Portoverzollung

Dieses Thema im Forum "Online Shops - Bestellung & Versand" wurde erstellt von apde, 21 Juni 2010.

  1. apde

    apde spam dept. Mitarbeiter

    Servus,

    ich war heute aus genannten Gründen auf dem HZA Darmstadt. Dabei hab ich mal gefragt wie das eigentlich mit Portoverzollung ausschaut, unter welchen Umständen das Porto mitverzollt wird.

    Die gute Frau sagte mir eine Portoverzollung fällt nur an wenn die Einfuhr gewerblich ist. Auf ein von mir genanntes Beispiel mit Klamottenbestellung in den USA und verzollung über FedEx meinte sie, man könne innerhalb von 4 Wochen Einspruch einlegen.
    Dabei handele es sich ja um eine private Einfuhr, es werden ja auch nur Portokosten und keine Frachtkosten angegeben.

    Somit dürfte eigentlich bei keiner Bestellung bei Abercrombie & Fitch das Porto mitverzollt werden. In den letzten 6 Jahren wurden bei ca. 98% meiner Bestellungen das Porto verzollt. Wie schaut das bei euch aus?
  2. triple111

    triple111 Gilly Hicks

    Interessant, was du da herausgefunden hast!
    Frachtkosten werden bei mir manchmal zu 30% oder zu 70% verzollt, eine Nichtverzollung habe ich bei mir noch nicht erlebt.
  3. jakeburton

    jakeburton moderatoR Mitarbeiter

    Bei mir auch so ... :dos:
  4. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Musste mal bei einem American Eagle-Paket das Porto verzollen. Darauhin habe ich dann hingewiesen, dass ich sonst nie (direkt auf dem Zollamt) diese Gebühr entrichten musste. Der Beamte hat mir dann aus seinen Akten nen Paragraphen rausgesucht, demnach ist das egal, ob man etwas privat nach DE. einführt oder nicht. Anscheinend wissen die selber nicht wirklich Bescheid. War mir dann aber auch egal, hätte mich schriftlich beschweren müssen etc.pp.

Diese Seite empfehlen