Kinotipp

Dieses Thema im Forum "Musik, Film & Serien" wurde erstellt von crombster, 27 Oktober 2007.

  1. Rebel

    Rebel est. 2004

    ceekay: Danke, das hat mich der bestärkt, mir den Film morgen im Kino anzuschauen - ich bleibe gespannt.
  2. on the rocks

    on the rocks est. 2004

    Der ist generell nicht in den Kinos erschienen, oder?
    Zumindest fand ich den Film nur sehr mittelmäßig, peinlich im Vergleich zum Vorgänger. Mehr auf zwingend komisch getrimmt als aufs Töten der Bösen mit gutem, unterschwelligem Humor. Rocko und Smecker wurden nur schlecht ersetzt und die Übersetzung von "fucking" zu verfickt klingt in deutschen Ohren auch weniger angebracht.
    Hoffentlich keinen dritten Teil.
  3. illMG

    illMG Gilly Hicks

    War am Samstag auch in Kiss Ass, war einfach ein sehr geiler Film wie ich finde. Hab da eher an eine Superheldenparodie gedacht, aber ist ja eigentlich was anderes. Geiler Streifen 9/10 Punkten auf jedenfall!!!!!!
  4. MacMoe

    MacMoe Guest

    Meinst du nicht Kick-Ass?
  5. illMG

    illMG Gilly Hicks

    ja :D
  6. tf_flash

    tf_flash est. 2004

    Mai 2010: TOP5

    #1 Iron Man 2 (Kinostart: 06.05.2010) Wertung: 8.5/10

    #2 Robin Hood (Kinostart: 13.05.2010) Wertung: 8.3/10

    #3 Prince Of Persia - Der Sand der Zeit (Kinostart: 20.05.2010) Wertung: 8.1/10

    #4 Sex and the City 2 (Kinostart: 27.05.2010) Wertung: 6.9/10

    #5 The Exploding Girl (Kinostart: 06.05.2010) Wertung: 6.8/10
  7. MacMoe

    MacMoe Guest

    Nochmal ne Frage. Du hast die alle schon gesehen? Freu mich auch schon tierisch auf Iron Man und Robin Hood. Kick Ass muss ich mir auch noch geben. Wird wohl ein eher entspannter Monat, den ich nicht in den Clubs, sondern eher in den Kinos verbringen werde :lol:
  8. ceekay

    ceekay est. 2004

    @rocks
    Du kannst doch nichts über ein Ende eines Films posten :blush:.

    @ Mac
    Wir seriösen Leute schauen Kick Ass in einem Mulitplex/Programmkino. Andere wie illMG schaut Kiss Ass in einem anderen Etablissement :sarcastic:.

    @ flash
    Endlich mal wieder eine Monats-Top 5 von dir :sekt:.
  9. Franny

    Franny Gilly Hicks

    War gestern mit ner Freundin in "Zu scharf um wahr zu sein". Fand den echt lustig, vielleicht nicht unbedingt mit bekannten Schauspielern aber trotzdem ein Film der bald seinen Platz in meiner DVD-Sammlung finden wird :)

    9/10
  10. MacMoe

    MacMoe Guest

    Gestern Iron Man 2 angeguckt. Guter Film, aber hatte mir ehrlich gesagt mehr versprochen. Der erste Teil hat mich dann doch mehr überzeugt.

    7,5/10
  11. on the rocks

    on the rocks est. 2004

    Fand ich persönlich nicht so Bombe. Hat mich zwar hinsichtlich eines ganz guten Filmes überzeugt, aber nicht eines Robin Hoods.
    Und wie kann man bitte Oscar Isaac die englische Krone aufsetzen?
  12. seba

    seba Homo homini lupus est

    Fand ich persönlich nicht so Bombe. Hat mich zwar hinsichtlich eines ganz guten Filmes überzeugt, aber nicht eines Robin Hoods. [/quote:2iiz72k7]

    Schlecht war der nicht, zumal die Handlung ja komplett vor der "bekannten" Robin Hood Handlung spielt, kann man sich ruhig mal anschauen...
  13. eiki

    eiki est. 2004

    hab gestern abend "Kick Ass" geschaut, gibts nicht soo viel zu sagen, gut gemacht und an einigen stellen sicher lustig aber dieses kleine mädchen ging mir tierisch auf die nerven und das ganze war für mich doch dann ein bisschen zu brutal- da kann ich mir auch wrong turn oder irgendeinen anderen horrorfilm anschauen :tired:
    das mädchen hat bei mir viel kaputtgemacht, trotzdem ist der film meiner meinung nach noch sehenswert, also
    7 von 10 Punkten würde ich mal sagen :)
  14. ceekay

    ceekay est. 2004

    Die letzten deutschen Kinofilme "Friendship" oder "Soul Kitchen" waren ja den Kinobesuch nicht wert.
    Das war diesmal bei Vincent will Meer komplett anders. Ein super Film mit Handlung, Witz, schönen Bildern und ein 1A Soundtrack. Alle drei Hauptdarsteller Florian David Fitz (leidet am Tourette-Syndrom), Karoline Herfurth (leidet an Margersucht), Johannes Allmayer (Zwangsneurotiker) wissen zu überzeugen. Der Film lebt von den Interaktionen der drei Protagonisten. Wer da nicht lachen kann, dem ist nicht mehr zu helfen. Abzug gibts für Heino Ferch, der in seiner Rolle etwas überdrehte. Ansonsten ein wirklich gelungender Film von Ralf Huettners.

    Punkte: 9
  15. eiki

    eiki est. 2004

    ja, den kann ich wirklich auch nur empfehlen :sekt:
  16. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    Hatte ich auch vor längerem auch gesneaked... Ist schon ein richtig guter Film, ja :)
    Dem hingegen kam letzte Woche der krankste Scheiß aller Zeiten :D Gentlemen Broncos. Absurdistan lässt grüßen. Teilweise aber auch mal wieder so kaputt, dass man sich richtig wegschmeißen konnte. Den Großteil des Films habe ich aber mit Kopfschütteln verbracht.
  17. tf_flash

    tf_flash est. 2004

    Hier noch was aus dem Hause Trash des Monats:
    LowLights 3.9 (habsch stark aufgewertet, wegen der getunten Karre und der netten Sprüche wie "Das Ritual...wir tanken nur 2Liter" und cruisen von Tanke zu Tanke, der Rest das Filmes war irgendwie sinnlos)
  18. ceekay

    ceekay est. 2004

    Das ist noch sehr wohlwollend formuliert. Ich habe den Film nun auch endlich gesehen und muss schon sagen, dass er äussert einschläfernd ist. Man sollte die Regel befolgen und von einem guten Film nie eine Fortsetzung drehen. Die Story ist einschläfernd. Mickey Rourke als Technologie-Genie Ivan Vanko ist die Fehlbesetzung schlechthin. Der Ac/Dc-Soundtrack nervt und die Story unterirdisch. Wurde denn S.H.I.E.L.D. in Iron Man ausser nach dem Abspann überhaupt thematiesiert!?

    Punkte vergebe ich zwei für einen netten Auftritt von Scarlett Johansson am Ende.

    Und natürlich wie bei Iron Man sollte man auch bei Iron Man 2 bis zum Ende des Apspanns schauen, wenn man eine weitere, neue Andeutung möchte...

    Ich hoffe, dass vor Iron Man 3 erstmal das Crossover Iron Man vs. Hulk realisiert wird.
  19. MacMoe

    MacMoe Guest

    Nach vielen schlechten Meinungen, die ich zu Robin Hood gehört habe, muss ich sagen, dass mich der Film überzeugt hat.
    8/10
  20. ceekay

    ceekay est. 2004

    Wieder einemal eine Niete erwischt: The Crazies. Jedes weitere Wort wäre zuviel. Wer bei dem Streifen einen Punkt vergibt, kann mal berichten wofür.

    Punkte: 0
  21. maxo_90

    maxo_90 Gilly Hicks

    ich war vorgestern in "Vincent will Meer" mit Florian David Fitch ähm sry Fitz und Heino Ferch. meiner meinung nach ein sehr lustiger, teilweise ernster, aber auf jeden fall gelungener film über einen jungen mann mit tourret-syndrom (gespielt von fitz) der mit 2 anderen aus seiner therapie-klinik ausbricht und ans meer fährt.
    guter deutscher road-movie: 8 von 10 punkten

    edit: sry, hab jetz erst entdeckt dass über den film schon berichtet wurde :blush:
  22. Franny

    Franny Gilly Hicks

    Mittlerweile gehe ich so gut wie jeden Dienstag (Ist bei uns Kinotag) mit ner Freundin ins Kino. Gestern war Das Leuchten der Stille dran. Nichts für Leute wie mich die nahe am Wasser gebaut sind :D
    Schöner Film, aber das Ende finde ich blöd :dos:
    7/10
  23. Rebel

    Rebel est. 2004

    Bin eben aus Vergebung heimgekehrt. Ich mags irgendwie, den Stil, etc. 7/10.
  24. maxim

    maxim est. 2004

    Hast du die ersten beiden Teile gesehen und kannst einschätzen, ob er besser oder schlechter ist?
  25. Rebel

    Rebel est. 2004


    Besser als der Zweite & dem Ersten ebenwürdig, meiner Meinung nach.
    Also nach dem Kinobesuch des zweiten Teils, war ich ehrlich gesagt mehr als enttäuscht.
  26. maxim

    maxim est. 2004

    Kann ich so unterschreiben.
    Werd mir den 3. die Tage mal anschauen.
  27. tf_flash

    tf_flash est. 2004

    Der 1. war der Beste,
    der 2. war eher ne Abschlachterei
    und der 3. war eher langweilig, aber klärt die Hintergründe auf.
  28. ceekay

    ceekay est. 2004

    Ich dachte ich hatte den Tiefpunkt erreicht mit "The Crazies" aber es geht noch schlechter. Darf man Minuspunkte vergeben :censored:!? Explizit möchte ich alle vor "Splice - Das Genexperiment" warnen. Wieso dieser Film es in die Kinos geschafft hat, erschliesst sich mir nicht. Nicht nur, dass ihr geklontes, menschen-ähnlichen Hybrid-Wesens mit den Flipperlauten ein Fehler war - Nein, der gesamte Film war ein grausamer Fehler.

    Ich habe nun auch die Befürchtung, dass Adrien Brody im kommenden Predator-Remake: Predators wieder eine herbe Enttäuschung abgeben wird...
  29. sime

    sime est. 2004

    hahaha, die armen amis die sich in frankfurt den dom anschauen wollen :D

    directly from A-TEAM :lol:

    Anhänge:

  30. Sentinel

    Sentinel est. 2004

Diese Seite empfehlen