar nicht leisten, so lange mit dem 5er zu warten, weil das 4S (im ersten Moment) eher als Enttäuschung wahrgenommen wurde und HTC/Samsung technisch immer näher kommen.

    Wenn du allerdings Recht haben solltest, wäre ein ganzes, weiteres Jahr mit dem 3GS natürlich ziemlich abenteuerlich...
  17. mercutio

    mercutio Fifa Ranglisten Vize Bezwinger

    Naja, Enttäuschung ist relativ. 4 Millionen verkaufe 4S am ersten Wochenende wurden gemeldet...
    Ich habe ungefähr zur gleichen Zeit wie Du ein 3GS gekauft nur habe ich meins aus Italien, da ich unbedingt mein D2-Netz weiter nutzen wollte... Da ich mit dem Gerät eigentlich noch zufrieden bin, liebäugle ich jetzt eher mit einem iPad und behalte mein 3GS...
  18. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Beware of Siri!!!

    2011-10-28-672f1d7.png
    funnydave und bsf gefällt das.
  19. basti

    basti elitäres Mitglied

    Naja, ich fand die Reportage ziemlich dämlich. Das einzig interessante war die Geschichte mit dem MRT.

    Der Rest war eher Gehirnwäsche bzw. Hetzkampagne:

    Zu sämtlichen Personen, die in diesem Bericht vorkamen, will ich am liebsten garnichts sagen.
    Dass man nicht auf die Idee kommt, mit einem Kabel seine Fotos zu übertragen? Na logisch...
    Der Renter wird somit als Maßstab für die gesamte Bevölkerung genommen? Na logisch...
    Die Einfachheit in der Bedienung eines Gerätes mache ich minutenlang daran aus, wie ich es entsperre? Na logisch...
    Applekäufer sind alles dumme Schafe, die ihre Geräte mit ins Bett nehmen? Na logisch...
    Welches Gerät mehr wert ist, teste ich daran, wenn ich es in ein Glas Bier fallen lasse und es danach noch funktioniert? Na logisch...
    Wenn ich schon so einen schwachsinnigen Vergleiche mache, verwende ich ein S2 und ein 3GS mit zwei Jahren Unterschied in der Markteinführung und keine aktuellen Geräte (iP5 vs S3)? Na logisch...
    ...
    ..
    .

    Ich möchte hier keine Firma in Schutz nehmen, bessere Arbeitsbedingungen zu schaffen, sollte eine höhere Priorität haben, jedoch war mir dieser Bericht einfach viel zu einseitig.

    Warum wird immer nur Apple als der Böse dargestellt? Wo war der Bericht über den Kinderarbeitsskandal bei Samsung? Wo der Vergleich zu anderen Herstellern im Allgemeinen?
    Foxconn z.B. produziert für die meisten Elektronikhersteller, darunter Samsung, Sony, Acer, HP, Nokia, Dell, ... Keiner von denen ist also besser!
    Klingt jetzt vielleicht blöd, aber niemand zwingt die Leute bei Foxconn zu arbeiten. In anderen Firmen herrschen noch ganz andere Bedingungen, es wird schlechter bezahlt, etc. Dass in Deutschland viele von ihren 7,50€ auch nicht leben können, wird nicht erwähnt. Dass die Mitarbeiter einen Euro bekommen, schön und gut. Aber wieviel ist der wert? Was zahlt die Konkurrenz? Wovon leben die schlecht gebildeten Menschen dort sonst?
    Und als der eine Typ erzählt, dass sie ihren Mitarbeitern ja mehr bezahlen würden, wenn sie mehr von den Großkunden (wobei wieder nur Apple genannt wurde) bekommen würden, glaubt er doch selbst nicht. Das würde schön das Management einstecken. Schließlich sind die es auch, die die Verträge mit den Kunden aushandeln. Foxconn muss doch nur sagen, wir produzieren nicht mehr für dieses Geld und die Kunden würden zahlen, weil es keine Alternative dieser Größenordnung gibt! Die weltweite Nachfrage könnte von heute auf morgen nicht mehr gewährleistet werden. Das könnte sich niemand erlauben.

    Es ist fast egal, was man kauft, da das meiste in Asien produziert wird. Da ist keiner besser als der andere!
    Aber es ist einfach in Mode immer auf Apple herumzuhacken. Das bringt immer gute Schlagzeilen, Quoten, oder sonst was.
    Ich finde es faszinierend, wie sich immer unzählige Menschen über Apple auslassen. Woran liegt das? Wieso beschwert sich niemand über BMW oder AUDI oder Samsung oder HTC? Wieso ist gerade bei Apple das Frustrationspotential so groß, dass sich reihenweise Menschen auslassen müssen? (Vorsicht, teilweise Ironie) Kann bzw will man sich die Produkte nicht leisten? Ist der Droide in den eigenen Händen doch nicht so toll? Nervt einen das Plastik? Liegt es gar am Weichmacher im Plastik? Fragen über Fragen.


    Und jeder der wegen dem Preis schreit:
    iPhone 5 16GB UVP Markteinführung: 679€ <-> Galaxy S3 16GB UVP: 699€
    Klar, ist das S3 jetzt deutlich günstiger zu erhalten, weil eben eine andere Preisstrategie gefahren wird. Der Markt wird überschwemmt mit Androidgeräten und um attraktiv zu bleiben, muss man günstiger werden.
    Bei Apple wird der Preis bis zur Einführung des Nachfolgemodells auf dem gleichen Niveau gehalten, wovon vor allem der Gebrauchtmarkt profitiert, da der Kunde beim Wiederverkauf deutlich mehr erhält.
    Einfach gesagt, das was ich am Anfang mehr reinstecken muss, bekomm ich am Ende locker wieder raus.

    Den Wert des Gerätes auf 152€ zu beziffern, in dem man die Kosten für Display, Speicher, Prozessor und Kamera zusammen rechnet? So ein iPhone besteht also aus 4 Teilen? Für die 158€- inkl. Fertigung kann man sein DisplayProzessorKameraSpeicher-Wasauchimmer ja dann direkt in China beim Foxconn-Werk abholen. Denn Hülle, GSM-, UMTS-, HSDPA-, LTE-, Bluetooth-, GPS- und SIM-Modul sind genauso wie die eloxierte Aluminiumhülle, Software und Entwicklung, Marketing, Ladegerät, Verschiffung, Apple-Stores und Support nicht im ARD-Preis enthalten!


    Dieser Bericht war einfach nur populistisch, manipulativ, auf RTL2 Niveau und sonst nichts.Dafür GEZ? Nein danke!
    Letztendlich sollte jeder das Gerät kaufen, welches am besten zu ihm passt!


    Vielleicht sollten die Beiträge ab jetzt mal verschoben werden, weils ja völlig am Thema vorbeigeht...
  20. basti Ich bin auch kein Samsung oder Android Fan.Habe ja auch geschrieben, dass die nicht besser sein werden.

    Ehrlich gesagt sind mir Handys ziemlich egal, ich gehe mit damit auch nicht ins Internet, sondern nutze das Ding zum Telefonieren und ab und an eine SMS und hauptsächlich um für die Rufdienste um erreichbar zu sein !
    Vielleicht habe ich auch eine Apple-Allergie, weil es bei uns auf der Arbeit eine iPhone Gang gibt, die alles außerhalb von Apple runtermacht und meint, dass alle out sind, die kein iphone haben. Wie auch schon woanders erwähnt tickern die den ganzen Tag auf Faceb**K und diesem Whatsapp-Kram herum, eine Unterhaltung ist nicht mehr möglich. Und das ist extrem geworden, seitdem die iPhones haben.
    Was ich auch häufig beobachte, dass viele Leute, die sich kein iphone leisten können, immer das aktuellste Modell haben. Dann wird eben der nächste Handyvertrag abgeschlossen, obwohl der Altvertrag noch läuft.
    Wenn nach mir ginge, hätte ich am liebsten ein Tasten-Nokia aus der 60er Baureihe zurück, womit ich auch groß geworden bin. Aber die werden ja nicht mehr in der Qualität wie früher gebaut !

    Edit. Mein altes Samsung hat noch nicht mal ein Android Betriebssystem (ist ein Jet S 8000 und in der Realität wahrlich kein JET)
  21. basti

    basti elitäres Mitglied

    pussy-galore
    Das war auch nicht persönlich auf dich bezogen, sondern auf diese "Reportage" im Allgemeinen, weil mir diese Hexenjagd so ziemlich auf die Nüsse geht.
    Soll doch jeder das kaufen, was er für richtig hält und nicht ständig aufeinander rumhaken...

    Und von den Leuten, von denen du berichtest, muss man fairerweise sagen, dass es diese leider in beiden "Lagern" gibt. Aber die Diskussion hatten wir ja neulich schonmal an anderer Stelle.
  22. Das glaube ich, dass es solche Leute in beiden Lagern gibt. Mich nervt dieser ganze Smartphone-Kram generell, das macht vieles kaputt.
    In Zukunft werde ich Leute, die im Restaurant/Cafe´ damit herumspielen links liegen lassen !
  23. chrisi

    chrisi Gilly Hicks

    Das Nutzverhalten ist vom Nutzer abhängig und nicht vom Smartphone. Aber ich gebe dir recht, ziemlich viele übertreiben es.
  24. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Schöner Beitrag basti !!
    Ich hab selber ein i-phone4s und bin "eigentlich" Apple Nicht-Möger.
    Ich mag aber auch die anderen nicht sonderlich.
    Berufs wegen hab ich allerdings in den letzten 5 Jahren ungelogen um die 25 Handys genutzt.
    Das einzige was fehlte war ein i-phone, also hab ich es mal bestellt als Vertragsverlängerung anstand.
    Ist tatsächlich das beste Handy das ich bisher hatte, muss ich schon sagen.

    Was mir aber tierisch auf den Sack geht sind zum einen diese ganzen Deppen, die sofort ein I-Pad haben müssen, ein MacBook, etc ohne auch nur eine einzige Verwendung dafür zu haben, wie auch in dem Beitrag der Mann, der am Anfang sagt, er könne mit seinem Ipod das Wetter ansehen, na super...

    Generell kann ich das erste nicht als den TV-Sender für unvoreingenommenen Journalismus empfehlen!

    Normalerweise müsste man sich eingraben und sich von Beeren, Kartoffeln und Tomaten ernähren, die man selber anpflanzt und auf alles verzichten, was in größeren Mengen produziert wird, da alle Firmen Dreck am STecken haben, sei es nun das wir Analogkäse zum fressen kriegen, Pferdefleisch unters Rind gemischt wird oder wir Elektrogeräte kaufen, die von Foxconn Mitarbeitern zusammengelötet werden, es ist zum resignieren, man hat kaum eine Chance.
    Hier den Sündenbock in Apple zu suchen finde auch ich völlig daneben!

    edit: lustig was man bei Samsung kritisiert, mehrere Apps seien das gleiche, dann zeigt man das Symbol fürs Exchange Konto, das Symbol für googlemail und das Symbol für Nachrichten, alles das gleiche hahahah, sau dämlich!
    Mel und basti gefällt das.
  25. apde

    apde spam dept. Mitarbeiter

  26. seba

    seba Homo homini lupus est

Diese Seite empfehlen