Sendung nicht verzollt?

Dieses Thema im Forum "Online Shops - Bestellung & Versand" wurde erstellt von Nessi, 26 April 2007.

  1. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Bei der letzten Sammelbestellung mit DonFelipe habe ich die Sendung angenommen und nicht den Betrag zahlen müssen, den Andis Excel-Sheet ausgespuckt hat. Wenn ich das richtig gesehen habe, dann fehlen ganz einfach die Zollkosten.

    Haben wir jetzt einfach Glück gehabt und können uns alle ein Eis gönnen? Oder kommt da eventuell noch im Nachhinein eine Rechnung von Fedex?
  2. JackyB

    JackyB Gilly Hicks

    Die Rechnung kommt bestimmt noch.
  3. Groschen

    Groschen Gilly Hicks

    mh also ich habe immernoch das selbe "Problem"
    vor nun fast 7 Wochen kam meine Hollister-Bestellung an und ich habe bisher keine Post von FedEx bekommen. :lol:
  4. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Gab ja schon den einen oder anderen Fall, dass die Rechnung erst sehr viel später kommt. Aber einen Teilbetrag musste ich ja bereits an den Fedex-Mann abtreten. Wäre schon komisch, wenn jetzt noch eine extra Rechnung für die Zollkosten kommt?!!?
  5. essener

    essener Gilly Hicks

    also ich wär dafür dass wir noch ne sammelbestellung machen und das geld dafür verwenden ;)
    falls doch noch was kommen sollte, einfach bescheid sagen
  6. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Die Idee mit der weiteren Sammelbestellung klingt super, da könnte man mich mit dem ein oder anderen Teil einplanen. ;)

    Leute, jetzt kommt bitte nicht mit euer Wunschliste an.

    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass da noch was kommt, entweder kommt eine Rechnung komplett hinterher oder die kassieren direkt den gesamten Betrag. Naja, vielleicht meldet sich noch jemand, dem ähnliches widerfahren ist.
  7. essener

    essener Gilly Hicks

    ja vondaher, wie gesagt, hätte nämlich noch gerne nen shirt und wenn eh noch geld über is....also is nur so ne idee, will jetz hier niemanden was aufdrängen :)
  8. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    ich würde das geld aufheben, denn schließlich bist du verantwortlich den zoll zu zahlen und auch wenn sich fedex nicht meldet vielleicht meldet sich mal das finanzamt ...
  9. DonFelipe

    DonFelipe Gilly Hicks

    also, wenn wir noch ne sammelbstellung machen, müsste das halt in der gleichen konstelation sein wie beim ersten mal! von daher müssten alle einverstanden sein....
    ich würde wieder die KK stellen, wenn ihr nochmal bestellen wollt...
  10. DonFelipe

    DonFelipe Gilly Hicks

    beteiligt waren:

    essener *--* ist einverstanden
    ECKSTEIN *--* ist einverstanden
    Nessi *--* ist einverstanden
    lombarte *--* ??
    A&F_DaVe_Hollister *--* ??
    ich *--* bin einverstanden
  11. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Hoffentlich wird dann wieder vergessen die Kosten für den Zoll zu berechnen... dann würde noch ne dritte Bestellung erfolgen. :lol:
  12. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    was ist den jetzt ?

    mit lombarte hat sich erledigt :wink:

    bestellen oder nicht, bin ganz heiß auf das Hemd
  13. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    Das mit "Sendung nicht verzollt" ist ein glattes Gerücht. Jede Sendung, die bei Fedex in Frankfurt ankommt, wird von Fedex im Namen des Sammelbestellers verzollt, es sei denn, er weiss wie das geht und die Nebenbedingungen kennt.... . Der Sammelbesteller ist das "arme Schwein", dass Zoll und Einfuhrumsatzsteuer für die Waren von allen Bestellern erst mal vorstrecken und dann letztlich von Euch zurückfordern darf. Da ich weiss, wie Zoll und Einfuhrumsatzsteuer berechnet werden, hättest du schlechte Karten bei mir. An Hand der Abercrombie & Fitch-Rechnung und der nachzuvollziehbaren Luftfrachtkosten ist jeder einzelne Posten zolltechnisch nachvollziehbar. Ich glaube nicht, dass UPS/Fedex/TNT/DHL/ whomsoever vom Sammelbesteller, der seinen Namen hergibt, die Abgaben nur schlückchenweise fordert. Es ist natürlich auch eine Frage, wie Du dem Kurierdienst gegenübertreten kannst : als Bittsteller oder als einer, der weiss, wie's geht. Und "ohne Zollbeleg nix Moos".Hat sich der Fedex Mitarbeiter vertan, hat der Sammelbesteller viel Schreibkram. Das ist Gefahrengut, Klasse 8 : ätzend !
  14. lombarte

    lombarte est. 2004

    Ich wäre schon dabei, auch wenn ich mein Geld von Don schon habe, denke ich oder?
  15. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    also für mich hört sich das einfach nur nach wichtig machen an ! und so einen hatten wir hier im Forum ja schon mal (Rea...)

    es gibt eine ganz einfache Lösung, man ruft bei FedEx an und fragt ob noch was offen ist.

    Ich selbst hab da schon zwei mal in der Rechnungsabteilung angerufen, einmal hatten die mir garnichts abgenommen ( Rechnung kommt, sagten die mir), das andere mal hatten die sich zu meinen ungunsten verechnet (hab das Geld zurück bekommen).

    Man muß denen ja nichts erklären, einfach nur fragen ob da noch was offen ist, "ich hab da so oft schon was bestellt und völlig den überblick verloren bla bla bla....
  16. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    ECKSTEIN : Es gibt nur einen, dem Fedex eine Information in Sachen Zollabwicklung geben kann und darf : dem Zollbeteiligten. In diesem Fall wäre es Don Felipe. Allen Anderen darf der Fedex-Mitarbeiter keine Ausknft geben. Schlicht und einfach Steuergeheimnis. Die Fedex-AWB-Nummer, mit der Don Felipe die Sammelbestellung erhält, in der Dein Anteil drin ist, geht Dich - mit Verlaub - einen Dreck an. Don Felipe muss die Abgaben vorstrecken und Du hast Deinen Anteil an Zoll und Einfuhrumsatzsteuer und gegebenenfalls Vorlageprovision an Don Felipe zu zahlen. So sind die Regeln. Und wenn Don Felipe Dir die AWB-Nummer mitteilt, mit der Dein Anteil kommen soll, solltest Du Dich Fedex gegenüber fairerweise geschlossen halten
  17. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    ich glaub weil ich dir auf den Fuß getreten bin gehst du hier vom Thema bzw. Sachverhalt ab :lol: :lol: :lol:
  18. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    @ Eckstein : Du magst zwar ein schlauer Bursche sein, hast aber trotzdem keine Ahnung von Zollkram :lol: :lol: :lol: .
    Daher, bedenke, wenn Du im Glashaus sitzt und mit Steinen schmeisst. Über all das Gerede von nicht berechneten Zollabgaben kann ich nur müde grinsen.
    Daher, mir auf die Füsse getreten hast Du nicht. Du hast höchstens in ein eine Schlammpfütze getreten und Dich selbst schmutzig gemacht :D :D :D :lol: :lol:
  19. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    oh man,

    1. hat er eine Rechnung ! also ist für Fed Ex der vorgang abgeschlossen und die schicken keine zwei Rechnungen !!!

    2. du mit deinem Zoll schei. , ich arbeite in der Textilindustrie
    du brauchst mir nichts erzählen, wir haben dafür ne extra Abteilung, 8 Leute kümmern sich um nichts anderes.

    3. falls es dich intressiert, es gibt mehr als 100 Tricks euern Verein zu arschen !

    sind halt nur Beamte :roll:

    was suchst du hier eigentlich im Forum ? Ihr tragt doch Hemd und Krawatte
  20. DonFelipe

    DonFelipe Gilly Hicks

    alder latz.... ruhig blut.
    nessi und ich werden das schon klären, ob noch was zu zahlen ist oder nicht. wenn nicht, dann werden wir uns um eine neue sammelbestellung kümmern... :D
  21. DonFelipe

    DonFelipe Gilly Hicks

    @ all: die zollgebühren, die im endeffekt nicht verlangt worden sind, liegen rechnerisch noch bei mir auf dem konto.
  22. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    @Don Felipe : Fedex muss Dir einen Zollbeleg übergeben, auf dem dem Zoll und Einfuhrumsatzsteuer für die komplette Sammelbestellung abzulesen sind. Dein Vergnügen ist es nun als Derjenige, der den Namen für die Sammelbestellung hergibt, Zoll / Eust, sowie die, mit Sicherheit angefallene, Vorlageprovision von Fedex von den anderen Mitbestellern vor Auslieferung der Ware zu kassieren.
    Daher, wenn die Sendung und der Zollbeleg Dir vorliegen :
    die Anteilsbeträge von den Mitbestellern ausrechnen, einfordern und erst nach Erhalt der Knete ausliefern. andernfalls bist du der Gelackmeierte.
  23. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    ECKSTEIN :
    1. Ich trage weder Hemd, noch Krawatte
    2. Ich bin kein Beamter
    3. Irgendwann hat jeder Anmelder, und sind es 8 oder 9 oder mehr Mitarbeiter in der entsprechenden Abteilung : Zoll- und Steuerprüfer können sehr unangenehme Fragen stellen ...... .
    Es ist immer besser, es wird korrekt gearbeitet. Trickserei zahlt sich nicht aus. Das ist zumindest meine Erfahrung in diesem Bereich :lol: :wink: :wink:
  24. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004


    ich sach doch, immer am Thema vorbei !

    ES IST ALLES BEZAHLT, WIR HABEN UNSERE SACHEN SCHON
  25. DonFelipe

    DonFelipe Gilly Hicks

    @ knurrbrumm:
    nein, ich glaube da liegst du falsch.
    die kosten waren schon längst berechnet. ich habe alles schon "kassiert". die rechnung war jetzt jedoch niedriger als erwartet (als von andi's sheet berechnet. da ich das geld schon habe, stellt sich jetzt nur noch die frage, wieviel, ob und an wen ich den differenzbetrag abgebe. die rechnung von FedEx liegt allerdings bei Nessi (hat sich als Lieferadresse geopfert). ich habe nur die Rechnung von Hollsiter von ihm erhalten.
  26. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    es geht mir nicht darum Steuern zu hinterziehen !
    sondern der lahme Zollquatsch blockiert machmal einfach eilige Ware.
    Und da gibts Mittel und Wege :wink:
  27. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    ECKSTEIN :
    Eilige Ware hin oder her. Jeder Zöllner und ich, als im speditionsbereich arbeitender, Mitmensch sage Dir dann : früher bestellen, dann ist die Hektik weg.
    Und was dir Tricks betrifft : Lass die Finger davon. es bringt minus gar nichts :roll: :wink: :lol:
  28. knurrbrumm

    knurrbrumm Gilly Hicks

    @Don Felipe : Andi's Excel sheet in allen Ehren. Das sheet ist ein ungefährer Hinweis, was da an Abgaben rauskommen kann. Das einzige Dokument, das die konkreten Werte beinhaltet, ist der Zollbeleg von Fedex ( hoffentlich auf Richtigkeit geprüft ).
    Wie wäre es, wenn Du Deinen Sammelmitbestellern vorschlägst :
    Überzahlte Beträge dividiert durch die Anzahl der Besteller ?
  29. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    eins als erstes, der Ton gefällt mir viel besser !

    da magst du ja recht haben, aber manchmal sind da wirklich eilige Dinge drin, ich hab ja auch Leute im nacken sitzen ...Stress Stress
    und so häufig Tricksen wir ja auch nicht :wink:
  30. ECKSTEIN

    ECKSTEIN est. 2004

    also bitte, bei einem Taschenrechner kommt auch nichts ungfähres raus :? das der sheet manchmal+/- 1€ ist liegt an den Kursen des Dollars nicht an den schwankenden Zoll oder Steuern :wink:

Diese Seite empfehlen