Tee verfärbt

Dieses Thema im Forum "Abercrombie & Fitch" wurde erstellt von Mondiali, 4 Mai 2009.

  1. Mondiali

    Mondiali Gilly Hicks

    Heute sortiere ich die frisch gewaschene Wäsche in meinen Kleiderschrank ein und was muss ich sehen?Die weisse Schrift eines dunkelblauen Abercrombie Tees hat sich von weiss in hellblau verfärbt.Bin dann wutentbrannt zu meiner Mutter gestürmt was das soll,und die meinte sie hat es mit 60 Grad gewaschen,so wie immer.Soll man es überhaupt mit 60 Grad waschen,und gibt es eine möglichkeit die verfärbte Schrift wieder in den Normalzustand zu versetzen?
  2. zackdiebohne

    zackdiebohne Gilly Hicks

    Bei meinen Tee`s steht, egal ob Hollister oder Abercrombie & Fitch, MACHINE WASH COLD WITH LIKE COLORS!
    Was meines Wissens bedeutet, max. 30-40° mit ähnlichen Farben waschen.
    Deswegen würde ich sagen, 60° ist zu warm aber ob das Tee deswegen verfärbt ist weis ich nicht!
    Gruß
  3. Mondiali

    Mondiali Gilly Hicks

    Bei mir ist das unterschiedlich.Bei manchen tees sind 2 Schilder drin wo eben der Waschhinweis mit dem "wash cold" drauf steht,bei anderen ist nur ein Schild ohne irgendwelche Waschtipps drin.Naja,da wo es sich verfärbt hat stand der Tipp mit dem "wash cold" drin und es hat sich verfärbt.Die anderen Tees haben bei 60 Grad keine Probleme gemacht. :roll:
  4. zackdiebohne

    zackdiebohne Gilly Hicks

    Seh es doch positiv, hast jetzt ein Tee das kein anderer hat oder haben wird! Außerdem, wenn es gleichmäßig verfärbt ist, siehts doch bestimmt nicht allzu schrecklich aus, oder? Mach doch mal ein Bild für uns!
  5. Mondiali

    Mondiali Gilly Hicks

    http://img253.imageshack.us/my.php?imag ... 003fpy.jpg
  6. zackdiebohne

    zackdiebohne Gilly Hicks

    Naja, hält sich doch noch in Grenzen! Kannst meiner Meinung nach ruhig weiter anziehen!
  7. obnivus

    obnivus est. 2004

    ganz davon abgesehen, ist es ökologisch einfach blödsinn, immer mit 60grad zu waschen.
  8. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Sehe ich ähnlich wie obnivus. 60 Grad für Tees sind viel zu viel. Das Wachmittel heutzutage ist so gut das 30 Grad vollkommen ausreichen! :mod:
  9. pinkbitterness

    pinkbitterness Gilly Hicks

    Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist, trotzdem für alle, die es interessiert noch ein paar Tips zum Thema waschen.
    Immer nur ähnliche Farben miteinander waschen, Abercrombie & Fitch, Hollister und American Eagle immer nur kalt waschen (gibts extra ein Programm an der Waschmaschine) und dazu ein Waschmittel verwenden, das auch bei 20C rein wäscht.
    Gibt es neuerdings von Persil und Co. Danach kann man, wenn man möchte auch alle Sachen in den Trockner stecken (bis auf Wollsachen). Eingegangen ist bei mir noch nie was und ich besitze wirklich sehr viele Abercrombie & Fitch, Hollister und American Eagle Klamotten. Nur bei der Kaltwäsche bleibt dieser schöne weiche flauschige Stoff erhalten.
    Hab einen Hoodie von Abercrombie & Fitch mal auf 60C gewaschen, weil ich dachte, dass die Flecken sonst nicht rausgehen, und der ist jetzt total hinüber. Material ist rauh geworden und der Stoff ist nicht mehr so schön wie vorher.
  10. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Hi,

    also die Sachen sind schon sehr robust was den Trockner angeht.
    Aber das sie gar nicht einlaufen würde ich so nicht stehen lassen, bei mir ist ein T-Shirt schon extrem eingegangen (die Ärmel sind nun 3-4 cm kürzer)

    Grüße
  11. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Siehe hier - also vorsicht.

  12. jakeburton

    jakeburton moderatoR Mitarbeiter

    Naja,
    die Sachen weiten sich ja wieder, wenn du sie anziehst.
    Ich glaube nicht, das diese Verkleinerung von Dauer ist.
    Und außerdem solltetst du die Sachen nur im Schongang trocknen (tumble dry low).
  13. pinkbitterness

    pinkbitterness Gilly Hicks

    Mit Männershirts hab ich da keine Erfahrung, kann nur von meinen Hoodies und Shirt sprechen ;)

    Aber wie gesagt, lieber kalt als warm waschen ;)!!!
  14. Nr1HCO

    Nr1HCO Gilly Hicks

    Ich trinke eher Kaffee statt Tee. Kann es daher schwer beurteilen.
  15. oOBrinaOo

    oOBrinaOo Gilly Hicks

    Ich würde eher keine Shirts, Hoodies oder gar Jeans mit 60° waschen. Das ist einfach zu viel.
    60° benutze ich nur bei Handtüchern und ab und an bei Bettwäsche. Es gibt Textilien (wie eben meine Handtücher) die soll man, gerade wegen des Farberhalts auf 60° waschen, worin das genau begründet ist, kann ich nicht sagen, bisher hat es aber wirklich gut damit geklappt (Empfehlung kam von der Verkäuferin) und meine Handtücher haben noch ihre ursprüngliche Farbe.
    Außerdem ist es gerade bei solchen Textilien (da sie oft nass werden) gesünder sie warm zu waschen, so bekommt man idR alle Keime & Sporen raus.
    Was ich sagen will ,ist es ist nicht pauschal gesagt dass die Verfärbung der Mutter und der hohen Temperatur zuzuschreiben ist, kann auch am Waschmittel liegen oder an Kleidung die mit gewaschen wurde....

    Ach ja, Kleidung werfe ich eigentlich auch recht selten in den Trockner, tut ihnen meist nicht sooo gut...
  16. sime

    sime est. 2004



    jaja :assi: :p :mod:
  17. oOBrinaOo

    oOBrinaOo Gilly Hicks


    Der Farbe wegen manno... :winki:

Diese Seite empfehlen