Sime's NW Problem ;)

Dieses Thema im Forum "Digital Lifestyle" wurde erstellt von bloom, 5 Januar 2011.

  1. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Ich habe den Thread hier geteilt da es nicht 100% in den mac thread past und eine problemlösung wohl noch länger dauern wird ;)

    leider kann unsere forensoftware beiträge über mehrere seiten nicht trennen ... naja ich hab sie kopiert

    -----------------------------------------

    Nimm doch einfach 1 USB-Hub mit mehreren Ports (zb http://geizhals.at/a64741.html ) und steck dort alle teile an, am Mac eröffnest du ein Ad-Hoc Netzwerk (W-Lan) und verteilst damit die daten vom USB-Modem in die Welt bzw. auf deinen iPod. Wenn du dir dann noch ein längeres USB Kabel für die Verbindung Mac - Hub kaufst dann kannst dich sogar damit bewegen bzw. die sachen bissl weiter weg stellen.
  2. sime

    sime est. 2004

    Re: MAC

    naja, mir gings ja primär darum, dass ich am mac nix stecken hab - auch kein kabel ;)
    und die ganzen anderen dinger an einem fixen platz in der wohnung hab...
    ich bräucht sozusagen nen wi-fi router mit usb ports
  3. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Re: MAC

    ja dann schau dir mal das teil hier an, keine ahnung ob es funtioniert http://geizhals.at/a289266.html oder eben eine airport extreme mit usb hub, aber das ist dann schon ein teurer umbau.

    die frage ist halt wie schnell das gerät daten überträgt, für den drucker reichts, aber um größere files im netzwerk hin und her zu bewegen wird es wohl etwas länger brauchen.
  4. mavst

    mavst est. 2004

    Re: MAC

    Nur so zum verständnis... Du willst nen UMTS USB Stick an den AirPort stecken und das Teil somit von einem herkömmlichen wifi Router (ist) zu einem UMTS Router (soll) verwandeln und zusätzlich eine USB platte als Netzwerk Storage anschliessen?

    Oder einfach nur den Port für mehrere geräte nutzen?

    Problem 1.) nur 1 USB Anschluss vorhanden
    Problem 2.) Unterstützung bzw. Kompatibilität des umts-sticks. (sofern du nicht einfach nur nen normalen USB Stick meinst)
    (ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass zumindest die Time capsule das nicht unterstützt)

    Edit: (Nutzung des USB Port lt. Apple)
    http://support.apple.com/kb/HT2421?view ... cale=de_DE

    Nicht ganz aussagekräftig... Hab leider keinen USB hub hab hier :-/ sonst hätte ich die nutzung mehrerer USB Geräte mal getestet...

    Habe nen AirPort Express, nutze den aber für AirPlay musikwiedergabe und als WLAN Router, der nochmal an einer älteren Fritzbox hängt. Bisher bin ich sehr zufrieden damit, wobei ich generell viele Störungsstellen bei mir im umfeld habe...
  5. sime

    sime est. 2004

    Re: MAC

    ja, primär gehts mir darum, den usb umts stick sozusagen als wi-fi zu nutzen - was aber anscheinend laut apple nicht geht wie ich auch deinem link rauslesen kann...danke dafür

    darüber hinaus hätt ich dann noch gern das externe laufwerk sowie die externe festplatte daran angeschlossen, um diese auch wireless bedienen zu können...
  6. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Re: MAC

    bau dir einen kleinen server mit intel atom chipsatz, der braucht nicht viel strom und du hast den vorteil alles darüber laufen lassen zu können, wenn du die externe hdd nicht mobil brauchst dann kannst sie sogar gleich einbauen.

    Atom Motherboard mit ION Chipsatz
    2 GB Ram
    120 GB HDD
    SATA Blu-Ray Laufwerk
    Lüferloses Netzteil
    Vesa-Mount Gehäuse

    Das ganze hängst du mittels HDMI an deinen Flat und hast mit Boxee ein Mediacenter, weiters kannst du es als Fileserver verwenden, den Drucker anhängen und deine 3G verbindung verteilen.

    Kostet ca 350 - 400 Euro hat dafür aber einen Mehrwert.
  7. mavst

    mavst est. 2004

    Re: MAC

    bloom
    Bist du Mac user? Ich persönlich bin auf Mac umgestiegen, weil ich auf solche Basteleien keine Lust mehr hatte. Denke als Mac user liebt man da eher einfache Lösungen. Verstehe sowohl Idee als auch Mehrwert dahinter, aber glaub das ist etwas "zu viel des guten" :)

    @simon
    Von AVM gibt es so fritzboxen, die haben zwar nur 2 USB Anschlüsse, aber unterstützen zum Teil UMTS sticks und auch festplatten. Muss du dir eine neue Festplatte mit einem USB anschluss besorgen, dann sollte das relativ kostengünstig gehen. Wenn du AirPlay nutzen willst, kannst du zusätzlich noch nen AirPort anschliessen, ansonsten sollte das klappen. Vorher darauf achten, dass auch wirklich alle geräte unterstützt werden, möglicherweise gibt es so Hardware White Listen bei AVM, die zeigt welche Festplatten, sticks, etc. Getestet und unterstützt werden.

    http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/ ... /index.php

    Gibts bei eBay sicher günstiger, denke auch irgendwelche Vorgänger erfüllen den Zweck. Hier in Deutschland kriegt man die Geräte zu dsl Verträgen hinterher geworfen...

    Altenativ vielleicht Time capsule von Apple + UMTS Router ;)

    Ansonsten such mal nach nem UMTS Router mit USB anschluss. Hab aber auf Anhieb nichts finden können. :-/ es gibt auch so mobile Hotspots, also mobile WLAN/UMTS Router, vielleicht in dem Zusammenhang auch irgendwie interessant. Eigentlich ne recht coole Geachichte, wenn man viel unterwegs ist.
  8. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Re: MAC

    ja ich bin mac user, aber auch windows user und gerade im home theater bereich ist die von mir beschriebene lösung einafch besser als zb ein apple tv da es naja einfacher zu erweitern ist. kompliziert ist es ja nicht gerade, wenn sime so ein teil haben will dann soll er die teile bestellen und ich bastel das zusammen und schicks ihm per post, dafür braucht jemand mit ein bisschen pc erfahrung gerade mal 1 stunde um alles schön zusammen zu bauen, w7 aufzusetzen und boxee einzustellen. der vorteil hier ist einfach dass man dann ein teil hat das man sich schön per vesa mount hinten auf den flaschbildschirm hängen kann und am flat surfen, tv, videos, bilder ... was auch immer machen kann.

    eine fritz box mit usb kostet 150 euro (die 7390 von dir kostet über 200) und ich bin mir nicht sicher dass die fritzboxen ohne custom software einen 3G usb stick ins netz einspeisen könne, ich kenne die funktionen zmd. auf meiner nicht. also müsste man wieder eine custom firmware finden die das kann und aufspielen ... naja wieder nicht ohne bastelei.

    einen reien 3G acess point in den man einen 3G usb stick reinsteckt der das signal dann über wlan verteilt gibt es um 30 euro, löst aber wieder nicht das problem mit der externen hdd und dem laufwerk.
  9. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Re: MAC

    Da ist's doch um so viel sinnvoller und eleganter, einen Mac mini anzuschaffen...
  10. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Re: MAC

    Ja wenn Geld keine Rolle spielt, aber spielt die 320 problemlos Full hd? Und wie sieht es mit blu-Ray aus? Versteh mich nicht falsch, apple hat tolle Produkte (habe selber ein iPhone, iPad und ein MacBook) aber warum sollte man sich ein Teil um 700 euro kaufen wenn etwas um 400 es gleich gut oder besser kann.
  11. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Re: MAC

    Ist vielleicht nur eine Frage der Einstellung - ich habe einfach keine Lust mehr, irgendwas zusammenzubasteln. Blu-Ray ist sicher für viele ein show-stopper, aber "gleich gut oder besser" lässt sich IMHO nicht so pauschal beurteilen.
  12. mavst

    mavst est. 2004

    Re: MAC

    Lt. Der AVM Seite ist das in den specs supported. Denke nicht, dass man da groß mit der angepassten Firmware rumbasteln muss. Hab sowas zwar auch gelesen, aber die Einträge waren schon ein-zwei Jahre alt und da es offiziell supported scheint, vermute ich mal das es mit "plug and Play" geht, wobei ich mich frage, welche UMTS sticks dann auch wirklich von haus aus erkannt werden...

    Ich denke auf eBay kriegt man eine gut erhaltene fritzbox mit entsprechender Ausstattung schon für unter 100€. Hab damals selbst eine bei eBay verkauft und musste feststellen, dass das Angebot ziemlich groß war. Den wirklichen Neupreis kann man da nicht erwarten und es muss ja auch vermutlich nicht das neuste Modell sein. Meine ist bspw. Auch knapp Jahre alt und unterscheidet sich von der Ausstattung nicht wirklich, ob und ab wann UMTS Sticks mit älteren Geräten supported sind, kann einem aber vermutlich der AVM support sagen.

    Mac mini wäre natürlich auch ne Option, wäre dann aber auch wieder irgendwo "was gebasteltes" und preislich auch nicht zu unterschätzen. Ich persönlich habe keine große Lust mehr mich mit solchen Lösungen "rumzuärgern", wobei mich ein macmini schon reizen würde da das appletv mittlerweile keine Festplatte mehr hat und mein 1st gen appletv auch nur ne 40gb Platte hat. Netzwerkstorage (time capsule) spielt auch nicht mit dem Ding zusammen - nicht ganz zu ende gedacht von Apple imho. Wer will schon seine komplette Musik und Video Sammlung in der Cloud haben?! Da hat man mit media Center Lösungen weit mehr Möglichkeiten, mal ganz abgesehen von videoformaten, blueray, Webbrowser auf dem tv, ... Ist halt alles eine Frage, was man damit wirklich machen will und was man tatsächlich braucht, da diese Lösungen hier und da auch schon mal gerne rumzicken (Codec installationen, nicht supportete Treiber, etc...), wobei das ganze vermutlich unter win7 auch stabiler geworden sein dürfte. Aber ich denke wir schweifen von dem eigentlichen Problem ein wenig ab ;). Meiner Meinung nach ist die fritzbox die einfachste Lösung, sofern alles an Geräten erkannt wird. Anschliessen konfigurieren, fertig. Funktionsumfang ist dann aber auch auf das beschränkt, was gefragt war....

    So einfach kanns gehen (Theorie)
    http://www.umts-stick.org/umts-hardware ... -7270.html

    Weitere Infos: (bereits seit 2009 supported)
    http://www.avm.de/de/Presse/Information ... _03_5.php3
  13. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    Ich hab ja keine Ahnung, aber bringt ihm ne Time Capsule gar nichts?...
    kann so auf meine Daten etc via WLAN zu greifen ohne Kabel etc. Funzt auch super übern apple tv.
    oder kann er den umts stick nicht in die timecapsule stecken?
  14. mavst

    mavst est. 2004

    Time capsule und appletv gehen leider nicht. :-/ appletv kann nur mit ausgelagertem Inhalt kommunizieren, wenn auch tatsächlich itunes auf der auslagerungsquelle läuft. Bspw. Appletv über MacBook mit ausgelagerter Bibliothek auf dem Time capsule würde gehen, dann muss aber auch immer das MacBook und itunes mitlaufen. Direkter Zugriff von appletv auf Time capsule geht nicht, was sehr ärgerlich ist und einmal mehr zeigt, das appletv nur als Hobby betrachtet wird, oder einfach nur auf onlinediensze abzielt...Mit einer Customized firmware fürs appletv soll sowas zwar gehen, aber da geht der stress dann wieder mit updates los. Wenn schon basteln, dann macmini oder ein altes appletv und ne größere platte rein, oder halt gleich die windows variante... Wenns Time capsule und appletv realsisiert wird, wäre das neue appletv auch wieder interessant für mich. Das alte wird ja auch nicht mehr weiterentwickelt, was eigentlich eine Frechheit ist, grad für Leute, die sich noch das alte appletv kurz vor erscheinen des neuen gekauft haben...

    Time capsule ist zwar auch ein WLAN router, aber bietet keine Möglichkeit einen umtsstick anzuschliessen, mit dem man die Verbindung zum Internet aufbauen könnte. Ohne dsl wäre Danzig ganze dann nur noch ein lokales Netzwerk ohne jegliche Verbindung nach außen.... Aber man hätte nen schicken netzwerkspeicher :)
  15. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Hab mir die Seite jetzt noch einmal genauer angesehn und siehe da:

    steht bei der fritz box FON Wlan 7270, anscheinend kommt das Konfigurationsmenü erst wenn man den Stick einsteckt und darum hab ich es nicht gefunden. Gebrauchte 7270 gibt es bei eBay aber sime, wenn du vor hast dir später mal vielleicht adsl zu nehmen dann schau dass du eine Fritz Box mit Annex-A bekommst dann kannst die sogar weiterverwenden.

    eine Liste kompatibler USB-Sticks hab ich auch gefunden:

    • # Huawei E160, E160G, E160E, E160X, K3565(-H)[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E161 (requires deactivation of flash memory by AT-command: at^u2diag=0)*[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E169, E169G, E169V, K3520[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E170[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E172[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E1762(requires deactivation of flash memory by AT-command: at^u2diag=0)*[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E176 / T-Mobile web'n'walk Stick IV[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E220[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei E272[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei K3715[/*:m:bh9pxw93]
    • # Huawei B970 / T-Mobile web'n'walk Box IV[/*:m:bh9pxw93]
    • # Novatel Wireless Ovation MC950D[/*:m:bh9pxw93]
    • # Option GlobeSurfer iCon HSUPA[/*:m:bh9pxw93]
    • # 4G XS Stick W12[/*:m:bh9pxw93]
    • # ZTE MF 622[/*:m:bh9pxw93]

    soviel mal zu simes problem :)

    -----------------

    zur generellen apple sache schreib ich nachher noch was vorallem zu apple tv ahhrrr ;)
  16. mavst

    mavst est. 2004

    Bin appletv Nutzer seit der ersten Stunde und ich muss sagen es ist mehr oder weniger eine Hass-Liebe mit vielen mehr oder minder echten Kompromissen :) Resümee: es ist cool, aber es ist sehr eingeschränkt. :)
  17. Nicsn

    Nicsn est. 2004

    jo genauso hab ich es auch gemacht mavst. mediatheken auf time capsule ausgelagert und kann von jedem Gerät drauf zu greifen.
    Klar wenn ich vom apple tv auf die mediathek zugreifen möchte, muss der imac an sein, ist aber kein problem, weil der läuft eeh viel/fast immer...find ich jetzt nicht so schlimm.

    schaue Filme eigentlich nur noch als mp4/m4v-File über meine Mediathek.... läuft super...
    habe viele alte gebrannte Filme als mp4 konvertiert und kann die ollen gebrannten DVD's weghauen
    für 113 Euro oder was das kam... hat sich für mich das apple tv schon 10 mal rentiert!

    grundsätzlich kann man sogar dank eyetv unterwegs aufm ipad/(iphone) fernsehen... geht leider nur nicht, da 3G nciht lange durchhält :(

    Wieso kann ich eigentlich nicht von unterwegs via iphone auf meine Mediathek zu Haus ezu greifen?
    Wenn ich auf das Filmarchiv von eyetv zu greifne kann , müsste ich doch auch -grundsätzlich- auf meine Mediathek zu greifen können!???
  18. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Dafür wäre zB ein Mac mini mit Plex eine mögliche Lösung.
  19. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    also ich wollte ja noch etwas zu apple sagen, ich liebe apple zmd. einige ihrer produkte und ihr produktdesign aber ich kann bei manchen produkten mit den einschränkungen einfach nicht leben.

    apple tv ... was soll ich dazu sagen 99 euro für ein meiner meinung nach schlechtes teil (sicher gibt es leute die anderer meinung sind). es kann sachen über iTunes streamen inkl. iTunes movie store mit unmöglichen preisen (im vergleich zu netflix)... und aus. Netflix gibt es in .de/.at noch nicht damit fällt das einzig gute an dem teil weg.

    mein gegenstück dazu WD TV Live (http://geizhals.at/a458684.html). es kostet weniger spielt alle formate über das netzwerk oder über eine angeschlossene usb hdd oder usb laufwerk. spielt 1080p movies ohne ruckelei oder sonst irgendetwas. ja es kann nicht direkt filme ausborgen, aber zu den preisen im itunes store stört mich das nicht unbedingt. wie gesagt für mich ist es das bessere teil.

    mac-mini ... schickes teil, wirklich eine meisterleistung das case. power hat er auch der keline und laut wird er nicht. aber 800 euro halte ich einfach für überteuert, eine vergleichbaren pc mit größerer hdd bekommt man für 300 euro zum selberbasteln bzw. 350 fix fertig.

    mein gegenstück ... ein homeserver setup mit intel atom und ion chipsatz, 1TB hdd, 4 GB Ram, Blu-Ray Laufwerk, DVB-S2 Sat Karte usw.. je nachdem was man so will. je nach ausstattung kommt man da auf 300 - 500 euro. mit dem guten Stück kann man dann aber alles machen. man kann darauf auch eine time-machine partition machen und spart sich so geld für eine teure time-capsule.

    time capsule ... wieder ein schickes teil mit tollen funktionen, aber der preis? 499 euro für 2TB speicher? wer es sich leisten kann gerne.

    mein gegenstück ... ein NAS mit 2TB ... ca 200 euro plus ein 300Mbit Wlan router mit Gbit Schnittstelle 99 EUro ... ja es richtet sich nicht von selbst ein aber es spart 200 euro ... für das geld bekommt ihr von mir skype support ;)

    für iphone, ipod, ipad gibt es keinen ersatz, aber andere apple hardware ist einfach überteuert und schränkt ein.
  20. mavst

    mavst est. 2004

    Sitze grad vorm Kamin und lausche der Musik (die ich grad mit einem Klick über mein appletv im Wohnzimmer im iTunes Store gekauft habe). Die Musik liegt auf der Festplatte meines appletv im nebenzimmer und wird drahtlos (AirPlay) auf einem AirPort Express hinter mir (mit angeschlossenen Lautsprechern) wiedergegeben. Wenn mich ein Lied langweilt schalte ich einfach via iPad ein Lied weiter oder suche mir mittels grafischer Oberfläche und fingerdruck ein anderes album aus, oder ich starte einfach Genius, wenn mir ein Titel gefällt und ich grad Lust auf "ähnliche" Musik habe... Im Schlafzimmer angekommen wähle ich einfach als "Lautsprecher" mit meinem iPad "Schlafzimmer" aus und schon läuft die Musik in meinem Schlafzimmer über einen weiteren AirPort (ok der zweite AirPort existiert bei mir nicht, wäre aber einfach umzusetzen). Das ganze geht natürlich auch mit dem iPhone als steuerungseinheit... Dabei erstelle ich diesen Beitrag mit meinem iPad, welcher über WLAN mit dem AirPort Express am Internet hängt...

    Worauf ich hinaus will, die geräte spielen einfach hervorragend und kinderleicht untereinander zusammen und das ganze macht einfach spass, denn es funktioniert :)

    Aber Blooms Ausführungen sind absolut richtig, bei Apple redet man sich gerne die Produkte schön, weil es einfach schicke technische Spielzeuge sind. Wenn man die rosaroten Scheuklappen einmal abnimmt und das ganze rational betrachtet, kann man sich mit ein wenig technischem Know-how nettere, günstigere und vor allem umfangreichere Lösungen zusammenstellen. Schade nur, das Weser Einkauf noch Einrichtung hier mit einem Klick möglich sind (was viele davon abhält)...
  21. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Ich bin kein Apple Händler und ebensowenig ein Apple Fanboy, aber obgleich die beiden Aussagen technisch gesehen richtig sind, sind sie _für mich persönlich_ im Kontext falsch. Das wäre ein bisschen so, als würde man sagen "Ein BMW ist überteuert, für's halbe Geld bekommt man ein vergleichbares Auto mit Klima, Leder, 250PS etc.etc". Oder, um die Zielgruppe hier anzusprechen: "Beim C&A gibt's um's halbe Geld auch vergleichbare Shirts."

    Empfinde ich (wieder _für mich persönlich_, wahrscheinlich weil ich eine Person bin) nicht so, solange wir nicht von Unternehmenslösungen im Serverbereich sprechen (und selbst dort kann man sich's mit ein bisschen Erfahrung richten).

    Ich finde, diese Aussage ist nicht nur falsch, sondern sehr borniert (sorry, bloom).
  22. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    ich hab hier jetzt mal nur punkte gemacht da du ja absolut recht hast, es geht einfach aber mittlerweile gehts mit einem pc nicht viel schwerer, und kannst du wirklich musik direkt am apple tv kaufen oder musst du es am mac kaufen und syncen bzw. am ipad kaufen, mit dem mac syncen und mit dem apple tv syncen?

    die einfachheit die du herausstreichst gilt aber nicht nur für apple hardware mit apple hardware und software sondern auch mit fremdhwardware und software und apple hardware.

    zum beispiel kann man ganz leicht dein obiges szenario nachbauen indem man apple tv mit "homeserver" ersetzt, auf dem eine instanz von itunes läuft. lässt sich dann per maus, iphone und ipad steuern. der vorteil ist hier wieder die größere hdd, der veringerte stromverbrauch, die möglichkeit eine sat karte anzuschließen und das sat signal auf iphone, ipad und co zu senden.

    aber lassen wir das denn wir drehen uns im kreis und da wird mir schwindlich ;)


    @prosegger1, bei vielen dingen kann man nicht vergleichen aber wenn man eine klare definiton angibt was man mit einem system erreichen will (1080p videos, fileserver, usw) dann kann man einfach vergleichen und da kommt das einfach raus. da design und betriebssystem für mich keine anforderungen hier sind (da alles auf beiden os läuft) kann ich den faktor komplett weg lassen und dann bleibt beim mac mini einfach nur wenig leistung zu einem überteuerten preis über.

    @prosegger2, ad überteuert: hab ich mehrfach dargelegt, für mich als eine person die sich einen pc aus einzelteilen bei den billigsten händlern in der stadt zusammenbaut ist zb ein mac 27" mit allen extras um 2700 euro einfach um 1300 euro zu teuer. und 1300 euro sind nunmal 1300 euro, manche leute verdienen soviel brutto im monat. ja ich habe dann nicht das gehäuse des imac aber mir pers. ist das nicht so wichtig.

    schränkt ein .. schonmal probiert 5 hdd's für ein raid in einen imac zu bekommen, schonmal am imac die grafikkarte getauscht? (ja es geht ... aber einfach wird das nicht), schonmal den prozessor getauscht? .mkv direkt über ein apple tv über den pc? mein iphone ohne jailbreak per wlan syncen? einen 3G stick an eine airport station anstecken und damit das 3G internet im wlan verteilen ;) ?

    das ist auch der grund warum auf meinem schreibtisch ein windows pc steht und im wohnzimmer ein macbook liegt, am laptop kann ich damit leben aber bei meinem hauptcomputer möchte ich selbst in der lage sein das system zu erweitern und zu verbessern. die imacs haben sicher ihre zielgruppe, ich gehör nicht dazu.

    als borniert würd ichs dann sehen wenn ich meine meinung nicht begründen könnte, kann ich aber :)


    -------------------------------

    sime, hast du dein problem lösen können? mit dem teil kannst du zmd. dein 3G signal vom stick ins wlan bringen http://geizhals.at/a534476.html kostet auch nur 64 euro. dazu ein usb - nw adapter http://geizhals.at/a475770.html und du kannst 2 geräte (auch nas) per lan kabel an den ap hängen.

  23. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Im Kontext Deiner ausschweifenden Erklärungen kann ich Deine Argumentation natürlich nachvollziehen (das konnte ich aber klarerweise vorher schon :winki: ). Darauf wollte ich auch nur hinaus: Ein Vergleich steht und fällt mit der Hinsicht.

    Aber eines interessiert mich jetzt auch: Was ist die subjektiv beste Lösung aus Simes Sicht?

    E: Spät, aber doch, kann ich aus der Praxis bestätigen, dass ein UMTS-Stick an einer Fritz!Box gut und verlässlich funktioniert.
  24. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    kannst du auch testen ob an der F.B das ganze auch funktioniert was sime haben will:

    ein usb hub mit 3G Stick und Drucker und HDD.

    ;)
  25. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Ich hatte an meiner FritzBox (3270) eine Festplatte (iomega Ultramax) und an dieser einen Drucker (HP Laserjet) dranhängen. Den UMTS-Stick (XS Stick W14) hing an einer 7270, wenn ich bei Kunden vor Ort online gehen wollte. Das klappte ebenso tadellos. Seit letztem Sommer verwende ich dazu aber das iPhone4, der UMTS-Stick liegt jetzt irgendwo und ich hab die entsprechende SIM-Karte nicht mehr.

    Insgesamt sehe ich nicht, warum die Kombination nicht funktionieren sollte. Testen kann ich's aber leider nicht mehr.
  26. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Allerdings möchte ich dazu noch erwähnen, dass die USB-Geschwindigkeit der FritzBox grottenlangsam ist. Außerdem empfinde ich die gesamte WLAN-Stabilität der FritzBox als nicht so gut, wie gemeinhin angenommen und behauptet wird, und bin daher gerade auf der Suche nach einem entsprechenden Ersatz (nur Access Point ohne integrierten Router).

    Natürlich kann man auch hier wieder argumentieren, dass man bei AVM um wenig Geld vergleichsweise viel Leistung erhält.
  27. sime

    sime est. 2004

    bloom, bin ja jetzt 3 wochen in NYC und deshalb kann ich mich um das "problem" aktuell nicht kümmern ;)
    danke für die erstellung des threads!! hab mir das ganze jetzt mal durchgelesen, muss es wahrscheinlich noch mind 10mal um das ganze halbwegs zu verstehen ;)

    kA ich bin auf dem gebiet nicht mehr wirklich bewandert und für mich ist das mehr oder weniger spanisch.
    ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass es nen router gibt, der mehrere usb ports hat und wo ich nen umts stick verwenden kann....hab mir das ganze wohl einfacher vorgestellt als es ist :)

    bzgl. adsl - ne kommt für mich nicht in frage weil ich mich da nicht auf die wohnung binden will und ich den A1 vertrag hab mit 15 euro für 19 gb und das für mich völlig ausreicht und auch preislich ne gute lösung ist - zumal das neue hspa+ wirlklich schnell ist...

    und ich fänds halt ne elegante lösung die externe festplatte und das laufwerk auch an einem punkt zu haben und von der ganzen wohnung darauf zugreifen zu können...zumal das air ja auch nur 2 usb ports hat...
    dazu wäre auch noch zu sagen, dass es ne WD festplatte ist, die nur auf apple funkt
    es ist einfach ärgerlich dass man keinen usb hub an die airport express anschließen kann - was verhindert eigentlich diese nutzung??
  28. prosegger

    prosegger Gilly Hicks

    Du kannst natürlich einen USB-Hub an die Airport Express anschließen. Daran angeschlossene Geräte werden aber genauso erkannt (Drucker) oder ignoriert (Festplatten, UMTS-Sticks, ...), als wären sie direkt an der Airport Express angesteckt. Der Grund für die Einschränkung: Upselling der Airport Extreme, die ja zumindest mit Festplatten umgehen kann.
  29. sime

    sime est. 2004

    ahh ok, jetzt versteh ich das erst - festplatten, laufwerke, umts sticks werden von der express prinzipiell nicht unterstütz - damn it

    der preis von der extreme ist ja unakzeptabel - zumal das wieder nen riesen ding ist

Diese Seite empfehlen