Was mich Nervt ! ! !

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von Ruehl, 29 März 2007.

  1. maxim

    maxim est. 2004

    :lol: Schön wär's. Dann wüsste ich wenigstens wer es ist und könnte das Problem aus der Welt schaffen.
    Bei uns ist es leider undefinierbar, von welchem unserer netten MItbürger diese lieblichen Klänge (fast) rund um die Uhr die Gegend beschallen. :roll:

    Und um noch was loszuwerden: Weisheitszahn OP sucks big time! :dos:

    (Ich mag den MeckerThread :) )
  2. brittania74

    brittania74 est. 2004

  3. sime

    sime est. 2004

  4. AbeRman

    AbeRman est. 2004

  5. Sentinel

    Sentinel est. 2004

  6. maxim

    maxim est. 2004

    :confused: Ich weiß gar nicht was ihr habt?

    Ich finde Nike Air tragende, Hose in die Strümpfe steckende, auf den VoKuHiLa Cap auflegende, Ed Hardy fanatische, Pali Tuch (wahlweise mit Duftbaum) tragende, Techno/Ghettomusik über Handylautsprecher laufen lassende, ins Soli pilgernde Krocha mega fix, oida!

    Hier ein Bild vom letzten Partywochenende (ich bin übrigens der 2. v. l.)

    [​IMG]

    Genau so ein Verschnitt wird wohl der gesuchte Nachbar sein. :?
  7. kolzig

    kolzig Gilly Hicks

    Mich nervt tierisch bzw. bin ich richtig sauer, dass uns unser Kinderwagen aus dem Hausflur geklaut worden ist :twisted:
    Abends um 9 war er noch da und am nächsten Morgen um halb sieben war gähnende Leere. :shock:

    Wer macht denn sowas? Auf jeden Fall werd ich jetzt jeden Tag bei E..y gucken, ob er da wieder auftaucht.
  8. Spacebone

    Spacebone Gilly Hicks

    Dann ersteigern und ihn persönlich abholen. Und anstatt mit Geld zu zahlen bekommt er saures. yyyyiiiiieeeehhhhaaaaaa.
    :cool:
  9. AbeRman

    AbeRman est. 2004

    Ohje, Kolzig. Das kenn ich. Blos bei mir wars das Bike.

    Ich hatte damals sogar bei Ebay ein Gesuch aufgegeben, so das ich benachrichtigt werde wenn das Fabrikat irgendwo auftaucht. Aber das Teil war wie vom Erdboden verschluckt.
    Habs dann irgendwie über die Hapftplicht geregelt. :) Dennoch üble Geschichte.
  10. kolzig

    kolzig Gilly Hicks

    Ich versuch's jetzt auch über die Haftpflicht. Muss meine Tochter (1,5) wohl so lange laufen ;-)
  11. AbeRman

    AbeRman est. 2004

    Genau ! :D Immer dieses ewige gechille.... :lol:
  12. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Die geplante Internet-Zensur. Sollen Sie CP bekämpfen bis zum letzten, aber nicht so! Dahinter stehen ganz andere Interessen.

    "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten." :dos:
  13. Rebel

    Rebel est. 2004

    ... das diesjährige "Aprilwetter"....
  14. basti

    basti elitäres Mitglied

    Es betrifft mich jetzt zwar nicht persönlich, aber man sieht mal wieder wie unfähig unser Staat ist bzw. die Leute, die dafür arbeiten...

    Man kann ja seit heute morgen 0800 die Abwrackprämie online reservieren.
    Bereits um 8 ging schon nichts mehr, weil deren Server nicht die nötige Kapazität liefern! Dann kommt aber noch hinzu, dass nicht nur die nötige Kapazität fehlt, sondern die das ganze Problem noch um ein vielfaches durch schwachsinnige Programmierung vergrößern:

    Statt einem einfachen html Formular, wo ich meine ganzen Daten direkt in die erforderlichen Felder reinschreibe, machen die Dropdown Menüs z.b. für das Fahrzeug. D.h. ich wähle die Marke aus, dann wird die Datenbank erneut abgefragt, damit ich den Fahrzeugtyp auswählen kann.
    Das gleiche beim Wohnort: Man gibt seine PLZ ein, dann kommt wieder eine Datenbankabfrage, damit der Ort automatisch erscheint! Als ob man nicht wüsste, wo man wohnt!!!!

    Durch die ständigen Datenbankabfragen ist doch klar, dass dann nichts mehr geht. Dazu kommt auch noch, dass einfach eine zu geringe Serverkapazität zur Verfügung gestellt wurde.
    Ich wette, heute abend in den Nachrichten kommt dann wieder irgendein kognitiv suboptimierter Regierungsfuzzi und erzählt was davon, dass man ja nicht damit gerechnet hätte, dass so ein Andrang auf die Abwrackprämie herrschen würde.... :wtf:

    Über soviel Unfähigkeit kann ich mich echt aufregen.
    Da frag ich mich doch wirklich, wenn die nichtmal sowas richtig einschätzen können, was dann mit wichtigeren Dingen passiert...
    Zur Zeit gibts soviel Scheissdreck, den unsere Regierung verzapft, das ist echt unglaublich... Jeder versucht sich nur mit irgendwas zu profilieren wegen dem blöden Wahljahr. Alles nur blinder Aktionismus!

    Und da ist keiner besser als der andere...
  15. kirsi

    kirsi Gilly Hicks

    Vielleicht einfach nicht soviel ärgern und morgen nochmal reinschauen :wtf:

    Gerade die Skalierung von unbekannten Projektgrößen im IT-Bereich halt ich für ein solch komplexes Thema, dass ich solche Aussagen wie:
    schon sehr unqualifiziert und arg daneben finde.
  16. basti

    basti elitäres Mitglied

    Es ist doch wohl bereits jedem Laien klar, dass ich bei so vielen Anfragen nicht nur eine Maschine im Rechenzentrum hinstellen darf, damit das ganze funktioniert. Sondern ich miete mir eben vorher von einer Firma, die sich auf so etwas spezialisiert hat, die entsprechenden Cluster an. Und die hatten wirkliche lang genug Zeit, sich auf das ganze vorzubereiten.
    Und wenn ich mir dann nicht überlegen kann, wieviele Menschen es wohl gleichzeitig probieren werden, dann bin ich schon etwas weltfremd veranlagt.

    Darüberhinaus kommt ja noch dazu, wie schwachsinnig das Formular programmiert ist. Wahrscheinlich wurde wieder gedacht, machen wir das ganze benutzerfreundlich, aber es wurde eben kein Schritt weitergedacht! Wie ich bereits erwähnte, ständige erneute Datenbankabfragen innerhalb des Formulars machen die Sache nicht besser.

    Des Weiteren hätte man auch einfach ein Script schreiben können, welches einfach immer z.B. 200 IPs gleichzeitig auf die Seite lässt, diese füllen brav ihr Formular aus, und sobald sie das beendet haben, rücken eben die nächsten nach. Aber nein, stattdessen werden alle auf einmal durchgelassen. Und das mit großem Erfolg :wtf:

    Und der Andrang wäre wohl auch nicht so groß gewesen, wenn man nicht dämlicherweise gesagt hätte, die Anträge werden nach Eingang sortiert, sondern einfach nach Datum auf dem Kaufvertrag...
    Somit hätte sich das ganze entspannt, weil die, die eh schon im Februar oder Anfang März gekauft haben, das ganze Formular in Ruhe ein paar Tage später hätten ausfüllen können.

    Wenn ich jetzt diese ganzen Punkte betrachte, darf ich mit gutem Recht behaupten, dass die Leute, die dafür zuständig sind/waren, total inkompetent und unterbelichtet sind!
    Das ist meiner Meinung nach weder daneben noch unqualifiziert, sondern einfach nur offensichtlich!


    /EDIT: Und ich möchte garnicht erst drandenken, wie produktiv heute die Arbeit in vielen Büros sein muss, wenn viele entweder gleich daheim geblieben sind oder in der Arbeit ständig versuchen, das Formular auszufüllen. Das könnte man jetzt noch etwas weiterführen...
  17. kirsi

    kirsi Gilly Hicks

    Ich gewinne gerade den Eindruck, dass du an dem Projekt anscheinend selber beteiligt warst :twisted: Weil anders kann ich mir gar nicht vorstellen wie du solche Informationen zur Größe der Server, Zeitrahmen für die Umsetzung, Anzahl der Datenbankabfragen durch entsprechende Skriptteile etc. treffen kannst.

    Nur als Beispiel, beim StudiVZ besteht die Farm aus 500 Servern, die circa 300.000 Datenbankabfragen/s verarbeiten. Die sind nötig, damit in der Peak-Time trotzdem noch alle auf die Plattformen kommen und gruscheln können. Entsprechende Kosten für Serverwartung (Personal), Betrieb (Energiekosten, Traffickosten), Anschaffung kann man sich dann selber ausmalen.

    Aber natürlich, der Staat mietet für einen Zeitraum von einem Jahr für immense Kosten extra Server von deinen Steuergeldern, damit auch jeder pünktlich seine Abwrackprämie anmelden kann. Gibt natürlich nichts wichtigeres. Und wenn eine IP-Sperre eingebaut worden wäre, dann würdest du genauso meckern, weil dann den ganzen Tag der Zugriff verweigert worden wäre. Ähnlich sehe das wohl aus, wenn keine asynchronen Datenbankabfragen während dem Ausfüllen des Formulars gemacht worden wären, dann würde es halt beim Absenden der Daten nicht funktionieren.

    Im Übrigen kann ich automatisierte Komplementierung von Orten zur PLZ oder andersrum in Formularfeldern sehr gut nachvollziehen, weil es eben doch ständig falsch gemacht wird. Ich errinner mich gerne an die Datenbank mit 80.000 Kundendaten wovon bei meiner automatisierten Analyse circa 20% falsch waren, weil es die Leute eben nicht gerafft haben, z.B. ihren Ort korrekt zu schreiben. (Und sich dann wundern wenn ihre Bestellungen nicht ankommen und sich genauso entnervt präsentieren, wie du hier ...)

    Es ist immer schön einfach sich hinzustellen und alles zu bemängeln, ein kurzer Blick hinter die Kulissen ist aber manchmal vielleicht gar nicht falsch. Und vor allem daraus Schlüsse über die Inkompetenz von Leuten zu ziehen, deren Hintergründe man nichtmal versteht, immer noch falsch.
  18. basti

    basti elitäres Mitglied

    Ich hab grad eher das Gefühl, dass du für den Staat arbeitest :winki:

    Niemand hat behauptet, dass der Staat für ein ganzes Jahr eine riesige Serverfarm mieten soll. Es hätte für ein paar Tage gereicht, um den angesprochenen Peak zu bewerkstelligen.
    Die ganze Abwrackprämie wird sowieso von unseren Steuergeldern finanziert, somit würden die Kosten für die paar Tage auch kaum noch ins Gewicht fallen. Meistens ist die MwSt allein für ein Neufahrzeug allein schon höher, als das was man als AWP zurückerhält. Der Staat hat einem noch nie etwas geschenkt...

    Aber zurück zum Thema:
    Wenn die Leute das Formular falsch ausfüllen, haben sie eben Pech gehabt, ganz einfach. Wenn ich das ganze schriftlich einschicke, habe ich auch keine automatische Eingabehilfe und es funktioniert trotzdem, wenn nicht -> Pech gehabt. Zumindest etwas Eigenverantwortung sollte man den Menschen schon zutrauen.
    Und wenn Sie sich dann doch aufregen, auf Grund EIGENER Fehleingaben, sind wohl 20% besser als nahezu 100%, oder?

    Und was spricht gegen eine IP-Sperre? Ich lass die Anzahl an Clients durch, die die Server ohne Weiteres verkraften. Dem Rest zeige ich solang ein Fenster "Bitte haben Sie einen Moment Geduld, Sie sind in der Warteschleife. Bitte aktualisieren Sie dieses Fenstern NICHT von allein, es aktualisiert sich alle 60 Sekunden von selbst..."
    Dann wirds natürlich immer noch genügend geben, die trotzdem aktualisieren, aber das ganze wäre weitaus weniger schlimm bzw. würde kaum Folgen haben. Oder man schreibt, jetzt mal drastisch formuliert, "Wenn sie selbst aktualsieren, haben sie keine Chance auf die AWP!". Die Mehrheit glaubt das dann!

    Das zum einen und dann zum anderen die faire Sortierung der Anträge nach Kaufvertragsdatum und es wäre die Möglichkeit gegeben, dass alles relativ reibungslos läuft.
    Aber die ganze Sache mit der AWP war von Anfang an einfach nur chaotisch und der heutige Tag passt perfekt ins Gesamtbild. Die können sich ja inzwischen immer noch nicht festlegen, ob verlängert wird oder nicht, das führt dann natürlich ebenfalls zu mehr Menschen, die versuchen heute ihren Antrag durchzubekommen.
    Dazu kommt auch noch, dass viele extra Urlaub dafür genommen haben, die haben somit nur die "eine" Chance heute oder sie müssen erneut Urlaub nehmen.

    Das ganze geht ja inzwischen soweit, dass die Menschen den Autohäusern die Türen einrennen, weil sie hoffen, dass diese denen die AWP sichern...


    Mit etwas größeren Präventivmaßnahmen hätte man die Sache relativ problemlos über die Bühne bringen können, damit habe ich mit Sicherheit nicht unrecht. Man darf eben nicht erst darauf regieren, wenns schon zu spät ist... Und das kannst eigentlich auch du nicht abstreiten.

    /EDIT


    Der Witz ist jetzt sogar, dass viele die gleiche Bearbeitungsnummer erhalten haben und andere eine Bestätigungsemail von völlig fremden Leuten. Da kann ich nur sagen, Datenschutz ade!
    Apropos Datenschutz: Das ganze Formular steht ausschließlich unverschlüsselt zur Verfügung!

    Und da darf ich mich dann schon fragen... Da läuft so einiges schief!
  19. sime

    sime est. 2004

    geile sache hier - darf man sich jetzt nicht mal mehr über dinge ärgern die man selber bestimmt??

    mann, mann der thread heißt "was mich nervt" und nicht "wie rechtfertige ich was mich nervt" :tired:
  20. müllersens123

    müllersens123 est. 2004

    ...., dass youtube schon Heute die Musikvideos gesperrt hat und ich jetzt grade keine Beschäftigung habe :arghs:
  21. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Genau das wollte ich auch gerade anprangern.

    Auf der anderen Seite muss man auch mal nachfragen, ob diese "alles ist umsonst im Netz"-Mentalität in Zeiten von Wirtschaftskrisen moralisch noch vertretbar ist. Alle meckern über Managergehälter, abends wird dann kostenlos Musik "gesaugt".

    Besser noch als dieses murksige Abrwrack-Onlineformular finde ich das Programm der Finanzämter für die Übermittlung von Steueranmeldungen. Dieses heißt ELSTER. Purer Zynismus, oder?
  22. Wie ? Youtube hat die Musikvideos gesperrt ? Habe ich gar nicht mitbekommen ! :confused:
  23. zackdiebohne

    zackdiebohne Gilly Hicks

    Wenn man die Abschlussarbeit seinem Mitstreiter mitgibt, dieser sie dann von seiner Schwester durcharbeiten lässt und im Anschluss der komplette Text geändert ist :shock: und vor allem die komplette Formatierung beim Teufel ist. :twisted:
    Statt Seitenumbruch machen manche scheinbar einfach 20 Returns.
    Da könnt ich KOTZEN!!!! :arghs:
  24. Philipp101183

    Philipp101183 Gilly Hicks

    wirst ja wohl noch ne Sicherheitskopie haben;-)
  25. zackdiebohne

    zackdiebohne Gilly Hicks

    Natürlich, trotzdem darf ICH jetzt alles nochmal durchmachen und die besseren Formulierungen tauschen. So war das nicht erwartet. Ausdrucksweise ist halt doch teilweise besser! Außerdem handelt es sich um eine "Sekretärin", da hätte ich mehr erwartet! Naja, nervt halt!

    Aber nichts desto trotz, Augen zu :censored: und durch!
  26. Jolie

    Jolie Gilly Hicks

    Elektronische Steuererklärung
    Ich glaub das ist Zufall. Das kann nur Zufall sein, so einfallsreich ist der Staat nicht. :biggrin:
  27. Nordfuchs

    Nordfuchs Gilly Hicks

    Diese blöden Abfangjäger ... :eeek:

    Da fährt man frohgelaunt und beschwingt nur mal 5km um die Ecke und PENG , erwischt ... ca 20km/h. :blerg:
  28. brittania74

    brittania74 est. 2004

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, hält sich mein Mitleid arg in Grenzen. :?
  29. Nordfuchs

    Nordfuchs Gilly Hicks

    Beschwingt steht hier für sonnig, strahlend, vergnüglich, vergnügt, wohlgemut, übermütig ...

    http://dede.mydict.com/Beschwingt.html

    Nicht für besoffen, falls Du das meinst. :hmmz:

    Ansonsten gebe ich Dir recht, man fährt natürlich nicht zu schnell. :blush:
  30. sime

    sime est. 2004

    fuck, fuck, fuck

    dass mir heute meine fast volle proof flache ins waschbecken gefallen und zerbrochen ist... :eeek:
    dieser dämliche verschluss....

Diese Seite empfehlen