Rückwirkende Mietminderung wegen Schimmel

Dieses Thema im Forum "Home & Living" wurde erstellt von LeniMaus, 8 Mai 2017.

  1. LeniMaus

    LeniMaus Gilly Hicks

    Hallo Leute,
    hat hier jemand Erfahrung mit Mietminderungen? Ich würde gern eine durchsetzen und zwar eine rückwirkende. Die Wohnung hat ein akutes Problem mit Schimmel, wir wohnen jetzt seit 3 Monaten in der Wohnung und sind ständig damit beschäftigt den Mist zu entfernen. Es steht außer Frage das der Vermieter schon vorher davon wusste, natürlich hat er uns nicht darüber unterrichtet.
  2. CassieBrown

    CassieBrown Gilly Hicks

    Quelle: http://www.mietminderung.net/rueckwirkend/
  3. Gunna

    Gunna Gilly Hicks

    Ich grüße dich
    Also, vor kurzem bin ich auch mit dem Thema in Verbindung gekommen. Ich habe damals die Vermieter kontaktiert aber der hat sich auf gut deutsch gesagt - einen scheiss geschert.

    Deshalb habe ich dann beschlossen, eine Wohnung suchen zu wollen. Raus wollte ich da sowieso schon lange :d
    Bin dann umgezogen und nun ist mein Anwalt an der Sache dran, weil ich habe auch Probleme gehabt mit meiner Atmung deswegen, weil der Schimmel im Schlafzimmer war.
  4. Zarita

    Zarita Gilly Hicks

    Das ist immer so eine Sache, man muss natürlich beweisen können, dass der Vermieter vom Mietmangel in Kenntnis war. Frage am besten mal bei einem Mieterverein nach.
  5. Markuss

    Markuss Gilly Hicks

    Hast du das Problem deinem Vermieter gemeldet? Wird er sich darum kümmern oder musst du es selbst in die Hand nehmen? Ich hatte auch Schimmel in meiner Wohnung.
    Ich habe es nach dem Einzug erst im Winter bemerkt, allerdings hat sich der Hausmeister sofort darum gekümmert und der Vermieter hat dann später alle Kosten übernommen. Ich denke, dass es sehr wichtig ist dass man eine zuverlässige Ansprechperson hat. Unser Hausmeister wurde uns vom Hausmeisterdienst Dortmund geschickt und kümmert sich nun schon sehr lange um unser Gebäude.
    LG

Diese Seite empfehlen