iPhone vs. BlackBerry

Dieses Thema im Forum "Digital Lifestyle" wurde erstellt von AJN, 8 April 2012.

?

iPhone oder BlackBerry?

  1. iPhone

    16 Stimme(n)
    88,9%
  2. BlackBerry

    2 Stimme(n)
    11,1%
  1. AJN

    AJN Gilly Hicks

    Welches der beiden nutzt ihr und wieso?
  2. Horst_der_Pferd

    Horst_der_Pferd Gilly Hicks

    Keins von beiden.
    Bin ghettomäßig mit einem Samsung unterwegs. ;)
    pussy-galore gefällt das.
  3. dito !! Samsung !
  4. CrombieB

    CrombieB established

    Das kann man so pauschal nicht sagen. Ich selbst habe ein iPhone und will es nicht missen! Ein Samsung oder sowas in der Art wäre nix. Ein Blackberry hat halt seine Businessvorteile, ist aber für den Privatgebrauch nicht so das Gerät der Wahl.
    Wenn du eine Empfehlung haben willst musste schon sagen, was du mit dem Smartphone machen willst. Pauschal hier nun Samsung oder iPhone zu "schreien" ist nicht sinnvoll!
  5. Ich benutze mein Samsung nur zum Telefonieren und schicke alle Lichtjahre mal eine SMS, das könnte ich genauso mit einem Uralt-Nokia aus 1998 tun. Nur das Samsung ist dann doch etwas hübscher ! Sozusagen habe ich das Samsung, weil es nicht so altbacken aussieht. Internet auf dem Handy würde ich nur im Notfall nutzen, das ist mir zu nervig und zu mickrig. Für den Urlaub habe ich ein Netbook und bin damit voll zufrieden !
  6. AJN

    AJN Gilly Hicks

    Schreibe eigentlich nur SMS und telefoniere ab und zu. Der Vorteil im iPhone läge halt darin, dass ich gleichzeitig noch einen iPod mit drin habe! Aber es geht mir natürlich auch um den optischen Aspekt... und den haben ja sowohl BlackBerry als auch iPhone :wavespin:
  7. CrombieB

    CrombieB established

    Okay, das ist ja ne Aussage. Nun, ich würde einfach mal gucken und die Geräte mal testen. Nimms mal in die Hand, drücke ein bisschen rum und schau mal was die gefällt. Das ist ja auch das was am Ende zählt. Hier können wir dir alle die Erfahrungen mit unseren Telefonen mitteilen.
    Wenn du aktuell nur SMS schreibst und telefonierst.. na, da musste gucken, ob dann ein iPhone das Passende ist. Nicht, weil das Gerät das nicht kann - es kann es sogar sehr gut - aber es ist halt auch immer ne Preisfrage. 630 Euro für ein vertragsfreies iPhone... musste gucken. Bei nem Android oder Blackberry hättest du aufgrund der Modellpalette natürlich Auswahl (was nicht unbedingt immer besser ist).
    Um dir von meiner Erfahrung zu berichten: ich habe früher die verschiedensten Telefone gehabt, bis das erste iPhone kam. Seit dem habe ich jede Modellgeneration gehabt. Habe es bei der Telekom im Vertrag und bin sehr zufrieden. Mit der Zeit kam ja auch einges dazu: passende iPhone Docks, ne iTunes Mediathek mit Apps, zum Teil ja auch teuren gekauften Apps, und und und dazu. Es ist das Zusammenspiel insgesamt. iTunes + iPhone und die Technik hier zu Hause. Das alles wieder umzustellen und dann festzustellen, dass es eben leider oft nicht so einfach ist, Pendants zu finden - ganz ehrlich? Keine Lust drauf! Man ist halt auch ein Gewohnheitstier und wenn das, was man hat, alles bietet was man will, wozu dann wechseln? Ich sehe bei den anderen Herstellern eben keine Komplettlösung. Bei Apple weis ich halt obs klappt oder nicht, bei anderen ist es oft testen, gucken, zurückschicken, was anderes kaufen, klappt vllt auch nicht etc. Alles früher schon gehabt und das muss nicht sein.
    Was heißt das also: das iPhone ist nicht zwingend in allen Punkten das beste Gerät, aber es bietet halt trotz Dritthersteller die einzige Komplettlösung für vieles! Das ist mein Grund, warum ich ein iPhone habe und nicht weil ich cool sein will oder sonst was.

    Von daher mein Rat: schau dich um und teste und verlasse dich nicht auf Hardwarespezifikationen von Chip und Computerbild. Was dir gefällt ist dabei wesentlich entscheidender! Ich hoffe das hilft ein wenig :)
  8. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Kam nicht vor kurzem die Meldung, dass Blackberry sich nur noch auf den B2B Bereich konzentrieren will ?
    Also, wenn der berufliche Hintergrund nicht für ein BB spricht, kommt doch solch ein Gerät kaum in Frage.
    Ich kenne niemanden, der ein BB ausschließlich privat nutzt. Die Geräte kommen doch alle etwas - wie
    soll man sagen - "angestaubt" daher. Daher auch die Umsatzeinbrüche und Verluste, während andere
    (Apple, Samsung) einen Rekord nach dem anderen feiern ...
    pussy-galore gefällt das.
  9. Blackberrys sind ziemlich hässlich !
    chrisi und bsf gefällt das.
  10. bsf

    bsf est. 2004

    Wir nutzen die Dinger leider (ausschließlich!) auf der Arbeit und ich kann denen echt nichts abgewinnen. Privat habe ich n iPhone und bin damit rundum zufrieden.
  11. Elly

    Elly Baking-Betty

    Ich habe ein Blackberry, ich nutze es hauptsächlich privat und bin sehr zufrieden. :) Könnte mir aber vorstellen auch auf ein iPhone zu wechseln.
  12. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    Boah, gibts denn heutzutage nur noch diese beiden Möglichkeiten :help:??
    Keines davon und ich werde auch keines bekommen!
  13. chrisi

    chrisi Gilly Hicks

    Ich bin schon seit jahren glücklicher iPhone-Nutzer. Mir gefällt die Nutzeroberfläche von iOS sehr gut und finde die iTunes Synrchronisation einfach nur genial & praktisch. Aber ob du dir ein optisch ansprechendes Android Handy, BB, oder ein iPhone kaufst kommt ganz darauf an welches OS dir persönlich am besten gefällt :) Kannst ja vielleicht im Freundeskreis mit paar verschiedenen Handys rumspielen, oder in Laden gehen, und dann entscheiden was dir mehr liegt.

    Wenn du nur paar SMS verschicken & telefonieren möchtest würde ich mir dennoch überleben so viel Geld für Funktionen auszugeben die du hinterher nicht nutzt. Den "iPod" hast du in so ziemlich allen anderen Smartphones auch. Da schenkt sich nicht viel ;)
  14. sunshineXXL

    sunshineXXL Gilly Hicks

    ich bin auch dem Iphone verfallen... bin glücklich damit, obwohl es sicherlich bessere Smartphones gibt.
    chrisi gefällt das.
  15. lovely.vee

    lovely.vee Gilly Hicks

    Also momentan habe ich noch mein Blackberry Bold 9700.

    Ich wollte dem iPhone-wahn nicht verfallen alleine weil ich es als Abzocke finde vom Preis her. Generell Apple's Strategie zuerst iPhone 3, dann 3G, dann 4, dann 4S usw.

    Aber gut ich liebe meinen Blackberry und mit Vodafone ist es PERFEKT! Ich hatte es vor fast zwei Jahren mit einem E-Plus Vertrag gekauft und bin denen in die Falle getappt, ich konnte plötzlich doch nicht alle features benutzen wie z.B Facebook etc. es sei denn ich zahle 8€ zusätzlich jeden Monat - BIS mein Bruder mir Vodafone vorgeschlagen hatte. Es ist echt super, bezüglich der Netzweite/-empfangs und ich habe nur ein Prepaid Vodafone jetzt drauf und kann ALLE Features benutzen auf meinem BB :) Außerdem bin ich noch ein Fan von old-school Tastaturen, daher BB.
  16. chrisi

    chrisi Gilly Hicks

    BB bringt doch auch laufend neue Modelle raus ^^ Es zwingt einen ja niemand die zu kaufen. Die meisten Leute haben ihr Handy 2 Jahre und dann gibts ein neues bzw. neuer Vertrag + neues Handy. Passt also perfekt in den Zyklus von Apple.
  17. stevyray89

    stevyray89 Gilly Hicks

    Blackberry => auf der Arbeit
    Privat => iPhone

    Definitiv mit dem iPhone zufriedener,
    selbst der BB Akku und das E-Mailing ist kein Vorteil mehr
  18. Hardscore

    Hardscore est. 2004

    Um Gottes Willen, keins von Beiden! -> HTC One X

Diese Seite empfehlen