Kosten für Rückgabe

Dieses Thema im Forum "Abercrombie & Fitch" wurde erstellt von Koitierer, 18 Februar 2012.

  1. Koitierer

    Koitierer Gilly Hicks

    sagt mal,
    ich hatte ne Bestellung von 145 Euro getätigt, welche ich drei Tage nach Erhalt mit dem DHL-Retoure zurückschickte. Nun habe ich eine Rückerstattung von 127 Euro bekommen und Frage mich woher die Differenz kommt. Irgendwie steht in den AGBs, dass bei Verwendung des Retourescheins eine Gebühr erhoben wird, andererseits steht da ja auch :"Sie können innerhalb von sieben (7) Tagen nach dem Datum des Erhalts der Ware von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums Abercrombie & Fitch kontaktieren bzw. die Ware zurückgeben, werden der Wert der zurückgegebenen Ware sowie die ursprünglichen Versandkosten der für die Bestellung verwendeten Zahlungskarte gutgeschrieben. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und das Rücksendeetikett auf der Rechnung zur Rückgabe der Ware verwenden, werden wir Ihnen die Kosten für den Versand der Rückgabe nicht berechnen", was ja eigentlich bedeutet, alle Kosten werden erstattet.

    Kann mir jemand explizit sagen, welche Zahlungen man nun zurückerstattet bekommt und wie hoch da Portogebühren sein können?
  2. hell-yeah

    hell-yeah Gilly Hicks

    Koitierer Habe genau das gleiche "Problem". Wenn man dem Wortlaut zum Widerrufsrecht glaubt, dürfte es gar nichts kosten. Das würde dann auch mit dem deutschen Fernabsatzgesetz korrelieren. Andererseits verschicken die ja aus den Niederlanden. Denke nicht, dass das Gesetz da greift.

    Ich habe jetzt schon 2 Bestellungen, bei denen ich Kosten von jeweils 19,- € habe (10,- € für die ursprüngliche Bestellung und 9,- € für die Rücksendung). 3 weitere Retouren habe ich noch nicht erstattet bekommen.
    5 Retouren mag jetzt viel klingen, aber es wurden halt doch ein paar Bestellungen mehr... ;)
  3. blues

    blues est. 2004

    Wenn du den Rücksendeaufkleber verwendest kostet es dich 9€.
    Die ursprünglichen 10€ Versandkosten sind natürlich was anderes. Die müssten sie eigentlich rückerstatten. Ich hab den Vorabumtausch genutzt bei dem die Versandkosten erlassen werden, aber sie haben sie mir trotzdem berechnet. Nach einer Mail wurde es dann korrigiert. Unbedingt mal schreiben/anrufen, ist vielleicht ein Fehler im System.
  4. C.O.

    C.O. Gilly Hicks

    Bei mir wurden immer 9€ abgezogen und eben die 10€ ( Versandkosten ).
  5. hell-yeah

    hell-yeah Gilly Hicks

    Habe gerade eine Mail abgeschickt und das Problem geschildert. Mal schauen, was sie dazu sagen.
  6. Poldi

    Poldi Gilly Hicks

    Die werden dir höchstwahrscheinlich stark entgegen kommen und auf die Gebühren verzichten. War bei mir ähnlich.

    Ich hatte für den Rückversand nicht den beigelegten Aufkleber benutzt, sondern hab das Porto erstmal selber bezahlt. Nun haben die mir trotzdem die 9Euro Gebühr abgezogen. Zwischenzeitlich hab ich den Vorabumtausch genutzt und da wurden mir fälschlicherweise Versandkosten berechnet. Also habe ich in einer Mail mal höflich die Situation geschildert und nachgefragt ob das nicht falsch berechnet worden ist. Als antwort haben sie mir geschrieben, das ich von der ersten Bestellung alles zurückerstattet bekomme und bei der zweiten die 10Euro Versand natürlich auch.
  7. Buster

    Buster Gilly Hicks

    Das ist europäisches Gesetz, das muss greifen. Die Frage ist aber viel mehr, ob es sich bei Abercrombie & Fitch um eine amerikanische Seite handelt, die nur ihr Warenlager in Holland haben. In dem Fall müssten sie sich nicht an das europäische Fernabsatzfesetz halten. Ich meine aber, dass eine Seite die in deutscher Sprache wirbt auch deutschen Gesetzten unterliegen muss, daher sollte auf jeden Fall das Rückporto getragen werden müssen und auch der Hinversand sollte bezahlt werden, wenn kein Teil der Bestellung behalten wird.
  8. Koitierer

    Koitierer Gilly Hicks

    nach deutschen Fernabsatzgesetz kann die Retoure schon was Kosten, so lange diese in den AGBs explizit erklärt werden. Bei Umtausch und Rückgabe steht zu den Gebühren, das man diese bei Umtausch und Rückgabe findet (sehh lustig) oder bei häufig gestellten Fragen, hab bis jetzt keinen Betrag finden können. Auch die 7 Tage Rückgaberecht sind eigentlich nicht rechtens.
  9. CrombieB

    CrombieB established

    Dieses deutsche Oberlehrer Gelaber! Kinder, was ist los? Die werden nicht so doof sein und sich den Gesetzen widersetzen. Es ist vllt spitzfindig zu von denen. Der Rückversand ist ja auch kostenfrei. Allerdings wird halt eine "Bearbeitungspauschale von 9 Euro erhoben". Damit ist die Sache für die und deren Rechtsabteilung erledigt. Die paar Leute die sich beschweren bekommen ihre 9 Euro und gut.
    Was die 7 Tage Rückgaberecht betrifft: ist halt komisch. Allerdings steht irgendwo in den AGBs, glaube am Ende, dass soweit die Rechte des Landes in dem man wohnt es anders gesetzlich regelb, dass halt das gilt. Sprich: Abercrombie & Fitch sagt 7 Tage, in Deutschland sinds aber gesetzlich 14 Tage und somit, da Gesetz, gilt das halt!
    JasonKay gefällt das.
  10. StarTrader

    StarTrader Gilly Hicks

    Eine "Bearbeitungspauschale von 9 Euro erhoben" - aha. Und für was soll die denn gut sein? Hemden noch einmal neu zusammen legen?
    Ich bin sowieso gespannt, schicke mit einem Adressaufkleber 4 Bestellungen zurück. Wenn sie mir 4x9 Euro berechnen dann werde ich mich auch beschweren, weil das geht gar nicht. Rückversand sollte 0 Euro kosten und wenn sie auf dem Beipackzettel noch von der Einbehaltung von 9 Euro schreiben, dann im Zweifel für den Kunden ;) Ich lass mich doch nicht verarschen. Das ist ein Konzern - der will Profit machen und kein Wohlstandsunternehmen dem wir als Kunden entgegenkommen müssen. Gerade weil es so eine Ungereimtheit ist, mit dem Versand und Rückversand, gehört hier in der Community ein extra Butto hin, wo ganz klar mal angesagt wird, wie das denn richtig funktioniert und zu funktionieren hat. Wir wollen die Kleidung, sie unser Geld - aber nicht um jeden Preis!
  11. C.O.

    C.O. Gilly Hicks

    "Sie können innerhalb von sieben (7) Tagen nach dem Datum des Erhalts der Ware von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums Abercrombie & Fitch kontaktieren bzw. die Ware zurückgeben, werden der Wert der zurückgegebenen Ware sowie die ursprünglichen Versandkosten der für die Bestellung verwendeten Zahlungskarte gutgeschrieben. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und das Rücksendeetikett auf der Rechnung zur Rückgabe der Ware verwenden, werden wir Ihnen die Kosten für den Versand der Rückgabe nicht berechnen; anderenfalls tragen Sie diese Kosten."
    Soll d.h. wenn ich die Ware innerhalb von 7 Tagen zurückschicke fallen keine 9€ Gebühren an ?
  12. Koitierer

    Koitierer Gilly Hicks

    du kannst nur innerhalb von 7 Tagen Sachen zurückgeben, umtauschen 60 Tage...
    tja, ich hab Sie auf diesen Absatz mal hingewiesen und warte auf eine Antwort, alles sehr schwammig
  13. C.O.

    C.O. Gilly Hicks

    Da bin ich ja mal gespannt was Abercrombie & Fitch antwortet. Halte uns bitte auf dem Laufenden.
  14. Czib

    Czib Gilly Hicks

    Naah, nach dem Fernabsatzrecht muss der Widerruf für den Verbraucher vollkommen kostenlos sein... und da dies auf einer entsprechenden EU-Richtlinie basiert, wird das in Amsterdam, oder wo auch immer unsere Freunde sitzen, auch gelten.

    Das Abercrombie & Fitch mit seinen etwas widersprüchlichen Klauseln einen Fuß im gewerbsmäßigen Betrug hat, heißt noch lange nicht, dass sie es nicht zahlen, sobald sie darauf hingewiesen. Bin mal gespannt, eine Sendung musste ich auch zurückschicken.
    Auf den Hinweis, dass woanders geschrieben wurde, dass sie 9€ berechnen, dürfen sie sich im übrigen nicht berufen, da sie an anderer Stelle ja im Rahmen dieser abgefahrenen Widerrufsbelehrung schreiben, dass es frei ist. Unklarheiten in AGB (wobei es sich bei allen dieser Klauseln handelt) geltren im gegen den Verwender, und damit Abercrombie & Fitch. Und dieser Rechtsgrundsatz gilt sogar in den USA ;)
  15. hell-yeah

    hell-yeah Gilly Hicks

    Sooo, heute wurde meine letzte Rückgabe abgewickelt. Fazit: 5 Retouren mit 4 verschiedenen Ergebnissen.
    Scheint echt ein Glücksspiel zu sein, je nach dem welchen Bearbeiter man erwischt. Bei allen 5 Retouren hatte ich zunächst laut Rückvergütungsmails nur den Warenwert erstattet bekommen. Habe dann jeweils eine gleichlautende Mail (auch englisch) abgeschickt und zeitnah eine Antwort erhalten.

    Ergebnisse:
    Retoure 1 (1 von 1 Artikeln): Erstattung 19,- €
    Retoure 2 (1 von 2 Artikeln): Erstattung 19,- €
    Retoure 3 (1 von 1 Artikeln): Erstattung 10,- €
    Retoure 4 (1 von 1 Artikeln): Erstattung 9,- €
    Retoure 5 (1 von 2 Artikeln): Erstattung 0,- €

    Überrascht mich ehrlich gesagt nicht sonderlich, dass da nix einheitlich abgewickelt wird.
  16. ceekay

    ceekay est. 2004

    Irgendwie lässt sich doch bei der Kulanz ein Muster erkennen :icon e wink:.
    funnydave gefällt das.
  17. hell-yeah

    hell-yeah Gilly Hicks

    Könnte man meinen ja, allerdings ist meine Auflistung nicht chronologisch...
  18. Ezra.Fitch

    Ezra.Fitch Gilly Hicks

    Bin mal gespannt! Es ist ja irgendwie alles noch Beta-Stadium bei Hollister und Abercrombie & Fitch. Ich denke zum nächsten Sale ist das alles professioneller... Gerade was den deutschen Kontakt bzgl. Änderung der Bestellung betrifft und Versand etc...

    Ich würde mir eine Sammlung der Artikel wünschen ( so ein Art sammeln von bestellungen wie bei H&M & co) und dann paar Tage später versenden (als Option natürlich wählbar)

    Ich hatte 11 Bestellungen und jeweils VK. Ist ja so ganz logisch, aber die Option später versenden wäre hier genial gewesen! (für beide Seiten)


    Wie wäre es wenn wir mal Verbesserungsmöglichkeiten nennen und an Abercrombie & Fitch/Hollister senden, auch auf Hinweis der Community... bringt ja auch af etwas von einer Fangemeinschaft Feedback zu bekommen...
  19. Hollister-Opfer

    Hollister-Opfer Gilly Hicks

    Sag, könntest Du die Mail mal hier veröffentlichen, oder gerne auch mir per PN zukommen lassen?
    Mir steht da nämlich auch noch etwas Schriftverkehr ins Haus und ich möchte vermeiden, dass ich meiner Forderung zu unfreundlich nachkomme. ;)
  20. hell-yeah

    hell-yeah Gilly Hicks

    Nicht nur die unterschiedliche Höhe war komisch, sondern auch die Antworten von Abercrombie. In einer Mail wurde geschrieben, dass mir die Rücksendung erstattet wird, WEIL ich das Smart Label benutzt habe und in einer anderen dann das genaue Gegenteil.
  21. Buster

    Buster Gilly Hicks

    Sagt mal, hat es bei euch mal geklappt die Sendungen zu verfolgen? Ich bekomme bei TNT nichts angezeigt oder einen xml Fehler.

    ----------------------------------------------------------------------------------

    Edit: Ok, mit Safari geht es, mit Firefox nicht.
  22. StarTrader

    StarTrader Gilly Hicks

    Bei TNT geht das nicht. Musst auf den Link bei TNT klicken, dann kommst zu DPD und dort kannst du nachverfolgen! Viel Spaß!
  23. Buster

    Buster Gilly Hicks

    Habe mit Firefox bei TNT leider immer eine Fehlermeldung bekommen (siehe Bild), mit Safari geht es aber seltsamerweise.

    [​IMG]
  24. StarTrader

    StarTrader Gilly Hicks

    Ich glaub mit der Frage bist du hier im falschen Forum :-D - ich nutze auch Safari. Na dann passt es ja.
    Wolfi gefällt das.
  25. Koitierer

    Koitierer Gilly Hicks

    wie habt ihh das mit den Erstattungen immer gehandelt? Ruft ihr da an?
    Ich bekomme auf meine Mails immer nur diesese aberwitzige "Wow, sind wir beliebt! Wir haben mehr E-Mails als unser Deutsches Team bearbeiten kann."-Mail
  26. StarTrader

    StarTrader Gilly Hicks

    Also mein Bruder hat 3 Pakete in einem zurück geschickt, es wurden 9 Euro berechnet.
  27. StarTrader

    StarTrader Gilly Hicks

    So, die absoluten Vollpfeifen! 3 Pakete in einem zurück geschickt und was Abercrombie & Fitch? Berechnet 3x9 Euro für Rück-Versand und erstattet diesen Betrag nicht zurück! Toll! Muss ich mich also gleich beschweren.
  28. olijan

    olijan Gilly Hicks

    Hallo zusammen,
    ist beim Kundenservice überhaupt noch jemand erreichbar!!!
    Bekomme auf meine Mails überhaupt keine Rückmeldung mehr - nicht mal die "wow sind wir beliebt Email".
    Und telefonischer Support ist auch nur auf englisch, die können da nicht weiterhelfen, da sie die deutschen Verkaufbedingungen nicht verstehen!
  29. hell-yeah

    hell-yeah Gilly Hicks

    olijan Bei meinen auf englisch geschriebenen Mails hatte ich immer spätestens nach einem Tag eine Antwort. Hotline kannst du vergessen. Selbst wenn man die "1" für deutschen Support wählt, landet man beim englisch-sprachigen Support.
    ebru96 gefällt das.
  30. Ezra.Fitch

    Ezra.Fitch Gilly Hicks

    Also bei meinen Versuchen war der deutsche Support nie erreichbar! Immer Mailbox?!? Ich habe es dann über die US Hotline gemacht! Zwar ewig in der Warteschlange aber mir wurde dann geholfen... ging allerdings auch nur um eine Änderung der Bestellung und nicht Versand!

    Zusammengefasst kann man den deutschen Support vergessen... auch die englischen Emails waren nicht hilfreich! (Es steht ja auf der Page wenn man was an der Bestellung ändern will, dann Email, das habe ich 5 Minuten nach der Bestellung gemacht um dann die Antwort zu bekommen, dass es bereits zu spät ist, auch nicht so doll)

Diese Seite empfehlen