Vermarktungsstrategie / Preispolitik

Dieses Thema im Forum "Abercrombie & Fitch" wurde erstellt von Stiffmaster, 9 Juni 2011.

  1. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    Ich vermute mal das mein Beitrag hier nicht auf große Gegenliebe stoßen wird, aber ich muß mir nun doch mal Luft verschaffen!
    Seit fast 7 Jahren habe ich für mehrere tausend Dollar Klamotten von Hollister und Abercrombie für meine Frau und mich gekauft - DAMIT IST JETZT ENDGÜLTIG SCHLUSS!!!

    Nachdem man nun selbst über eine US IP nichts mehr aus dem Clearance ordern kann und die Abercrombie Marketing "Genies" meinen das man als Deutscher scheinbar total verblödet ist und man von uns deshalb ein vielfaches des US-Preises verlangen kann, habe ich jede Lust an den Marken dieses Unternehmens verloren.

    Nachdem man meine letzten beiden Bestellungen wegen einiger Clearance Artikel storniert hat und selbst als ich angeboten habe den normalen Preis zu zahlen (es gab einige der Klamotten leider ausschließlich im Clearance), kein Einsehen hatte - habe ich denen mal ein "nettes" Abschiedsmail zukommen lassen (ja ich weiß, interessiert die eh nicht). Ich kaufe NIE wieder auch nur 1 Teil von denen und ich kann nur hoffen das andere Käufer aus Deutschland das ebenso machen, denn die Geschäftspolitik von Abercrombie hat mit "freiem" Handel mal gar nichts zu tun! Für was halten die sich eigentlich? Demnächst muss man sich als Käufer noch bei denen mit lebenslauf bewerben um Klamotten bei denen kaufen zu dürfen!!

    Die begehen gerade einen großen Kardinalsfehler, denn ohne Kunden verdienen die plötzlich kein Geld mehr und dann ist es nur noch eine Frage der Zeit bis man im Baumarkt quasi Ed Hardy like auch Abercrombie Sonnenrollos fürs Auto oder Schonbezüge für die Sitze kaufen kann....

    Erst die Nummer mit den Herren Anwälten aus Frankfurt, die in den meisten Fällen schlichtweg eine absolute Unverschämtheit war und nun auch noch das. Da könnte man den Amis ja quasi einen Mangel an political correctness oder noch schlimmere Dinge vorwerfen, denn scheinbar sind wir ja nur Käufer 3. Klasse für dieses Pack!!! Sorry, aber ist doch wahr.

    Alle die denen auch zukünftig noch Ihr Geld für mittlererweile schlechte Qualität und gravierende Abweichungen zwischen Stockpic und Original-Klamotten in den gierigen Rachen werfen sind selbst schuld!

    Die jährlichen Preiserhöhungen haben mittlererweile Dimensionen erreicht wo man sich ernsthaft fragen muß was die geraucht haben, denn ein stinknormaler Hoody (Flagship - na und, was ist da anders oder besonders dran?!) für USD 100,- zzgl. Shipping und Tax kostet dann mal schnell weit über EUR 100,- , von den Polos und den Hemden mal ganz zu schweigen! Im krassen Gegensatz zu den steigenden Preisen steht jedoch die gravierend gesunkene Qualität vieler Klamotten, die teilweise echt Grenzwertig ist (ja - das war vor ein paar Jahren mal völlig anders!).

    Aber sollen Sie doch machen, die Marke ist bald genauso durch wie viele andere vor Ihr, wie schnell das geht sieht man allein daran wieviele plötzlich mit Hollister Klamotten durch die Gegend rennen, vor allem seit es die Stores in Deutschland gibt!

    Ich bin regelmäßig im Centro Oberhausen und kann sagen das die Megaschlange die nach der Eröffnung vorm Hollister Store stand, entweder noch ganz kurz, oder meist komplett verschwunden ist. Wenn man dann noch sieht WER jetzt plötzlich die Klamotten trägt, wird einem eh schlecht - Ed Hardy läßt grüßen!

    So, nun gehts mir besser und ich wünsche allen Abercrombie & Fitch- und Hollister-Fanboys und Fangirls auch weiterhin viel Spaß damit sich von denen mal so richtig verarschen zu lassen, ich kaufe dann mittlererweile lieber bei American Eagle und anderen Marken ein, wo die Qualität nicht im krassen Gegensatz zum Preis steht und man auch von allen Clerance und Sale Aktionen profitieren kann wenn man Deutscher ist!

    ...just my 2 Cent´s...
  2. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Wo kann ich unterschreiben? :lol: Ganz so krass sehe ich es zwar nicht, aber meine Kauflaune ist auch bei null. Ich fühle mich auch verarscht und schaue nun vermehrt bei American Eagle, die zugegeben, gutes Zeug machen. ;)
  3. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    American Eagle ist leider bei einigen Klamotten noch nicht ganz da wo Abercrombie & Fitch und Hollister sind oder mal waren, aber im Vergleich zu den Klamotten welche American Eagle noch vor 2 Jahren angeboten hat, hat sich da viel zum positiven verändert! Leider haben die bei den Frauen deutlich mehr und besseres Zeug drin als für die Herren der Schöpfung, was sogar meine Frau (die vor 2 Jahren niemals American Eagle bestellt hätte) zugeben musste!
    Das Beste ist einfach das man hier noch den Gegenwert für sein Geld bekommt.
  4. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Die haben gutes Zeug. Dann noch ein 20 oder 30% Off-Code und man macht nichts falsch. Die Preise sind human und keine horrenden Summen. Ich bin sehr zufrieden mit American Eagle und kann nichts Negatives berichten.
  5. Mel

    Mel est. 2004

    Leute, Leute, kommt mal wieder runter :smoker:
    Dann spart ihr halt mal 1000 Euro im Jahr, die ihr für sonst für online-Bestellungen verbraten würdet und fliegt davon nach Amerika. Wundervolles Land :loveyou:
    Aber dieses ständige Aufregen bringt ja doch nichts, oder?! Bei Hollister regt ihr (sorry für die Verallgemeinerung) euch auf, dass nun jedes 13-jährige Schulmädchen damit hier rumläuft, aber wenn Abercrombie & Fitch den Zugang zu der Ware limitiert und ihr nicht so dran kommt, wie ihr wollt, dann geht die Meckerei los.

    Wolfi, ich kann ja nachvollziehen, dass du nun - aus Frust, Ärger und Co. - auf American Eagle umgestiegen bist / umsteigst, aber ich finde nach wie vor, dass Abercrombie & Fitch und Hollister völlig andere Sachen machen als American Eagle. Mir gefallen die aus dem Hause Abercrombie immer noch um Längen besser! Der Unterschied ist bei den Bettys aber auch extremer als bei den Dudes.
  6. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    Mel

    Sorry, aber von limitierung habe ich bisher nur sehr selten was bei Abercrombie mitbekommen und das wäre ein völlig anderes Thema!

    Wir werden hier von dieser Company systematisch verarscht, aber bitte - es scheint ja immer noch genug Lemminge zu geben, mit denen Abercrombie & Fitch u. Hollister dies machen kann!

    Es geht hier schlichtweg allein um die Tatsache das wir für die Klamotten welche man über die US-Seite im Clearance und Sale verschleudert - über die aus Deutschland zugängliche Seite zum vielfachen Preis zzgl. Shipping und Tax kaufen soll!!
  7. Mel

    Mel est. 2004

    Und wenn du dich nun aufregst (und gar in fetten Lettern schreibst), wirds besser?

    Die Entscheidung, an wen ein Verkäufer Waren abgibt und an wen nicht, ist ganz alleine ihm überlassen. Wenn dir das nicht passt, dann boykottier sie. Ich werd weiterhin Abercrombie & Fitch tragen, weil mir die Klamotten gefallen, that's it. Ich muss sie ja nicht von hier bestellen ;-)
  8. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Mel, Mel, Mel. :D

    Ich trage sie, ja. Kaufen ist aber erst einmal eingestellt. Wozu auch? Ich hab genug. American Eagle macht anderen Kram als Abercrombie & Fitch, stimmt. Auch qualitativ etwas minderwertiger, aber nicht auffällig. Im Endeffekt muss tatsächlich jeder selbst wissen, wie, ob, an wen und wofür er/sie sein Geld ausgibt.
  9. Mel

    Mel est. 2004

    Wolfi, Wolfi, Wolfi.

    Ich stimme dir zu.
  10. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    Mel

    Dein Spruch bezüglich an wen ein Verkäufer Waren abgibt und wen nicht und das dies letztendlich die Sache des Verkäufers sei, meinst Du aber jetzt nicht wirklich ernst!

    Was Du scheinbar nicht verstehst, oder es zumindest nicht verstehen möchtest ist doch die Tatsache das wenn sehr viele Käufer in Deutschland so denken wie ich - sich eventuell mal etwas ändert, wenn alle so denken wie Du, dann ändert sich absolut nichts!

    Das ist wie wenn Du nicht wählen gehst - da ändert sich auch nichts!

    Wie dieses Unternehmen uns Kunden in Deutschland mit den Füßen tritt, hat nun Außmaße angenommen, welche die Schmerzgrenze des ein oder anderen überschritten hat.

    Du kannst natürlich auch weiterhin dort einkaufen, aber allein die Tatsache das Du ja nicht von hier bestellen musst wie Du so schön ausgeführt hast, zeigt doch das auch DU nicht ohne weiteres alles ohne Umwege bekommen kannst!
  11. Mel

    Mel est. 2004

    Mein Lieber, ich gehe sehr wohl wählen. Um das hier direkt mal klar zu stellen. Das hat zwar mit unserem Thema grad recht wenig zu tun, aber gut.

    Und wie ich den ernst meine! In Amerika hängen in allen Outlets bei Anf, Hollister, Gilly Hicks an der Kasse Aushänge, auf denen steht, dass es dem Verkaufspersonal vorbehalten bleibt, den Verkauf an jemanden zu verweigern wenn sie der Meinung sind, dass er in großem Stil Waren günstig kauft um sie teuer zu verscherbeln, eben nicht für den Eigengebrauch einkauft. Aus ebendem Grund kannst du auch online nicht mehr als eine gewisse Anzahl (2?? Helft mir!) von ein und demselben Teil in den Warenkorb packen.


    Das hier ist also der Beginn eines großen Boykotts über ganz Deuschland? Sorry, das hab ich vercheckt. :smoker:


    Ich hab sehr wohl schon einige Male im Internet bestellt, wenn ich etwas wirklich haben wollte. Aber in Amerika im Laden einkaufen, ist noch mal ein ganz anderes Gefühl. Ich hab genug Klamotten im Schrank um nicht nackt rumlaufen zu müssen. Alles Zusätzliche ist Luxus. Ich müsste nicht, wenn ich nicht wollte ;-) Und der einzige Grund, warum ich nicht von hier bestelle, ist wenn dann ein Kostengrund.

    So, und nun mal locker in die Hose atmen. Weiter gehts!
    Das Leben besteht aus mehr als Klamotten ;-)
    Keep smilin'!
  12. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Stiffler, nimm dich in Acht. Du hast keine Chance gegen Mel. ;)
  13. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    Du solltest Dir das von mir geschriebene noch mal genau durchlesen und dann vielleicht noch einmal die ein oder andere Antwort von Dir - vielleicht merkst Du es von ganz alleine!

    Tu was Du nicht lassen kannst und wenn Du meinst das Du mich über bestimmte Dinge aufklären mußt (was Du mit Sicherheit nicht kannst), dann tu es - aber lass es einfach bleiben so zu tun als wenn Du über alles besser Bescheid weißt als alle anderen und hör auf Dinge ins lächerliche zu ziehen, sonst werde ich das mit äußerster Sorgfalt auch mal mit jedem Deiner posts durchziehen und glaub mir - darin bin quasi Großmeister!

    quit pro quo

    Bleib Du weiter das Abercrombie & Fitch Fangirl als welches Du dich hier seit geraumer Zeit präsentierst und auch stark definierst, an meiner Meinung änderst Du so wenig wie ich an Deiner!

    Wolfi84

    Vor Mädels wie Mel ist mir schon lange nicht mehr Bange - ich habe keine Angst vor giftigen Dingen!
  14. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    So, und nun mal locker in die Hose atmen. Weiter gehts!
    Das Leben besteht aus mehr als Klamotten ;-)
    Keep smilin'![/quote]

    Diesen Spruch von jemandem zu hören der in 10 Monaten registrierter Forenzugehörigkeit quasi täglich mehr als 4 Beiträge in diesem Forum verfasst hat, birgt doch gewisse Wiedersprüche in sich.... :bloom:

    Das hier scheint ja quasi Dein virtueller Westflügel zu sein....

    Nix für ungut Mel!
  15. Mel

    Mel est. 2004

    Hast du ein Problem mit der Firmenstrategie von Abercrombie oder mit mir?

    Ich meine, was erwartest du denn, wenn du in einem Forum postest, das sich "Abercrombie Online Community" nennt?

    So, das "Abercrombie & Fitch-Fangirl" geht jetzt ein bisschen Nägel lackieren und Füße in den Pool stecken. :sekt:
  16. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    Was immer Du meinst liebste Mel....
  17. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Viel Spaß, Mel. Pflaume! ;)

    Stiffler, bleib mal locker. Ich verstehe deinen Frust gegenüber Abercrombie & Fitch, aber sei mal etwas gentlelike und mach unsere Damen nicht an, auch wenn du dich angegriffen fühlst. Stichwort: Taktgefühl. ;) Und wie viel Posts hier jemand hat, tut nichts zu Sache. Daran festzumachen, was er/sie macht, wer er/sie ist usw. ist schlichtweg haarsträubend. :pull:


    PS: Ich habe 4,76 Beiträge / Tag. :alien:
  18. MsHellfire

    MsHellfire Guest

    :lol: :lol: :lol:

    Du bist ja auch 'ne Quasselstrippe :p !


    Aber zustimmen muss ich Wolfi schon, die Anzahl der Beiträge tut hier wohl nichts zur Sache.

    @ Stiffler (dieser Nick widerstrebt mir!): Ehrlich, nicht meine liebe Mel anpfeifen, das mag ich gar nicht. :twisted:

    Was den Frust auf Abercrombie & Fitch angeht, sind wir wohl alle ziemlich angepisst, als Europäer so beschissen zu werden, aber deshalb müssen wir hier nicht streiten, oder?!
  19. Andrea

    Andrea predestinated to confounde so.

    und genau da liegt der Hund begraben :lol:

    Mel ich mag deine postings :loveyou:
  20. obnivus

    obnivus est. 2004

    Ich wundere mich allerdings auch immer, warum ich mir nicht einfach alles kaufen kann. Notfalls halt bezuschusst. Hauptsache ich bekomme das, was ich will. Ansonsten bin ich nämlich beleidigt.
  21. Tabris

    Tabris Gilly Hicks

    Den Frust kann ich schon verstehen, aber das ist und bleibt doch nur der Neid dass die Amis quasi die Klamotten nachgeworfen bekommen und wir hier horrende Preise zahlen, bzw zahlen werden wenn der Store von denen in Euro wechselt ende des Jahres. Die Marke ist aber in Europa noch sehr gefragt, während in den USA nur noch die Touristen die Läden leerkaufen, in den Touristen armen Gegenden gibt es auch viel mehr Aktionen in den Abercrombie & Fitch Stores.
    Das kommt bei uns auch alles noch, aber halt erst in ca 10 Jahren wenn der Markt hier übersättigt ist. Aber wenn Abercrombie & Fitch clever ist werden sie in Europa eine künstliche Verknappung erzeugen. Die wenigen Stores die sie mit Abercrombie & Fitch hier eröffnen spricht deutlich dafür.
  22. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Was das jetzt mit dem Post von Stiffmaster zu tun hat,verstehe ich nicht
    Hier geht es darum,wie du als Kunde behandelt wirst,und nicht wie oder wo ich meine Klamotten herbekomme.Und sicher suche ich mein Urlaubsziel nicht danach aus,das ich mir endlich Klamotten kaufen kann,die mir eine Firma verweigert hat

    Hab ja an anderer Stelle meine Meinung dazu schon gepostet
    Und nochmal,der CL ist für mich absolut zweitrangig,mir geht es hier um die ganze Bambule,die von dieser Firma gemacht wird,um uns den Kram als Premium zu verkaufen,was sie wohl mal waren,aber lange nicht mehr sind.Die Qualität und die Details haben aufgrund von Gewinnoptimierungen sowas von abgenommen,das der Kram nur noch Durchnitt ist.Zumal es seit Jahren eh immer das gleiche gibt
    Bei den Amis kann man mit den Klamotten keinen mehr vorm Ofen locken,da bekommen die die Sachen nicht mal im CL weg,also versucht man es jetzt im Rest der Welt(die man noch nicht verklagt hat,weil das Urlaubsmitbringsel nicht passte und es bei ebay verkauft wurde)
    Bin mal gespannt,wie lange die sich so noch halten können

    Ich hab mit meiner Zeit besseres zu tun,als mich mit einer Firma auseinander zu setzen,die alles dafür tut,mein Geld nicht zu bekommen
    Ich kann die halbe Kollektion nicht kaufen,weil sie Markenrechtsprobleme haben(wo sie nicht unschuldig dran sind)
    Am sale darf ich nicht teilhaben
    Erstmal nicht schlimm
    Ich wüsste aber nicht,warum ich für einen Hoodie,der auf der US Seite im sale für 30$ ist,bei uns für 90€ gelistet ist,wo ich noch Zoll,Steuer und viel Porto drauf zahlen muß

    Ich soll also das 4-5fache bezahlen?Soweit reicht die liebe auch nicht
    Wenn ich etwas kaufen möchte bestelle ich es,und warte das es kommt
    Wenn ich hier bestelle,warte ich erstmal,ob ich es überhaupt haben darf
    Sorry,ist mir echt zu blöd
    Hätte genug Gelegenheit,die Sachen über eine US Adresse zu bestellen,aber wie gesagt,wenn die mein Geld nicht wollen,bekommt es ein anderer,die warten drauf
    Kaufe ich eben zb bei American Eagle,da bestelle ich und bekomme meinen Kram und darf an fast allem teilhaben
    Bäm
  23. obnivus

    obnivus est. 2004

    Das meine ich mit verbittert. Gefühlt mindestens jeder 2te Post von dir ist eine Beschwerde über die Geschäftspolitik von Abercrombie. Kauf halt die Sachen nicht und gut ist, aber sich immer wieder drüber beschweren ist Zeitverschwendung.

    Ökonomisch ist es übrigens durchaus sinnig, dass die Sachen hier mehr als doppelt so teuer sind. Warum die ihr Geld verschenken sollen, nur damit sich der deutsche Schnäppchenjäger freut, weis ich nicht. Eine Qualitätsdiskussion brauchen wir auch nicht zu führen, das das Qualitäts-/Preisverhältnis bei Kleidung nicht mehr stimmt, ist schon länger so.
  24. Yamaka

    Yamaka Chuck Norris

    Ich verstehe grade beide Seiten.

    Auf der einen Seite gefallen mir die Klamotten nach wie vor äusserst gut.
    Ich finde kaum andere Marken die genauso gut passen und mich ansprechen.
    Ausserdem bin ich mit der Qualität bisher super zufrieden.

    Auf der anderen Seite, was ich die letzten Tage erlebt habe, frage ich mich schon warum ich den Mist noch trage.
    Erst wird mir willkürlich meine Order gecancelt, weil ich ein Teil aus dem Sale drin hatte, während andere ohne Versandkosten per VPN bestellen oder scheinbar sogar CL Artikel bekommen, oder zumindest die Bestellung mit Sale Artikeln vollpacken.
    Dann kann ich die geilsten Tees nicht bestellen, weil die zu dumm sind ihre eigenen neuen Richtlinien auf der HP für die Artikel einzupflegen.
    Was mich aber richtig ärgert, ist wie man von denen behandelt wird.
    Erst mal bekomme ich auf meine Mails nur Standart Mails zurück.

    Dann dachte ich mir, ok, dann rufe ich mal an!
    Ich also angerufen, super freundlich mein Anliegen erklärt, das durch die Geldanfrage meine (Prepaid)Kreditkarte geblockt ist und nur Abercrombie das wieder löschen lassen kann und ich ansonsten 30! Tage (mittelalter lässt grüßen) warten darf bis ich überhaupt wieder an das Geld ran kann, geschweige denn etwas bestellen, die Info hab ich direkt von Mastercard in Frankfurt, im Gegensatz zu Abercrombie & Fitch super freundliche Mitarbeiter dort (bei Mastercard)

    Also erkläre ich das der ersten Mitarbeiterin, sie sollen doch bitte den Betrag rauslöschen lassen, das können die manuell machen, laut Mastercard machen sie es aber nicht, weil sie dafür ein Fax schicken müssen...
    Die Mitarbeiterin sagt mir nur, ich verstehe ihr Problem, ich kann ihnen aber nicht helfen, als ich sage, man müsse doch was machen könne, wiederholt sie ihre aussage und jedesmal wenn ich etwas einwerfen möchte, wiederholt sie wieder ihren Satz, i cant help you please place a new order und so weiter.
    So eine Dreistigkeit kannte ich bis dahin noch nicht.

    Ok, also beruhigt und 2 std. später wieder versucht und einen Typen dran gehabt, er hat dann zumindest mal nachgefragt warum viele Tees nicht orderbar sind, meinte dann nur, es scheint echt ein problem zu sein, es wisse aber niemand warum und wann das gelöst wird.
    Und jetzt kommts, auf meine Nachfrage, ob sie bitte die Anfrage an meine Kreditkarte löschen können, i cant help you, please place a new order, ich sagte nur are you sure, i cant help you please place a new order und so weiter....
    Also das scheint wohl Anweisung von oben zu sein, wenn jemand unangenehm nachfragt, keien auskunft, aussage wiederholen bis er auflegt...

    Da frag ich mich schon, warum ich überhaupt noch was bei denen bestellen sollte...und mir geht es nicht um die Preispolitik, sondern darum, das ich Sachen nicht bestellen kann, die sie selber auf ihrer Seite anbieten, ohne das ich trickse... legt mal Tees in den Warenkorb, da darf man locker mal 80% wieder removen, wegen import restrictions... KLASSE!

    Grüße
  25. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    obnivus
    Bevor ich verbittert bin wegen einer Klamottenfirma,lauf ich lieber nackt rum
    Ich hole mir sicher keine schlechte Laune wegen Abercrombie & Fitch,da müssen schon andere Sachen passieren
    Und wenn du mal mein Posts lesen würdest,dann hättest du entdeckt,das mich der CL nur als Nebensache interessiert
    Wenn ich Premium kaufe,will ich Premium haben,und nicht was runtergeschraubte Qualität und Design,nur weil man denkt wird sind ja wer und die Leute kaufen den Mist doch sowieso
    Wenn ich mir ein gutes,teures Hotel aussuche,erwarte ich eine ordentliche Qualität und Behandlung,centsund nicht Premium Preis und Absteige,oder?
    btw ist das ja hier ein Forum zum diskutieren,das ist meine Meinung,du hats eine andere
    Hab mein Konsequenzen bei Abercrombie & Fitch gezogen und gut ist,solange sich da nix ändert kaufe ich nix mehr

    my2cents
  26. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    obnivus: Es geht doch nicht nur darum, dass die Klamotten hier teurer sind. Es geht auch darum, dass man die Teile mitunter noch nicht mal zum Fullprice ordern kann!

    Und ich glaub, Sentinel lässt das halbwegs kalt, der dürfte den Kleiderschrank auch rappelvoll haben. ;)

    Wer die gute, alte Zeit damals miterlebt hat, als der Clearance noch für alle erreichbar war, der weint dem Ganzen schon eine klein Träne nach. Was hatte ich mich damals gefreut, dass ich mir die 250$-Wilcox für 100$ geschossen habe und endlich eine ordentliche Winterjacke hatte. Und drei Wochen später hab ich mich geärgert, als es das Teil haufenweise für 40$ zu ordern gab. :assi:

    P.S. Was gar nicht geht, sind hier irgendwelche persönlichen Anfeindungen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen.
    P.P.S. Ich mag giftige Frauen. :smoker:
  27. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    Nessi

    Ich nehme mal an Du beziehst Deinen Spruch bezüglich persönlicher Anfeindungen auf mich und meine Reaktionen auf Mel!

    Dann lies Dir mal durch wer da wen angefeindet hat und mir ist mit Verlaub gesagt egal ob Du giftige Frauen magst, ich habe jedenfalls keine Angst vor Ihnen und lasse mich nicht von jemandem der noch gar nicht wußte wer oder was Abercrombie oder Hollister sind, als ich die Klamotten schon getragen habe, belehren, beleidigen, für dumm verkaufen oder was auch immer!

    Jeder kann seine Meinung haben, aber man muß auch die Meinung von anderen akzeptieren - selbst wenn es eine völlig andere als die eigene ist.

    Der Spruch "So wie es in den Wald hineinruft, schallt es wieder raus!" birgt viel Wahrheit in sich. Wer meine posts absichtlich in den falschen Hals bekommt, oder versucht mir jeden Satz im Mund herum zu drehen, für den ist meine Signatur gedacht!

    Im übrigen hat Sentinel völlig Recht mit seiner Aussage das es mir nicht um den Clearance oder Preisnachlässe geht, denn wer meinen Eingangspost gelesen hat, der kann ja auch erkennen das man mir die Teile nicht mal zum normalen Preis verkaufen wollte!

    Meine Frau und ich haben gerade für über EUR 400,- die nächste Order bei American Eagle platziert und auch J.Crew hat ein paar echt nette Teile gelistet.

    ...just my 2 cents....
  28. Stiffmaster

    Stiffmaster Gilly Hicks

    MsHellfire

    Dein Nick zeugt auch nicht gerade von großem Einfallsreichtum und mir erschließt sich auch kein Zusammenhang zwischen meinem Nick und der Tatsache das er Dir offensichtlich widerstrebt, was mir ehrlich gesagt völlig egal ist!
  29. Wolfi

    Wolfi MøЀ®@†ø® Mitarbeiter

    Hey Kollege, nun ist gut, ok? Halte dich ans Topic und benimm dich wie ein erwachsener Mensch. Es interessiert hier niemanden, wer wen zuerst angemacht hat. Die Frage ist doch, wer sich hier persönlich angegriffen fühlt.
  30. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Mir ist es relativ egal, wer angefangen hat oder wer Recht hat. Wir sind hier eine Community, da sollte man sich auch zu benehmen wissen. Du teilst jetzt aber schon wieder aus, die wirklich feine Art ist das leider nicht. Ich habe auch keinen blassen Schimmer, was die Anzahl der Posts oder das Jahr damit zu tun hat, wann man die Marke Abercrombie & Fitch für sich entdeckt hat. :roll:

Diese Seite empfehlen