Wer klaut Hollister Klamotten?

Dieses Thema im Forum "Online Shops - Bestellung & Versand" wurde erstellt von seppel, 18 Mai 2007.

  1. seppel

    seppel Gilly Hicks

    Hallo zusammen. Bin so außer mir, dass ich mich jetzt sogar zum ersten mal in meinem Leben in nem Forum anmelde...

    Folgendes ist passiert:

    Habe mit Freunden und Verwandten vor ca. 2 Wochen ne Sammelbestellung bei Hollister online aufgegeben (mit der Überraschung dass man maximal 15 Teile auf einmal bestellen darf und sich das ja auch auf die durchschnittlichen Versandkosten pro Stück auswirkt) und war überrascht wie schnell das Zeug bei mir eintraf.
    Hab dem Fedex Mann sein Geld für Duty und Tax gegeben und öffnete das Paket und... es fehlten 4 Teile.

    Der Zoll hatte das Paket geöffnet und diverse Vermerke angebracht, dass er dies gemacht hat. Bei näherem Hinsehen fiel aber auch auf, dass der Karton zusätzlich noch an einer Ecke regelrecht zerrissen war.

    Soweit so gut - kann ja mal passieren. Hab bei Hollister angerufen, die mir die fehlenden Teile versandkostenfrei neu schicken und mir sogar den Zoll erstatten, wenn ich denen die Rechnung einreiche. Den hätte ich ja sonst zwei mal gezahlt. - KAnn man nur sagen: super Service!
    Fedex hab ichs auch gemeldet und die haben sich Fotos vom Karton schicken lassen.

    Zwischenzeitlich habe ich mit ein paar Freunden noch einmal nachbestellt. Heute kam das Ergebnis an:
    Ein Karton mit der Nachlieferung in dem 1 von 4 Teilen fehlte und der Karton mit der Neubestellung.
    Hier fehlten 7 von 14 (!!!) Teilen!

    Beide Kartons hatten keine Zollaufkleber, waren aber geöffnet worden und mit einem anderen Paketband als Hollister es benutzt dilettantisch wieder zugeklebt worden.

    Nun habe ich das wieder Hollister und auch Fedex gemeldet und nun darf ich erst mal ne Woche warten und dann noch mal bei Hollister anrufen, weil der KArton ja anscheinend geöffnet wurde und die sich erstmal in Amerika mit Fedex auseinander setzen und das dann mit mir klären.
    Und Fedex in Deutschland ruft mich zurück und will dann wahrscheinlich wieder Fotos.

    Kennt hier jemand einen ähnlichen Fall und wie ist er ausgegangen?

    Ich glaube nämlich schon, dass die bei Hollister bis 4, 15 und 14 zählen können. Nur wer haftet, wenn irgend jemand an dem Karton rumbastelt?
    Ist ja auch schwer nachvollziehbar, wer das Ding in den Fingern hatte.
  2. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Nur mal als Hinweis du musst das ganze sofort nach Erhalt des Paketes mit dem Kurierfahrer gucken ob das Paket keine Beschädigungen hat ich zähle immer mit dem Fedex Man wieviel Teile drin sind erst dann Unterschreibe ich . Und wenn was fehlen sollte nimmt er das gleich auf.

    Da die Sachen in den USA nichts besonderes sind würde ich mal sagen dass vielleicht in DE einer klaut, kommt denn Fedex direkt zu Dir oder nur ein Unterkurier ?
  3. sime

    sime est. 2004

    wow, ich glaub du wohnst in der falschen gegend...

    bei einmal hät ich gesagt das war viell. ein fehler von hco -ist schon mal vorgekommen

    aber gleich 3mal :?: :!:

    sehr verdächtig...da würd ich mal bei dir in der gegend schauen ob wer mit dem zeug umher rennt :lol: :lol:


    echt dreist....pfff die leute heutzutage...schämen sich wohl für gar nix
  4. seppel

    seppel Gilly Hicks

    @ ruehl

    nachdem das beim ersten mal passiert ist, hab ich diesmal auch die sachen mit dem kurier zusammen aufgemacht und durchgezählt.

    der scheint ein unterkurier zu sein, da der mit nem ungelabelten auto umherfährt.

    das einige, was da jedesmal unterschrieben wird, sind die zollrechnungen.

    da er sagte dass er diese wieder mit zur zentrale nehmen und vorlegen muss hab ich die Fehlanzahl beim unterschreiben darauf vermerkt.
    So gibts wenigstens nen nachweis, dass ich kein Betrüger bin und der Kurierfahrer ja logischerweise beim zählen dabei war, sonst hätte er ja den Zettel nicht mitnehmen können.
    Trotzdem danke für den Tipp beim zweiten mal ist man ja schon schlauer...
  5. Paul-t

    Paul-t Gilly Hicks

    halt uns doch bitte auf dem laufenden! 8)
  6. Schubi7739

    Schubi7739 Gilly Hicks

    das ist ja krasssssssss! :shock: :shock: :shock:

    hier mal nen kleines zitat:


    p.s.: nen kumpel von mir fährt nebenbei mit seinem eigenen transporter für hermes.
    da gabs vorher keine schulung überprüfung etc....er ist 1 tag mit einem zusteller mitgefahren und ab dem zweiten tag war er voll dabei!
    und ich sage mal so...da gibts mit sicherheit leute die sehen hollister oder Abercrombie & Fitch etc. auf dem karton und sagen sich....mhhhh is doch bestimmt auch was für mich dabei!
    traurig und extrem ärgerlich!!! :evil:
  7. essener

    essener Gilly Hicks

    deshalb will ich auch nur versicherten versand...auch wenns teurer is, aber würde mich noch mehr ärgern wenn was verloren geht....und mit den schlagen bei der post is wirklich extrem, wenn ich ein paket net persönlich entgegen nehmen kann muß ich leider zur post am hbf, und da darf ich dann jedes mal mindestens 20 minuten anstehen, weil max 4-5 von 12 schaltern besetzt sind....is echt ne frechheit.....
  8. DenKin

    DenKin est. 2004

    Bei Hermes würde ich mir aber keine Sorgen machen,
    da die Pakete versichert sind (bis zu 500 Euro glaube ich)...
  9. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    hermes 500 ,-
    DHL 500 ,-
    Einschreiben 20 bis 25 ,-

    Hat den schonmal jemand Erfahrungen mit einem Paket gemacht, wie weißt man denn nach, was drin war, ich könnte ja auch eine Rechnung von meinem Laptop zeigen um die 500 € zu bekommen. Denn für die wenigsten Sachen die ich Versende habe ich eine Rechnung mal abgesehen, von den Order Sachen hier ....
  10. ellirk

    ellirk Gilly Hicks

    jo, digger. kann man. nenn es dann versicherungsbetrug. aber wer macht das denn nicht so.
  11. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    Ruehl, klar kannst du das machen wirst sogar auch deine kohle bekommen, den logistikfirmen wird das wenn es einmal passiert ziemlich egal sein da sie ja weiterversichert sind. problematisch wirds wohl eher wenn sowas öfters vorkommt dann werden die wohl untersuchungen einleiten.
  12. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Meinte das ja "was wäre wenn" gesprochen, nicht dass ich es machen würde ... bei mir kam nur mal ein Einschreiben nicht an, da gab es ohne Mucken 25 Euro ...
  13. DenKin

    DenKin est. 2004

    ja ne ist klar... :lol: :lol: :lol:
  14. Sentinel

    Sentinel est. 2004

    Tja,und da ist das Problem,man ist nämlich in der Beweisflicht,kann ja jeder behaupten er hat ein leeres Paket bekommen
    Der Versender sagt,die Post hat geklaut,die Post sagt,der Versender hat ein leeres Paket versendet :shock:

    Wenn ich etwas teueres bekomme,verhafte ich immer gleich den Postboten als Zeugen und mach es in seiner Anwesenheit auf(ob der es eilig hat oder nicht interessiert mich nicht,der muß warten)
    Wenn alles drinne war dann kann er gehen :lol: ,vorher nicht

    Hab ich mit dem FedEx Boten auch gemacht,Paket auf,nachgezählt,alles klar,Tschüss
  15. seppel

    seppel Gilly Hicks

    GELD

    Wollte Euch mal auf den neuesten Stand bringen:

    Habe zwei Emails bekommen, in denen Hollister mir Geld erstattet hat.
    War zuerst ein bisschen verärgert, weil ich dachte, dass das der Wert der fehlenden Kleidung wäre und ich nun neu bestellen müsste.
    Bei genauerem Hinsehen wurde klar, dass es verschiedene Ordernummern waren und der Wert jeweils den Versandkosten entsprach.
    Also kriege ich die Ware hoffentlich noch nachgesendet (und probier es diesmal mit ner anderen Adresse - und hoffentlich nem anderen Kurier) und musste keinen Cent Versand zahlen.
    Nett von Hollister, aber irgendwie unbefriedigend. Die sind ja offensichtlich nicht schuld.
    Außerdem hab ich online schon gesehen, dass eins der Teile die ich bestellt hatte mittlerweile in meiner Größe nicht mehr da ist und damit wohl auch nicht nachgeschickt werden kann. SUPER!
  16. sag

    sag Gilly Hicks

    Du ... bei Abercrombie & Fitch gehen ca. 50.000 Bestellungen montlich ein (nur im Online Shop. Da die Bestellnummern laufend durchnummeriert werden habe ich mal gerundet).
    Solange nicht jeder zweite meckert dürfte das kein Problem für die sein. Bei Hollister dürfte das nicht anders sein. :wink:
  17. ellinelly

    ellinelly est. 2004

    Also die andere Adresse bringt Dir garnichts. Hatte dieses gleiche Problem auch, 3 mal. Allerdings 2x fehlte ein Teil bei der Abercrombie & Fitch Lieferung und 1x bei Hollister.

    Alles aufeinander folgende Lieferungen. Weder Hollister noch Abercrombie & Fitch sind da schuld, daß ganze passiert nach der Zollabfertigung. Bin mir ziemlich sicher das es Fedexmitarbeiter sind. Ich möchte nicht wissen was da in Frankfurt los ist bei dem Zoll. Da sind doch soviel tausende Pakete und Aushilfsarbeiter.

    Der Kurierdienst der mir damals die Pakete brachte, sagte nur dort weiß der eine nicht was der andere macht. Er hatte damals meinen Karton selber zu kleben müssen, weil er ihn offen übernommen hatte. Der Karton sah aus, total zerflettert, echt übelst. Seit dem hatte ich Schiß wieder was zu bestellen, weil es interssiert Fedex eigentlich nicht im geringsten was mit Deiner Ware ist und die können nicht mal nachverfolgen wo es verloren gegangen ist. Die haben zwar ne Suchanzeige ect. gemacht und getan als ob sie sich bemühen, aber gefunden wurde nie etwas.

    Da ich dann auch etwas energisch :evil: am Telefon war und angezweifelt habe wie in einem Unternehmen, in welches man Vertrauen setzt, soetwas passieren kann und das 3x mal nacheinander, wollten sie dann Bilder von den Teilen die gefehlt hatten. Die habe ich denen geschickt und dann ist was ganz kurioses passiert. Nach ca. 3 Tagen bekam ich eine Anruf sie hätten ein Teil gefunden, glaubten sie auf jeden Fall, weil es so ähnlich wie mein Bild aussah. Einen Colette in weiß, damals aus dem Clearence. Und bekommen habe ich 6 gleiche Teile von Abercrombie :?: (weißes Sweat mit Fell in Kapuze, vorn kurzer Reißverschluß, mir relativ unbekanntes Teil, 100%Fakes), alles Gr.L. Da dachte ich mir so hey was geht bei denen denn ab?

    Hab denen Bescheid gegeben das ist nicht mein Teil, das sind Fakes und hab dann nie wieder was gehört, die wollten die Dinger garnicht wieder haben, fand ich krass.

    Also ich meine nur Du mußt es Dir nicht an eine andere Adresse schicken lassen, der Kurierfahrer hat damit nichts zu tun, das ganze passiert in Frankfurt und Du hast keine Chance.

    Wir hatten halt viel Pech.
  18. ellinelly

    ellinelly est. 2004

    So hab gestern mal wieder ein vollständiges Paket von Hollister bekommen :p .
    Geht doch.

    Aber leider hängt mein Abercrombie & Fitch wieder am Zoll ab :roll: . Sollte heute geliefert werden, glaube da wird wohl nichts draus.

    Habe aber gerade bei Fedex angerufen :evil:, daß die eine Info weiterleiten bezüglich des wiederverschließens meines Paketes. 3 mal beklaut werden reicht und es war jedesmal nach einer Zollbegutachtung. Also lieber gleich vorwarnen.

    Hab das Glück, daß bei mir jedes 2.Paket kontrolliert wird, geht das anderen auch so? Komisch.
  19. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Also meine wurden noch nie Kontrolliert und ich hatte sicher 10 Stück die letzten 2 Monate
  20. ellinelly

    ellinelly est. 2004

    Du Glückspilz.

    Hab jetzt Bescheid bekommen Paket wird Morgen ausgeliefert. Ich hoffe es ist alles dabei!

Diese Seite empfehlen