Künstliche Haare?

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von Azurarkzur, 11 Februar 2019.

  1. Azurarkzur

    Azurarkzur Gilly Hicks

    Hallo zusammen, ich brauche mal eure Erfahrungen. Mein Mann hat seit er ziemlich jung ist schon mit seinen Haaren zu Kämpfen. Die sind ihm schon recht früh ausgefallen und er hatte schon mit 16 Geheimratsecken. Dann hat er immer Mützen und Caps getragen. War ihm so peinlich. Letztens kam er nun von einem Männerwochenende heim und hat erzählt das sein Freund sich nun Haare transplantieren lassen. Anscheinend sehe das sehr gut und natürlich aus. Er möchte das jetzt auch machen. Ich bin da ja noch etwas skeptisch. Kostet ja schon einiges an Geld und wer weiß wie das nacher aussieht. Hat das hier schon mal jemand gemacht?
  2. rosalindahacket

    rosalindahacket Gilly Hicks

    Oh je ich kann mir vorstellen, dass das eine ziemliche Belastung für deinen Mann war. Ich kenn das. Zwar nicht mit meinen Haaren, aber ich war immer unzufrieden mit meiner Nase. Habe sie dann auch als ich 18 war operieren lassen. Ich finde wenn man wirklich unter etwas leidet und es eine Möglichkeit gibt, dass zu beheben, dann soll man es machen. Mit den Haaren sind ja wahrscheinlich auch nicht so viele Risiken verbunden wie jetzt bpsw. bei einer OP bei der man eine Vollnarkose bekommt und komplett aufgeschnitten wird. Man sollte sich natürlich vorher gut informieren. Ich kenne selber niemanden, der das gemacht hat.
  3. tdickinson

    tdickinson Gilly Hicks

    Es kann gut gehen, aber auch schlecht. Was ihr braucht ist ein Erfahrungsbericht oder noch besser mehrere. Weil leider gibt es wie überall immer schwarze Schafe oder Pfuscher in der Branche. Die können das ganze natürlich verschlimmern. Deswegen ist bei sowas wirklich auf Meinungen von anderen zu hören. Die aus eigener Erfahrung sprechen. Weil wie du es richtig angemerkt hast, billig ist es nicht und meist muss man den vollen Betrag auch alleine zahlen. Deswegen sollte man im Vorfeld seinen Arzt kennen. Normalerweise gibt es auch viele Beratungsstunden davor, so das auch nichts schief gehen wird.
    Selbst gemacht habe ich das noch nicht. Zum Glück.

Diese Seite empfehlen