Welchen Versand bevorzugt Ihr

Dieses Thema im Forum "Online Shops - Bestellung & Versand" wurde erstellt von Ruehl, 10 Mai 2007.

?

Wenn Ihr etwas hier kauft welche Versandart wünscht Ihr

  1. Hermes (versichert aber langsam)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. DHL Paket (versichert schnell)

    95,5%
  3. Normaler Maxibrief (keine Versicherung)

    4,5%
  4. DPD (versichert, schnell, ohne WE)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Geiz ist Geil oder doch Service ?
  2. Also bis jetzt habe ich die Erfahrung gemacht das DHL schneller ist..

    Sehr oft waren die Sachen schon nach 2 Tagen da...

    bei Hermes dauert es bei mir meist ein Tick länger..


    Ich bevorzuge DHL
    :D
  3. Svenno

    Svenno Gilly Hicks

    definitiv DHL wenn es um versand zu mir geht ... ist meistens nur eine Nacht unterwegs für 3 € mehr ...
  4. Footballstar

    Footballstar Professional Scuba Diver

    Also ich nehm fast immer Hermes.

    - Hermes braucht bei uns meistens maximal 2 Tage

    - DHL hat schon um einiges länger gebraucht. Im schlimmsten Fall trudelte mein Paket erst nach 11 Tagen ein...
  5. Svenno

    Svenno Gilly Hicks

    ja die unversicherten päckchen ... aber versichert DHL ? ... max 2 tage ... hermes hat um ehrlich zu sein mal von 10 km außerhalb hannovers in die innenstadt 4 tage gebraucht ... is doch n scherz
  6. apde

    apde spam dept. Mitarbeiter

    Ich hab mir mal erlaubt DPD hinzuzufügen.

    Mit denen Versende ich normalerweise, und Pakete sind von heute auf
    morgen auch von FFM nach B geliefert.

    Ist günstiger als DHL und hat tracking, leider keine Samstags Zustellung.
  7. Mery

    Mery Gilly Hicks

    hermes, weil versichert und günstig
    und weil ich die post bzw. dhl so gut wie möglich meiden will
    post sucks, nieder mit dem monopol :lol: :lol:
  8. Svenno

    Svenno Gilly Hicks

    hört sich gut an ... man kann sich aber drüber streiten ... in anderen länder würde es nichtmal zur diskussion kommen das post monopol zu stürtzen ... warum in deutschland? .. man bedenke die arbeitsplätze die dabei draufgehen ... desweiteren wird der postmarkt für aussländische unternehmen noch zugänglicher und somit wäre die konkurrenz noch heftiger ... positiv für den endverbraucher hinsichtlich der preise ... negativ für arbeitsplätze sowie deutsche unternehmen ...
  9. Feel&A-F&InC

    Feel&A-F&InC Gilly Hicks

    Ich bevorzuge auch lieber DHL ein grund dafür ist das nur wenige minuten gleich von mir eine Poststelle ist. Und der schnelle Versand von nur max. 2 Tagen.
  10. Macc'x

    Macc'x Gilly Hicks

    DHL ganz klar, zuverlässig und schnell, egal ob versichert oder unversichert.
  11. jojo85

    jojo85 Gilly Hicks

    also schlechte erfahrungen in punkto schnelligkeit bei hermes habe ich wohl im gegensatz zu anderen noch nicht gemacht, sie waren immer recht fix!
  12. lombarte

    lombarte est. 2004

    ich bevorzuge Hermes .. die sind max. 1-2 Tage langsamer
    als DHL (bei mir zumindest) und kosten 3 Euro weniger
  13. DenKin

    DenKin est. 2004

    ich habe bis jetzt auch nur gute Erfahrungen mit Hermes.

    Habe heute morgen 2 Pakete im Hermesshop abgegeben und am Samstag werden sie normalerweise zugestellt.
    DHL brauch oft genauso lange für mehr Geld :wink:
  14. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    geiz is geil, hat bisher immer geklappt
  15. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Kommt immer auf den Artikel an, den man versendet, im groben würde ich aber sagen, dass der Geiz siegt. Ich persönlich spare lieber ein bisschen und nehme dafür auch die Wartezeit in Kauf. Sollte es mal schneller gehen, dann kann man sich ja noch immer einen andere Versandart aussuchen. Habe mir auch schon Tees als Brief bzw. Einschreiben schicken lassen. Bei erstem entfällt zwar die Versicherung, aber die meisten Sendungen verschwinden ganz einfach, weil sie geklaut werden. Meist wird das Päckchen dann einfach vor die Türe gelegt etc., da muss man dann mit einem Verlust rechnen. Das eine Sendung während der Sendung (was für ein Wortspiel) verschwindet, ist wohl eher selten der Fall.

    Die Sache mit dem Monopol find ich übrigens recht interessant. Bin dem Konkurrenzkampf positiv eingestellt, am Ende profitiert der Kunde davon. Die These mit den Arbeitsplätzen kann ich so überhaupt nicht verstehen. Zum einen würden diese sich nur verschieben, zum anderen hat die Post doch schon Stellenkürzungen en masse vorgenommen. Man bedenke doch nur die ganzen Shop in Shop Lösungen der Post... die scheren sich doch nicht wirklich um ihre Angestellten. Preislich wird da leider nichts an den Kunden weitergegeben, das stecken sich die Bosse wohl selber in die Tasche. Das es auch anders geht beweisen doch z.B. DPD und andere Unternehmen.
  16. apde

    apde spam dept. Mitarbeiter

    Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben das die Post ihr Monopol aufgeben muss.
    Alles aufgrund von EU beschlüssen, die dann natürlich auch in anderen Ländern
    gelten sollten.

    Kann mich aber auch irren.
  17. lombarte

    lombarte est. 2004

    aktuelles Beispiel:

    Habe Dienstag Vormittag das Paket im Hermesshop abgegeben
    und heut ist es angekommen!! :wink:
  18. jojo85

    jojo85 Gilly Hicks

    DHL operiert ja auch weltweit als globales Unternehmen und macht nur einen Teil des Umsatzes in Deutschland, da es generell mit der Logistikbranche ja sehr aufwärts geht werden die auch nicht so schnell am Stock gehen wenn andere Anbieter Aufwind bekommen.
  19. Svenno

    Svenno Gilly Hicks

    ...

    naja...wenn man es von der betriebswirtschaftlichen seite betrachtet ist größere konkurrenz ein weg zu größerem outsourcing ...vondaher werden auch viele weiter arbeitsplätze gestrichen ... wenn man bedenkt dass die post einen jahresumsatz von 55 milliarden € erwirtschaftet hat und weiter arbeitsplätze abbaut fasst sich der "normale" verbraucher an den kopf ... jedoch denke ich ist das schon ein merkmal der vorsorge hinsichtlich des der abschaffung des monopols ...
  20. Hocky

    Hocky Gilly Hicks

    Mit Hermes habe ich noch nie Probleme gehabt.
    Mit DHL schön öfters.
    Hermes dauert bei mir auch etwa 1-2 Tage länger, aber so eilig, habe ich es dann auch nicht.
  21. seba

    seba Homo homini lupus est

    Ich lass mir die Sachen auch meistens mit hermes schicken, gut, dauert zwar n bissle länger, aber ob ich die sachen jetzt einen Tag früher oder später hab, ist auch egal
  22. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    ich hab einen großen briefkasten hatte letztens 2 amazonbestellungen ein anf-tee und die normale post + werbung drinnen drum kann bei mir niemand stehlen :)
  23. xFALCO420x

    xFALCO420x est. 2004

    eindeutig dhl

    mit hermes hatte ich bisher nur probleme, dauert ewig bis die liefern, dann liegt es bei denen rum, wenn keiner zuhaus ist und es auch nicht woanders abgegeben wurde kommen die erst in 3-4 tagen wieder....
  24. lombarte

    lombarte est. 2004

    *wow* hast Du eine 2 qm Kiste als Briefkasten im Vorgarten stehn :?: :wink:
  25. *Claudi*

    *Claudi* Gilly Hicks

    Versand von Berlin nach Würzburg hat mit Hermes jetzt doch 5 Tage gedauert. Ich glaube beim nächsten mal lieber DHL...
    Bei DHL finde ich auch das mit den Packstationen cool.
    Da werden die Päckchen nicht bei irgendwelchen seltsamen Nachbarn abgegeben oder bei einem Laden in der Nähe, der komische Öffnungszeiten hat, sondern man kann sein Paket 24/7 wann man will abholen.. :D 8)
  26. gumpY

    gumpY Gilly Hicks

    versteh gar net wie die paketboten das machen .
    eigentlich muss man den empfang doch mit ner unterschrift bestätigen.
    ich würd den was erzählen wenn die das einfach vor die tür legen würden oder so halb in den briefkasten, auch wenn ich hier in ner ruhigen gegend wohne.

    favorisiere aber auch dhl. sind einfach am zuverlässigsten
  27. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    Es war die Rede von Päckchen, für diese muss keine Unterschrift geleistet werden. :?
  28. essener

    essener Gilly Hicks

    jo, leider wissen die meisten, oder zumindest viel net, das päckchen net versichert sind....

    bei mir kam es aber auch schon vor, das versicherte teile einfach vor die tür gelegt wurden, aber ich nehme mal an, dass das eher die nachbarn waren...
  29. Paul-t

    Paul-t Gilly Hicks

    ich bevorzuge eindeutig DHL

    ich weiss ja nicht, wie das bei euch mit hermes gehandhabt wird.
    bei mir wird hermes von privat(nebenjobern) im gebiet ausgeteilt, die bekommen pro paket/päckchen ihre euro-summe. die wiederrum
    holen ihre versandstücke von einer kleinen "privat"-zentrale, die wiederum jeden morgen vom originalen hermes.mann mit original hermes-anhänger angeliefert wird. :wink:

Diese Seite empfehlen