Irrt. Fälschung bestellt, Kreditkartenzahlung sperren?

Dieses Thema im Forum "Online Shops - Bestellung & Versand" wurde erstellt von Sweetdream, 2 Januar 2010.

  1. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Hallo,

    bin neu im Forum, sonst wäre ich hoffentlich nicht auf folgende Seiten hereingefallen:

    http://www.abercombieonsale.com und
    http://www.abercrombieshop.us

    Habe bei erstem eine Jacke bestellt und bei zweitem eine Jacke und zwei Hoodys.
    Bei Firmen sitzen laut Homepage in London.
    Nach Zahlung per Paypal bekam ich EINE Versandbestätigung aus Shanghai/ China. Die beiden Shops gehören wohl zusammen.

    Daraufhin fing ich an zu googeln und habe das Forum gefunden.

    Noch ist die Ware nicht bei mir eingetroffen, Kauf am 21.12., Versand am 28.12.09.

    Jetzt ist mir bei der 1. Homepage folgender Text aufgefallen (super kleingedruckt, mein Pech):

    " Disclaimer
    Our merchandise are not manufactured by the authentic brand companies, but are made with manufacturing facilities that the origin brand companies utilize, such as the durable materials, professional craftsmanship and custom color way. Our products do not mean poor quality. They are made following the standard of original ones, almost tells no different to the original ones, We have an excellent reputation on the Internet for selling Brand T-shirts, jeans and other clothing. You are all satisfied with the quality products from us. If you are not sure of our offers, you can place a sample order to check first."

    Diese Text steht nur auf der 1. Homepage, wo ich nur einen Artikel gekauft habe, bei der anderen Homepage nicht.

    Habe die beiden Bestellungen per Paypal mit Kreditkarte bezahlt. Kann ich die Annahme der Ware verweigern oder die Abbuchungen bei meiner Kreditkarte zurückgehen lassen?

    Was erwartet mich da rechtlich über Paypal? Der Käuferschutz gilt ja anscheinend nur bei Käufe über Ebay?

    Bin für jeden Rat dankbar.
  2. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Re: Irrt. Fälschung bestellt, Kreditkartenzahung sperren?

    Solche Fragen gibts hier schon zu Hauf...
    Einfach mal die Suche betätigen.

    Machen kannst du nicht viel.
    Über PayPal kann man es versuchen - habe allerdings noch nie gelesen, dass jemand damit erfolgreich war.
    Kreditkarte sperren lassen wäre ne Option... - ob was von denen kommt ist die Frage.

    Ich würde in den Sauren Apfel beißen und das Lehrgeld zahlen - nächstes mal einfach vorher google anwerfen!
    Bitte die Sachen nicht bei ebay verkaufen, sonst wird das ganze noch teurer für dich...


    Übrigens: Nette Preise haben die - warum kauft man da nicht gleich im richtigen Onlineshop?
  3. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Re: Irrt. Fälschung bestellt, Kreditkartenzahung sperren?

    Re.: Die hatten die Jacken nicht bei Abercrombie & Fitch bzw. Hollister auf der, wie ich inzwischen weiß, einzigen echten Homepage.
    Paypal würde ich auch nicht anschreiben, dachte nur, die schalten vielleicht ein Inkassobüro ein, wenn ich die Kreditkartenzahlung sperren lasse.

    Würde nie auf die Idee kommen Fälschungen bei Ebay einzustellen. Bin betrogen worden und habe nicht vor, das anderen gleich zu tun.
  4. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    bei deiner KK ist die abbuchung wahrscheinlich eh schon erfolgt...

    auf missbrauch plädieren und karte sperren lassen, wäre hier auch nicht sehr klug, da der schuss leicht nach hinten losgehen kann.
    schließlich bist du der käufer und anhand deiner IP adresse leicht zu identifizieren.

    wie sagte also mein vorredner schon... lehrgeld zahlen ist hier wohl die beste option. :winki:
  5. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks



    Geht ja nicht um Mißbrauch, sondern um das Anbieten gefälschter Ware, was für den deutschen Markt verboten ist. Dachte daher könnte man die Abbuchung sperren (geht ja bis zu 6 Wochen nach Abbuchung) oder sich an Paypal wenden, die mit den Fälschern sozusagen "zusammenarbeiten".
  6. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks

    Re: Irrt. Fälschung bestellt, Kreditkartenzahung sperren?


    Klar hatten Sie die Jacken nicht - es gibt jede Saison andere.
    Die Jacken, die du gekauft hast sind aus der vermutlich "2-3 Jahre alt", wären es echte.
  7. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    das weiß ich auch... nur einen onlinekauf einfach rückgängig machen, ist nun mal nicht möglich ohne missbrauchstatbestand.
    versuche einfach dein glück und sage deiner KK gesellschaft, der kauf wäre nicht autorisiert gewesen und wahrscheinlich auf missbrauch zurückzuführen.
    versuche zu sperren und fordere eine neu KK an. vielleicht hast du ja glück.
    danach die annahme vom paket verweigern und daraus lernen. :winki:
  8. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Re: Irrt. Fälschung bestellt, Kreditkartenzahung sperren?

    Du kannst die Paypal-Zahlung i.d.R. über deine Kreditkartengesellschaft stornieren lassen.
    Gfs. ist hier mit entschiedenem Nachdruck aufzutreten.

    Die Folge ist, dass dein Paypalkonto ins Negative geht und du von Paypal zum zeitnahen Ausgleichs deines
    Kontos aufgefordert wirst.

    Kommt von dir keine Reaktion, schaltet Paypal eine deutsche Anwaltskanzlei ein, die dir eine
    entsprechende Rechnung inkl. eines Zuschlags für das hauseigene Kanzleikonto präsentiert.

    Zahlst du nicht, halte ich nach meiner persönlichen Einschätzung - die keine Rechtsberatung darstellt :cool: -
    das Prozessrisiko für relativ gering. Ein vergleichbare gerichtliche Entscheidung zugunsten von Paypal,
    insbesondere im Zusammenhang mit gefälschter Ware, ist mir nicht bekannt.

    Na ja, Paypal (und vermutlich auch eBay) sind dann für dich und alle, die unter der gleichen Adresse gemeldet sind und einen ähnlichen Namen tragen, für immer passé ...
  9. yaiyoo

    yaiyoo est. 2004

    mahnbescheid... vollstreckbarer titel... negativer schufaeintrag... letzters ist viel nachhaltiger und unangenehmer, wenn man es auf einen streit mit paypal hinaus laufen lässt.

    mmhhh... ich würde es mir überlegen und das lehrgeld zahlen. die kohle ist jedenfalls schon beim empfänger und der wird erstmal um stellungnahme gebeten.
  10. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Habe soeben erst mal Paypal kontaktiert und denen die Möglichkeit gegeben mir das Geld zurückzubuchen. Sollte das nicht erfolgen, werde ich die Kreditkartenzahlung zurückbuchen lassen.

    Weiß jemand, ob es Sinn hat Betrüger aus China, die ihre Webseite mit Sitz in London deklarieren, bei der deutschen Polizei anzuzeigen?

    Danke für eure Tipps. :bloom:
  11. Luke

    Luke Gilly Hicks

    Es gibt doch nach englischem Recht ein sogenanntes "Annahmeverweigerungsrecht", somit du vom Vertrag zurückteten kannst und alle Leistungen, die zuvor geleistet wurden, zurückfordern kannst oder erinnere ich mich jetzt falsch? :oops:
  12. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Die Firma sitzt aber nicht in Großbritannien, sondern in China. Sie geben nur an, dass sie in London sitzen.
    Habe jetzt diese Homepage angeschrieben, dass ich die Annahme verweigere und mein Geld zurück haben möchte. Parallel dazu habe ich Paypal angeschrieben. Die meinen aber, dass kein Käuferschutz besteht, weil ich nicht über Ebay gekauft habe. Ich solle doch bitte beim Homepagebetreiber anrufen, da würde sich sicher alles klären. Kann bloß leider kein Mandarin, oder was spricht man in China? :?
  13. Luke

    Luke Gilly Hicks

    In China spricht man doch chinesisch?
    Sonst versuchs auf Englisch... irgendwer wird das da schon können?
    Ein versuch wärs zumindest wert
  14. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks


    Habe die jetzt angemailt auf englisch statt anzurufen, ist einfacher und günstiger. Mal schauen, was da die Tage rauskommt...
  15. R0Li84

    R0Li84 Gilly Hicks


    Nichts vermutlich.
    Die Mafia wird dir auch nicht antworten, wenn du fragst wer wen umgeracht hat... :bandit:

    Die haben das Geld auf ihrem Konto und sind damit glücklich.
  16. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Das ist ja mein letzter Versuch, so wie meine Beschwerde bei Paypal, bevor ich die Kreditkartenabbuchung zurückgehen lasse und die Firma/en anzeige.
  17. Luke

    Luke Gilly Hicks

    Einfach die Buchung zurückbuchen lassen und die Annahme verweigern.
    Dann können sie recht wenig tun und haben sogar noch Rückbuchungsgebühren, die sie zahlen müssen ;)
    Das haben sie dann halt davon, wenn sie nicht antworten :p
  18. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Re:

    Vielleicht klang ja mein obiger Beitrag bzgl. der Rückbuchung ein bisschen zu sehr nach
    "einfacher Lösung". Du solltest dir ernsthaft nochmal die Konsequenzen durch den Kopf
    gehen lassen. Nicht jeder bleibt da weiterhin locker, wenn der Brief einer professionellen
    Kanzlei mit einer Zahlungsaufforderung im Briefkasten landet und vielleicht ein Mahnbescheid
    schon in Vorbereitung ist.

    Aber wahrscheinlich hat KSP ja sowieso den Überblick verloren ... :lol:
  19. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Re: Re:

    Ist KSP das Inkassounternehmen von Paypal? KSP hat seinen Firmensitz im Haus neben dem meines Unternehmens...
    Sind die denn berechtigt die Forderungen von Fälschern einzutreiben? Wenn es hier um in Deutschland illegale Handlungen geht? Würde da eine Anzeige bei der Polizei helfen? *grübel*

    Mir hat der Anbieter der Fakes sogar prompt geantwortet auf meine Bitte die Bestellung zu stornieren:

    "Dear.... Our merchandise are not manufactured by the authentic brand companies, but are made with manufacturing facilities that the origin brand companies utilize, such as the durable materials, professional craftsmanship and custom color way. Our products do not mean poor quality. They are made following the standard of original ones, almost tells no different to the original ones, We have an excellent reputation on the Internet for selling Brand T-shirts, jeans and other clothing. You are all satisfied with the quality products from us. If you are not sure of our offers, you can judge when your parcel arrives.

    Best Regards.
    Jessie M.
    Customer Support"
  20. kakkadu

    kakkadu Gilly Hicks

    Re: Re:

    Die Forderungen werden ja von Paypal kommen, da du ja bei deinem Paypal-Konto ins Minus rutscht falls du die Zahlung zurückziehst. Paypal müsste dann eigentlich um das Konto auszugleichen das Geld von den Fälschern wiederholen, aber da die keine Notwendigkeit sehen beim Verkäufer anzuklopfen holen die das dann von dir.
    Musst halt abwägen ob sich der Betrag lohnt durch den ganzen Stress mit Mahnbescheide,Vollstreckungsurteile, Schufa, paypal- und ebay- sperre... ect zu gehen. Wie hoch ist denn der Schaden bei dir?
  21. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Re: Re:

    Waren 2 Bestellungen bei 2 Shops für zusammen lt. Kreditkartenauszug 260 EUR (2 Jacken und 2 Hoodys). Die beiden Shops gehören zusammen, wusste ich vorher nicht.
    Die Jacken wollte ich weiterverkaufen, falls sie nicht passen. Das kann ich bei Fakes ja selbstverständlich nicht.
    Meine Freundin meinte gerade schon, dass sie mir eine Daunenjacke abnimmt, wenn sie passt. Marke oder nicht.... Menno. Jetzt weiss ich jedenfalls, dass ich erst bei Whois.com schauen muss, wo die Seite wirklich sitzt. Natürlich in China. :eeek: Und dafür Schufaeinträgen riskieren? Auch nicht schlau...
  22. kakkadu

    kakkadu Gilly Hicks

    ui 260 € is ne ganze Menge. Da kann ich deinen Frust schon verstehen, aber dennoch sollte hier jeder Schritt wohlüberlegt sein und sich über die ganzen möglichen Konsequenzen im klaren sein. Hier würde ich Schadensbegrenzung betreiben, den Anfang hast du ja fast gemacht wenn deine Freundin dir ein Teil abnimmt.
    Den Rest nimmst du halt als Lehrgeld hin wie andere User schon vorgeschlagen haben.
    Das erscheint mir als der einfachste und stressfreieste Weg. Aber ist natürlich deine Entscheidung.
    Viel Glück und vielleicht hat ja jemand anders noch ne bessere Idee.
  23. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Sorry aber das sieh als Lehrgeld an, Du bestellst in einem Land was nicht Deutschen Recht unterliegt. Markenrecht in China ist generell eine ganz eigende Sache.

    Du wurdest auf der Website darauf hingewiesen, dass die Ware nicht original ist. Wenn Du Glück hast guckt der Zoll nicht rein und Beschlagnahmt es generell nicht gleich. Wenn Du die annahme Verweigerst geht es mit Sicherheit zum Zoll, der Feststellt das es Fakes sind und wird die Sachen Vernichten. (Kosten trägst Du dafür)

    PayPal haftet nur innerhalb ebays, aber nicht wenn du so Geld durch die Welt sendest und was soll der Grund sein ? Fakes ? Interessiert PayPal nicht.

    Sagen Deine Daten wurden geklaut und jemand hat deine Kreditkarte mißbraucht würde ich nicht machen, da du dafür eine Eidestattliche Versicherung ablegen musst. Sollte die wiederlegt werden kommt das vor den Richter.

    Sitz der Firma ist in London ? Ltd? Dann musst Du in England Klage wegen Urheberrechtsverletzung einreichen.

    WENN DIE SACHEN GUT GEMACHT SIND UND EINE GUTE QUALI HABEN, BEHALTE SIE AUßER WIR WEISS DOCH KEINER DAS DU NEN FAKE TRÄGST.
  24. capistrano

    capistrano nordisch by nature

    Ein negatives Paypalkonto führt nicht automatisch zu einem Schufaeintrag.

    Und da so oft davon die Rede ist:
    Wie man ein vollstreckbaren Titel vermeidet, sollte dir schon bekannt sein.
    Aber vielleicht ist ja deine "Freundin" noch der einfachste Weg.

    Ansonsten, sei gewappnet vor dem "Papiertiger" ... :lol:
  25. Sweetdream

    Sweetdream Gilly Hicks

    Als ich bei den beiden Shops bestellt hatte, war einer mit Sitz London, der andere USA angegeben.
    Jedoch gehören beide zusammen und sitzen nicht dort.

    Im Kleingedruckten des einen Shops hatte ich das wirklich überlesen, da hatte ich für 30 EUR bestellt, das war London. Bei dem aus den USA steht nichts von Fakes, sondern 100% Original, aber auf meine nachträgliche Mail wurden die Fakes zugegeben. :O/


    Decksen Intl Co Ltd./ London
    Bellevue, WA 98007/ USA, jedoch beide in China und auf russischen Servern, sieht man dann bei Who.is

    Trotz allem, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. :?

Diese Seite empfehlen

Suche nach diesen Wörtern und du findest uns:

  1. hollister neu eingetroffen

    ,
  2. wenn mit kreditkarte onlinekauf bezahlt wurde kann man den betrag zurueckbuchen lassen?