MC Donalds oder Burger King

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von shadow2209, 5 Oktober 2007.

?

MC Donalds oder Burger King

  1. Burger King

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. MC Donalds

    46,4%
  3. Andere

    53,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s00f

    s00f est. 2004

    Vor Jahren habe ich einmal 2-3 Monate, zwischen Abi und GWD, bei BK gejobbt. Das hat meine Einstellung bzgl. BK, MCD und Konsorten deutlich geändert. Ich war überrascht von den Zuständen dort - im positiven Sinne! Frische Zutaten, Anspruch an Sauberkeit, hohe Qualitäts- und Hygiene-Standards. Ich weiß nicht genau, wie das im 24h-Betrieb vonstatten geht, aber bei uns wurde jede Nacht die komplette Küche grundgereinigt. Das es tagsüber immer etwas chaotisch aussieht, um es milde auszudrücken, liegt einfach am Stress und Zeitdruck. Ein solches Unternehmen kann sich Patzer in diesem Zusammenhang nicht wirklich leisten.

    Ich finde es daher recht vermessen, das Essen dort als "Müll" zu bezeichnen. Natürlich ist es alles andere als gesund, sehr kalorienreich und die Saucen voller Geschmacksverstärker in sämtlichen Variationen. Dies trifft aber auf jede Pommes- oder Dönerbude gleichermaßen zu, von den meisten Produkten im Supermarkt ganz zu schweigen. Fast Food und gesunde Ernährung passen nunmal nicht zusammen. Alle paar Wochen kann man sich das aber gern antun.
  2. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Natürlich ist es dort sauber.
    Die Zutaten mögen auch sauber sein.

    Dennoch ist es Müll, alleine Chicken McNuggets, kannst du mir mal sagen, aus welchem Teil des Hühnchens die sind?
    Oder ist es nicht so, das Hünchen geköpft werden und dann quasi durch den Reiswolf geschreddert werden, zusammen mit ein paar sauberen Chemikalien, fertig ist das leckere Nugget.
    Sry, selbst die Salate dort sind sowas von ungesund, die haben teilweise genausoviel Fett wie ein BicMac, auch wenn sie noch so gut ausschauen.

    Ich achte eben auf meine Ernährung, ich will mich nicht von Zucker und Fett ernähren, sehr viel mehr ist das aber nicht.
    Ich verteufle das Essen nicht, ich genieße es ja auch, wenn ich das mal esse, ich kann von mir aber behaupten, das ich einer der ganz wenigen bin, der einen MCDoof nur 2-3 mal im Jahr sieht...

    Für mich ist MCDonalds nicht nur Essen, sondern Werte und Gesellschaftsverfall, organisiert im ganz großen aktionären Profitstyle.Stellvertretend für eine verblödete amerikanische Gesellschaft (auf die breite Masse bezogen)

    Ich bin kein Revoluzzi aber jeden Scheiss muss ich nicht mitmachen :)
    Für mich ist und bleibt das alles Trash, Dreck, Fraß, auch wenns ab und an mal lecker ist, bei der Meinung bleibe ich!

    Ach ja, hier im übrigen mal eine nette Doku, die du dir eventuell mal zum Thema ansehen kannst, vielleicht gibts du mir dann ein bisschen Recht, wer weiss...?

    http://www.youtube.com/watch?v=JELossiy ... re=related
  3. MacMoe

    MacMoe Guest

  4. s00f

    s00f est. 2004

    Willkommen im 21. Jahrhundert.

    Insgesamt eine sehr polemische Darstellung. Jedoch in Teilen sicherlich zutreffend. Die (dunklen) Machenschaften der Lebensmittelindustrie sind so vielschichtig, wie undurchsichtig, aber das interessiert die wenigsten. Hauptproblem ist da sicherlich nicht MCD. Das Ganze ist nur eines der Resultate der Entwicklung unserer Gesellschaft(en). Es gilt auch nicht dies hier umzuwälzen.

    Aber man sollte das, was einem die Medien präsentieren, mit Vorsicht genießen. Egal von welcher Seite aus die Berichterstattung ausgeht. Nicht jeder Nugget ist aus Abfallprodukten hergestellt, nicht jedes Fischstäbchen Resteverwertung. Skandale und schlechte Beispiele lassen sich immer finden. Nicht alles ist so schlecht, wie es oftmals dargestellt wird. In unserem Land gibt es strenge Richtlinien und Gesetze. Das macht es nicht viel besser, aber es könnte weitaus schlimmer sein.

    Vor einigen Woche lief auf arte die Themenwoche "film, food and taste" zur Berlinale. Unter anderem sehr interessante Dokus, z.B. über die amerikanische Fleischindustrie. Natürlich nicht mit dem Maß an investigativ-Journalismus eines "Super Size Me" vergleichbar.

    Das alles schweift zu sehr vom eigentlichen Thema ab.
  5. seba

    seba Homo homini lupus est

    Der 1955 - eine herbe Enttäuschung, schmeckt mir einfach zu "gewöhnlich"
  6. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Hey S00f,

    daher hab ich es auch wie du es nennst etwas polemisch gehalten, man könnte hier seitenlang dazu debattieren, das will ich aber den anderen Mitlesern ersparen.
    Ich wollte dir damit nur kurz und auf den Punkt erklären, warum das für mich eben Müll ist und dir gleichzeitig zeigen, das ich für meine Gedanken auch meine Gründe habe.

    Aber wie ich sehe, siehst du das ganze ja auch mit einem gesunden Maß an Informationspolitik.

    VG
  7. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

  8. Ms. Fitch

    Ms. Fitch Gilly Hicks

    immer wieder zu MC D , jetzt grade sind die burger sehr lecker :woot:
  9. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Wieder mit den Kindern? Wir wollen ja nicht, dass sie irgendwann unter Adipositas leiden. Nimmst du deinen Mann auch mit? Oder machst du das alles nur, damit du dich in deiner eigenen Haut besser fühlst?! :arghs:
  10. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ich war, als McDonald's noch ganz neu in Deutschland war, dauernd dort essen und habe nie mehr als chronisches Untergewicht gehabt. Das Essen alleine ist es eben nicht!
  11. und Vorsicht MC fördert gebärfreudige Becken, da muss man immer aufpassen.
  12. Mel

    Mel est. 2004

    und Vorsicht MC fördert gebärfreudige Becken, da muss man immer aufpassen.[/quote:2n3m48mm]

    Nene. Da muss ich widersprechen! Ich (mit meinem gebärfreudigen Becken) habe das letzte Mal bei Mäckes gegessen vor............ähm, schätzungsweise 6 Jahren oder so!?
  13. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Was spricht denn gegen gebärfreudige Becken?
  14. AbeRman

    AbeRman est. 2004

    Yo , find das auch nicht unattraktiv . Eher im Gegenteil ... :)
  15. Puffi

    Puffi est. 2004

    Jemand schon den Grand Royal probiert?
  16. obnivus

    obnivus est. 2004

    Kommt ja auch eher auf die Fettverteilung im Körper an. Einer mit leichtem Untergewicht aber nem ordentlichen Fettring um seinen Bauch sollte wesentlich mehr auf seine Ernährung achten als jemand, der generell etwas breiter ist. Ohne dir jetzt einen Schwingring unterstellen zu wollen.
  17. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Die Rollen hab ich heute. :lol: Damals war ich schmal wie ein Reh. Überhaupt gab es da keine übergewichtigen Kinder, außer das eine, das es in jeder Klasse gab.

    Der Grand Royal schmeckt nach nichts. Spart euch den. Hab ich gerade probiert. :lol:
  18. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    Bitte mal ein Bild von Brit bei McD's - kann mir das absolut nicht vorstellen :lol: !!
  19. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Poste erst mal ein Bild von dir, Kleines.

    Doch ich will nicht so sein, ich besorg dir ein Bild. Das unlimited refill lockt mich nach jeder Longboard-Session dahin ... :)
  20. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    Ob ich wohl schon zwei gepostet habe :dos: ?! Dann erwarten wir deines, Kleiner!
  21. Michi

    Michi est. 2004

    Hab ich heute zum ersten Mal probiert. Muss sagen, dass ich ihn sehr lecker fand. Werd ich mir die Tage sicher nochmal holen...
  22. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Wo denn? Finde keine Bilder - mit Kopf natürlich!

    Diese komischen Käsebällchen und der Caesar-Chicken können sicher auch was, aber ich muss auf meine Ernährung achten! :)
  23. funnydave

    funnydave ♥Ruehl No.925♥

    beim letzten besuch hatte ich den caesar chicken aufm tablett und der war ganz gut. dazu hatte ich noch die mozarellasticks, die waren aber mega :blerg: hätte ich mir ja vorher schon denken können :blush: käsebällchen hab ich gar keine gesehen. wollte im anschluss noch den doublecheese probieren, war mir dann aber doch zu warm :lol:
  24. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Es gibt zur Zeit Emmentaler Sticks (aka Käsebällchen), kein Wunder, dass deine Mozarella Sticks komisch geschmeckt haben. :lol:
  25. Franny

    Franny Gilly Hicks

    An Emmentaler Sticks kann man eig nicht viel falsch machen, aber die Sauce geht find ich gar nicht :blerg:

    Ich hatte gestern mal den Ceasar Chicken und fand den sehr lecker. Allerdings hatte ich so meine Probleme beim essen weil ich andauernd das Gefühl hatte, dass gleich alles auseinanderfällt.
  26. funnydave

    funnydave ♥Ruehl No.925♥

    bei den käsebällchen hab ich die hier gedacht
    [​IMG]
    und natürlich nicht gesehen auf der karte :winki: ist aber nicht allzu lang her als die in der aktion drin waren oder (grübel)? ich meinte natürlich die schrecklichen emmentaler :lol: haben wir beide uns falsch ausgedrückt^^

    ps: die sauce is wirklich nicht so toll.
  27. swillard8

    swillard8 Gilly Hicks

    Mc Donalds ist umweltfreundlicher als BK oder? Das ist so in England :dos: was BK betrifft, weiss ich nicht, woher das Fleisch kommt.
  28. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Das sind die Fleischreste von McDonald's ... :hihi:

    Es gibt den 55er wieder! yam yam
  29. C.O.

    C.O. Gilly Hicks

    Auf jeden Fall MC.
  30. Janinho

    Janinho Gilly Hicks

    Ich gehe auch lieber zu Mc Donalds.....

    Allerdings mag ich auch Wendys, KFC und Checkers gerne....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen