[SUCHE] Einlegesohlen aus Leder

Dieses Thema im Forum "Schuhe" wurde erstellt von Wolfi, 16 Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Hi Community,

    ihr habt doch zu allem einen schlauen Rat. Da die American Eagle Boat Shoes keine Einlegesohle aus Leder haben, wollte ich diese upgraden.
    Dazu werde ich die Stoffsohle evtl. entfernen, wenn er der Platz erfordert und dann fixieren. Kennt jemand gute Einlegesohlen, die auch für den Sommer geeignet sind? Sollten aber kein Vermögen kosten. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wäre ideal.
    Größe bräucht ich 46 bzw. 47.

    http://www.zalando.de/pedag-noname-pe7-ozw-0004-99.html
    Hören sich gut an!

    Grüße
  2. s00f

    s00f est. 2004

    Gibt es doch an jeder Ecke zu kaufen, z.B. Deichmann. Dort habe ich mir zumindest welche geholt. Ich weiß nicht wie man soetwas bewerten kann, aber in meinen Red Wings erfüllen sie definitiv ihren Zweck. Bei weniger als 5 € für das Paar kann man die auch mal eben austauschen. Aber das sind doch sowieso Wegwerfartikel, dafür würde ich keinen großen Aufwand betreiben.
  3. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Meine Fresse, geh zum Schuster und lass dir welche einkleben. Dann passt es wenigstens. [​IMG]
  4. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Brit, danke für die konstruktive Meinung!

    Ich werd mir die bei Zalando mal bestellen.
  5. mercutio

    mercutio Fifa Ranglisten Vize Bezwinger

    Ich hab die von Zalando auch, find die ganz klasse...
  6. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Thx, die hol ich mir dann definitiv. Danke für die Meinung!
  7. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    smilie ist nun fix dabei :)
  8. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Hehehe, der fetzt echt! :pull: :pull: :pull: :pull: :pull: :pull: :pull:
  9. seba

    seba Homo homini lupus est

    Sensationell! :arghs:
  10. Mel

    Mel est. 2004

    Back to topic:
    Ich hab seit Jahren immer welche von Goertz. Damit bin ich echt zufrieden. Ich glaub da kostet ein Paar zwischen 8 und 12 Euro. Müsste man sogar online bestellen können....
  11. clusting

    clusting Jimmy Twix

    Wer könnte wohl ein Fachmann für Einlegesohlen sein?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schuhmacher

    Gibt´s eingentlich in jeder Stadt, mit Sicherheit auch in der Leipziger Südvorstadt. Aber Hauptsache wegen jedem Müll nen Thread aufmachen... 'Mein Leben, das Abercrombie & Fitch-Forum' :eeek:
  12. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Wieso müssen eigentlich so unfreundliche Posts verfasst werden? Ich verstehe das nicht. Mich hat die Frage interessiert. Ganz einfach. Wem das nicht gefällt, muss doch nicht darauf eingehen und überliest den Thread. Aber nein, Hauptsache den Senf dazugeben.
    Naja, ich hab Antworten, die helfen. Das sollte reichen.

    Gruß
  13. Libellchen

    Libellchen Gilly Hicks

    Also ich habe welche sowohl von Görtz als auch von Deichmann. UNd kann mich bei beiden nicht beklagen. Das einzige ist der Preis.Bei Deichmann kosten sie nur entsprechend weniger als bei Görtz und meiner Meinung nach sind es teilweise genau die gleichen.
  14. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Ich sehe das (in diesem Fall) nicht wie clusting. Mir geht es eher um awareness, sozusagen. Einlegesohlen im Internet zu bestellen oder meinetwegen auch Ringe für die Geliebte, das ist, wie soll man sagen, unethisch und nicht gerade ökologisch. Für solche Sachen geht man doch wirklich zum Händler/Fachmann um die Ecke, damit unterstützt man die lokale Wirtschaft made in Germany. Im Falle der Einlegesohlen sehe ich sogar Gründe der gesundheitlichen Vernunft, die gegen Einlegesohlen aus dem Versandhandel sprechen ...

    Ansonsten hat clusting aber nicht ganz unrecht. Wer nicht mal eine Unterhose ohne Mutti oder Forum kaufen kann, der hat vielleicht solche Beiträge verdient. Andersherum hat ein "Style-Forum" solche Threads nicht verdient.
  15. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Brit, aus der dem Blickwinkel "lokale Wirtschaft" habe ich das noch gar nicht gesehen. Ich unterstütze sowas gern und werde mich mal schlau machen.
    Style ist relativ und subjektiv, aber das würde jetzt den Rahmen des Themas sprengen.

    Ich danke euch und denke, das Thema ist damit abgeschlossen.
  16. obnivus

    obnivus est. 2004

    Stimmt, ein hoch auf den Schwachsinn. Meine Fresse Brit, manchmal hat man das Gefühl, dass dich die Jahre nicht weiser, dafür geistig umnachteter gemacht haben. Das ist mal ganz großes Schubladendenken (nimmt dafür allerdings die Komplexität)

    (Stichwörter: Lifecycle Analyse und Wohlstand durch Globalisierung und _selber_ denken)
  17. brittania74

    brittania74 est. 2004

  18. Mel

    Mel est. 2004

    Wenn ihr anfangt, über Nachhaltigkeit und gewissenhaftes Einkaufen nachzudenken, dann müsst ihr euer ganzes Lebensverhalten in Frage stellen.
    Kauft ihr keine Bücher online bei amazon weil sie am nächsten Tag da sind und ihr nicht erst in die Stadt fahren und sie bestellen und am nächsten Tag noch einmal hin und sie abholen müsst?
    Esst ihr z.Zt. weder Bananen noch Weintrauben weil sie vom anderen Ende der Welt hierher geschafft werden?
    Womit fährt euer Auto?
    Das kann man noch ewig weiter spinnen. Tatsache ist, dass wir in einer globalisierten Welt leben und sie - sowohl mit Vor- als auch Nachteilen - längst übergestülpt bekommen haben.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen