Wie seid Ihr zu Abercrombie gekommen ?

Dieses Thema im Forum "Community Café" wurde erstellt von pussy-galore, 7 Oktober 2006.

  1. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

    Naja wenns nur so wäre :roll: Es war ein Tag wie jeder andere und ich morgens zur Arbeit, sind immer so 30km hin und 30 zurück. naja ich komme also aus einer idyllischen Landschaft auf eine Hauptstr. zu und schwupp ich danke noch klasse gelb, dass schaffst Du locker. naja nur Scheiße war, ich hatte gar kein gelb, sondern die lustige gelbe Farbe stand für außer Betrieb, aber beim hochschauen habe ich eben nur das gelb gesehen und nicht mehr das blinken und schwupp hatte ich keine Vorfahrt und bin frontal vor einen Kieslaster gelandet. ich hatte mehr als Glück und den knochenmann wohl als freund an diesem tag, naja irgendwie war die zeit eben noch nicht um.ende vom Lied war 3x das becken gebrochen mit Fixateur (also 6wochen n 60° stellung und nicht aufs klo...sondern mit naja ...) und dann war noch der oberschenkel gebrochen, im op bericht stand ...hatten erhebliche probleme die muskelschichten auseinander zu bekomme, um den bruch darzustellen... *g* und dann war noch mein schlüsselbein, mittelhandknochen und der 5. finger gebrochen. es folgenten noch 2 ops und eine lange zeit des muskelaufbaus. ich lag hier in HH in Boberg, eins der besten Unfallkrankenhäuser in Deutschland. eine lebenserfahrung für sich. Auf dem rad habe ich noch nicht wieder gesessen, habe noch ein regenrennrad *g* Aber mit einem Kumpel plane ich im Frühjahr 2008 eine Tour durch die Alpen, mein altes Trainingsgebiet. Ich freu mich da total drauf!!! Zur Arbeit darf ich nicht mehr fahren, hat meine Freundin verboten :roll: :wink: Aber sie ist auch gerade in jahr in südafrika und wenn was passiert... Aber weißte ja selbst, da fährt man in den Bergen und rauscht mit 70 und mehr die Berge runter und es passiert nix, aber auf der alten Hausstrecke... Ich hatte aber auch einen ganz guten Psychologen und noch eine Menge anderer Menschen, denen ich viel verdanke. Heute gehts mir schon wieder ganz gut. Ich mache zwar immer noch Sport im rehazentrum, aber wird schon :wink: Morgens eine stunde schwimmen, arbeiten und ab zum sport naja um 8 pm bin ich im nest und um 4 gehts wieder hoch :roll: Aber wie gesagt, man weiß wie es ist im Rolli zu sitzen und ich weiß eins, nie wieder liege ich solange im Bett!! ein tag im Bett drei tage Training, um es wieder auszugleichen.
    ich habs mal so ausführlich geschrieben, weil Du auch RR fährst :wink: Am 4.5. feier ich dann nochmal Geburtstag, da werde ich sozusagen ein Jahr. Manchmal fahre ich noch mit dem Auto über diese Kreuzung, dass ist schon komisch. Von daher sieht man vieles anders und genießt auch das Leben viel mehr, dass ist natürlich auch was positives. Also, immer schön aufpassen :wink: , lieber einmal mehr schauen und für den Augenblick leben :p und nicht soviel an morgen denken.
  2. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    war heute mittag bei meinen eltern essen, hatte meinen neuen burntbridge an und sie meinte nur oh ja abercrombie ... hab ich auch und zieht ein 12 jahre altes anf shirt aus ihrem schrank ... ha mich beeindruckt :p
  3. DenKin

    DenKin est. 2004

    Wer?
    Mama? :wink:
  4. Ruehl

    Ruehl Gilly Hicks

    Da war Deine Mutter ja auch 12 Jahre jünger ;-) Und so hipp wie heut waren Sie damals sicher nicht (die Shirts)
  5. bloom

    bloom Chefe! Mitarbeiter

    ja mama, im schrank anf teile aus dem anf shop in phoenix ..
  6. @ Akarus
    Beckenfixateur :shock: :shock: :shock:
    Schrecklich !! Ich arbeite im Krankenhaus, genauer gesagt im OP, daher kenne ich mich mit solchen Sachen aus ! Damit kann man sich ja gar nicht rühren !
    Du hast Recht, oft passieren Unfälle ja auf Routinestrecken, weil man da nicht so wachsam ist, als wenn man einen Berg runterrollt.

    Uns ist es auch schon oft passiert, das wir von Autos regelrecht angegriffen wurden, d.h. wild angehupt, obwohl wir am Fahrbahnrand gefahren sind oder abgedrängt wurden.
    Bei sportlichen Aktivitäten habe ich generell schon allein durch meine Arbeit etwas Schiss, weil man ja auch schon einiges gesehen hat, von daher hoffe ich, das ich gesund bleibe !

    Du hast ja zum Glück nicht die Freude am RR verloren ! Wäre auch Unsinn, weil überall etwas passieren kann und man sich viel Freude nehmen würde.

    Fährst Du bei Eurer Alpentour das Stilfser Joch hoch ? Sind da letztes Jahr mit dem Auto hochgefahren.. ich glaub da würd ich mit dem RR nicht hochkommen ! So gut ist meine Kondition nicht.
  7. Akarus

    Akarus Gilly Hicks

    Jepp Beckenfixateur :roll:
    Naja, dann weißte was los war :?
    Wir sind immer so in Lermoos unterwegs, die genauen Pässe stehen noch nicht fest, aber Berge ist doch das Schönste ;-) Mal schauen.
    Ich hätte mich bald mal einem Autofahrer geprügelt. Der ist mit Absicht so dicht an mir vorbei gefahren, dass ich ihm nen Stingefinger gezeigt hab. Dann ist der aus dem Auto und wollte mich stoppen, naja ging gerade etwas einen Hügel hoch und ich hab etwas Schwung geholt und bin normal weitergefahren, er ist mir vors Rad und zack erstmal gute 2m weggeflogen und ist dann auf mich zu, naja war so ein Zwerg, er hat es sich dann aber doch überlegt und rumgepöbelt. Mir hats dann gereicht, ich hab die Polizei per Handy gerufen und dann haben die sich alles angehört und dann hat jeder seine Anzeige gemacht, ist dann natürlich nix draus geworden, weils keine Zeugen gab. Und das Beste, dann ist noch einer vorbeigekommen, auch ein RRler und bei ihm hat der gleiche Typ das auch schonmal gemacht. Naja Typen sind unterwegs. Ist schon etwas her, heute wäre ich etwas ruhiger. Wenn alle mal etwas mehr Rücksicht nehmen würden, wärs auch für alle einfacher.
    Aber Dir erstmal weiterhin gute Fahrt :wink:
  8. essener

    essener Gilly Hicks

    ich mag radfahrer im straßenverkehr net, gibt auch einige die sich total scheisse benehmen, aber das gibts ja überall, egal ob autofahrer, fußgänger etc....

    soll jetz aber nichts gg euch beide sein :)
  9. seba

    seba Homo homini lupus est

    Bei mir war es so dass ich zufällig durch ne Bekannte an den Katalog gekommen bin, hab mal drin rumgeblättert und seither ...
  10. TylerDurden78

    TylerDurden78 ANF Maniac

    Ich habe die Marke im US Fernsehen gesehen, und die Teile haben mir sehr gut gefallen ich hatte noch keine Ahnung das es Abercrombie ist, vor drei Jahren war ich dann in den USA und bin zufällig in den Abercrombie Store in New York gefallen, und was habe ich gesehen den Elch und da war es passiert ich habe die Marke gefunden die ich aus dem US TV gesehen habe und war sofort im Kaufrausch
  11. Nessi

    Nessi ~ Looking for Trubble ~

    So, oute mich auch mal. ;)

    Bin über Ebay auf Abercrombie gestossen, hatte damals das Bedürfnis nach einem Lederarmband bzw. einer Halskette. Unter den meistgesuchten Begriffen war Abercrombie. Bin dann auch über die Tees etc. gestolpert und hab mir dann irgendwann ein Original von einem Privatverkäufer geschossen. :) Habe damals aber schon gesehen, dass Haufenweise Fakes verkauft worden sind und habe dann irgendwann weitergeforscht was es mit der Marke etc. auf sich hat. Im Endeffekt bin ich dann hier gelandet... bin da auch sehr froh drüber.
  12. xFALCO420x

    xFALCO420x est. 2004

    ...durch stefan raab :oops: ....
  13. BeeKay

    BeeKay Gilly Hicks

    Bin ja auch neu hier :)

    Hatte bei einem Freund mal ein Abercrombie Polo gesehen, von da an wollte ich auch eins haben :) Bei Ebay hatte ich aber gelesen, das es fast nur Fakes sind oder so billige Dinger ausm fernen Osten :)
    Aber Dank meiner Eltern, die nach New York geflogen sind (hab meiner Mama einen EInkaufszettel mitgegeben :) ) hab ich endlich ein Anf Polo

    Erst danach bin ich hier auf die Seite gestossen und fühl mich auf Anhieb wohl :)

    Grüße,
    Benedikt
  14. 7even

    7even Gilly Hicks

    Mhmmm wie bin ich zu Abercrombie gekommen!? Das war im Winter 2005 bei meinem ersten New York Trip. Damals hat mir ein Bekannter aus NY den Laden am Hafen gezeigt. Den Laden selbst fand ich sehr cool, habe mir aber nichts geholt, weil mich kaum etwas angesprochen hat! *duck* :oops:

    Dann in der Mitte letzten Jahres habe ich mir öfters mal die Produkte im Abercrombie & Fitch Onlineshop angeschaut und habe mir dann tatsächlich im Sommer bei meinem zweiten Trip ein Tee und den Lumber Road gekauft.

    Dies Jahr im Januar ist es dann komplett um mich geschehen, da habe ich in New York einen Großeinkauf gemacht und habe nebenbei 3 meiner Bekannten die mit waren angesteckt... ich fühle mich immer noch schuldig *g*
  15. HCO

    HCO Gilly Hicks

    hab durch meine cousine die als au-pair vor jahren in der
    usa war erfahren
    sie hat überwiegend Abercrombie & Fitch hco und ae an!
    hab sie dann mal angesprochen und schon gings los mit
    dem bestellen :)
    das war ende 2004
    seit dem gibts kein halten mehr und im herbst gehts
    zum shoppen nach myrtle beach :lol:
    hoffentlich hält das die kreditkarte aus
  16. tallulah

    tallulah Gilly Hicks

    Ich bin neu hier und denke hier zu posten, sei mal ganz sinnvoll ;)

    So richtiger Abercrombie & Fitch/Hollister-Fan bin ich erst letzten Herbst geworden, als ich in NYC & Pennsylvania als Austauschschülerin war. Davor hatte ich zwar schon ein paar Tees (immer von Freunden mitgebracht), aber soo begeistert war ich noch nicht. Naja, hat sich jetzt ordentlich geändert!

    LG!
  17. HCO

    HCO Gilly Hicks

    hallo!! willkommen!!

    na des war jetzt dein glück das du deine meinung geändert hast!!! :p

    viel spaß hier im forum
  18. vanilla-chinchilla

    vanilla-chinchilla Gilly Hicks

  19. tonytiger

    tonytiger Gilly Hicks

    bin in amerika während meines ausstauschjahres darauf gekommen
  20. Bulette

    Bulette Gilly Hicks

    Bin ein Neuer :)

    Hi Di Ho

    Also ich bin über meine Exfreundin zu Abercrombie gekommen.Diese hatte mich kurz vor ihren Geburtstag immer genervt „Schau mal diese Jacke und dieses schöne Fell ohh wie schön“ nett wie ich nun mal bin Bestellte ich das Teil bei Abercrmbie.Weil ich aber vorher schon bemerkt habe das Versandkosten und Steuern hier einen fast zu Tränen rühren hatte ich mir noch ein Shirt und ein Cap (Trage fast immer ein Cap wenn ich aus den Haus gehe,mein Liebling war immer ein altes Stüssy gekauft in Winnipeg/Canada jetzt ein Abercrombie) mitbestellt.

    Ja und seid dem bin ich Abercrombie begeistert gute Qualität und coole Sachen wobei ich zugeben muss in meinen Schrank überwiegt Ralph Lauren na bei 33 Jahren kommt langsam der kleene Bierbauch. :D

    Huch doch etwas länger geworden der Post werde mich dann etwas kürzer halten in dem nächsten.

    Grüssle
  21. ventonyc

    ventonyc Gilly Hicks

    Ich war im November 2004 das erste Mal in New York. Beruflich aber eine gute Freundin von mir war dabei. Irgendjemand - ich weiß gar nicht mehr wer - hat mich auf Abercrombie gebracht. Also sind wir dann zum South Street Seaport und haben geshoppt.

    Danach war ich ein knappes Jahr lang alle sechs Wochen in NY und hab immer mal wieder was für mich oder Freunde zuhause gekauft. So ein richtiger Abercrombie-Fan war ich aber noch nicht.

    Im September 2005 bin ich dann für den Job ganz nach NYC gezogen und war im November bei der Opening Party des 5th Avenue-Stores. Das war ein geiler Abend. Und seitdem bin ich auch völlig verfallen.

    Inzwischen pendel ich wieder zwischen Köln und New York - und decke mich jedes Mal mit neuen Klamotten ein wenn ich in der Stadt bin.
  22. Hollister4Life

    Hollister4Life est. 2004

    Tach zusammen,

    bei mir hat alles angefangen, als meine Freundin und ich ihre damaligen Gasteltern ( sie hat ein Jahr in den USA gelebt) besucht haben. In einer Mall bin ich dann zunächst vor einem Hollistershop stehen geblieben und war schon von der Aussenansicht begeistert. Die Fassade gleich einer Strandhütte und auch als ich den Laden betrat nahm meine Begeisterung nicht ab. Die Klamotten waren einfach superschön und ich habe erstmal 4 Tees und einen Hoodie gekauft. Im nächsten floor gab es dann einen Abercrombie & Fitch Store und ich war nochmal begeistert....:) Die Aussenansicht natürlich viel edler als bei Hollister, und die Innenausstattung natürlich auch anders, aber nicht weniger schön....Auch hier habe ich dann ein paar Dollar gelassen und trage die Sachen seit diesen Tagen mit vollem Genuß....Ich fühle mich einfach nur wohl damit und so soll es auch sein, nicht wahr?!
  23. Terri

    Terri Gilly Hicks

    Moin,

    nach erfolgreichem MP-Deal mit "ongl" jetzt hier mal mein erster "richtiger" Post:

    Abercrombie habe ich zum erstem mal 2000 in San Francisco gesehen - fand ich klasse, habe dann aber doch nichts gekauft. Das wurde 1 Jahr später in Dallas ausgiebig nachgeholt (Hemden, Tees, Sweatshirt) - was es bis jetzt quasi auch gewesen ist. Dank der guten Qualität ist das Zeug aber immer noch fit, trotz zig-facher Wäsche und intensiver Nutzung.

    Da ich so schnell nicht wieder nach USA kommen werde, habe ich jetzt den Online-Store für mich entdeckt - etwas nervig wg. Zoll und Steuer, aber was solls ...

    Gruss,
    Andreas
  24. afdeer

    afdeer Gilly Hicks

    Hab vor 2 jahren die Marke bei ebay entdeckt dann ein schickes Polo geholt, dürfte sogar Original sein, muss ich mal Fotos reinstellen und jetz vor kruzem hab ich die Marke wieder entdeckt durch den geilen Onlineshop. Und jetz bin ich hier ;)
  25. ashes001

    ashes001 Gilly Hicks

    Bin beruflich hin und wieder in USA und hatte meinen ersten Kontakt zu Abercrombie & Fitch im Store in Santa Monica (LA) vor knapp 4 Jahren. Die damals gekauften Teile trage ich immer noch gerne, was der auch nach zig-maligem Waschen immer noch guten Qualität der Kleidung Rechnung trägt. Komme nun immer seltener rüber und hab mit ein paar Freunden nun ein paar mal was im Onlinestore gekauft.
  26. EastsideBS

    EastsideBS Gilly Hicks

    meine Patentante wohnt seit vielen Jahren in Boston. Bei einem Deutschlandbesuch hat sie mir mal ein Polo mitgebracht.

    Farbe und Qualität haben mich irgendwann überzeugt und mittlerweile muss sie jedes Jahr wenn sie kommt ein paar Teile mitbringen.
  27. zubl

    zubl Gilly Hicks

    Die Freundin meines Dad's arbeitet bei der LTU und hat mir aus New York ein T-Shirt von Abercrombie mitgebracht und meinte, dass diese Marke total angesagt ist ... ab dem Tag an kauf ich nichts anderes mehr :)
  28. mack10

    mack10 Gilly Hicks

    Hi,

    also bei mir ging das los als meine Freundin sich ein Tee bei E-Bay gekauft hat (zum Glueck kein Fake) und ich mir dann mal die Website angeschaut habe. Bin dann aber ein bissel wegen der Preise zurueckgeschreckt da die Teile ja dann doch sehr teuer werden wenn Versand usw. drauf kommen. Also habe ich mir gedacht ich schaue mal in den Store Locator und siehe da in Chicago kann man seinen Abercrombie & Fitch Wahn auch super ausleben :)
    Ich bin beruflich 2x im Jahr in Chicago und habe ausserdem des oefteren Arbeitskollegen aus den Staaten zu besuch die mir die Klamotten mitbringen....also komme ich guenstig weg :lol:
    So bekomme ich grob alle 2 monate eine Lieferung. Ich bestelle natuerlich fuer Freunde mit.

    Gruss
  29. iwo

    iwo Gilly Hicks

    Ich hab in 2004 irgendwo zufällig den Name gelesen und fand ihn cool. Hab dann die Abercrombie & Fitch-Homepage gefunden, und seit dem bin ich hin und weg. Hab mir dann im Sommer 2004 die ersten Sachen gekauft (bei eBay, dürften sogar Originale sein, damals wurden wohl noch viele Originale verkauft, was sich dann aber sehr bald änderte). Hab seitdem ein paar mal bei ner Sammelbestellung mitgemacht und vor kurzem dieses Forum gefunden.
  30. tobse

    tobse in der Umkleidekabine

    Meine Freundin war 3 Monate über den Sommer in den Staaten.
    Per Skype hat sie mir schon fast täglich von Abercrombie vorgeschwärmt!
    Jetzt bin ich auch begeistert, und wie!!! :lol:
    Vielleicht kommt die Marke ja doch noch irgendwann nach Deutschland, wobei dann würde wieder fast jeder damit durch die Gegend laufen.

Diese Seite empfehlen