Kinotipp

Dieses Thema im Forum "Musik, Film & Serien" wurde erstellt von crombster, 27 Oktober 2007.

  1. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Zum Glück. :lol:
  2. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Ich fand die erste Stunde echt genial, wie schon gesagt, die Bilder vom leergefegten New York waren atemberaubend! Aber die letzte halbe Stunde fand ich echt nicht so pralle... Das ging mir einfach zu schnell und komisch fand ich auch das plötzliche Auftauchen von der Frau und dem Jungen 8)
  3. crombster

    crombster Gilly Hicks

    Na gut, hätte vielleicht auch nicht geschadet, wenn der Film nicht nur 90 Minuten angedauert hätte. Zur Handlung ... ich fand es total gut so, außerdem ist bei einer Buchverfilmung der Spielraum nicht sooo groß ... so ist einfach die Story und die kann man dann nur bedingt verändern.

    Wenn man den Film jetzt auseinanderflücken möchte dann kann man auch folgendes bemängeln ( VORSICHT SPOILER ... ZUM LESEN DEN TEXT MARKIEREN )

    Neville hätte am Ende, da er ja noch etwas Zeit hatte, auch einfach mit in den Kohleschacht klettern können und die Granate rauskullern lassen. Allerdings sehe ich es so, dass er da schon seinen Lebensmut verloren hatte. Sah man ja auch bei seinem Kamikazeangriff auf die Infizierten auf dem Landungssteg ... da schien er das Leben wie er zu leben gezwungen war schon mehr als leide zu sein.
    In der Finalszene scheint auch ein Bezug zu seinem plötzlich neuentdeckten Glauben aufzutauchen,habe ich auch nciht ganz nachvollziehen können ...


    Naja, ich habe den Film einfach genossen. Man kann einen Film auch kaputt diskutieren.

    Ich werde als nächstes wohl genötigt werden Ps: Ich liebe dich zu gucken ... ein Film mit Gerard "Leonidas" Butler und Hillary Swank.
    Hat den schon jemand gesehen ?
  4. stevo

    stevo est. 2004

    das lieblingsbuch aller frauen, die damen in meinem bekanntenkreis flippen jetzt schon aus wegen dem film :lol:
  5. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    meine freundin freut sich auch schon auf diesen film
  6. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    kenn ich immer wenn die vorschau läuft "da müssen wir aber zusammen rein" ....
    war eben grade auch in i am legend und kann das alles hier bestätigen. wobei ich will smith in dem film auch nicht herrausragend, aber schon gut, finde. Das Zeittotschlagen am Ende mit bisschen Endstory fand ich auch nicht so dolle, aber wurde ja auch schon öfters erwähnt
  7. maxim

    maxim est. 2004

    Hab mir gestern auch I am Legend angeschaut...

    Find ihn ehrlich gesagt nicht schlecht... und wie auch schon oft erwähnt wurde kann man ihn auch kaputtdiskutieren. Ich denke mal so viel Tiefe hat dieser Film tatsächlich nicht, und ist deswegen trotzdem auf keinen Fall schlecht.
    Über die Sache mit der Granate haben wir auch diskutiert... aber ich denke da so wie crombster. Und außerdem muss ja auch ein bisschen "Filmdramatik" drin sein ;)

    Netter Film den man sich gern ma anschauen gern - und für die Frauen auch ein paar schöne SchreckSzenen und auch etwas fürs Herz ;)

    So für diejenigen die sich den Film noch anschauen wollen und nix verraten werden soll einfach weglesen ;) - alle anderen wieder Text markieren:

    Eine Sache hab ich noch - glaubt ihr, dass der Typ, der aus dem Haus geguckt hatte, nachdem Neville ein Mädchen fing, ihr Vater war? Oder sahen sich die männlichen Zombies schlichtweg nur ähnlich? Schließlich wurde er kurz darauf auch mit "Fred" gelockt und dann von einem ähnlichen Typen mit seinen Hunden gejagt. Auch als die Zombies sein Haus belagern sieht derjenige der tatsächlich eindringt auch so aus - und obwohl er ihn ja kurz darauf mit der Pistole erschießt - ist der Zombie am Ende auch m.E. dem Besagten äußerst ähnlich (derjenige der die Scheibe mit seinem Kopf zerschmettert). Ich hoffe ich konnte zumindest einigermaßen das herüberbringen was mich wundert... :D
    Oder einigen wir uns darauf, dass einfach alle Männerzombies gleich aussahen in dem Film :p ;)


    LG - der sich wundernde - Maxim
  8. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    Ne sehe ich genauso. Hat mich auch gewundert wieso sie da immer den Zombie einblenden. Aber hab den nicht wirklich mit ner Figur ausm Film zusammenbringen können.
    Vielleicht hat ja wirklich jemand die Aufklärung aber denke dafür müsste man den ersten Teil vom Film einfach nochmal schaun dann kommts schon raus.
    Das mit der Granate ist natürlich schon fragwürdig, zumal er ja kurz vorher die ganze Umgebung um sein Haus weggesprengt hat und dann ne Granate alle platt macht naja^^ man kanns ja auch einfach so stehn lassen =)
    Ah und zu den Spannenden Szenen. Ja fand ich auch manchmal hab ich mich wirklich mehr oder weniger erschreckt. Schon ganz cool gemacht haben sie das.
  9. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Ab 17 Januar Der Nebel von Stephen King

    http://www.dernebel.de/

    auf der homepage ist der trailer zum film zu sehen
  10. Hocky

    Hocky Gilly Hicks

    Ja, ist auch mein nächster Film den ich sehen werde. Bin zwar männlich, aber habe das Buch gelesen, und hat mir sehr gut gefallen. Bin gespannt auf den Film.
  11. Murphy

    Murphy Gilly Hicks

    Ich denke das hat nichts mit familären Zuständen zutun sondern schlichtweg das durch diesen Virus sich ahlt die ganzen Zombies ähnlich sehen , auf dieser Fotowand die Neville hat sehen sich die Zombies ja auch alle ähnlich .... von daher
  12. crombster

    crombster Gilly Hicks

    Jetzt kommt meine Theorei zu dem besagten Zombie ... VORSICHT SPOILER

    Ich sehe das so, dass Neville sozusagen den Streit vom Zaun gebrochen und somit auch sein Schicksal besigelt hat, indem er den weiblichen Zonbie einfing.
    Und zwar denke ich, dass dieser eine Zombie schon gewisse menschliche Verhaltensweisen an den Tag legte ... er war der einzige von Ihnen, der irgendwie einen wehleidigen und fragenden Blick hatte. ICh denke, dass der weibliche Zombie irgendwie mit ihm in Kontakt stand und Neville in durch die Gefangennahme verärgert hat.
    Der Zombie hat bei der Gelegenheit gesehen, wie Neville den weiblichen Zombie gefangen hat und hat seine Falle kopiert. Er war also viel intelligenter als die anderen und es ging ihm anscheinend nciht um das pure erlegen von Beute sondern um Rache.

    Er war ja am Ende auch derjenige, der die anderen Zombies augenscheinlich zum Haus von Neville führte und die "Befehle" gab.

    Am Ende, bevor er die scheibe zertrümmerte hatte er irgendwie einen Gesichtsausdruck, der zu sagen schien "Warum hast du das nur getan?"


    Kann aber auch sein, dass ich wieder zuviel hinein interpretiere :D Ist bei mir immer so bei Filmen.
  13. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    Hört sich finde ich schon ziemlich logisch an. Vor allem dachte ich erst, dass das seine eigene Falle war in die er mit Pech reingetreten ist. Aber das würde auch erklären, dass die Puppe da stand vorher. :)
  14. maxim

    maxim est. 2004

    Wir werden es wohl scheinbar nie erfahren... Es sei denn ich frag mal Will wenn er das nächste Mal vorbeischaut... ;) :D
  15. xxmaskexx

    xxmaskexx Gilly Hicks

    Soweit wie Ihr teilweise denkt, habe ich noch garnicht gedacht.
    Fakt ist aufjedenfall, das ich das Ende von I'am Legend nicht so toll fand, hatte etwas mehr erwartet!

    Gibt es zu dem FIlm eigentlich ein Buch oder nur ein Drehbuch?
  16. rob

    rob Gilly Hicks

    14 februar rambo IV :lol:
  17. andi*

    andi* Gilly Hicks

    "Er" war das Alphamännchen und zum Haus sind sie gekommen weil das Mädchen, welche Neville gerettet hat, nicht die "Spuren/Gerüche" mit der Flüssigkeit neutralisiert hat die Neville zuvor immer vor seinem Haus versprüht hat.

    Denk ich mir mal so
  18. andi*

    andi* Gilly Hicks

    Warum? Weils kein happy end gab?
  19. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Achtung Spoiler. ;)

    Bei der eingefangenen Dame handelt es sich um das Alpha-Weibchen, das Alpha-Männchen führt dann den Kriegszug gegen Will. Vielleicht hättet ihr mal vorher ne Preiview lesen sollen. ;) Die Falle war aber sowas von unrealistisch, da die Zombies nie von den Schaufensterpuppen hätten erfahren können, da er sich bei Nacht immer im Haus verbarrikadiert hat.
  20. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    Nochma zurück zum andren neuen "Topfilm" hier, p.s. ich liebe dich.
    Habe gestern mal im Stern drüber nen Bericht gelesen und anscheinend soll der ja nicht wirklich gut werden ;)
    Kumpel hat aber erzählt er hätte gelesen, dass er gut sein soll. Naja man wirds sehen.
    Und zu Rambo: Vorschau ist gar nicht mal so schlecht find ich jetzt. xD
  21. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Aber ich will nicht wissen, wieviel Pillen Silvester für diesen Film geschluckt hat, um wieder einen guten Körper zu bekommen.
  22. Flo

    Flo Gilly Hicks

    http://en.wikipedia.org/wiki/I_am_legend

    Komplett anderer (besserer) Plot.
  23. florida

    florida Gilly Hicks

    Sly wurde doch an der Grenze in Birma, wo gedreht wurde, erwischt mit illegalen Substanzen.


    "Rambo" bekennt sich schuldig

    Sylvester Stallone hat zugegeben, illegal Hormonpräparate nach Australien gebracht zu haben. Dafür gibt es normalerweise bis zu fünf Jahre Gefängnis und eine Geldbuße. Der Schauspieler hat die illegale Einfuhr verbotener Wachstumshormone nach Australien zugegeben. Vor einem Gericht in Sydney trugen die Anwälte des Stars der "Rocky"- und "Rambo"-Serien ein Schuldgeständnis vor, so wurde das Juri mitgeteilt. Rambo selbst blieb dem Verhandlungstermin aber fern. Nach eigener Aussage hat er, wie von der Anklage geltend gemacht, 48 Ampullen des Muskelaufbaupräparats Jintropin importiert. Beobachter rechneten nach dem Schuldeingeständnis mit einem milden Urteil. Der Anklageschrift zufolge fand der australische Zoll am Flughafen von Sydney bei dem 60-Jährigen die illegale Hormonsubstanz, die nicht deklariert wurde. Darauf steht eine Höchststrafe von 110.000 australischen Dollar sowie fünf Jahre Gefängnis. Da gegen Stallone jedoch nur vor einem Ortsgericht verhandelt wurde, ist höchstens mit einer Geldstrafe von 22.000 australischen Dollar zu rechnen. Was für ein Glück. Sylvester Stallone wurde es insbesondere angekreidet, dass er die Frage der Zollbeamten nach etwaigen Drogen in seinem Gepäck eindeutig mit Nein beantwortet haben soll. Was soll er denn sonst ankreuzen? Ferner soll er drei Tage später vier Ampullen Testosteron aus dem Fenster geworfen haben, als Beamte sein Hotelzimmer in Sydney durchsuchen wollten. Jetzt fragt sich Juri was Rambo mit den Substanzen vor hatte. Er wollte doch nicht etwa dealen?

    :D
  24. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    jaja dealen xD hau weg den shit sylvester
  25. xxmaskexx

    xxmaskexx Gilly Hicks

    Nein deswegen nicht, sondern weil mir das Ende nicht komplett genug war...
    Das war mir ein bisschen zu schnell und kurz, aber ist ja nur mein Geschmack ;-)

    Danke, ich werds gleich mal lesen!
  26. Primo

    Primo Gilly Hicks

    Hi, hat schon jemand von euch das Vermächtnis des geheimen Buches gesehen?
    Habe nämlich den ersten Teil dazu gesehen, das Vermächtnis der Tempelritter, fand den zwar nicht atemberaubend, aber interessant. Denke mal, so ein Film kann einem nur gefallen, wenn man auf die Thematik steht...von wegen Tempelritter, Illuminati etc. Würde mich mal interessieren, ob der Nachfolger jetzt gut ist, da er eigentlich nur mittelmäßige Kritiken erhalten hat.

    Zweiter Film, den ich eventuell sehen wollte ist Das Beste Kommt Zum Schluss.
    Jack Nicolson ist einfach ein König und Morgan Freeman find ich auch klasse, aber die Story scheint mir etwas fade...vielleicht hat ihn ja schon jemand gesehen und kann was dazu sagen.
  27. Michi

    Michi est. 2004

    Wem das "Vermächtnis der Tempelritter" gefallen hat, der wird auch "Das Vermächtnis des geheimen Buches" mögen. Ich war gestern im Kino und er hat meine Erwartungen erfüllt -> kein verschwendeter Kinoabend, aber auch nicht der "überfilm".
  28. obi911

    obi911 est. 2004

    Ich hab National Treasure 2 auch gestern gesehen, mir hat der Film auch gut gefallen, aber am meisten freu ich mich darüber das ich im Kino die vorschau von 10.000 B.C. gesehen habe 8) also der Film wirkt auch mich recht interessant, ich kannst kaum erwarten bis der der im Kino läuft :) und ich hoffe das es mal wieder nen richtiger Blockbuster wird..........Regie: Roland Emmerich----Das sagt doch alles ;)

    wer den Trailer sehen will 10.000 BC
  29. iwo

    iwo Gilly Hicks

    In der Tat, Roland Emmerich sagt wirklich alles. Hat meiner Meinung nach nur Sch...-Filme gedreht. Wenn ich da nur an Independance Day oder The Day after Tomorrow denke... um Himmels willen. Kennt jemand die Doku "Marschbefehl für Hollywood" (lief irgendwann mal in der ARD)? Da ging es um die Finanzierung und Ausstattung (mit Waffen etc.) von Hollywood-Filmen durch das US-Militär, also z.B. darum, wie man sein Drehbuch "verbiegen" muss, um die begehrten Panzer, Hubschrauber etc. vom Militär geliehen zu bekommen. Ist ganz interessant zu sehen, welche Filme von der Army unterstützt wurden (z.B. Full Metal Jacket) und welche nicht -- eben z.B. Independance Day (O-ton des Hollywood-Beauftragten der US-Army: Ein Präsident, der in eine F16 steigt und die Welt rettet, so ein Schwachsinn. Außerdem steht das Militär nur wie ein Haufen kriegsgeiler Vollidioten da, die machen können was sie wollen, aber doch nichts erreichen. So was können wir unmöglich unterstützen). Naja, wie auch immer, vom Roland halte ich jedenfalls gar nichts. Trotzdem nicht auszuschließen, dass 10000BC ein Blockbuster wird...
  30. obi911

    obi911 est. 2004

    Ich weiß garnicht was du hast, Independance Day war doch total genial.............also wenn der im TV läuft, zählt der Film noch immer zu den am meist geguckten Filmen überhaupt und das zeichnet ja einen Blockbuster aus, also ich freu mich schon auf 10.000 BC.....................

    hat von euch schon einer die Story von ,,Cloverfield,,?? Die haben ja leider noch nicht damit rausgerückt, was die Menschen angreift :shock:

Diese Seite empfehlen